Wandern mit Kindern Deutschland

4.8/5 - (102 votes)
So abwechslungsreich kann das Wandern mit Kindern in Deutschland sein
So abwechslungsreich kann das Wandern mit Kindern in Deutschland sein
Wandern mit Kindern Deutschland - unser Ausflug am Hocheck samt Wanderung, Sommerrodelbahn & Free-Fall-Rutsche
Wandern mit Kindern Deutschland – unser Ausflug am Hocheck samt Wanderung, Sommerrodelbahn & Free-Fall-Rutsche
Wandern mit Kindern Deutschland - kurzweilig in den Mittelgebirgen
Wandern mit Kindern Deutschland – kurzweilig in den Mittelgebirgen

Darum geht es auf dieser Seite:

Wandern mit Kindern in Deutschland – die 16 besten Tipps und über 70 weitere Touren

Die schönsten Wanderungen mit Kindern in Deutschland! Die will ich dir in diesem Beitrag zeigen. Wir waren schon so viel in Deutschland unterwegs und haben zahlreiche Regionen erkundet. Da wir gerne draußen unterwegs sind, haben wir viele Wandertouren dabei gemacht. Von vielbesuchten Touren bis zu echten Geheimtipps ist alles mit dabei. Ich will dir in diesem Beitrag Ideen geben für schöne Wanderziele in Deutschland. Dafür habe ich exemplarisch jeweils eine Tour für eine Region rausgesucht. Nach jeder Tour findest du einen Link zu weiteren Familienwanderungen in dieser Region. Alle Wanderungen haben wir selbst ausprobiert und somit auf Familientauglichkeit getestet. Zu jeder Wanderung findest du hilfreiche Tipps, wie Anfahrt und Parkmöglichkeiten, eine Karte zur Wanderung und einen Überblick der Tourdaten mit Höhenmetern, Streckenlänge, Schwierigkeit und ob die Wanderung mit dem Kinderwagen möglich ist. Viel Spaß beim Lesen und Wandern!

#1 Rügen: Kreidefelsen – Die schönste Küstenwanderung Deutschlands

Wahnsinnig beeindruckend fanden wir die Landschaft an den Kreidefelsen in Rügen: die weißen, hohen Felsen, die steil zur Küste hinunter abfallen, das blaue Meer, der weite Himmel und der einzigartige Buchenwald im Nationalpark Jasmund. Dazu noch fantastische Aussichtspunkte auf den Königsstuhl, Feuersteine und Hühnergötter am Strand und immer eine frische Meeresbrise um die Nase. Du merkst sicher, wie gut es uns gefallen hat.

Und auch wenn rund um den Königsstuhl und das Nationalparkzentrum dort viele Besucher unterwegs sind, so haben wir auf dem Küstenwanderweg doch recht wenig andere Menschen getroffen. Für uns war es ein echtes Highlight. Auf Rügen haben wir natürlich noch mehr tolle Familienausflüge gemacht. Erfahre hier mehr:
–> unsere Wanderung an den Kreidefelsen Rügen
–> mehr Ideen für Familienurlaub auf Rügen

#2 Säschische Schweiz: Basteibrücke – Felschluchten, skurille Felsformationen und eine Felsenburg

Wandern mit Kindern Deutschland - mit viel Abenteuer in der Sächsischen Schweiz
Wandern mit Kindern Deutschland – mit viel Abenteuer in der Sächsischen Schweiz
Wandern mit Kindern Deutschland - durch die Felsspalten wandern und den Weg durchs Felsenlabyrinth finden
Wandern mit Kindern Deutschland – durch die Felsspalten wandern und den Weg durchs Felsenlabyrinth finden

Rund um die berühmte Basteibrücke in der Sächischen Schweiz dreht sich alles um Felsen. Denn die gibt es hier in Hülle und Fülle. Wir sind aus dem Staunen gar nicht mehr heraus gekommen und haben eine Rundwanderung rund um die Basteibrücke gemacht. Dabei sind wir auch durch die sogenannten Schwedenlöcher gewandert. Die Felsschlucht aus Sandstein mit ihren engen Wegen hat es uns auf der Wanderung besonders angetan. Aber auch die Felsenburg Neurathen an der Basteibrücke war wahnsinnig eindrucksvoll.

