Winterurlaub mit Kindern

4.9/5 - (119 votes)
Unsere Tipps und Ideen für deinen Winterurlaub mit Kindern
Unsere Tipps und Ideen für deinen Winterurlaub mit Kindern
Skifahren im Winterurlaub mit Kindern - wir zeigen familienfreundliche Skigebiete
Skifahren im Winterurlaub mit Kindern – wir zeigen familienfreundliche Skigebiete
Winterurlaub mit Kindern ohne Ski - auch dafür haben wir viele guten Ideen, die wirklich Spaß machen!
Winterurlaub mit Kindern ohne Ski – auch dafür haben wir viele guten Ideen, die wirklich Spaß machen!

Wohin im Familienurlaub Winter mit Kindern?

Winterurlaub mit Kindern – vom Kleinkind bis zum Teenager
Ein Winterurlaub mit Kindern in den verschneiten Bergen der Alpen ist für uns immer wieder ein besonderes Erlebnis. Ja klar, wir lieben den Sommer in den Bergen, aber mittlerweile schätzen wir auch den Winterurlaub mit Kindern in den Bergen. Über die Jahre haben wir Möglichkeiten gefunden, bereits mit den Kindern ab 2 Jahren in den Winter – Familienurlaub zu fahren – auch wenn die Kleinen in diesem Alter noch nicht Skifahren können. Und was macht man im Winterurlaub mit Kleinkindern?

Wir verraten euch auf dieser Seite unsere 111 Tipps, wie du einen tollen Winterurlaub mit Kleinkind verbringen kannst. Natürlich haben wir auch für den Familienurlaub Winter mit Teenagern einige Ideen – da gibt es ein einigen Skigebieten mittlerweile wirklich sehr coole Dinge zu erleben. Es muß auch nicht immer das klassische Skifahren sein. Hast du schon einmal das Schneeschuhwandern ausprobiert oder das Rodeln auf einer kilometerlangen Schneebahn in den Bergen? Wir haben das alles selbst als Familie ausprobiert und zeigen dir unsere Erlebnisse mit vielen Bildern. Du findest Ideen für deinen Winterurlaub mit Kindern – vom Kleinkind bis zum Teenager! Wir wollten zuerst die 111 Punkte einzeln auflisten – aber mal ehrlich: Da liest du 30 Minuten… Hast du soviel Zeit? Wahrscheinlich nicht. Deswegen haben wir die 111 Tipps unterteilt in Aktivitäten und du findest so gezielt die besten Tipps für dich. Los, lass dich inspirieren!

Damit Teenager ihren Spaß haben, braucht es Action und Spaß, auch das bietet der Winter in den Bergen. Hier gleich mal zum Start das Thema „Skifahren mit Kindern“. Unsere Bekannten suchen meist Tipps für den Familienskiurlaub. Für die meisten Familien bedeutet „Winterurlaub“ = „Skiurlaub“. Deshalb hier unsere Vorschläge für einen Skiurlaub mit Kindern und wo man ein Familienhotel an der Skipiste findet. „Winterurlaub ohne Ski“ – das ist auch schön und folgt im Textabschnitt unten. Lehn dich zurück und lass dich inspirieren!

Die besten Unterkünfte für den Winterurlaub mit Kindern

Winterurlaub mit Kindern samt Pool? Auf in den Rosenhof!
Winterurlaub mit Kindern samt Pool? Auf in den Rosenhof!

Familienhotel oder Ferienwohnung im Rosenhof Kleinwalsertal?

Im Rosenhof im Kleinwalsertal geht beides! Du kannst in einer der Ferienwohnungen wohnen, dich selbst verpflegen, im Hotel essen oder gar im Hotel wohnen. Wir haben es in der Ferienwohnung ausprobiert. Der Winterurlaub mit unseren Kindern im Rosenhof Kleinwalsertal war einfach magisch und hat uns als Familie unvergessliche Momente beschert. Als Mama kann ich gar nicht genug betonen, wie wohl wir uns in dieser familienfreundlichen Unterkunft gefühlt haben.

