Blogheim.at Logo

JUFA Hotel Laterns

Das JUFA Laterns

Modern und mit viel Holz - das JUFA Laterns Klangholzhus, in Alleinlage mitten in den Bergen
Modern und mit viel Holz – das JUFA Laterns Klangholzhus, in Alleinlage mitten in den Bergen

Seit Mai 2021 gibt es das neue JUFA Hotels Laterns-Klangholzhus***. Holz und vor allem das Klangholz aus dem Laternsertal spielen im Design des Hotels die Hauptrolle. Das geht von der Klangholzspielwelt bis zum Klangholz-Wellnessbereich. Und in den Zimmern findest du die Erklärung der verschiedenen Hölzer und ihre Bedeutung im Instrumentenbau. Das alles verleiht dem Hotel einen gemütlichen und modernen Charakter. Wir sind für ein paar Tage in Laterns und übernachten im neuen JUFA Hotel. Außerdem machen wir hier tolle Wanderungen und Ausflüge in die wunderschöne Natur der Vorarlberger Berge. Bevor du hier unsere Erlebnisse findest – das ist der Link zur Hotelwebseite mit den Preisen, Zimmerkategorien und welche Reisetermine noch frei sind:

Unser Urlaub im JUFA Hotel Laterns-Klangholzhus***

So schauen die Zimmer im JUFA Laterns aus - modern und mit Holz
So schauen die Zimmer im JUFA Laterns aus – modern und mit Holz

Wir reisen über die A14 über Feldkirch ins Laternsertal. Dazu fahren wir auf über 1000 Meter ü.M. bis nach Innerlaterns. Hier direkt neben den Seilbahnen Laterns steht das neue JUFA Hotel. Das schöne Hotel mit der Holzfassade macht schon von außen einen guten Eindruck. Freundlich werden wir an der modernen Lobby empfangen und beziehen anschließend unsere Zimmer. Wir haben zwei Doppelzimmer, die durch eine Verbindungstüre miteinander verbunden sind. Das finde ich sehr praktisch. So haben Eltern und Kinder jeweils ihr eigenes Reich. Zum Abendessen gehen wir ins Restaurant des Hotels. Am schönen Buffetbereich findet jeder von uns etwas, das ihm schmeckt. Gut finde ich, dass sich vegetarische bzw. auch vegane Gerichte und Fleischgerichte die Waage halten.

Angenehm und mit viel Auswahl: Das Buffet beim Abendessen im JUFA Laterns
Angenehm und mit viel Auswahl: Das Buffet beim Abendessen im JUFA Laterns

Nach dem Essen will der Junior noch den Spielbereich erkunden. Über mehrere Räume können die Kinder in diesem Indoorspielplatz im Familienhotel spielen, klettern und toben. Für Kleinkinder gibt es einen extra abgetrennten Bereich mit Spielküche und Kuscheltieren, währen die Großen auf den Kletterelementen balancieren, die Rutsche runtersausen oder in den Klettertürmen verschwinden.

Der Indoorspielplatz im JUFA Laterns - ein toller Abenteuerspielplatz am Abend oder wenn es tagsüber mal regnet
Der Indoorspielplatz im JUFA Laterns – ein toller Abenteuerspielplatz am Abend oder wenn es tagsüber mal regnet

Nach einer erholsamen Nacht in den gemütlichen Zimmern können wir uns am großzügigen Frühstücksbuffet für unsere Wanderungen und Ausflüge mehr als genügend stärken. Viel frisches Obst, Käse aus der Region oder Honig vom Imker aus der Nähe füllen unsere Bäuche. Probier unbedingt den regionalen Bergkäse. Der schmeckt besonders intensiv! Cool für unsere Kinder: Am Wochenende gab es zum Frühstück Waffeln zum Selbstbacken

JUFA Laterns Frühstück mit vielen guten Sachen - und regionalen Produkten
JUFA Laterns Frühstück mit vielen guten Sachen – und regionalen Produkten

Als wir am Nachmittag vom Wandern zurück kommen, freuen wir Großen uns auf einen Saunagang. Ich finde ja, es gibt nichts entspannenderes als nach dem Wandern in die Sauna zu gehen. Der Saunabereich im Hotel hat gleich drei Möglichkeiten zur Entspannung. Während ich gerne in die Bio-Sauna bei gemäßigten Temperaturen schwitze, mag es Papa Schmidt lieber ein bisschen wärmer und geht in die Finnische Sauna. Außerdem gibt es noch eine große Infrarotkabine.

