Schwarzachklamm Wanderung

4.7/5 - (9 votes)
Kurze Pauser auf unserer Schwarzachklamm Wanderung in der Karlshöhle, hier ist der Schwarzach Durchbruch
Kurze Pauser auf unserer Schwarzachklamm Wanderung in der Karlshöhle, hier ist der Schwarzach Durchbruch
Abenteuerreiche Schwarzachklamm Wanderung mit Kindern - Felsen und Höhlen müssen erkundet werden
Abenteuerreiche Schwarzachklamm Wanderung mit Kindern – Felsen und Höhlen müssen erkundet werden

Unsere Schwarzachklamm Wanderung mit Kindern

Die Schwarzachklamm Wanderung bei Nürnberg ist für viele, die hier wohnen kein Geheimtipp mehr. Für uns Auswärtige war es die ultimative Neuentdeckung! Das Naturwunder in Franken ist rund 2,5 Kilometer lang. Riesige Sandsteinfelsen bilden die perfekte Kulisse für eine abwechslungsreiche Wanderung. Sie machen die herrliche Klamm zu einem absolut lohnenswerten Ausflugsziel. Es ist eine herrliche Wanderung mit Kindern. Einzig an schönen Sommerwochenenden würde ich die Klamm nicht empfehlen. Denn dann ist dort einfach zu viel los und du kannst die Schönheit dieses Naturwunders gar nicht mehr genießen. Mich persönlich hat es wirklich erstaunt, dass so nah bei einer Großstadt solch eine wunderschöne Klamm zu finden ist. Das hätten wir nicht erwartet. Mit einer einfachen Länge von gut zwei Kilometern ist die Schwarzachklamm mit Kindern leicht zu wandern. Ohne große Steigungen und mit viel Abwechslung wanderst du mit deiner Familie an den Sandsteinfelsen entlang. Kleine und große Höhlen am Wegrand warten auf eine Erkundung und nebendran fließt ganz idyllisch die Schwarzach. So steht einem außergewöhnlichen Ausflug mit Kindern nichts im Weg.

Schwarzachklamm Wanderung: Anfahrt und Parken

Mit dem Auto

Mit dem Auto ist die Schwarzachklamm gut und einfach zu erreichen, liegt sie doch fast direkt am Autobahndreieck Feucht bei Nürnberg. Über die A73 fährst du auf die B8 Richtung Schwarzenbruck. An der ersten großen Kreuzung biegst du rechts ab in die Schwarzenbruckerstraße. Nach ca. 250 Metern macht die Straße eine Linkskurve. Direkt in der Kurve zweigt die kleine Straße „Am Brückkanal“ ab (Beschilderung zur gleichnamigen Gaststätte). Folge nun einfach weiter der schmalen Straße, bis du am großen Parkplatz angekommen bist. Alternativ kannst du auch in Schwarzenbruck selbst parken. Hier gibt es einige Parkplätze. Der eigentlich am nächsten gelegene ist leider mittlerweile gesperrt, so dass du immer ein wenig durch den Ort laufen musst. Hier der Link zur Beschreibung der Parkplätze, samt Link zur Google Karte. So findest du ganz leicht hin, ohne lange suchen zu müssen.
–> so findest du den besten Schwarzachklamm Parkplatz

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Öffentlich ist die Anreise eigentlich auch unkompliziert. Du fährst mit der S-Bahn von Nürnberg nach Ochenbruck. Von dort musst du nun allerdings zu Fuß weiter. Bis zum Eingang der Klamm an der Hammerwerkstraße sind es etwa zweieinhalb Kilometer zu Fuß. Du kannst natürlich auch das Rad mitnehmen und die Anfahrt so verkürzen. Busse fahren in Ochenbruck/Schwarzenbruck schon, allerdings nicht so häufig. Die zur Klamm günstig gelegenen Bushaltestellen in Schwarzenbruck heißen: „Gsteinach Meraner Straße“ oder „Schwarzenbruck Plärrer“.

Der Schwarzachklamm Wanderweg

Ausgangspunkt Brückkanal

Wir sind vom Parkplatz Brückkanal gestartet. Wenn du in Schwarzenbruck losgehst, verläuft der Weg einfach in umgekehrter Richtung. Beide Wegrichtungen sind möglich. Vom Parkplatz aus wandern wir einmal quer durch den Biergarten der Gaststätte Brückkanal. Der ist ziemlich groß, an schönen Sommertagen ist hier einiges los. Du gehst an den Toiletten vorbei, dahinter startet der Weg in die Klamm. Für uns war das etwas seltsam und wir waren unsicher, ob das wirklich der richtige Weg ist. Aber es hat gestimmt. Dahinter beginnt wirklich die Schwarzachklamm Wanderung. Hinter dem Biergarten Brückkanal wanderst du noch ein paar Meter geradeaus durch den Wald, bevor es links in die Klamm hinunter geht. Hier sind auch Schilder für den Wanderweg aufgestellt. Auf einer großen Tafel lesen wir uns die allgemeinen Informationen über die Schwarzachklamm durch.