Schon bei der Ankunft hat uns die warme Atmosphäre im Rosenhof in Empfang genommen. Wir haben im neu renovierten Bauernhaus gewohnt und die Ferienwohnung war einfach perfekt für unsere Bedürfnisse als Familie. Die modernen Annehmlichkeiten und die gleichzeitig rustikale Gemütlichkeit haben uns sofort ein Gefühl von Zuhause vermittelt. Die Saunalandschaft und das Schwimmbad waren für uns Eltern eine wahre Oase der Entspannung. Nach einem Tag im Schnee haben wir die verschiedenen Saunen genossen und den Blick auf die verschneite Berglandschaft durch die großen Fenster geschätzt. Auch für die Kinder war der Pool ein Highlight, und sie haben sich nach Herzenslust ausgetobt.

Das Angebot, das Kulinarium mit Frühstück, Mittagsjause, Nachmittagskuchen und Abendessen zu buchen, war eine der besten Entscheidungen. Das Essen im Rosenhof ist einfach köstlich, und es war so bequem, sich um nichts kümmern zu müssen. Besonders das abendliche Menü hat unsere Gaumen verwöhnt und die Kinder waren vom Kinderbuffet begeistert. Der Rosenhof ist wirklich ein Paradies für Kinder und die Möglichkeit, mit Zwärg Bartli die Gute-Nacht-Geschichte zu erleben, war ein Highlight. Die Kinderbetreuung ist professionell und herzlich zugleich. Es war schön zu sehen, wie sich unsere Kinder hier so wohl gefühlt haben.

Auch wenn der Schnee zu Beginn etwas auf sich warten ließ, konnten wir dennoch viele winterliche Aktivitäten unternehmen. Die gut informierten Mitarbeiter haben uns tolle Tipps für Winterwanderungen gegeben, und die verschneite Landschaft im Kleinwalsertal war einfach zauberhaft. Das Schönste am Winterurlaub im Rosenhof war wohl die gemeinsame Zeit als Familie. Ob beim gemütlichen Beisammensein in unserer Ferienwohnung, beim Baden im Pool oder beim Wandern durch die Winterlandschaft – wir haben als Familie unvergessliche Momente geschaffen und konnten den Alltag einmal komplett hinter uns lassen. Skifahren kannst du hier auch, haben wir aber gar nicht gebraucht.
Insgesamt war der Winterurlaub im Rosenhof Kleinwalsertal für uns Mamas ein Rundum-sorglos-Paket. Die perfekte Kombination aus Komfort, Wellness, kulinarischem Genuss und winterlichen Aktivitäten hat diesen Urlaub zu etwas Besonderem gemacht. Wir werden mit Sicherheit noch lange von diesen wunderbaren Tagen zehren.
–> unsere Erlebnisse im Rosenhof Kleinwalsertal

Familienhotel Winterurlaub mit Kindern am Bauernhof

Der Replerhof bietet eine Vielzahl von Winteraktivitäten für Kinder, darunter Rutschen auf einem langen Hügel direkt beim Hotel-Bauernhof mit verschiedenen Rodelgeräten wie Holzschlitten, Plastikbobs und Rutschtellern. Die Kinder können auch im Schnee spielen, Schneeburgen bauen und Schneeballschlachten veranstalten. Du kannst im Hotel Schneeschuhe ausleihen und direkt von der Hoteltür aus durch den tiefen Schnee stapfen. Der Replerhof bietet sowohl Familienzeit als auch Kinderbetreuung. Während vormittags gemeinsame Aktivitäten für die ganze Familie angeboten werden, können Kinder nachmittags im Kinderspielzimmer unter der Aufsicht von Betreuern spielen und basteln. Zum Familienhotel-Bauernhof gehört ein Relax-Bereich mit Schwimmbad und Sauna. Die Umgebung in den Bergen bietet reichlich Schnee und ist ideal für Winterwanderungen. Es gibt präparierte Winterwege und Rodelbahnen, auf denen Familien gemeinsam wandern und rodeln können. Das kleine Familienskigebiet Prägraten ist perfekt für Familien mit zwei Schleppliften, einem Förderband und breiten Pisten. Der Skitraktor des Hotels bringt die Gäste direkt zum Skilift, was besonders für Kinder ein Highlight ist. Für Gäste, die mehr Pistenkilometer suchen, gibt es ein größeree Skigebiet in Reichweite.
–> Replerhof

Winterurlaub mit Kindern am Bauernhof in Südtirol

Genial war auch unser Winterurlaub mit Kindern am Bauernhof im Waidacherhof in Südtirol. Der Waidacherhof ist ein Bauernhof wie aus dem Bilderbuch. Ein uriger Hof inmitten einer malerischen Winterlandschaft. Die umliegenden Berge und verschneiten Wiesen bieten eine bezaubernde Kulisse für den Winterurlaub. Familien können sich auf verschiedene Winteraktivitäten freuen, darunter Rodeln, Winterwandern, Schneeschuhwandern und Skitourengehen. Der breit gespurte Winterwanderweg zur Plätzwiese ist besonders familienfreundlich und bietet eine herrliche Aussicht auf die Dolomiten. Das Familienskigebiet in Altprags bietet Möglichkeiten zum Skifahren für Kinder und Eltern, mit breiten Pisten und einer lustigen Kinderskipiste.