Die angenehme Saunawelt im JUFA Laterns
Die angenehme Saunawelt im JUFA Laterns

So ist das JUFA Hotel in Laterns für uns ein angenehmes Quartier mit harmonischem Flair. Wir haben das genossen und genutzt – für viele tolle Erlebnisse. In kurzer Distanz kannst du im Rahmen eines Tagesausflugs einiges erleben. Hier unsere erlebnisreichen Wanderungen und empfehlenswerten Ausflüge vom JUFA Laterns in die Umgebung:

Rappenlochschlucht

Vom Jufa Laterns nach Dornbirn mit Kindern: Erlebnisreiche Wanderung mit Kindern durch das Rappenloch, die Alplochschlucht und hinauf zum Kirchle
Erlebnisreiche Wanderung mit Kindern: Durch das Rappenloch, die Alplochschlucht und hinauf zum Kirchle

Bei der Anreise machen wir einen Abstecher über Dornbirn. Hier gibt es die Rappenlochschlucht. In einem engen Tal am östlichen Ende der Stadt zwängt sich das Wasser durch enge Felsen und bildet eine Schlucht. Leider wurde sie durch gleich zwei Felsstürze in den Jahren 2011 und 2020 teilweise zerstört. Nun werden die Wanderwege durch die Schlucht, sowie eine Straßenbrücke neu errichtet. Im Herbst 2022 soll alles soweit fertig sein. Bei unserem Besuch können wir die Rappenlochschlucht also nur teilweise sehen. Dennoch lohnt sich unsere Wanderung. Denn wir sehen in der Rappenlochschlucht mehrere tolle große Wasserfälle. Außerdem schließt sich an die erste Schlucht noch eine Zweite an.

Das ist die Wanderung durch die Rappenlochschlucht
Das ist die Wanderung durch die Rappenlochschlucht

So wandern wir die Rappenlochschlucht (inkl. Umgehungsweg auf der Straße) hinauf und kommen am Staufensee vorbei. Nach diesem kleinen Stausee gelangen wir zur Alplochschlucht. Diese ist zwar nicht besonders lang, aber dafür ziemlich spektakulär. Ganz eng stehen hier die Felswände beieinander und die Stege führen schwebend über dem Wasser durch die Wände.

Das ist der Weg durch das Alploch - uns hat die imposante Alplochschlucht gefallen
Das ist der Weg durch das Alploch – uns hat die imposante Alplochschlucht gefallen

Anschließend haben wir noch etwas Ausdauer gebraucht, um durch den steilen Wald noch zum „Kirchle“ zu wandern. Dieses Naturdenkmal ist eine trockene Schlucht und hat einen großen höhlenartigen Raum geschaffen. Die hohen glattgeschliffenen Felswände sind wahnsinnig beeindruckend. Eine genaue Beschreibung über unsere Wanderung folgt noch.

Durch die beeindruckenden Felswände im Kirchle Dornbirn wandern
Durch die beeindruckenden Felswände im Kirchle Dornbirn wandern

Na auch so beeindruckt wie wir? Dann buch doch gleich deinen Urlaub, hier der Link:

Wanderung am Furkajoch

An nächsten Tag haben wir richtig Glück mit dem Wetter. Am Morgen ist strahlend blauer Himmel und wir starten zu einer ausgedehnten Familienwanderung mit Gipfelkreuz und See. Dazu fahren wir über die Passstraße zum Furkajoch. Etwa 500 Meter hinter dem Joch starten wir unsere Tour (großer Wanderparkplatz). Es geht über die Portlaalpe zum Sünser See und zur Sünser Spitze. Die Berge hier im Bregenzerwald Gebiet sind wunderschön. Weite Almflächen mit grünen Wiesen und Weiden und markanten Berggipfeln soweit das Auge reicht.

Nahe des JUFA Laterns: Aussichtsreich in Laterns wandern mit Kindern
Aussichtsreich in Laterns wandern mit Kindern

Wir sind schon relativ hoch, so dass wir oberhalb der Baumgrenze wandern. So haben wir auf der gesamten Wanderung das volle Panorama. Wir wandern an der Portaalpe vorbei und gehen dann über ausgedehnte Almwiesen hinüber bis zum Sünser See. Viele Kühe sind ebenfalls hier oben und begleiten uns mit dem Bimmeln ihrer Glocken. Nachdem wir die Sünser Alpe passiert haben, stehen wir nach wenigen Minuten am wunderschönen Bergsee. Sogar kleine Enten schwimmen zur Freude unseres Juniors hier herum.

JUFA Laterns: Kurze Pause am Sünser See und die Enten beobachten - so macht in Laterns wandern Spaß
Kurze Pause am Sünser See und die Enten beobachten – so macht in Laterns wandern Spaß

Jetzt heißt es noch mal 250 Höhenmeter bergauf wandern und wir sind oben an der Sünser Spitze angelangt. Leider ziehen gerade jetzt die Wolken auf und verhindern die perfekte Fernsicht. Es ist aber auch so schön. Über den Berggrat geht es nach einer kleinen Pause hinunter zum Sünser Joch.

Rund um das JUFA Laterns wandern: Beeindruckende Berglandschaft am Sünser Joch mit Blick auf den Sünser See
Beeindruckende Berglandschaft am Sünser Joch mit Blick auf den Sünser See

Jetzt kommen wir auf dem Rückweg noch am Blauen See vorbei. Dieser kleine Bergsee ist noch mal Idylle pur und wir machen noch mal eine Pause, um die Stimmung am See und inmitten der Berge zu genießen. Über das Portal Fürkele und die Portlaalm kommen wir schließlich wieder zum Ausgangspunkt zurück. Die Wanderung war landschaftlich wunderschön. Die Tour hat etwa 450 Höhenmeter, ist aufgrund ihrer Länge aber etwas anstrengender. Das ist etwas für wanderfreundige Familien, die einen ganzen Wandertag am Berg verbringen möchten.

Sommerrodelbahn und Spielplatz Laterns

Sommerrodelbahn Laterns mit Kindern

Direkt neben dem JUFA Hotel Laterns liegt die Talstation der Laternser Bahn. Und dort ist auch eine Sommerrodelbahn. Juhu! Unsere Kinder lieben es mit einer Sommerrodelbahn zu fahren. Und wenn die dann auch gleich noch neben dem Hotel ist, umso besser. Bei der Sommerrodelbahn in Laterns handelt es sich um eine klassische Bahn. Das heißt, man fährt mit einem Bob in einer halboffenen Röhrenrutsche. Mitfahren dürfen Kinder ab 3 Jahren. Ab 8 Jahren können die Kinder alleine fahren (vorher kosten sie auch nichts). Wir holen unserer Tickets. Da unsere Buben schon älter sind, fahren sie natürlich alleine. So können sie Vollgas geben und werden nicht von uns Erwachsenen ausgebremst.

Direkt neben dem JUFA Laterns: Die coole Sommerrodelbahn
Direkt neben dem JUFA Laterns: Die coole Sommerrodelbahn

Wir steigen unten gleich in unsere Bobs ein und werden dann an einem Seil auf der Bahn hochgezogen. Oben angekommen werden wir in die Bahn geschoben. Und dann geht der Spaß los. 800 Meter sausen wir über viele Kurven ins Tal hinunter. Unsere Junior hat so eine Freude am Fahren, dass er gleich mehrmals fährt. Am Ende der Bahn gibt es noch eine Zeitmessung und da muss er natürlich schauen, ob er nicht noch ein wenig schneller werden kann. Wenn du weißt, dass du öfter fahren möchtest, nimmst du am besten gleich eine Mehrpunktekarte, dann ist es günstiger, als jede Fahrt extra zu zahlen. Ich persönlich mag die klassischen Sommerrodelbahnen lieber, als die modernen Coaster. Hier liegst du einfach noch mehr in den Kurven und spürst eher die Geschwindigkeit.

