Reisen mit Kindern Blog

4.7/5 - (64 votes)

Wer schreibt den Reisen mit Kindern Blog?

Die Reiseblogger am Pragser Wildsee in Südtirol
Reisen mit Kindern Blog – das sind wir: Der Reiseblogger, Mama Schmidt und die beiden Buben

Reisen mit Kindern Blog – Eine Familie erzählt wie es wirklich war
Gegründet haben wir den Familienurlaub Blog mit dem Ziel, unsere Reiseerfahrungen an andere Familien weiterzugeben. Als Mama und Papa Schmidt den ersten Sohn bekommen haben, war es im Internet nicht so leicht, das richtige Urlaubsziel zu finden. Damals gab es vor allem viele Kataloge, wo die Hotels mit den schönsten Bildern angepriesen wurden. Aber wie ist es dort wirklich? Was kann man dort mit Kindern machen? Und ist das Familienhotel oder die Ferienwohnung wirklich familienfreundlich?

Diese Fragen lieferte uns kein Katalog – und wenn, dann nicht aus der Sicht einer Familie, sondern in den Augen der Hoteliers oder deren Marketingexperten. Deshalb schreiben wir hier diesen Familienurlaub Reiseblog: Wir geben Euch eine persönliche Schilderung unserer Familienurlaub – Erlebnisse. Im Laufe der Zeit haben wir auch besondere Ausflugsziele und tolle Attraktionen für Kinder entdeckt – über die wir dankbar gewesen wären, wenn sie uns jemand gezeigt hätte. So haben wir diese nun auch bei uns online genommen. Nachdem wir sehr viel unterwegs sind, brauchen wir eine gute Ausrüstung und Firmen unterstützen unsere Arbeit. Sie ermöglichen es, dass wir den Reisen mit Kindern Blog für euch schreiben können. Wir machen das nämlich hauptberuflich. Auch darüber will ich hier schreiben. Fangen wir mit der Ausrüstung und unseren Sponsoren an, danach unsere besonderen Tipps aus dem Reisen mit Kindern Blog.

Viel Spaß beim Lesen!

Unsere Partner

Outdoorschuhe von VIKING

Der Lieblingsschuh unseres Großen: Die halbhohen VIKING Wanderschuhe mit BOA Drehverschluß
Der Lieblingsschuh unseres Großen: Die halbhohen VIKING Wanderschuhe mit BOA Drehverschluß

Nachdem wir viel in der Natur beim Wandern und Erkunden der Ausflugsziele unterwegs sind, brauchen wir auch eine gute Ausrüstung. Bisher waren bei den Wanderschuhen der Kinder schnell die Sohlen durch. Der Große hat sie regelmäßig bei unseren Familienwanderungen durchgelaufen, so daß wir für den Kleinen immer wieder neue Schuhe brauchen. Auf der Suche nach guten Wanderschuhen für Kinder haben wir die VIKING Schuhe entdeckt.

Seit 2017 tragen wir diese Outdoor-Schuhe. VIKING Schuhe ist der führende Schuhhersteller in Norwegen, bei uns in den Alpen sind sie eher noch unbekannt. Dabei ist das eine Firma, die seit fast hundert Jahren Schuhe für draußen herstellt. „Wenn die Norweger mit der vielen Feuchtigkeit und der Menge an Natur gut mit den VIKING Schuhen zurecht kommen, sind sie hoffentlich robuster als die sonst am Markt erhältlichen Schuhe“, das haben wir damals gedacht – und sie haben uns überzeugt: So kam es zur Zusammenarbeit mit der Firma. Bisher sind wir mit den Schuhen der Norweger sehr gut zurecht gekommen und die Buben ziehen die „Wikinger-Schuhe“ besonders gerne an. Und die Schuhe vom Großen halten sogar noch für den Kleinen. Für interessierte Eltern geben wir auch gerne Rat aus erster Hand :).