Der gefrorene Pragser Wildsee lädt zu einzigartigen Wintererlebnissen ein. Das Winterwandern über das Eis bietet eine besondere Perspektive auf die verschneite Landschaft und die imposanten Berggipfel. Die Familie kann den See umrunden und dabei die ruhige Atmosphäre und die spektakulären Eisformationen bewundern. Eisfälle am Ufer und der Blick auf die Dolomiten machen den Spaziergang zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Die modernen Ferienwohnungen auf dem Waidacherhof sind sowohl luxuriös als auch gemütlich gestaltet. Die Verwendung von Altholz schafft eine urige Atmosphäre, während moderne Annehmlichkeiten den Aufenthalt komfortabel gestalten. Die großzügigen Ferienwohnungen bieten Platz für 4-6 Personen und sind ideal für Familien. Die gut ausgestattete Küche ermöglicht die Zubereitung eigener Mahlzeiten. Kinder haben die Möglichkeit, den Bauernhof zu erkunden und Tiere wie Hasen zu besuchen. Die aktive Mitarbeit im Stall, das Tragen von Stallgewand und Gummistiefeln in verschiedenen Größen, ermöglicht den Kindern einen Einblick in das Bauernhofleben. Der Waidacherhof bietet ein authentisches Bauernhoferlebnis. Ein Spielzimmer mit Bällebad und Mini-Softplayanlage bietet auch bei schlechtem Wetter Spaß für die Kleinen.

Nach einem Tag voller Aktivitäten können Eltern und Kinder die Saunabereiche mit finnischer Sauna und Heu-Dampf Sauna genießen. Die Panoramafenster bieten dabei einen Blick auf die majestätischen Dolomiten. Der Whirlpool im Freien lädt zum Entspannen ein, während die Ruheräume im Alm-Stil eine gemütliche Atmosphäre bieten. Der Winterurlaub mit Kindern am Bauernhof im Pragser Tal verspricht eine ausgewogene Mischung aus Abenteuer, Naturerlebnissen, kinderfreundlicher Unterkunft und erholsamen Momenten in einer traumhaften Berglandschaft.
–> so war unser Winterurlaub im Waidacherhof

All inclusive Familienhotel mit drei Skigebieten in Deutschland

Der Winterurlaub mit Kindern im Familienhotel Bayrischzell ist ein zauberhaftes Erlebnis, das nicht nur durch die malerische Schneelandschaft, sondern auch durch die vielfältigen Aktivitäten für die ganze Familie begeistert. Als Mutter erlebst du Momente der Freude, Entspannung und gemeinsamer Abenteuer. Bayrischzell punktet mit seiner zentralen Lage zwischen drei Familienskigebieten. Als Mutter freust du dich darüber, dass es einen Übungshang mit Lift in Bayrischzell gibt. Hier können die kleinen Skianfänger spielerisch ihre ersten Versuche auf Skiern unternehmen. Die sanften Hügel und die sonnige Lage machen das Skifahren auch über die Mittagsstunden angenehm. Wer gut skifahren kann, geht im Sudelfeld, auf dem Wendelstein oder im Skigebiet Spitzingsee auf die Piste.

Am Spitzingsee kannst du auch rodeln: Die kilometerlange Rodelbahn auf der Obere Firstalm ist für die ganze Familie ein Highlight. Die Kinder lieben es, die sanften Kurven hinunterzusausen, und auch du als Mama kommst dabei auf deine Kosten. Die lustigen Rodelabenteuer sorgen für fröhliche Momente und ein Gemeinschaftsgefühl. Als Familie könnt ihr winterliche Wanderungen unternehmen, beispielsweise auf dem Wendelstein Männlein Weg. Die beeindruckenden Tatzelwurm Wasserfälle, die in Kälteperioden zu Eiswundern werden, faszinieren nicht nur die Kinder. Nach einem aktiven Tag im Schnee freut sich die Familie auf die wohlige Wärme des Schwimmbads im Familienhotel. Die Familiensauna bietet die perfekte Gelegenheit, gemeinsam zu entspannen und die Erlebnisse des Tages Revue passieren zu lassen. Für Kinder ist der große Indoor-Spielplatz eine Attraktion. Die gemütlichen Zimmer des Hotels laden dazu ein, die Abende in familiärer Atmosphäre ausklingen zu lassen.
–> unser Winterurlaub im Familienhotel Bayrischzell

