Groppensteinschlucht Kärnten

Durch die Groppensteinschlucht wandern mit Kindern in Kärnten

Schöne Schluchtenwanderung mit Kindern in Kärnten
Rund um Mallnitz sind die Berge gleich über 3000 Meter hoch. Das haben wir bei unserem Ausflug im Seebachtal rund um den Stappitzer See schon gesehen: So erreicht der beliebte Ankogel eine Höhe von 3252 Metern. Die Höhe der Berge bedingt auch die Tiefe der Täler und mittendrin die tief eingeschnittenen Schluchten und Klammen. Bei Mallnitz gibt es davon besonders viele! Und einige Klammen sind zum Wandern erschlossen.

Groppensteinschlucht und Rabischschlucht
Die Groppensteinschlucht und die Rabischschlucht gehören dazu. Und Kinder lieben das Wandern in einer Klamm. Von Mallnitz aus kann man eine tagesfüllende Rundwanderung durch die beiden Schluchten mit Kindern wandern.

Groppensteinschlucht wandern

Die Groppensteinschlucht Wanderung
Wir entscheiden uns für eine Wanderung am Vormittag durch die Groppensteinschlucht. Vom Familienhotel in Mallnitz fahren wir mit dem Auto hinunter ins Drautal nach Obervellach. Dort finden wir gleich die zahlreichen Parkplätze am Eingang der Schlucht. Auf dem Wanderweg unterhalb der Burg Groppenstein wandern wir in Richtung Klamm. Bevor wir sie erreichen ist rechts im historischen Mautturm von Raufen das Ticket für den Durchgang durch die Groppensteinschlucht zu lösen.

Ausflugsziel in Kärnten

Im historischen Mautturm befindet sich die Kasse der Groppensteinschlucht.
Von hier sind es zwei Stunden Wanderung durch die beiden Klammen bis nach Mallnitz
Das ist der Eingang in die Groppensteinschlucht in Kärnten

Ausflug mit Kindern in die Groppensteinschlucht
Nach der Kasse wandern wir ein paar Minuten auf einem breiten Wanderweg hinauf. Dann erreichen wir das wasserspeiende Gesicht. Hier beginnt dann auch der richtige Klammsteig. Ein schmaler Wandersteig, wie er in Klammen und Schluchten üblich ist - nicht mit dem Kinderwagen zu wandern! Außerdem sollten die Kinder gute Wanderschuhe mit Profilen an den Füßen haben.

Wir wandern in die Klamm und bewundern die Wasserfälle am Anfang der Klamm. Links von uns erheben sich die steilen Felsen und ragen in den Himmel. Es folgen ein paar steile Stufen im Wald. Besonders spannend für die Kinder wird es dann auf dem Klammsteig, wo die Holztritte mit Stützen in die Felsen geschraubt wurden. Wir wandern oberhalb vom Wasser und blicken hinunter. Immer höher schlängelt sich der Steig um die Felsen in die Höhe. So haben wir uns die Wanderung im Familienurlaub Österreich vorgestellt.

Wasserfälle Groppensteinschlucht

Einer der Wasserfälle in der Groppensteinschlucht
Eine angenehme Familienwanderung am Wasser in Kärnten
Besonders eindrucksvoller Steig in den Felsen der Groppensteinschlucht

Meterhohe Wasserfälle in der Groppensteinschlucht!
Im Laufe der Klammwanderung kommen wir bei mehreren Wasserfällen vorbei, die allesamt bewundernswert sind. Aber richtig zum Staunen ist der Wasserfall am Ende der Groppensteinschlucht. Dieser Wasserfall fällt hinter der Felskante 30 Meter tief hinunter - an einem Stück! Der sogenannte Zechnerfall ist für uns der schöne Punkt der gesamten Wanderung mit Kindern. Es gibt in diesem Bereich eine attraktive Aussichtsplattform, von der aus man einen guten Blick auf den Wasserfall hat. Wir bleiben ein bisschen stehen und beobachten die Wassermassen.

Rabischschlucht wandern

Rechts im Schatten ist der Zechnerfall zu sehen. Die Dimension der 30 Meter Fallhöhe wird im Bild leider nicht deutlich

Und nach der Groppensteinschlucht in die Rabischschlucht wandern
Rund eine Stunde haben wir auf unserer Wanderung gebraucht, um hierher zu kommen. Oberhalb des Wasserfalls endet auch der eigentliche Klammsteig. Ein Wanderweg führt weiter hinauf zur Einkehr in der guten Quelle und noch weiter in die Rabischschlucht. Zurück zum Ausgangspunkt könnte man dann mit dem Bus fahren. Das ginge mit Kindern auch in umgekehrter Richtung: Also von Mallnitz aus durch die beiden Klammen wandern und mit dem öffentlichen Bus zurück (in der Kärnten Card ist der Eintritt in die Groppensteinschlucht und der Bustransfer includiert).

Canyoning in Obervellach

Oder eine andere Klamm wandern...
Wir möchten aber noch eine ganz besondere Schluchtenwanderung in unserem Familienurlaub in Kärnten machen - eine Canyoning Tour. Mit Begleitung gehen wir durch eine Klamm, bei der man im Wasser geht, schwimmt und rutscht. Daher drehen wir hier um und gehen auf dem gleichen Wanderweg zurück. Alternativ gäbe es auch einen Rundwanderweg, der bei der Burg Groppenstein vorbeiführt. Unser Großer freut sich schon auf die Canyoningtour in Obervellach.

So haben wir es gemacht und das sind die Bilder unserer Canyoningtour mit Kindern in der Fragantschlucht.

--> und das sind tolle Ausflugsziele in Kärnten mit Kindern.

Toll im Familienurlaub Kärnten mit Kindern:

Familienhotel Kärnten

Schöne Kinderhotels haben wir in den Nockbergen rund um Bad Kleinkirchheim und am Weissensee gefunden

Wandern mit Kindern

Am Katschberg, Weissensee oder rund um Bad Kleinkirchheim in Kärnten wandern mit Kindern?

Familienurlaub Kärnten

Wohin in den Familienurlauub Kärnten mit Kindern? An Wörthersee, nach Klagenfurt oder in die Berge?

Unsere Geheimtipps für Familienurlaub Österreich:

Kinderhotel Österreich

Die schönsten 20 Familienhotels in Österreich. Wellness? Familienzimmer? Kinderbetreuung? Familienbad?

Familienurlaub Österreich

Was macht Familien bei einem Urlaub mit Kindern in Österreich Spaß? Wo ist es schön? Unsere Erfahrungen.

Ein Ausflug mit Kindern?

Die beliebtesten Ausflugsziele mit Kindern, plus die Top-Sehenswürdigkeiten für Unternehmungen in Österreich

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 



Die Google-Empfehlung für Familienurlaub:

Blogheim.at Logo