An jeder Ecke gibt es neue Aussichten auf die skurrile Felsenlandschaft. Die Basteibrücke ist jetzt sicher kein Geheimtipp mehr, aber wenn du in der Sächsischen Schweiz bist, solltest du sie dir unbedingt anschauen. Und auch sonst haben wir in der Sächsischen Schweiz noch viele andere tolle Wanderungen gemacht. Wir sind über steile Leitern geklettert, haben uns durch enge Felsspalten gezwängt und kleine und große Höhlen erforscht und wir haben ein richtig cooles Felsenlabyrinth gefunden. Unser Junior war mega begeistert!
–> Wandern um die Bastei und die Schwedenlöcher
–> mehr Wanderungen und Ausflugstipps in der Sächsischen Schweiz

#3 Hunsrück: Geierlay Hängebrücke – über eine der größten Hängebrücken Deutschlands

Wanderwege an einer Hängebrücke sind natürlich besonders spannend. Im Hunsrück gibt es eine der längsten Hängebrücken Deutschlands: die Geierlay Hängebrücke. Vom kleinen Ort Mörsdorf geht es über Wiesenwege zur Hängebrücke. Am besten bist du hier am frühen Vormittag oder am späteren Nachmittag. Denn die Brücke ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Wir waren vor 10 Uhr hier, da hielt sich der Andrang noch in Grenzen. Und dann war der Weg über die Hängebrücke schon ziemlich spektakulär.

Fast ebenso beeindruckend fanden wir aber den Blick von unten. Über einen Traumschleifenweg (so heißen schöne Rundwanderwege im Hunsrück) konnten wir unter der Brücke durchwandern. Der Hunsrück hat uns noch mit ein paar weiteren sehr schönen Wanderwegen erwartet. Es gibt einen tollen Kugelbahnwanderweg oder eine Wanderung durch die tiefe Baybachklamm. Alle Wanderungen und weitere Ausflugsziele mit Kindern findest du in diesem Beitrag:
–> Hunsrück mit Kindern

# 4 Eifel: Teufelsschlucht – Wandern durch die Teuflische Acht

Wandern durch ein Urmeer – das machst du, wenn du in der Eifel unterwegs bist. Denn die tollen Sandsteinfelsen dort sind aus einem Meer entstanden. Mit etwas Glück findest du dort auch noch Versteinerungen von Schnecken o.ä. Aber auch der Teufel soll hier mit im Bunde gewesen sein. Wer sonst, hätte die tiefe Schlucht entstehen lassen können? Die Teufelsschlucht mit ihren hohen Felswänden kannst du auf einem Rundweg erleben.

Die Teuflische Acht führt dich in der Nähe der Luxemburger Grenze durch schmale Felsgänge, vorbei an meterhohen Felstürmen, hin zu den Irreler Wasserfällen und natürlich durch die Teufelsschlucht. Uns hat die Wanderung in der südlichen Eifel total gut gefallen. Erinnert hat uns die Landschaft auch an die Sächsische Schweiz. In der Eifel haben wir noch mehr überraschende Naturwunder gesehen: etwa einen Kaltwasser – Geysir oder die Vulkanseen. Hier findest du alle unsere Erlebnisse:
–> Die Teufelsschlucht
–> Eifel mit Kindern

#5 Siebengebirge: Drachenfels – Legenden, Rheinblick, eine Burgruine und ein Schloss

Hier im Siebengebirge am Drachenfels, soll ja der Legende nach Siegfried den Drachen getötet und anschließend in seinem Blut gebadet haben, um so unbesiegbar zu werden. Ob’s stimmt? Gefunden haben wir zumindest eine Siegfried-Aussichtsplattform am Drachenfels. Unweit der Stadt Bonn – hoch über dem Ort Königswinter – steht ganz oben auf dem Drachenfels die Burgruine Drachenfels. Von dort gibt es einen grandiosen Blick über das Rheintal.