JUFA Laterns: Preiswertes Familienhotel an der Piste

Wir haben das Holzhotel in Österreich besucht, das JUFA Hotel Laterns. Es nennt sich Klangholzhus, weil vor allem das Klangholz aus dem Laternsertal beim Bau verwendet wurde. Die Präsenz des Klangholzes zieht sich durch das gesamte Design des Hotels – von der Klangholzspielwelt bis hin zum Klangholz-Wellnessbereich. Diese durchdachte Integration schafft nicht nur eine ästhetisch ansprechende Umgebung, sondern vermittelt auch eine tiefe Verbindung zur regionalen Kultur und Natur des Laternsertals. Die Zimmer präsentieren sich in einem modernen und dennoch gemütlichen Stil, der von Holzelementen dominiert wird. Die Erklärungen zu den verschiedenen Hölzern und ihrer Bedeutung im Instrumentenbau verleihen den Räumen eine besondere Note.

Der Klangholz-Wellnessbereich verspricht eine entspannte Auszeit für die Eltern. Das durch Holz geprägte Ambiente schafft eine harmonische Umgebung, in der man sich nach einem erlebnisreichen Tag zurückziehen und regenerieren kann. Die gezielte Einbindung von Klangholz in diesen Bereich verstärkt das Gefühl von Ruhe und Wohlbefinden. Die Klangholzspielwelt war für meine Kinder ein toller Indoor Spielplatz. Die kulinarischen Genüsse des Hotels, vor allem das reichhaltige Frühstücksbuffet mit regionalen Produkten, bieten einen optimalen Start in den Tag. Die Möglichkeit, regionale Spezialitäten wie den intensiven Bergkäse zu probieren, verleiht dem Frühstück eine authentische Note. Der Abend wird mit einem schmackhaften Abendessen im Hotelrestaurant gekrönt, wo die Auswahl an vegetarischen und veganen Gerichten genauso überzeugt wie die Fleischgerichte.

Die direkte Lage am Skigebiet ist ein unschlagbarer Vorteil für Familien, die gerne die Pisten unsicher machen. Der Sessellift direkt neben dem Hotel ermöglicht einen bequemen Zugang zu den Skihängen. Für die kleinen Skianfänger gibt es ein Kinderland mit Förderband und flacher Piste zum Üben. Der Sessellift und die Rodelbahn, die direkt beim Hotel endet, schaffen ein perfektes Winterparadies für Kinder. Die Rodelbahn, die sich über 4 Kilometer erstreckt und direkt beim Hotel herauskommt, wird zu einem Highlight für die ganze Familie. Die Möglichkeit, mit der Seilbahn den Rodel hinaufzufahren, und die atemberaubende Abfahrt durch die winterliche Landschaft sorgen für ausgelassene Stimmung und fröhliche Kindergesichter.
–> unser Winterurlaub im JUFA Laterns

Familienhotel an der Piste in Österreich

Das Familienhotel Lagant liegt direkt an der Piste. Das Zimmer, das wir hatten, war neu gestaltet und bot alles, was wir für einen komfortablen Aufenthalt mit unseren Kindern benötigten. Die getrennten Schlafräume waren besonders praktisch, um den Bedürfnissen aller Familienmitglieder gerecht zu werden. Der Ausblick aus dem Zimmer auf das verschneite Brandnertal und die vorbeifahrenden Gondeln trugen zu einer malerischen Atmosphäre bei.

Der Indoor-Spielplatz in einer umgebauten Tennishalle ist das Highlight für die Kinder. Die riesige hölzerne Ritterburg und der vielfältige Fuhrpark sorgen für stundenlanges Vergnügen, egal ob es draußen schneit oder die Sonne scheint. Das Restaurant „Lagant“ war nicht nur ein kulinarischer Genuss, sondern bot auch eine entspannte Atmosphäre mit einem herrlichen Blick auf die Winterlandschaft. Die Buffetvariationen mit regelmäßig wechselnden Themenabenden boten uns eine breite Palette von köstlichen Gerichten. Es war besonders praktisch, dass für die Kinder eine Auswahl kinderfreundlicher Speisen angeboten wurde.