Mobiles Internet von DREI – super wichtig für den Familienreiseblog

So stylisch kann ein mobiler Internet-Router sein: Der TP-Link M7450 – mobiler 4G/WLAN-ac Router. Erhältlich auf www.dreiland.at.

Ein gutes Internet und W-LAN
Außerdem brauchen wir eine wirklich gute Internetverbindung, damit wir unterwegs die Bilder und Texte auf dem Reiseblog hochladen können. Dafür verwenden wir derzeit einen von DREI zur Verfügung gestellten Router mit mobilem Internet.

Das sind die Daten für den den mobilen TP-Link M7450 Router mit Wertkarte:
– bis zu 300 Mbit/s im Download und 50 Mbit/s im Upload
– zeitgleiches Surfen für bis zu 32 Nutzer/Geräte
– 300 Mbit/s auf dem 2,4 GHz- und 867 Mbit/s auf 5 GHz-Band
– 3000mAh-Akku / bis zu 15h Betrieb

Der TP-Link M7450 Router bietet Power für den gesamten Tag dank 3000mAh-Akku. Der Akku ermöglicht uns unterwegs bis zu 15 Stunden netzunabhängige Nutzung. Durch seine elegante Form und sein geringes Gewicht eignet sich der M7450 perfekt für Reisen, Outdoor-Aktivitäten und vieles mehr. Danke an DREI!

Noch ein Tipp für alle Familienurlauber, die aus Deutschland, Italien oder der Schweiz kommen und einen Familienurlaub in Österreich machen: Für euch gibt es eine mobile Datenwertkarte. So haltet ihr auch unterwegs die Internetverbindung nach Hause und in die Welt: Mit „Surf Flat 30“ habt ihr unlimitiertes Datenvolumen in Österreich, zusätzlich hast du 25GB zum Surfen in anderen EU Ländern – wenn du im Grenzbereich bist oder von Österreich mal an den Strand nach Italien, Kroatien fährst.
–> Kaufen kannst du diese Wertkarte mit Internetvolumen online.

Touristische Partner

Zu unseren Ausrüstern kommen zahlreiche touristische Partner. Je nach Reiseziel greifen wir auf die Leistungen von verschiedenen Familienhotels, Bergbahnen, Ausflugszielen oder ganzen Tourismusregionen zurück. Du kannst bei uns zum Beispiel einen guten Eindruck bekommen, was die günstigen JUFA Familienhotels bieten. Mit dieser Hotelgruppe arbeiten wir seit Jahren sehr erfolgreich zusammen.

Wer steckt hinter dem Familienurlaub Blog?

Wer macht und gestaltet eigentlich die Blogbeiträge auf familienurlaub-info.com? Wir! Das sind Stephanie und Markus Schmidt. 2017 haben wir unsere Leidenschaft zum Beruf gemacht. Seitdem bloggen wir professionell über Reisen und Ausflugsziele mit Kindern. Dabei liegen uns besonders naturnahe Ziele am Herzen, da wir selbst gerne draußen unterwegs sind. Aber auch Städtereisen oder Indoor-Ausflugsziele haben für uns ihren Reiz. Dabei sind wir immer offen für neue Erfahrungen. Und oft entdecken wir bei unseren Reisen Orte, von denen wir nicht erwartet hätten, dass es dort so schön oder interessant ist. Das macht für uns das Reisen immer spannend und aufregend.

Unserer Kinder begleiten uns auf unseren Wegen. Dabei zeigen sie uns ganz deutlich, was ihnen Spaß macht – und was nicht so attraktiv ist, wie die Prospekte versprechen. So haben wir über die Jahre gelernt, welche Urlaubsziele für Familien wirklich attraktiv sind. Diese Tipps geben wir an euch weiter. Und auch wenn unsere Kinder allmählich immer größer werden, verlieren wir nicht aus den Augen, was für Familien mit jüngeren Kindern interessant sein könnte. Zusammen als Familie überlegen wir uns unsere nächsten Reiseziele und beziehen bewusst auch die Kinder mit in die Planung ein.

