Die Salzwelten am Dürrnberg

Die Einfahrt ins Salzbergwerk mit Kindern - folg uns in das schöne Ausflugsziel in Hallein bei Salzburg!
Seit 1617 gibt es das Schaubergwerk am Dürrnberg

Besuch im Salzbergwerk in Hallein
In unserem Familienurlaub sind wir heute in der Nähe von Salzburg unterwegs. Da wir mal nicht Skifahren oder Rodeln möchten, haben wir uns für einen besonderen Ausflug entschieden: Wir besuchen das Salzbergwerk oberhalb von Hallein am Dürrnberg. Hallein ist eine kleine malerische Stadt nur wenige Kilometer von Salzburg entfernt. Etwas oberhalb der Stadt taucht man ein in die Welt des Salzes. Laut unserer Bergwerksführerin Julia ist das Salzbergwerk in Hallein das älteste und zugleich größte Salz-Schaubergwerk der Welt. Seit 1617 können Besucher auf den Spuren des Salzes wandeln.

Wir waren mit den Kindern dort und so war es:

Anfahrt Saltwelten Hallein

Unkompliziert mit dem Auto: Die Anfahrt zum Salzbergwerk in Hallein.

Wie kommt man am besten zu den Salzwelten Hallein?
Die A 10 Tauernautobahn führt direkt an Hallein vorbei. Egal, ob von Süden aus Kärnten, von Villach kommend, oder aus Norden von Deutschland aus München über Salzburg: Ihr nehmt die Ausfahrt Hallein und fahrt dann Richtung Zentrum. Ab hier ist das Bergwerk schon gut ausgeschildert. Kostenlose Parkplätze findest du am Eingang in die Salzwelten.

---> Hier die passende Google Karte für die Anreise.

Unsere Tipps für den Ausflug ins Salzbergwerk Hallein

Führungen durch die riesigen Salzstollen
Um in das Salzbergwerk zu kommen, nimmt man an einer Führung teil. Wichtige Informationen für Familien: Kinder dürfen erst ab 4 Jahren in das Bergwerk. Ihr könnt auch keinen Kinderwagen oder ähnliches mitnehmen. Im Berg sind rund 1,5 Kilometer Strecke zu Fuß zu laufen. Wir empfehlen euch daher, feste Turnschuhe mit einer guten Sohle. Es ist etwas feucht und der Untergrund ist manchmal leicht rutschig. Auch solltet ihr unbedingt warme Sachen anziehen, das ganze Jahr über herrschen etwa 10 Grad im Salzbergwerk!

Wann finden Führungen statt?
Die Führungen finden das ganze Jahr statt, nur im Januar ist für eine kurze Zeit Pause zur Revision des Ausflugsziels. Wer schon weiß, wann er hingehen möchte, kann sich hier online das Ticket bestellen und hat dann keine Wartezeit vor Ort. 

Salzbergwerk Hallein Kinderführungen

"normale" Führung oder Kinderführung in den Salzwelten?
Immer sonntags um 11.30h gibt es spezielle Kinderführungen mit der Grubenente „Sally“. Die Führung lehnt sich an die normale Führung durch das Bergwerk an, ist aber noch mehr auf Kinder abgestimmt. Wir waren bei der normalen Führung und unsere Kinder fanden sie gut. Die Kinderführungen im Salzbergwerk Hallein gibt es in den Sommerferien im Juli und August zusätzlich jeden Dienstag um 15.30 Uhr.

Unser Erlebnis im Salzbergwerk Hallein

Jeder bekommt seiner Körpergröße angepasst eine Schutzkleidung
Nicht modisch - aber schützt vor Schmutz, beim Rutschen und ein bisschen vor der Kälte im Stollen - rund 10 Grad kalt ist es im Bergwerk

Vor den Salzstollen in die Bergwerks-Kleidung
Wir nehmen heute an einer „normalen“ Führung teil und sind natürlich sehr gespannt, was uns erwartet. Unsere Buben lieben Bergwerke jeder Art und sind fast schon Experten unter Tage. Bevor es richtig losgeht, müssen wir erstmal in die Bergmannskluft stiegen. Eine Hose mit extra festem „Hintern“ schützt uns nachher auf den Holzrutschen vor einem warmen Po. Die weißen Jacken schützen die Kleidung. Außerdem fühlt man sich in so einer Kleidung natürlich wie ein echter „Knappe“ im Bergwerk. Der Junior kann es kaum mehr erwarten und ist froh, als es dann endlich „richtig“ losgeht.

Im Salzbergwerk

Durch die beleuchteten Stollen geht es zu den Schauplätzen im Salzbergwerk

Einfahrt in die Salzwelten
Wir machen noch einen kurzen Stopp beim Fotografen und dann steigen wir auf den kleinen Zug auf, der uns in den Berg hineinbringen wird. Eng sitzen wir hintereinander, Füße und Hände am Vordermann. Der Tunnel ist nämlich nicht besonders breit. Der Zug ruckelt an und wir fahren einige Minuten in den Berg hinein. Der Junior vor mir grinst vor sich hin. Das ist für ihn schon das erste Highlight.

Unsere Führung durch den Salzberg

Der erste Film wird in einer großen Höhle im Berg gezeigt. Julia erklärt uns davor alles.

So viel zu erleben im Salzbergwerk Hallein
Bei unserer Führung mit Julia erleben und erfahren wir nun die nächsten 70 Minuten eine Menge über Salz, Salzabbau, aber auch, warum Salzburg so viele schöne Paläste und Kirchen hat. Die Stadt verdankt nämlich ihren Reichtum zum großen Teil dem Salz. Wolf-Dietrich von Raitenau, einer der Erzbischöfe von Salzburg, begleitet uns durch das Bergwerk.

Kurze Filme im Bergwerk
An mehreren Stationen sehen wir kleine Filme mit ihm. Es sind mehrere Folgen kurzer Spielfilme, die den Salzabbau beschreiben. Die Filme sind so kurzweilig gestaltet, dass auch unsere Buben mit Interesse zuschauen. Übrigens gibt es bei den Filmen Untertitel in italienisch und englisch, so daß auch fremdsprachige Gäste etwas verstehen. Falls ihr einen Besuch aus dem Ausland habt, ideal als Ausflugsziel, das was hermacht.

2 Rutschen und 1 Salzsee

27 Meter und 42 Meter lang sind die beiden Rutschen im Salzbergwerk bei Salzburg. Der Blick von oben...
... und soviel Spaß macht die Rutsche - Danke für das Foto an die Salzwelten und Foto Sulzer

Die 26 Meter lange Holzrutsche im Salzstollen
Bald nach dem ersten Film kommt die erste Holzrutsche. Immer zu zweit oder zu dritt rutscht man hinunter. „Wann sind wir dran?“ fragt der Junior ungeduldig. Aber als wir auf die Rutsche steigen, ist er doch ein wenig unsicher. Man weiß ja nicht, wie schnell das da runtergeht. Und die kleine Gruppe vor uns, hört man schreien, wie auf der Achterbahn.

Über einen Salzsee in den Salzwelten
Doch dann heißt es Beine hoch und los geht’s! Was für ein Spaß, über 26 Meter gelangen wir blitzschnell hinunter. Es wird sogar die Geschwindigkeit gemessen! Das Blitzerfoto bekommst du nach der Tour: 22,46 km/h schnell waren wir auf der Rutsche. Die nächste Überraschung kommt bald darauf: eine Fahrt mit dem Floß über einen Salzsee. Von mystischer Musik und Lichtern begleitet, schweben wir fast über den See.

--> Schau dir mal hier den kurzen Film an, eindrucksvoll oder?

Nach den Rutschen Abschied nehmen

Dankeschön liebe Julia für die sehr informative Führung!