Bei der Sommerrodelbahn gibt es auch noch einen schönen Kinderspielplatz. Der ist öffentlich zugänglich und somit auch für dich als JUFA Gast super. Neben einem großen Kletterfelsen können die Kinder mit einer Seilrutsche fahren. Da ist unser Kleiner mal wieder begeistert. Bei schönem Wetter lockt außerdem der Wasserspielplatz. Über eine lange Wasserrinne kann man das Wasser über mehrere Stufen stauen und es dann mit Schwung wieder ablassen. Der große Sandkasten mit feinem Sand ist sogar mit einem Sonnensegel überdacht. Da können die Kleinen wunderbar spielen. Gegen einen kleinen Beitrag können die Kinder außerdem auf den großen Trampolinen hüpfen. Hier der Link dazu:

Wanderung zum Hohen Freschen mit der Seilbahn

Seilbahnen Laterns - angenehme Aufstiegshilfe für leichte Wanderungen zu Almen und Gipfeln
Seilbahnen Laterns – angenehme Aufstiegshilfe für leichte Wanderungen zu Almen und Gipfeln

In den Sommerferien fährt von Freitag bis Sonntag in Laterns die Seilbahn. Und da die direkt neben dem Hotel ist, nutzen wir das gleich für einen Wanderausflug. Wir wollen zum Hohen Freschen, einen der bekanntesten Gipfel in Vorarlberg. Ohne die Verkürzung der Wanderung mit der Seilbahn wäre die Wanderung für und zu weit. So aber können wir dir etwa 500 Höhenmeter zum Gipfel schaffen. Wir starten an der Bergstation beim Tippiberg-Spielplatz. Hier muss der Junior schnell mal mit der Seilrutsche fahren und einmal noch kurz rutschen, bevor wir wirklich loswandern können.

Vom JUFA Laterns mit der Bergbahn zum Tippiberg Spielplatz
Vom JUFA Laterns mit der Bergbahn zum Tippiberg Spielplatz

Dann geht es für uns auf einem breiten Weg hinüber zur Saluver Alpe. Die Landschaft ist wunderschön. Weit und breit saftig grüne Almwiesen mit ganz vielen Kühen darauf. Und dahinter erheben sich Gipfel um Gipfel. Nach etwa einer Stunde ist die Alpe erreicht und wir wandern weiter hinauf zum Freschenhaus. Hier finden wir nicht nur eine schöne Bergkapelle und einem Alpengarten, sondern dahinter auch noch eine Höhle. Da müssen unsere Buben mal reinschauen. Aber nach ein paar Metern ist Schluss, ab dort ginge es nur noch mit einem Höhlenführer weiter. Trotzdem spannend.

Beim JUFA Hotel auf den Hohen Freschen wandern - anstrengend, aber aussichtsreich
Hoher Freschen wandern – anstrengend, aber aussichtsreich

Die letzten 150 Höhenmeter schaffen wir jetzt auch noch. In einer guten halben Stunde stehen wir dann schließlich auf dem markanten Gipfel. Leider haben wir heute nicht so ganz die erwünschte Fernsicht. Aber wir können ganz gut erahnen, wie weit man hier oben schauen könnte. Zurück wandern wir auf dem gleichen Weg und machen dann natürlich noch mal am Spielplatz halt, bevor wir mit der Seilbahn wieder ins Tal zurück fahren.

Geheime Laterns Wanderung: Üble Schlucht

Nahe dem JUFA Laterns: Üble Schlucht wandern - unser Geheimtipps Laterns!
Üble Schlucht wandern – unser Geheimtipps Laterns!

Eine Wanderung für etwas ältere und trittsichere Kinder führt dich in die Üble Schlucht. Der Weg in die Schlucht hinab ist eher steil und schmal ist und auch in der Schlucht sollte man beim Gehen ein wenig aufpassen. Da wir viel in den Bergen unterwegs sind probieren wir den Weg aus. Wir parken in Laterns-Thal am großen Parkplatz am Ortseingang (von Innerlaterns aus gesehen). Ein paar Meter weiter an der Straße zweigt schon der Wanderweg in die Üble Schlucht ab. Erst gehen wir noch an ein paar Häusern vorbei, dann wandern wir steil durch den Wald hinunter. In engen Kehren kommen wir etwa 300 Höhenmeter in das enge Tal.

Ein schmaler Steig führt durch die Üble Schlucht
Ein schmaler Steig führt durch die Üble Schlucht

Die Schlucht selbst beginnt dann mit abgesicherten Wegabschnitten. Steil ragen die Wände in die Höhe. Unglaublich was die Natur hier mal wieder geschaffen hat. Unter uns sprudelt und rauscht das klare Bergwasser durch die Schlucht. Das Wasser hat wunderschöne Becken ausgespült und immer wieder gurgelt es auch über Wasserfälle hinunter. Wir gehen auf dem Weg meistens etwas oberhalb des Wassers entlang. Etwa eine halbe Stunde wandern wir gemütlich durch die Klamm bis wir an eine Brücke kommen. Hier ist der Weg durch die Schlucht nun zu Ende. Man könnte auf der anderen Seite nach oben gehen und käme in einem Rundweg wieder nach Laterns zurück. Wir entscheiden uns auf dem gleiche Weg zurück zu gehen, so haben wir noch mehr Eindrücke von der beeindruckenden Üblen Schlucht.

Hier findest du die detaillierte Beschreibung für die Üble Schlucht – samt Parkplatz und allen Tipps:

Nicht vergessen bei diesem Wanderurlaub: Gute Schuhe! Wir waren wieder sicher mit den VIKING Schuhen unterwegs.
Nicht vergessen bei diesem Wanderurlaub: Gute Schuhe! Wir waren wieder sicher mit den VIKING Schuhen unterwegs.

Laterns mit Kindern: unsere persönlichen 6 Highlights

Für uns endet der Aufenthalt in Laterns mit besonders schönen Bildern im Kopf. Die Tage waren voll mit tollen Erlebnissen und Ausflügen in die herrliche Bergwelt. Hier noch mal kurz zusammengefasst, was du in Laterns mit Kindern unbedingt erleben solltest:

  1. JUFA Hotel Laterns Klanholzhus***: modern, gemütlich und kinderfreundlich liegt dieses Hotel mitten in einer wunderschönen Bergkulisse
  2. Rappenlochschlucht Dornbirn: mit der Alplochschlucht zusammen besuchst du gleich zwei Klammen hintereinander und wer mag, besucht danach noch das geheimsvolle „Kircherl“
  3. Wandern am Furkajoch: schon die Autofahrt am Furkajoch ist beeindruckend, die Wanderung zum Sünser See und der Sünser Spitze setzt diesem Tag am Berg die Krone auf
  4. Sommerrodelbahn Laterns: die Sommerrodelbahn macht super viel Spaß und in Verbindung mit dem schönen Spielplatz kannst du hier eine wirklich tolle Zeit mit den Kindern verbringen
  5. Wanderung zum Hohen Freschen: tauch noch mal ein, in die sehr idyllische Bergwelt von Laterns. Mit der Seilbahn und dem Tippibergspielplatz lassen sich auch Kindern zum Wandern motivieren
  6. Die Üble Schlucht: eine fantastische Schlucht, die nicht überlaufen ist. Bitte nur mit trittsicheren Kindern wandern!
Lust auf deine Rauszeit im JUFA Laterns? Und was ist das eigentlich? Lies einfach die nächsten Zeilen und klick auf den Link.
Lust auf deine Rauszeit im JUFA Laterns? Und was ist das eigentlich? Lies einfach die nächsten Zeilen und klick auf den Link.

Das JUFA Laterns ist eines dieser ruhigen Familienhotels in den Bergen, das nicht so bekannt ist, aber sehr viel für das Geld bietet. Ideal für deinen Wanderurlaub ist das Angebot der Rauszeit. Das bedeutet, dass du dir beim Frühstücksbuffet deine Brotzeit für die Wanderung in deine Rauszeit-Box packen darfst – ganz nach deinen Vorlieben und Wünschen! Wenn du Wanderstöcke oder Rucksack brauchst, bekommst du das ebenfalls im Rahmen der Rauszeit-Angebote zu leihen.

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit dem JUFA Hotel entstanden. Ohne diese Unterstützung könnten wir diesen Beitrag so nicht machen. Dankeschön! Für dieses schöne Hotel machen wir dann auch gerne Werbung.

JUFA Laterns Tipps merken

Mit einem Pin auf Pinterest kannst du dir diese Tipps rund um das JUFA Laterns merken. So findest du das alles bei der nächsten Urlaubsplanung wieder. Du kannst den Link auch über Facebook mit deinen Freunden teilen, die das auch interessieren könnte. Oder willst du ihnen den Tipp gleich als Email oder WhatsApp schicken? Das geht auch, klick einfach auf das entsprechende Symbol unter den Bildern:

Sei der Erste, der sich diese Informationen merkt!