Das sind wir

Stephanie schreibt die Texte aus Sicht der Familienmama. Denn schließlich ist man mit der Familie anders unterwegs, als beispielsweise als Alleinreisender oder als Paar. Spannend findet sie zu recherchieren, was es für interessante und oft unbekannte Ausflugsziele gibt. So finden wir oft noch echte Geheimtipps.

Markus fotografiert leidenschaftlich und bringt so Farbe in unseren Blog. Außerdem ist er der erste Ansprechpartner für unsere Werbekunden. Denn ja, viele unserer Beiträge werden durch Werbung finanziert. Nur so können wir professionell arbeiten, denn der Blog ist ein Vollzeitjob.

Das ist uns wichtig

Unser Ziel ist es, dass du als Leser möglichst viele hilfreiche Informationen und Tipps für deine Reise mit Kindern bekommst. Für uns ist es nicht so wichtig uns selbst zu präsentieren. Deshalb sind wir auch nicht auf Instagram & Co. Uns findest du, wenn du nach bestimmten Themen/Suchbegriffen suchst, z.B. Wandern mit Kindern. So kannst du etwa erfahren, welche Ausflugsziele sich für welche Altersgruppe eignen, ob du mit dem Kinderwagen hinkommst und wo unsere Kinder auch mal nicht so motiviert waren. Durch die Beiträge kannst du dann für dich und deine Familie entscheiden, ob das Reiseziel für euch lohnenswert ist.

Gleich einige aktuelle Tipps?

Damit du einen Einruck von uns bekommst, liest du am besten unsere Blogbeiträge. Jährlich kommen viele neue Artikel dazu. Gerne sind wir in Deutschland, Österreich oder Südtirol unterwegs. Denn oft liegen die besten Ziele fast um’s Eck. Und nicht immer will man mit (kleineren) Kindern so weit reisen. Aber auch andere Länder wie Spanien, Griechenland oder Kroatien waren schon Reiseziele. Stetig versuchen wir noch besser zu werden, damit du als Leser gut informiert, aber auch unterhalten bist. Denn langweilig wollen wir nicht sein, sondern informativ, spannend und echt.

Im Sommer 2022 waren wir sehr viel unterwegs. Dabei haben wir jede Menge neue Regionen entdeckt. Wie so oft waren wir sehr positiv überrascht, was wir als Familie alles erleben konnten. So waren wir zum Beispiel im Fichtelgebirge in Nordbayern und haben dort in einem echten Moor gebadet. An der Grenze zwischen Südtirol und Österreich haben wir einen versunkenen Kirchturm entdeckt und sind den Gletschern auf den Bergen ganz nahe gekommen. Und im Hunsrück sind wir über die zweitlängste Hängebrücke Deutschlands spaziert und haben eine 400 Meter lange Kugelbahn entdeckt. Hier kannst du lesen, was wir noch alles erlebt und gesehen haben:
—> spannende Natur im Fichtelgebirge
—> sagenhafte Eindrücke am Reschenpass
—> Geheimtipps im Hunsrück

Unsere besten 50 Blogs

Neben unserem Reisen mit Kindern Blog haben wir noch mehrere Blogs, die sich überwiegend mit besonders akttraktiven Reisezielen und Natursehenswürdigkeiten befassen. Sie sind nicht ausschließlich für Familien mit Kindern. Hier kannst du sie entdecken. Mittlerweile haben wir über 50 Blogs geschrieben:
—> Reiseblog Liste

Noch mehr Inspiration im Reisen mit Kindern Blog:

Reisen mit Kindern Blog merken

Mit einem Pin auf Pinterest kannst du dir diese Tipps merken und findest das alles bei der nächsten Urlaubsplanung oder Ausflugsplanung wieder – du kannst über Facebook auch den Tipp mit deinen Freunden teilen, die das auch interessieren könnte. Oder willst du ihnen den Tipp gleich als Email oder WhatsApp schicken? Das geht auch, klick einfach auf das entsprechende Symbol:

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 183 Mal geteilt!