Hoch kann man natürlich wandern, oder aber mit einer Zahnradbahn einen Großteil der Strecke fahren. Nach unserer Wanderung haben wir uns dann noch das Schloss Drachenburg angeschaut. Das liegt auf halber Höhe des Berges und hat was von Hogwarts, wir fanden es sehenswert. Im Siebengebirge haben wir außerdem versteckte Seen gefunden, eine verwunschene Klosterruine und weitere tolle Aussichtspunkte. Übernachtet haben wir dabei mitten in einem Weinberg im JUFA Hotel Königswinter. Schau mal hier:
–> Siebengebirge und JUFA Königswinter
–> mehr Infos über den Drachenfels

#6 Allgäu: Sölli’s Kugelrennen – Bergab-Wandern am Kugelbahnweg

In den Bergen haben wir schon oft tolle Kinderwanderwege entdeckt. Richtig viel Spaß gemacht hat uns zum Beispiel der Kinderwanderweg Sölli’s Kugelrennen bei Oberstdorf im Allgäu auf dem Söllereck. Den Berg raufgefahren sind wir mit der Gondel. So hatten wir als Wanderung nur den Berg hinunter. Aber auf diesem Wanderweg fragt kein Kind, wie weit es noch ist. Denn der Spielspaß steht hier im Vordergrund. Der Weg ist ein Kugelbahnen-Weg. Es gibt mehrere Stationen. An jeder Station warten zwei parallele Kugelbahnen auf die Familien. Welche Kugel ist auf welcher Bahn schneller und wer gewinnt schließlich das gesamte Rennen bis ins Tal? Unser Junior war gar nicht mehr zu bremsen.

Gleich hinter dem Söllereck beginnt das Kleinwalsertal. Dort liegt nicht nur eines der charmantesten Familienhotels, das wir kennen, sondern es gibt auch noch viele andere tolle Wanderwege für Familien, wie etwa die Kessellöcher. Und auch sonst bietet das Allgäu schöne Wanderwege mit Kindern. Zu schönen Almen kann man mit Kindern immer wunderbar wandern. So war’s bei uns:
–> Sölli’s Kugelrennen
–> Wandern im Kleinwalsertal und Übernachten bei Zwerg Bartli im Rosenhof
–> noch mehr Wanderungen im Allgäu

#7 Eisenach: Drachenschlucht – mystische, schmale Schlucht in Thüringen

Eine der spektakulärsten Klammen in Deutschland liegt nicht in den Alpen, sondern in Thüringen. Besser gesagt vor den Toren der Stadt Eisenach. Die Drachenschlucht ist an ihrer schmalsten Stelle nur ca. 60 cm breit. Mit ihren moosbewachsenen Felsen hat sie außerdem eine ganz mystische Aura. Man braucht nicht viel Fantasie, um sich vorzustellen, dass hier gleich ein Drache um die Ecke kommt. Die Wanderung durch die Drachenschlucht ist unkompliziert und einfach, ohne große Steigungen. Verlängern kannst du die Tour mit der gegenüberliegenden Landgrafenschlucht.

Die ist zwar nicht mehr ganz so beeindruckend, aber du kannst so eine tolle Rundwanderung machen. Familien mit kleinen Kindern fahren dagegen am Ende der Drachenschlucht einfach mit dem Bus zurück. So ist sie wirklich für alle Altersstufen super zum Wandern. In Eisenach sind wir außerdem zur Wartburg hoch gewandert und haben uns die wunderschöne Altstadt angeschaut. Übernachtet haben wir ganz preiswert in der Jugendherberge. Lies dir dazu diese Beiträge durch:
–> Drachenschlucht Eisenach
–> Eisenach mit Kindern

#8 Königssee: Grünstein – Panorama-Wanderung in Berchtesgaden

Die Wanderung auf den Grünstein ist unser Wandertipp für sportliche Familien am Königssee. Technisch ist die Tour einfach und führt vom Ufer des Sees hinauf auf einen herrlichen Aussichtsgipfel. Vom Grünstein kannst du nicht nur auf den See hinunter schauen, sondern du hast auch ein weites Panorama über Berchtesgaden und die Alpen. Mit etwa 700 Höhenmetern ist die Wanderung mit Kindern (je nach Erfahrung, Kondition und Alter) schon eine kleine Herausforderung.

Für Familien mit kleineren Kindern oder weniger Bergerfahrung gibt es aber am Königssee ebenfalls viele tolle Touren. Mit dem Kinderwagen kannst du bist zum Aussichtspunkt Malerwinkel wandern oder auf der Halbinsel St. Bartholomä unterwegs sein. Und dann gibt es rund um den Königssee auch beeindruckende Klammen, wie die Almbachklamm oder die Wimbachklamm. Erfahre dazu mehr in unseren Beiträgen:
–> Wanderung Grünstein am Königssee
–> Königssee mit Kindern

#9 Tölzer Land: Jochberg – traumhafte Berge und Seen

So schön kann wandern sein- Wandern mit Kindern auf den Jochberg
So schön kann wandern sein- Wandern mit Kindern auf den Jochberg

Einer der schönsten Aussichtsberge in den Bayerischen Alpen ist der Jochberg. Hoch über dem Walchensee bietet sich dir vom Gipfel eine wahnsinnige tolle Fernsicht. Nach Norden hin erstreck sich der Blick über den Kochelsee bei klarem Wetter bis nach München und nach Süden siehst du die Berge bis zum Alpenhauptkamm. Schöner geht es eigentlich nicht. Der einzige Nachteil ist, dass der Jochberg kein Geheimtipp mehr ist. Aber mit einer guten Planung kann man dem ganz großen Andrang entgehen.

Die sportliche Wanderung führt dich mit den Kindern 700 Höhenmeter aufwärts. Schon zwischendurch gibt es atemberaubende Ausblicke. Der Walchensee und der Jochberg liegen im schönen Tölzer Land. Hier haben wir mit den Kindern auch eine Gourmetwanderung gemacht und das tolle Walchenseekraftwerk angeschaut. Hol dir hier Ideen für deinen nächsten Ausflug:
–> Jochberg wandern
–> Tölzer Land

#10 Fichtelgebirge: Felsenlabyrinth Luisenburg – Wanderparadies für Kinder

Das größte Felsenlabyrinth Deutschlands findest du in der Nähe von Wunsiedel in Oberfranken. Das Felsenlabyrinth ist ein Weg durch die natürlichen Felsen und Gesteinsbrocken, die hier stehen und liegen. Ohne die Wegmarkierungen würde man sich zwischen den Felsen unweigerlich verlaufen. Auf dem Weg durch das Felsenlabyrinth geht es die halbe Strecke bergauf und dann auf einem anderen Weg wieder bergab. Dabei kommst du durch enge Steintreppen, schmale Felsdurchbrücke und auf kleine Aussichtsgipfel.

Kinder kommen oft wesentlich schneller voran, da sie sich nicht bücken müssen. Unser Junior liebt solche Wege! Und auch uns Großen hat es viel Spaß gemacht durch die abwechslungsreiche Landschaft zu wandern. Das Felsenlabyrinth Luisenburg gehört zum Fichtelgebirge dazu. Hier haben wir noch zahlreiche weitere Wandertouren gemacht, jedes Mal mit tollen Highlights, wie Höhlen, Burgruinen, Felsen auf die wir mit Leitern steigen mussten oder verwunschen Wegen an malerischen Flusslandschaften. Wirklich wunderschön! Schau hier:
–> Felsenlabyrinth Luisenburg
–> Fichtelgebirge Wandern
–> noch mehr Felsenlabyrinthe

#11 Bayerischer Wald: Lusen – über die Himmelsleiter zum Aussichtsgipfel

Mit der Familie wandern wir im Bayerischen Wald
Mit der Familie wandern wir im Bayerischen Wald

Er ist einer der höchsten Gipfel im Bayerischen Wald: der Lusen. Und auch einer der Interessantesten. Den auf den Gipfel kommst du über die sogenannte Himmelsleiter. Der schnurgerade Weg führt über ein Blockmeer aus Steinen. Eine fast bizarre Wandererfahrung. Zudem liegt der Lusen mitten im Nationalpark Bayerischer Wald. Vor über 30 Jahren war hier das große Waldsterben durch den Borkenkäfer. Mittlerweile bildet sich nach und nach neuer Wald, dazwischen sind zum Teil noch die kahlen Überreste der abgestorbenen Fichten zu sehen. Ein spannendes Lehrstück Natur.