Die Lage des Hotels direkt an der Talstation der Bergbahn erwies sich als äußerst praktisch für unsere Skiabenteuer in Österreich. Der einfache Zugang zu den Pisten ermöglichte es uns, flexibel zwischen Skifahren und anderen Winteraktivitäten zu wählen. Die Nähe zur Natur und die Vielzahl der angebotenen Freizeitmöglichkeiten trugen dazu bei, dass sich unser Familienurlaub vielseitig und unterhaltsam gestaltete. Die angebotene Kinderbetreuung und die vielfältigen Freizeitaktivitäten wie der Bergerlebnisabend und die Fackelwanderung führten dazu, dass wir als Familie unvergessliche Momente erlebten. Das Hotel hat es geschafft, eine perfekte Balance zwischen Entspannung und Aktivitäten für die ganze Familie zu schaffen.
–> unser Winterurlaub im Lagant

Winterurlaub mit Kindern: Skifahren

Winterurlaub mit Kindern - hier waren wir im Familienskigebiet Brandnertal in Österreich
Winterurlaub mit Kindern – hier waren wir im Familienskigebiet Brandnertal in Österreich
Winterurlaub mit Kindern - wo sind die schönsten Skipisten?
Winterurlaub mit Kindern – wo sind die schönsten Skipisten?

Das ist auch so eine Sache: Es gibt hunderte Skigebiete, die sich familienfreundlich nennen, aber welches Familienskigebiet passt zu den persönlichen Anforderungen? Wir waren in vielen Skigebieten in den Alpen unterwegs. Unsere Erlebnisse zeigen wir dir aus erster Hand. Das einzig perfekte Skigebiet gibt es nicht. Jedes der besuchten Skigebiete hatte Vorteile und Nachteile. Gute Familiengebiete haben wir in Deutschland, Österreich und Südtirol gefunden. Wir haben eine Übersicht, was die einzelnen Skigebiete bieten, geordnet nach Land.

Hier findest du die schönsten Skigebiete für Kinder, vom kleinen Übungshang, einem kleinen Familienskigebiet bis hin zu den größten Skigebieten in den Alpen in unserem Ski-Special. Außerdem haben wir einen eigenen Beitrag mit günstigen Skiurlaub Angeboten für Familien. Schließlich entscheidet oft einfach das Geld darüber, was möglich ist und was nicht. Check gleich mal die besten Angebote – wir haben sogar Familienhotels an der Skipiste gefunden, wo man den Skipass gratis bekommt… Klick dich hinein in die besten Skiurlaub Pauschalangebote incl. Skipass oder schau dir unsere lange Liste mit den besten günstigen Hotels für einen entspannten Skiurlaub mit Kindern an:

Aber: Skifahren ist schön, doch längst nicht alles, lest mal hier weiter… Unsere besten Ideen für einen Winterurlaub ohne Ski. Das ist so toll:

Winterurlaub mit Kindern: Rodeln

Unser Großer voll in Fahrt im Winterurlaub mit Kindern
Unser Großer voll in Fahrt auf dem Schlitten im Winterurlaub mit Kindern
Für uns gehört das Rodeln mit Kindern zum Winter dazu - verstehst du unsere Lieb zu dieser schönen Winterlandschaft?
Für uns gehört das Rodeln mit Kindern zum Winter dazu – verstehst du unsere Lieb zu dieser schönen Winterlandschaft?
 Kilometerlang war die Rodelbahn am Loser im Salzkammergut - ein besonderer Tag im Winterurlaub mit Kindern
Kilometerlang war die Rodelbahn am Loser im Salzkammergut – ein besonderer Tag im Winterurlaub mit Kindern
Winterurlaub mit Kindern, wie wir ihn lieben
Winterurlaub mit Kindern, wie wir ihn lieben – Sonne und Schnee beim Rodeln

Rodeln mit Kindern und Schlittenfahren – der unterschätzte Winterspaß

Dieses sehr schöne Winterlebnis ist vielen Eltern mit Kindern gar nicht bewusst. Falls du auch in einer Stadt lebst, wirst du wahrscheinlich das Erlebnis vom Rodeln und Schlittenfahren gar nicht kennen, wie es in den Bergen möglich ist. In den Alpen gibt es oft verschneite Wege, die teilweise kilometerlang sind. Sie haben meist eine urige Hütte als Ziel und werden im Winter gespurt. So können auch Familien mit Kindern kleinere Wanderungen mit dem Schlitten oder dem Rodel machen – und dann mit Spaß die kilometerlange Abfahrt auf dem Schlitten machen.

Außergewöhnlich rodeln mit Kindern

außergewöhnlich im Winterurlaub mit Kindern - auf dem Coaster durch den Schnee rodeln
außergewöhnlich im Winterurlaub mit Kindern – auf dem Coaster durch den Schnee rodeln

Zwei besondere Rodelbahnen haben wir in der Wildschönau erlebt. Dort haben wir einen Wintertag de Luxe verbracht! Nach einigen Tagen Schneefall sind wir in die Wildschönau gefahren. Zuerst haben wir die fast 6 Kilometer lange Naturrodelbahn erlebt. Danach sind wir noch mit dem Coaster rodeln gewesen. Auf Schienen ging es mit dem riesigen Coaster-Schlitten rasant in die Kurven, das hat den Kindern sehr viel Spaß gemacht. Schau mal hier unsere Bilder vom Wildschönau Winter:


Mit größeren Kindern wird es sportlich, die Rodelbahnen länger und der Spaß beim Hinunterrodeln steht mit der Geschwindigkeit im Vordergrund. Mit älteren Kindern ist das Rodeln auch ein Sport für sich, bei dem man die ganze Familie wunderbar unterhalten kann. Teilweise kann man den Bergtransport vom Schlitten mit einem Lift machen und spart sich so den sportlichen Aufstieg. Wir verbinden das Rodeln gerne mit dem Aufstieg zu Fuß: Zuerst sportliche hinauf winterwandern und dann mit Spaß hinunter.
–> Hier all unsere Tipps und die schönsten Rodelbahnen zum Rodeln mit Kindern.

Aussergewöhnlich schön winterwandern im Winterurlaub mit Kindern

Besonderes Erlebnis im Winterurlaub mit Kindern - unsere Fackelwanderung durch die Klamm
Besonderes Erlebnis im Winterurlaub mit Kindern – unsere Fackelwanderung durch die Klamm

Wintergenuss allererster Güte und viel Erlebnis: Das bringen dir besondere Winterwanderungen. Unsere schönste Wintertour der letzten Jahre haben wir wahrscheinlich durch die Klamm in den Alpen gemacht. Wir sind abends bei einer geführten Fackelwanderung gewesen. In einer kleinen Gruppe ging es durch die Klamm samt Eiszapfen. Danach folgte noch der Aufstieg zur Hütte. Vor der urigen Holzhütte war ein Lagerfeuer, mit Getränken und leckerem Essen. Es war einmalig schön für uns alle! Kannst du dir so etwas auch vorstellen? – dann liest du hier unsere Fackelwanderung Erlebnisse und wo du das Fondue mit Laferfeuer findest.

Na, haben dich unsere Winterwanderung Erlebnisse bei der Fackelwanderung inspiriert? Sie ist eine der empfehlenswerten Wanderungen, die wir im Winterurlaub mit Kindern unternommen haben. Hier haben wir eine ganze Liste guter Winterwanderungen, die echt kurzweilig gewesen sind und uns allen gefallen haben:

Was kann man im Winterurlaub mit Kindern noch machen?

Besonders toll war die Winterlandschaft am Weissensee in Kärnten. Hier sind wir tief in den Winter eingetaucht. Wir waren hier in einem sehr schönen – und vor allem günstigen Familienskigebiet – mit den Kindern skifahren. Am Weissensee selbst konnten wir von unserem sehr eindrucksvollen Familienhotel zum Eislaufen am See gehen. Der Weissensee friert jeden Winter zu und bildet die größte Natureisfläche Europas.
–> Hier sind dann auch gleich die 5 Tipps für einen Winterurlaub mit Kindern am Weissensee.

