Familienurlaub Bayerischer Wald

Familienurlaub Bayerischer Wald: Die typische Landschaft mit Granitbblöcken und Wald
Familienurlaub Bayerischer Wald: Die typische Landschaft mit Granitbblöcken und Wald
Im Nationalpark Bayerischer Wald wandern mit Kindern, der Wald wächst wieder
Im Nationalpark Bayerischer Wald wandern mit Kindern, der Wald wächst wieder

Was lohnt im Familienurlaub Bayerischer Wald?

Familienurlaub im Nationalpark bayerischer Wald mit Kindern

Wer an einen Familienurlaub in Deutschland im bayerischen Wald denkt, wird vielleicht zu allererst viele Bäume im Kopf haben. Fernab von der Zivilisation, wenig Unterhaltung. Das ist bedingt richtig. Man kann diese Abgeschiedenheit in Ferienwohnungen und Ferienhäusern im bayerischen Wald finden, das ist richtig. Es gibt aber auch viele Dinge zum Anschauen, wo man garantiert nicht alleine unterwegs ist und viele andere Familien mit Kindern triftt. Wir waren einige Male im bayerischen Wald mit Kindern und geben hier unsere Tipps.

Am Arber wandern mit Kindern

Eines der großen Highlights im bayerischen Wald ist ein Ausflug auf den großen Arber, den höchsten Berg im Nationalpark Bayerischer Wald. Hier kann man sogar mit einer Gondelbahn hinauffahren und oben auf dem Arber eine kleine Wanderung mit Kindern machen. Es ist nicht weit, eher ein Spaziergang. Hier oben am Arber ist immer viel Andrang, welcher Urlaubsgast will sich schon den höchsten Berg im bayerischen Wald entgehen lassen, wenn er so einfach zu erreichen ist? Ruhiger geht es zu, wenn man von unten weg auf den Arber wandert. Auch schön: Am Arber wandern rund um den Arbersee. Der kleine Bergsee liegt in schöner Lage im Wald. Das gefällt mir besser, als der Rummel am Arber-Gipfel. Noch ruhiger ist es am Lusen, hier unsere Lusen Wanderung.

Hochseilgarten im bayerischen Wald – und der Baumwipfelpfad

Familienurlaub Bayerischer Wald: Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer Wald in Neuschönau
Familienurlaub Bayerischer Wald: Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer Wald in Neuschönau

Besonders begehrt im Urlaub mit Kindern sind die zahlreichen Hochseilgärten in luftiger Höhe, die es zum Beispiel in Schönberg, in Lam und Waldkirchen gibt. Zu ergänzen ist der sogenannte Baumwipfelpfad bei Neuschönau. Es ist ein „Wanderweg“ in Höhe der Baumkronen auf einer Länge von 1320 Metern. In einer Höhe von 44 Metern geht man durch den Wald und erlebt ihn so auf einer ganz anderen Perspektive. Er wird als der weltweit größte Baumwipfelpfad bezeichnet. Wir waren dort —> so ist der Baumwipfelpfad. Schöner finden unsere Kinder allerdings den Baumkronenweg.

Familienurlaub Bayerischer Wald? Unsere Kinder lieben den Buamkronenweg in Kopfing
Familienurlaub Bayerischer Wald? Unsere Kinder lieben den Buamkronenweg in Kopfing

Bodenmais mit Kindern? – Bodenmais baden, Haus der Wildnis, Bodenmais wandern

Wilde Tiere sehen – sozusagen der Zoo im bayerischen Wald

Nachdem Baumwipfelpfad in den Zoo: Auf dem Boden geblieben ist das Freiwildgehege, das nicht weit vom Wipfelpfad entfernt ist: Wilde Tiere in ihrer gewohnten Natur und trotzdem zum Bestaunen, das ist hier das Motto. Es gibt ungefähr 45 Tierarten zu sehen, die entweder hier noch im Wald leben oder einmal früher hier gelebt haben und ausgerottet wurden. Auf einem Rundweg mit 7 Kilometer gehen wir durch den Wald. In sicherer Entfernung treffen wir auf Luchs, Braunbären, Wölfe, Wildscheine und Co.

Beliebte Ausflugsziele mit Kindern im Bayerischen Wald?

Die größte Dampfmaschine Bayerns steht im Bayerischen Wald, der Erlebnispark Flederwisch ist spannend für kleine Erfinder
Die größte Dampfmaschine Bayerns steht im Bayerischen Wald, der Erlebnispark Flederwisch ist spannend für kleine Erfinder

Davon haben wir auch einige entdeckt. Anfangs unscheinbar, aber dann heiß geliebt war der Erlebnispark Flederwisch in Furth im Wald. Was es damit auf sich hat? Eine Erlebniswelt und ein Freilichtmuseum der besonderen Art – hier haben wir nicht nur die größte Dampfmaschine Bayerns gefunden. In der Nähe kann man noch in die Drachenhöhle, wo der riesige Drache verweilt, wenn nicht gerade der Further Drachenstich stattfindet. Unbedingt zu empfehlen ist auch der Besuch einer Glashütte. Das Glas war früher die wirtschaftliche Lebensader im bayerischen Wald. Einige Schauglashütten sind übrig geblieben. Welche Glashütte macht mit Kindern Sinn? – wir waren in der JOSKA Glashütte – und durften sogar selbst Glas blasen.

Noch mehr Ideen findest du auch hier in unserem Artikel über Familienurlaub in der Oberpfalz

Familienurlaub im Familienhotel Bayerischer Wald

Hier hat sich viel getan. Neben den verschlafenen Pensionen und zurückgebliebenen Hotels gibt es mittlerweile einige richtig gute Familienhotel im Bayerischen Wald. Besonders gefallen hat uns ein All-inclusive-Familienhotel, wo die große Spielscheune die Kinder begeistert hat. Tipps für Familienhotels in Bayerischen Wald haben wir auch.

—> das sind die schönsten Familienhotels in Bayern

—> Unsere Tipps für Familienurlaub Bayern