Mit einem Salzstreuer als Andenken nach Hause
Und kaum sind wir auf der anderen Seite angelangt, erwartet uns schon die zweite Rutsche. Diesmal 42 Meter lang. Nachdem wir nun wissen wie es geht, macht es fast noch mehr Spaß, als beim ersten Mal. Ab hier sind es dann auch nur noch ein paar Stationen, bevor es schon wieder aus dem Bergwerk herausgeht. Zum Abschied erhalten wir von Julia noch ein kleines „Salzfass“, einen kleinen Salzstreuer als Andenken für daheim.

Regenwetter Ausflug in Salzburg

Lohnt sich ein Ausflug mit Kindern in die Salzwelten bei Salzburg?
Unsere Kinder fanden den Besuch des Salzbergwerk sehr spannend. Es war weniger die Geschichte, sondern das Gehen durch die Stollen und natürlich die Rutschen: Im Rahmen des Führung muß man zwei Mal über die historischen Rutschen der Bergmänner hinunter in den Stollen.

Besuch im Salzbergwerk bei jedem Wetter!
Vom Erlebniswert konnte das nichts toppen - nicht einmal die Fahrt mit dem Floß über den Salzsee. Das hat uns Eltern gut gefallen: Die mystische Stimmung mit Licht und Ton auf der Sole im Berginneren. So gab es für alle ein schönes Erlebnis. Erwähnenswert ist auch, dass die Salzwelten bei jedem Wetter ein tolles Familienausflugsziel sind, auch wenn es Familienurlaub in Österreich regnet!

Dauer Salzwelten Hallein

Wieviel Zeit braucht mit Kindern in Bergwerk in Hallein?
Mit dem Auto kann man direkt zu den Salzwelten fahren. Vom Parkplatz sind es zu Fuß 5 Minuten. Die Führung dauert 75 Minuten. Je nach Saison und Besucherandrang muss man evtl. ein paar Minuten warten. Es gibt ein Restaurant bei der Kasse und für spielfreudige Kinder einen Kinderspielplatz beim Keltendorf - das würde sich auch noch für einen Besuch anbieten.

Im Rahmen des Tickets für´s Bergwerk könnte man das Keltendorf übrigens kostenlos besuchen. Mit Pause, Einkehr und Spielen und Keltendorf sind so schnell 3-4 Stunden - oder auch mehr Zeit verbracht.

Bewertung Salzbergwerk Hallein

Unsere Eindrücke von Besuch im Salzbergwerk mit Kindern
Wir vier fanden die Salzzeitreise in diesem Ausflugsziel in Österreich spannend. Es gab viele Informationen über das Salz und die Geschichte, die aber Dank der vielen Erlebnisse sehr kurzweilig waren. Es ist eindrucksvoll durch die wirklich alten Salzstollen zu gehen. Für die Kinder waren die langen Rutschen ein Erlebnis, ich fand die Fahrt auf dem Floß über den Salzsee besonders beeindruckend. Die Zeit vergeht wie im Flug.

Danke für die Zusammenarbeit mit den Salzwelten, ohne die wir euch diese Erlebnisse nicht zeigen hätten können. Schaut es euch mal selbst an, Hallein liegt auf dem Weg in den Süden oder ins Skigebiet - und ist auch bei der Anreise oder Abreise in den Urlaub durch die Autobahnnähe leicht für einen Zwischenstopp zu erreichen!

Preise, Öffnungszeiten und Kinderführung Salzwelten Hallein

Dein Besuch im Salzbergwerk
Das Salzbergwerk in Hallein ist das ganze Jahr geöffnet, die genauen Öffnungszeiten findest du auf der Webseite der Salzwelten Hallein. Ebenso die aktuellen Eintrittspreise. Nach unserem Besuch habe ich nämlich gesehen, dass es sogar eigene Kinderführungen durch das Bergwerk gibt.

Viel Spaß. Es lohnt sich!

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
5 Bewertungen
100 %
1
5
5
 



Die Google-Empfehlung für Familienurlaub:

Blogheim.at Logo