Vom Gipfel des Lusen hast du einen wunderbaren Weitblick über den Bayerischen Wald. Und mit ca. 500 Höhenmeter ist die Tour auch mit jüngeren, sportlichen Kindern ganz gut zu schaffen. Im Bayerischen Wald gibt es natürlich noch mehr tolle Familienwanderungen. Wir haben uns etwa auf den Weg gemacht zum Wackelstein oder zu den großen Riesloch Wasserfällen. Außerdem gibt’s tolle Klammen und ein grandioses Kinderhotel. Lies doch einfach weiter:
–> Wanderung Lusen
–> Bayerischer Wald

#12 Müncher Hausberge: Tannenhütte – Wanderung mit Hängebrücke, Zugspitzblick und sagenhafter Einkehr

Du sucht eine einfache Familienwanderung mit einem beeindruckenden Bergblick, einem Spielplatz, einer leckeren Hütteneinkehr und einem coolem Wanderhighlight? Dann machst du dich am besten auf den Weg zur Tannenhütte oberhalb von Garmisch-Partenkirchen. Die einfache Wanderung bringt dich in etwa einer Stunde von der Skisprungarena in Garmisch über schöne Almwiesen zur Tannenhütte. Kurz vor der Hütte überquerst du dabei eine Schlucht auf einer Hängebrücke!

Und bei der Tannenhütte solltest du dir genügend Zeit zum Einkehren mitnehmen. Hier gibt es kein typisches Hüttenessen, sondern richtig gut gekochte Gerichte. Schon mal Blaubeerschmarrn gegessen? Die Kinder toben am Spielplatz, während du den Blick auf Deutschlands höchsten Berg genießt, die Zugspitze. Genauso gemütlich wanderst du mit Kindern zum Beispiel auf dem Wendelstein-Männlein Weg bei Bayrischzell oder durch die Maisinger Schlucht ab Starnberg. Viele Touren im Münchner Umland kannst du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen:
–> Tannenhütte Garmisch-Partenkirchen
–> Münchner Hausberge

#13 Klammwanderung: Schwarzachklamm – durch die Sandsteinklamm bei Nürnberg wandern

Wandern in der Nähe eine Großstadt – das haben wir bei Nürnberg ausprobiert. Der Weg durch die Schwarzachklamm hat uns dabei zu einigen Highlights geführt. Los geht’s in der Nähe des Autobahndreiecks Feucht. Die Schwarzach hat sich hier durch den weichen Sandstein gegraben und eine wunderschöne Schlucht gestaltet. Während man am sandigen Ufer wandert, kommt man an Höhlen vorbei, wandert an meterhohen Felswänden entlang und kommt schließlich sogar zu Felsenkellern, die man mit der Handytaschenlampe erkunden kann. Das war spannend! Wir persönlich gehen mit den Kindern unheimlich gerne durch Klammen. Es gibt immer viel zu sehen und zu erleben, so dass das Wandern nur noch Nebensache ist. Wir kennen alleine in Bayern 15 sehenswerte Klammen! Schau sie dir einfach an:
–> Schwarzachklamm Nürnberg
–> Die schönsten Klammen in Bayern

#14 Bayern: Hocheck – Wandern und Abenteuer am Berg

Wandern mit Kindern in Deutschland - entdecke die schönsten Wanderziele in Bayern!
Wandern mit Kindern in Deutschland – entdecke die schönsten Wanderziele in Bayern!

Ein bisschen wandern und dann ganz viele Action-Abenteuer erleben, das kannst du am Hocheck in Oberaudorf machen. Schon fast an der Grenze zu Tirol liegt der Erlebnisberg. Neben einer Wanderung auf den Gipfel mit Blick auf den Wilden Kaiser, kannst du hier an einem Tag richtig viel erleben. Was magst du mit deinen Kindern lieber machen: Gold suchen in der Goldwaschanlage, auf dem Disc-Golf Weg den Berg hinunter düsen, mit der Sommerrodelbahn über viele Kurven flitzen oder den Nervenkitzel in der Freefallrutsche erleben?

Das sind nur einige der Attraktionen, die es hier gibt. Wandern kannst du am Sagenweg, von der Bergstation über den Gipfel bis zur Mittelstation hinunter. Stationen mit Sagen und kleinen Spielmöglichkeiten machen den Weg super kurzweilig. Am Hocheck kannst du deine Kinder zum Wandern locken, wenn es danach zu einer der Attraktionen geht. Und in den bayrischen Alpen habe wir noch jede Menge weitere Tipps für herrliche Wanderungen für dich:
–> Erlebnisberg Hocheck Oberaudorf
–> Wandern mit Kindern in Bayern

#15 Füssen: Drei-Schlösser-Blick Wanderung – märchenhafte Ausblicke

Neuschwanstein, Hohenschwangau und das Hohe Schloss in Füssen kannst du bei dieser Wanderung von einem Punkt aus sehen. Dazu zahlreiche Seen in der Umgebung von Füssen und die malerische Altstadt von oben. Dieser besondere Aussichtspunkt ist fast noch ein Geheimtipp. Obwohl er relativ einfach zu erreichen ist. Der Gipfel des Kalvarienbergs im Süden der kleinen Altstadt von Füssen bietet dir das zauberhafte Panorama. Und der Weg dorthin hat noch auch interessante Wegpunkte.

Los geht’s am beeindruckenden Lechfall in Füssen. Von dort aus wanderst du in nur einer guten halben Stunde bis zum Gipfel. Der Weg verläuft teilweise auf dem Kreuzweg und der hat große und spannende Stationen, wie eine Grotte oder ein riesiges Holzpanorama von Jerusalem. In und um Füssen haben wir noch mehr tolle Wanderungen gemacht, aber auch ein paar Sehenswürdigkeiten besucht. Super gefallen hat uns etwa der Wanderweg rund um den Weissensee mit einem Felsentor oder auch die Aussichtsplätze am Alpsee. Schau doch mal hier:
–> Wandern Lechfall und Kalvarienberg
–> Füssen mit Kindern

#16 Starnberger See: Wandern mit Sissi & Ludwig II. – Audio-Wanderungen am Seeufer entlang

Eine Wanderung am Ufer des Starnberger Sees entlang und dabei Geschichten hören: das kannst du bei den Audiospaziergängen erleben. Es gibt ab Starnberg bzw. Possenhofen je einen Audiospaziergang zu Ludwig II. und zu seiner Großcousine Sissi. Der Weg führt dich dabei am Seeufer entlang, eine Strecke ist ca. je 7 km lang. Zurück kannst du dann mit dem Schiff oder der S-Bahn fahren. Wir fanden es interessant eher unbekannte Geschichten zu hören. Oder wusstest du, dass sich Ludwig II. einen Zug mit einem goldenen Klosett hat bauen lassen?

Herrlich wandern kann man vom Starnberger See zum Beispiel auch auf die Ilkahöhe. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick auf den See und die Alpen. Super gefallen hat uns auch der Wörthsee mit seinem fast schon karibischen Flair. Wandern an einem Seeufer ist mit Kindern oft eine gute Idee. Steine am Ufer ins Wasser werfen, ein Picknick am Seeufer und natürlich eine Badepause machen das Wandern abwechslungsreich. Wir haben 20 Tipps für schöne Seenwanderungen mit Kindern für dich:
–> Starnberg – Ammersee
–> Wandern am See

Wandern mit Kindern in Deutschland – unsere Erfahrungen & Tipps!

Wanderurlaub als Familie, geht das überhaupt? Wir sagen: auf jeden Fall! Und immer wieder gerne. Wandern in Deutschland mit Kindern, da seid ihr gemeinsam in den Bergen, an Seen oder einfach schönen Wegen unterwegs. Das ist Familienzeit pur. Zusammen erkundet ihr die Natur. Kleine Bäche, schöne Almwiesen, Begegnungen mit verschiedenen Tieren, fantastische Aussichten, Beerenpflücken und noch viel mehr steht dabei auf dem Programm. Und wenn das immer noch nicht genug ist, gibt es mittlerweile auch mehr und mehr Themenwege oder besondere Spielplätze am Berg, die den Kleinen Lust auf die Bergwelt machen.

Wandern kann man natürlich nicht nur in den Alpen. Wege führen euch auch in allen Mittelgebirgen durch schöne Landschaften. Wir selbst sind oft in den Alpen unterwegs, waren aber mittlerweile auch schon in vielen anderen Regionen wandern. Jede Landschaft ist einfach wieder ganz anders und nicht weniger beeindruckend. Tolle Felsformationen, Höhlen am Wegrand oder Flusslandschaften, spannende Ziele gibt es fast überall. Bevor es zum Wandern losgeht, haben wir noch ein paar Tipps, wie Wandertouren mit Kindern gelingen können und allen Familienmitgliedern Spaß machen:

Was ihr beim Wandern mit Kindern beachten solltet?