Logischerweise ist für Familienurlaub im Winter der Schnee wichtig. Er hat die Hauptrolle. Meistens wird Winter-Familienurlaub jedoch gleichgesetzt mit Skifahren. Zuerst lernen Kinder das Skifahren in der Skischule, wenn es einigermaßen geht, fahren die Kinder auch zusammen mit den Eltern. Oft bedenken Eltern nicht: Kinder haben aber oftmals auch ohne Skifahren viel Spaß beim Herumtoben im Schnee. Da kann der Schneeberg neben der Unterkunft zum Riesenabenteuer werden. Mit Rutschtellern geht es über den Schneehügel, vielleicht mit einem Plastikbob oder einfach nur zum Schneemannbauen und Schneeballschlacht-machen. Das Rodeln und Schlittenfahren habe ich schon gesezeigt. Hier noch mehr Erlebnisse von uns und Tipps, was man mit Kindern sonst noch im Winterurlaub unternehmen kann.

Langlaufen mit Kindern?

Ab wann können Kinder Skilanglaufen? – Diese Fragen werden auch immer wieder gestellt. Es ist ähnlich wie beim Skifahren auf der Skipiste. Unter 4 Jahren macht das Skilanglaufen keinen Sinn. Meist ist ein Alter von 6 Jahren perfekt, um das erste Mal auf die schmalen Langlaufski zu steigen. Gerade sportliche Kinder finden hier einen ganz eigenen Zugang zum sanften Wintersport abseits des Trubels. Es gibt auch Skischulen, die spezielle Langlaufkurse anbieten.
Wir haben auch einige Skilanglauftouren mit Kindern gemacht und berichten darüber.
—> Zu finden unter Skilanglauf mit Kindern

Mit Kindern Schneeschuhwandern?

Winterurlaub mit Kindern abseits der Piste: So schön ist für uns das Schneeschuhwandern mit Kindern - fühlst du die Freiheit beim Ziehen der ersten Spur?
So schön ist für uns das Schneeschuhwandern mit Kindern – fühlst du die Freiheit beim Ziehen der ersten Spur?

Nicht für die Masse, aber ein Genuß für die, die Schneschuhwandern!

Sehr stark zugenommen hat der Trendsport Schneeschuhwandern. Immer mehr Eltern suchen Ruhe und Entspannung bei diesem sanften Wintersport. Da taucht natürlich die Frage auf: Können auch Kinder Schneeschuhwandern? Sie können. Wer mit Kindern den Winter erleben möchte, kann sie zu kleineren Schneeschuhtouren mitnehmen, ab 8 Jahren sind die ersten Routen mit Schneeschuhen für motivierte und trainierte Kinder möglich. Mittlerweile gibt es sogar eigene Schneeschuhe für Kinder. Wo kann man mit Kindern schöne Schneeschuhwanderungen machen? Auf was ist bei Schneeschuhtouren mit Kindern zu achten?
–> Hier erfährst du von uns alles zum Schneeschuhwandern mit Kindern

Weiterführende Links für den Winterurlaub mit Kindern

Die häufigsten Fragen

Ab welchem Kindesalter in den Skiurlaub?

Ab welchem Alter können Kinder das Skifahren lernen? Was kostet ein Kinderskikurs? Wo sind die schönsten Skipisten und Skigebiete für Kinder? – das sind die häufigsten Fragen bei der Planung für den Familienurlaub Winter. Nachdem wir das auch alles schon durchlebt haben. wissen wir darauf die Lösung. In unserem Ratgeber gibt es alle Antworten dazu und wie man hier sparen kann. Auch die Skiausrüstung ist ein Thema beim Familienskiurlaub. Weiter zum Ratgeber wie alt müssen Kinder sein, um das Skifahren zu lernen?
—> unser Ski Ratgeber

Familienskigebiet, kleines Skigelände oder großes Skigebiet?