Albrecht-Frister-Wanderweg
Die Schwarzachklamm Wanderung verläuft auf dem Albrecht-Frister-Wanderweg. Albrecht Frister war der damalige 1. Bürgermeister von Schwarzenbruck. Er schob im Oktober 1969 die Gründung des Vereins zur Pflege des Naherholungsgebiets Lorenzer Reichswald und Umgebung e.V. an. Heute gibt es übrigens mehrere dieser Naherholungsvereine für den Reichswald, aber das nur am Rande. Mit Hilfe dieses Naherholungsverein wurde der Weg durch die Schwarzachklamm gebaut. Für umgerechnet 100.000 Euro wurden die notwendigen Stege, Befestigungen und Brücken gebaut. Um die Mühen Albrecht Fristers zu würdigen, wurde der damals geschaffene Weg im Jahre 2020 per Beschluß des Naherholungsvereins zum Albrecht Frister Wanderweg umbenannt.

So wandern wir nun auf dem Albrecht-Frister-Wanderweg durch die Schwarzachklamm. Über ein paar Stufen spazierst du hinunter in die Klamm. Dabei kommst du an einer kleinen Quelle vorbei. Das Wasser hat die Steine hier ausgewaschen und geben der Quelle eine schöne Form. Dann bist du auch schon gleich unten an der Schwarzach. Wir sind hier auf dem Fränkischen Dünenweg unterwegs. Jedenfalls verraten uns das die Schilder (bis dato wußten wir gar nichts von einem Dünenweg in Franken). Daß wir auf einem Dünenweg wandern merken wir bald, denn der Weg ist hier an vielen Stellen richtig sandig. Das kommt natürlich auch von den Sandsteinfelsen. Für unseren Junior ist der Sand schön. Er stapft freudig mit den Wanderschuhen durch. Apropos Sandsteinfelsen: Die begegnen dir erst nach ein paar hundert Metern Wanderung. Dafür dann aber gleich sehr beeindruckend.

Beeindruckende Sandsteinfelsen und Höhlen

Denn ziemlich plötzlich tauchen am linken Wegrand die meterhohen Sandsteinfelsen auf und ragen senkrecht in die Höhe. Das Schöne bei den Sandsteinfelsen ist, dass sie von Regen, Wind und Wetter geformt sind. Das heißt: Jeder Felsen hat unterschiedliche Rillen, Höhlen, kleine Löcher oder Nischen. Und auch unterschiedliche Farbschichten kannst du in den Felsen schön erkennen. Vor allem die kleinen Höhlen oberhalb des Weges haben es unserem Junior angetan. Er kraxelt an jedem Hang hinauf und erforscht dort jeden Spalt und jede Höhle. Das ist offiziell erlaubt, jedoch auf eigene Gefahr. Deshalb sollten Kinder selbst auf dieser sonst leichten Wanderung unbedingt gute Wanderschuhe tragen. So können sie sicher die Felsen erforschen und den Abenteuerdrang ausleben. Nicht nur unser Junior liebt es, diese sonderbaren Sandsteinfelsen zu erkunden, auch viele andere Kinder haben das Bedürfnis, neben dem Weg auf die Felsen zu gehen. Wir beobachten das Treiben, bevor wir die Schwarzachklamm Wanderung fortsetzen.

Mit unseren VIKING Wanderschuhen ist der Junior gut auf den Felseen unterwegs
Mit unseren VIKING Wanderschuhen ist der Junior gut auf den Felseen unterwegs

Schwarzach Durchbruch

Nach gut einem Kilometer erreichst du den Schwarzach Durchbruch oder auch Karlshöhle genannt. Hier befindet sich eine recht große Höhle direkt an der Schwarzach. Da zwischen der Höhle und dem Bach kein Platz mehr für einen Weg ist, wurden Brücken angelegt. So wanderst du bequem und ziemlich spektakulär an den Felsen entlang. Schließlich musst du noch durch einen kleinen Felsentunnel, um auf der anderen Seite der Höhle weiter zu wandern. Für Kinder ist das ein weiteres Highlight auf dieser Wanderung in Franken. Über einige Holzstufen geht es hinauf, wo ein schmales Loch in der Felswand ist. Es ist der Eingang zum kleinen Felsentunnel. Bevor wir hier durchwandern, bewundern wir noch den Schwarzach Durchbruch. Uns haben es in der Höhle auch die Wasserreflexionen angetan. An schönen Sonnentagen reflektiert das Wasser der Schwarzach an den Decken und Wänden der Höhle. Das gibt einen herrlichen Effekt und verzaubert auch die Kinder.