TIPPS DER AUTORIN: Auch wenn es uns viele Familien nicht glauben, unsere Kinder wandern meistens sehr gerne. Natürlich haben auch sie manchmal keine Lust zu starten. Doch gibt es auf den Wegen fast immer so viel zu entdecken und zu erleben, dass wir immer großen Spaß miteinander haben. Die absolut goldene Regel heißt dabei natürlich Abwechslung. Niemand und schon gar kein Kind wandert gerne auf einem breiten Forstweg, wo es nichts zu sehen gibt. Deshalb suchen wir uns am liebsten schmale Wanderwege, wo wir etwas erleben können. Das kann ein Bach sein, wo wir Staudämme bauen, ein Ameisenhügel, dem wir ein Stück unserer Breze schenken oder manchmal einfach ein Weg mit vielen Markierungen, die wir zählen.
–> hier all unsere Tipps zum Wandern mit Kindern

Wandern mit Kinderwagen

Deine Kinder sind noch klein und du bist mit dem Kinderwagen unterwegs? Bei allen Wanderbeschreibungen kannst du immer schauen, ob sie kinderwagentauglich sind – ich habe es in der Tourenbeschreibung dazu geschrieben. Und auch wenn unsere Kinder mittlerweile schon längst aus dem Kinderwagenalter heraus sind – wir halten die Augen offen, wo es mit dem Kinderwagen zum Wandern geht. Ganz spezielle Tipps für Wanderwege mit dem Kinderwagen haben wir auch im folgenden Beitrag zusammengefasst.

Hier bekommst du nicht nur Tourenvorschläge. Wir haben auch aus unseren Erfahrungen heraus geschrieben, mit welchen Kinderwagenmodellen man am besten wandern kann. Und dann haben wir noch Ideen und Tipps gesammelt, was du sonst noch alles beachten musst, wenn du mit Kleinkindern und Babys unterwegs bist. Übrigens ganz viele tolle Strecken für Wanderungen mit dem Kinderwagen findest du in der Stadt München. Du kannst an der Isar am Planetenlehrpfad wandern oder im riesengroßen Westpark. Wir haben 12 gute Wandertipps in München für dich zusammengestellt:
–> Wandern mit Kinderwagen
–> Wandern mit Kindern in München

Angebote für einen günstigen Wanderurlaub

Du suchst für deinen Wanderurlaub mit Kindern ein schönes und nicht zu teures Hotel? Dann schau doch rein in unsere Angebote. Hier zeigen wir dir Hotels in Österreich, Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein. Alle Hotels sind kinderfreundlich und verfügen auch über Familienzimmer. Spielplätze, Spielzimmer und ein unkompliziertes kulinarisches Angebot mit Frühstücks- und Abendbuffet finden wir immer sehr angenehm. Schau einfach selbst,
–> das sind unsere Tipps und Angebote für einen günstigen Wanderurlaub mit Kindern.

Deutschland wandern mit Kindern - über Brücken, auf Berge und an Seen: Das ist Berchtesgaden
Deutschland wandern mit Kindern – über Brücken, auf Berge und an Seen: Das ist Berchtesgaden
Wandern mit Kindern Deutschland im Allgäu an den Bucheneggern Wasserfällen
Wandern mit Kindern Deutschland im Allgäu an den Bucheneggern Wasserfällen

Tipps zum Wandern mit Kindern in Deutschland merken

Diese Tipps merken für den nächsten Urlaub oder Ausflug? Wenn dir das hier gefällt, empfehle ich dir, einen Pin auf Pinterest zu merken oder den Link zu diesem Beitrag als WhatsApp auf dein Handy oder Email in deinen Posteingang zu schicken. So findest du diese Tipps wieder, wenn du dafür Zeit hast. Mir ist es schon oft passiert, dass ich gute Ideen gesehen – aber nicht mehr gefunden habe – als ich dort hin wollte… Mach nicht den gleichen Fehler, klick einfach auf den entsprechenden Button unter den Bildern ❤️

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 43 Mal geteilt!