Die Wahl zwischen einem Familienskigebiet, einem kleinen Skigelände und einem großen Skigebiet hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter die Bedürfnisse und Erfahrungen der Skifahrer in der Familie. Hier sind einige Überlegungen, die bei der Entscheidung helfen könnten:
Familienskigebiet:
Vorteile: Familienskigebiete sind in der Regel auf die Bedürfnisse von Familien ausgerichtet. Sie bieten oft sanfte Pisten, Skischulen für Kinder, Kinderbetreuung und spezielle Anfängerbereiche.
Geeignet für: Familien mit jüngeren oder weniger erfahrenen Skifahrern, die eine entspannte Atmosphäre und kinderfreundliche Einrichtungen suchen.
Kleines Skigelände:
Vorteile: Kleine Skigebiete können eine intimere Atmosphäre bieten. Sie sind oft weniger überlaufen und ermöglichen einen entspannten Aufenthalt. Die Preise für Skipässe und Unterkünfte können auch günstiger sein.
Geeignet für: Familien, die eine ruhigere Umgebung bevorzugen und nicht unbedingt eine große Auswahl an Pisten und Aktivitäten benötigen.
Großes Skigebiet:
Vorteile: Große Skigebiete bieten eine Vielzahl von Pisten, anspruchsvollen Abfahrten und zahlreichen Aktivitäten abseits der Pisten. Sie eignen sich gut für erfahrene Skifahrer und bieten oft ein lebhaftes Après-Ski-Angebot.
Geeignet für: Familien mit unterschiedlichem Skierfahrungsniveau, die gerne verschiedene Pisten erkunden und auch abseits der Pisten viele Möglichkeiten haben möchten.
Bei der Entscheidung ist es wichtig, die Fähigkeiten und Vorlieben aller Familienmitglieder zu berücksichtigen. Einige Skigebiete bieten auch spezielle Angebote für Familien, die sowohl die Skierfahrung als auch die Freizeitaktivitäten berücksichtigen.

Rodeln mit Kleinkindern?

Ja, Rodeln ist auch mit Kleinkindern möglich! Schlittenfahren ist geradezu empfehlenswert für einen Winter Familienurlaub mit Kleinkindern: Solange Kleinkinder jünger als 4 Jahre sind, gibt es sonst nicht viele Wintersportmöglichkeiten. Mit dem Rodel kann man jedoch kleine Spaziergänge machen. Vergleichbar mit Kinderwagen Wanderungen im Sommer! Die Kleinen laufen im Schnee, solange sie möchten. Danach sitzen sie warm eingepackt auf dem Rodel. Es gibt für Kleinkinder und auch für´s Baby extra einen Aufsatz für den Schlitten. So kann die ganze Familie im Winter gemeinsam den Tag erleben!

Schöne Familienhotels für den Winterurlaub mit Kindern?

Nach dem Rodeln ist ein warmes Familienhotel mit Sauna oder Schwimmbad sehr angenehm, das sind einige Tipps und Ideen dazu. Im Winter schätzen wir ein Hotel mit einer guten Ausstattung besonders. Im Kinderhotel und Familienhotel oder den familienfreundlichen Hotels ist der Empfang für die Kinder bereits herzlich. So kann der Familienurlaub starten! Unsere Erfahrung: Neben dem Wintererlebnis kannst du dich in den deutschsprachigen Alpen auf ein besonders gutes Angebot an hochwertigen Familienhotels freuen, die es in diesem Maße nicht bei einem Strandurlaub zu finden gibt.
Die Familienhotels in den Alpen haben besonders familienfreundliche Zimmer, mit getrennten Schlafzimmern für Eltern und Kinder. Meist auch einen schönen Wellnessbereich. Und das ist im Winter besonders angenehm, wenn man nach dem Skitag in einem schönen Familienhotel auspannen, sich der warmen Sauna aufwärmen und bereits am Frühstücksbuffet gut essen kann. Wenn du Skifahren mit Kindern möchtest, habe ich hier
–> unsere Tipps für echt gute Skihotels an der Piste.

Winterurlaub mit Kindern ohne Ski?

Ja, unbedingt. Wenn man das düstere Grau der Stadt zurücklässt, nach und nach die Winterlandschaft sieht, fängt für uns die Entspannung an. Bei der Fahrt durch die verschneiten Täler und Wälder sitzen die Kleinen im Auto und sind begeistert vom Schnee. Auch wir als Erwachsene haben ein gutes Gefühl im Bauch und freuen uns so richtig auf die bevorstehenden Urlaubstage und viel Entspannung beim Familienurlaub in den Bergen. Der Stress und die Hektik der vergangenen Tage sind vergessen.

Winterurlaub mit Kindern Tipps merken

Merk dir unsere Tipps für deinen Winterurlaub mit Kindern – mit diesem Pin auf Pinterest findest du die guten Ideen schnell wieder. Du kannst dir den Link zu diesem Beitrag auch als WhatsApp auf´s Handy schicken oder per Email komfortabel in dein Postfach. Das geht natürlich auch an die Kontaktdaten deiner Freunde oder Familien, die du gerne auf diese Winterurlaub Tipps aufmerksam machen willst. Klick einfach auf den entsprechenden Button unter den Bildern:

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 158 Mal geteilt!