Schwarzachklamm Wanderung: Die Gustav Adolf Höhle

Nach etwa 500 Metern führt dich der Weg kurz weg von der Schwarzach. Es geht über Treppen nach oben, dort auf dem Weg kurz ein Stück geradeaus, bevor du wieder nach unten gehst. Hier siehst du auch ein Haus, das direkt an den Felsen gebaut wurde und natürlich auch die Sandsteine als Mauerwerk hat. Wir bleiben kurz stehen und bewundern das einmalige Haus. Nach kurzer Zeit erreichst du dann die Gustav Adolf Höhle. Sie ist dem schwedischen König Gustav Adolf gewidmet, der hier im 30-jährigen Krieg einen Dankgottesdienst gefeiert hat. Auf einer Tafel, die in der Höhle angebracht ist, kann man die alte Inschrift recht gut lesen. In der Gustav Adolf Höhle steht eine Bank zum Rasten und Staunen. Es ist landschaftlich einer der schönsten Plätze auf der gesamten Schwarzachklamm Wanderung. Deswegen lohnt sich eine Pause hier – mit oder ohne Brotzeit. Mit uns sind einige andere Familien hier, die ebenso beeindruckt sind von den besonderen Sandsteinformationen. Die Kinder kraxeln auch hier auf den Felsen und finden viele kleine Auswaschungen, in die sich kleinere Kinder gerne hineinquetschen, um danach mit dem Kopf heraus zu schauen.

Geheime Felsenkeller

Nun ist der Weg durch die Klamm fast zu Ende. Du kommst jetzt noch an ein einigen verfallenen, künstlich geschaffenen Räumen vorbei. Die sind direkt in den Fels gehauen. Soweit ich das herausfinden konnte, gab es hier mal eine Gastwirtschaft, die mittlerweile abgerissen ist. Du kannst in die Räume/Keller einfach reingehen. Eine (Handy-) Taschenlampe ist hilfreich, aber nicht unbedingt notwendig. Wenn du deinen Kinder eine besondere Freude machen willst, packst du daheim eine Taschenlampe ein. Dann ist der kurze Weg durch die Felsenkeller für die Kinder noch mal richtig spannend. Jetzt ist die Klamm aber wirklich zu Ende und du hast für den Rückweg diese 3 verschiedenen Alternativen.

Rückweg Schwarzachklamm

  1. Wir selbst sind einfach wieder durch Klamm zurück gewandert. Ich persönlich gehe bei Klammen gerne den gleichen Weg noch mal, da man viele Felsen von der anderen Seite ganz anders wahrnimmt. Auch unsere Junior wollte unbedingt wieder durch die Klamm und die Höhlen zurück gehen.
  2. Am Ende der Klamm führt eine Brücke über die Schwarzach. Dort führen die Treppenstufen nach oben. Oben angelangt kannst du nun einfach auf dieser Seite der Schwarzach am Hochufer zurück wandern.
  3. Über den Ludwig-Donau-Main Kanal: dazu wanderst du ebenfalls über die kleine Brücke, gehst dann aber nicht am Hochufer der Schwarzach entlang zurück, sondern noch einen knappen Kilometer durch den Wald nach Süden. Dann triffst du auf den alten Kanal. An dessen Ufer kannst du nun zurück spazieren, er führt dich direkt zur Gaststätte Brückkanal.

Die häufigsten Fragen zur Schwarzachklamm Wanderung

Lohnt sich die Schwarzachklamm Wanderung mit Kindern?

Uns hat die Schwarzachklamm Wanderung sehr gut gefallen. Es ist eine außerordentlich kurzweilige Wanderung. So ein besonderes Naturwunder hätten wir vor den Toren der Stadt Nürnberg nicht erwartet. Aufgrund der vielen Highlights am Weg wandern Kindern praktisch von alleine. Es gibt immer wieder etwas zu entdecken. Fast ohne Höhenmeter geht es durch die Schwarzachklamm.

Geht die Schwarzachklamm mit Kinderwagen?

Leider nicht. Zwischendrin sind einige Stufen, da kommst du mit dem Kinderwagen nicht gut voran. Besser mit einer Kindertrage wandern.

Wie lange dauert die Schwarzachklamm Wanderung?

Die reine Wanderung dauert je nach Route zwischen 1,5 Stunden und 2,5 Stunden. Das ist aber nur die Gehzeit. Wenn du deinen Kindern entlang des Weges ein bißchen Zeit zum Erkunden der Natur geben willst, kannst du schnell eine Stunde dazurechnen.

Was sollte man sonst noch wissen?

Der Zugang in diese Klamm in Bayern ist jederzeit möglich. Es gibt keine besonderen Öffnungszeiten. Außerdem ist der Eintritt kostenlos.

Weiterführende Links

Schwarzachklamm Wanderung Nürnberg merken

Willst du auch einmal die atemberaubende Schwarzachklamm Wanderung mit Kindern unternehmen? Nutze einen der Pins auf Pinterest, um dir diese Tipps für deinen nächsten Ausflug oder Familienurlaub in Franken zu merken. Du kannst dir den Link auch als WhatsApp auf´s Handy schicken oder per Email. Außerdem ist der Versand an deine Freunde möglich, denen das gefallen würde. Klick dazu einfach auf das entsprechende Symbol unter den Bildern.

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen: