Blogheim.at Logo

Familienhotel Kleinwalsertal

Familienhotels gibt es viele, Familienhotels mit Herz sind selten! Eines dieser besonderen herzlichen Familienhotels in Österreich haben wir gerade gefunden: Den Rosenhof im Kleinwalsertal. Hier inmitten der idyllischen Berglandschaft Vorarlbergs liegt das Hotel mit Herz für Familien. Was einmal klein angefangen hat, ist mittlerweile zu einem kleinen harmonischen Hoteldorf angewachsen. Neben dem Haupthaus stehen in unmittelbarer Umgebung noch einige Nebenhäuser. Immer wieder hat das Hotelteam neue Ideen, um für die Gäste noch mehr Komfort zu schaffen. Ein Bespiel: Nach unserem Frühstück sind wir zurück ins Zimmer gekommen. Sie waren bereits geputzt und aufgeräumt. Die Kuscheltiere des Kleinen waren aber nicht lieblos neben dem Kissen gelesen, sondern standen so im Bett:

Familienhotel Kleinwalsertal mit Herz - wenn die Kuscheltiere vom Housekeeping so auf das Bett gesetzt werden
Familienhotel Kleinwalsertal mit Herz – wenn die Kuscheltiere vom Housekeeping so auf das Bett gesetzt werden

So wohnst du im Rosenhof in keinem anonymen Hotelbunker, sondern in verschiedenen gemütlichen Wohneinheiten, ganz nach deinem persönlichem Geschmack. Wir stellen dir hier das Haus mit unseren Eindrücken und Bildern vor. Zeigen können wir dir nur den öffentlichen Bereich vom Familienhotel und das Zimmer in den wir gewohnt haben. Wenn du einen Überblick über all die verschiedenen Zimmer bekommen willst, findest du das alles direkt auf der offiziellen Webseite vom Hotel:

Echt schön: Familienhotel Kleinwalsertal bei Zwärg Bartli

Das ist Erholung! Der Pool mit Bergpanorama im Familienhotel Rosenhof
Das ist Erholung! Der Pool mit Bergpanorama im Familienhotel Rosenhof

Am Ende des Walsertales, wo sich Hasen und Zwerge gute Nacht sagen, wohnt der Zwärg Bartli. Er begleitet die Familien und vor allem die Kinder durch ihren Urlaub. Der Zwärg Bartli ist das Maskottchen des Hotels. Er erzählt den Kindern die Gute-Nacht-Geschichte oder kommt auch schon mal auf eine Wanderung mit. Sein Wohnsitz ist Zwärg Bartlis Reich. Dorthin gehen die Kinder zum Spielen in die Kinderbetreuung und um neue Freunde kennen zu lernen.

Übernachten kannst du im Rosenhof entweder in großzügigen Familienzimmern oder in einer Ferienwohnung. Dort kannst du die Angebote des Hotels nutzen, so wie es für dich passt. Das Hotel heißt nicht nur Rosenhof, sondern verwöhnt auch mit Rosen. Als wir am ersten Tag einchecken, bekommt die Mama der Familie eine Rose geschenkt. Diese kleinen Aufmerksamkeiten sind im Rosenhof selbstverständlich und genau das macht dieses absolute Urlaubs-Wohlgefühl aus.

Familienhotel Kleinwalsertal – der Rosenhof Pool mit dem genialen Bergblick
Familienhotel Kleinwalsertal – der Rosenhof Pool mit dem genialen Bergblick

Familienhotel Kleinwalsertal – toller Rosenhof!

Zu einem schönen Verwöhnurlaub gehört auch gutes Essen. Und das genießen wir im Rosenhof sehr. Der Tag startet mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet. Leckerer regionaler Käse und Wurst gibt es ebenso wie Eierspeisen oder leckere Croissants. Und wenn mal etwas nicht da ist, bemüht sich das Frühstücksteam um uns. Denn wie jeder weiß, ist es mit Kindern nicht immer ganz so einfach. Mittags wird im Rahmen der Verwöhnpension Essen am Buffet serviert. Hier gibt es Salate und kleine Speisen aus dem Suppentopf oder andere hausgemachte Leckereien.

Das Kulinarium im Rosenhof ist unschlagbar! Besser kann es in keinem Familienhotel im Kleinwalsertal sein.
Das Kulinarium im Rosenhof ist unschlagbar! Besser kann es in keinem Familienhotel im Kleinwalsertal sein.

Am Nachmittag lockt uns das Kuchenbuffet. Die Kuchen sind ein Gedicht! Und wenn du gerade am Nachmittag von der Bergtour in den Rosenhof kommst, kannst du dich zusätzlich zum Kuchen bei einer Brotzeit stärken. Das finde ich super. Wir sind nach dem Wandern nämlich immer hungrig. Abends stellen wir uns ein mehrgängiges Menü zusammen. Da gibt es gehobene Küche für die Großen und echte Kindermahlzeiten wie Burger oder Nudeln für die Kinder.

Bei dem Angebot hast du also keinen Stress, mit den Kindern zu den richtigen Essenszeiten am Tisch zu sitzen! Man kann den Tag nach Herzenslust planen und dann zum Essen gehen, wenn es passt. Das nutzen wir gerne.

Zwärg Bartli´s Reich – für die Kinder

Im obersten Geschoß vom Familienhotel haben wir den Kinderspielbereich besucht. Hier oben wohnt der Zwärg Bartli. Er hat immer Familienurlaub. In seinem Reich hat er es sich sehr gemütlich eingerichtet und so kommen die Kinder gerne zum Spielen her. Der Großteil der Einrichtung ist aus Holz. Kein unpersönliches Kinderspielzimmer, sondern ganz individuell eingerichtet: ob Zwärg Bartlis Holzhütte, der Kletterbaum oder die Bastelecke. Es gibt einen Spielbereich, wo die Kinder selbst (oder mit den Eltern) spielen können und einen Bereich wo die Betreuung stattfindet. Unsere Buben lieben den Tischkicker und fordern uns zu Turnieren heraus. Und außen auf der abgeschlossenen Dachterrasse können die Kleinen ganz sicher mit dem Bobby Car fahren.

Schau mal, ich habe Zwärg Bartli getroffen:

Und wenn es dann abends Zeit für das Bett ist, kommt der Zwärg Bartli noch einmal zu den Kindern. Ganz persönlich erzählt er seine Geschichten. Die hat sich Gerd Hugger (der Seniorchef) selbst ausgedacht, um die Kinderaugen zum Leuchten zu bringen. So kommen dann jeden Abend die Kinder zusammen und staunen, was der Zwärg Bartli schon alles erlebt hat. Wie er in den Bergen unterwegs war oder wie er seinen Geburtstag mit seinen Freunden feiert. Ein super schönes Einschlafritual für die Kinder und eine unvergessliche Urlaubserinnerung. Auch als Erwachsener darfst du gerne zuhören, den der Zwärg Bartli hat eigentlich schon Kultstatus!

Familienhotel Kleinwalsertal mit Frühstück am Berg

Familienhotel Kleinwalsertal: Das ist die Morgenstimmung bei der Frühstückswanderung vom Rosenhof ins Gemstltal
Familienhotel Kleinwalsertal: Das ist die Morgenstimmung bei der Frühstückswanderung vom Rosenhof ins Gemstltal

Am Sonntag beginnt die Urlaubswoche für die meisten Gäste im Familienhotel in Österreich. Gastgeberin Suzanne nutzt das, um beim „Grüß Gott Umtrunk“ die Familien vom stressigen Alltag abzuholen und das Wochenprogramm vorzustellen. Eines der Highlights der Woche ist wohl die morgendliche Frühstücks-Tour am Dienstag: in der Früh um 7.30 Uhr geht es direkt vom Familienhotel ins Gemstltal auf die Alm. Die Familien wandern gemeinsam durch das idyllische Tal. Die Stimmung am Morgen zu wandern, ist eine ganz besondere und herrliche Erfahrung. Auf der Alm oben gibt es dann das Frühstück. Super lecker und liebevoll hergerichtet, schmeckt es nach der ca. einstündigen Tour besonders gut. Die Familien kommen hier einander näher, Kinder und Erwachsene. Da sind schöne Familienerlebnisse vorprogrammiert. Wir lassen uns das nicht entgehen und spazieren mit zur:
—> Frühstückswanderung ins Gemstltal

Familienhotel Rosenhof: Top für Wanderurlaub mit Kindern

Im Kleinwalsertal ist Wandern im Sommer ein Muss. Denn die wunderschöne Natur lockt einfach nach draußen. Und egal ob Regen oder Sonnenschein, die Umgebung hat ziemlich viel zu bieten. Du kannst einfache Wanderungen in die idyllischen Seitentäler unternehmen oder auf hohe Gipfel steigen. Und wenn du gerne viel Aussicht hast, dich aber nicht so sehr anstrengen möchtest, dann nimmst du einfach eine der Bergbahnen nach oben. Übrigens: Im Sommer ist die Nutzung aller Bergbahnen im Kleinwalsertal kostenlos – für Gäste des Rosenhofs. Und wenn du einen guten Wandertipp brauchst, Gastgeberin Patricia kennt sich bestens im ganzen Tal aus und hat für jede Familie die richtige Idee. Viele Wanderungen sind auch mit einem geländegängigen Kinderwagen möglich! So können auch junge Familien hier die Berge erleben.

Breitachklamm mit Kindern

Die schöne Breitachklamm solltest du unbedingt besuchen! Leicht und eindrucksvoll, auch mit Kinderwagen möglich.
Die schöne Breitachklamm solltest du unbedingt besuchen! Leicht und eindrucksvoll, auch mit Kinderwagen möglich.

Sehr sehenswert und bei fast jedem Wetter möglich, ist die Breitachklamm. Die Klamm ist ziemlich spektakulär. Mit ihren engen Felsschluchten und der tief eingeschnittenen Klamm ist die Wanderung ein ganz besonderes Erlebnis. Es erwarten dich Felsentunnel, 90 Meter hohe Wände und enge Durchgänge. An der engsten Stelle ist die Klamm nur zwei Meter breit. Da kommt man sich teilweise eher wie in einer Höhle vor. Das ist echt cool. Und selbst mit kleineren Kindern kannst du unkompliziert durch die Klamm wandern, denn die Wege sind gut abgesichert. Sogar mit dem Kinderwagen kannst du durch die Klamm wandern. Erst ganz am Ende kommen Stufen am Ausgang zur Walserschanze. Sonst geht es immer leicht bis mäßig steil bergauf. Und selbst bei leichtem Regen lohnt sich diese Wanderung. So waren wir unterwegs in der:
—> Breitachklamm

Wildental wandern

Durch das Wildental zum Wasserfall wandern - unterwegs kommst du bei einigen urigen Hütten vorbei
Durch das Wildental zum Wasserfall wandern – unterwegs kommst du bei einigen urigen Hütten vorbei

Ebenfalls bei Regen machbar (wir haben es selbst ausprobiert) ist die Wanderung im Wildental. Das kannst du vom Hotel aus zu Fuß erreichen. Das sehr schöne Seitental mit den saftig grünen Wiesen, den Kühen und den vielen kleinen Almhütten ist einfach zauberhaft. Ein einfacher Wanderweg führt dich am Fuße der Berge ins Tal hinein. Mal leicht bergauf, dann wieder fast eben dahin kommst du an mehreren Hütten vorbei, bis du das Talende erreichst. Hier kannst du dann noch einen großen Wasserfall bewundern, bevor du dich wieder auf den Rückweg machst. Den Weg ins Wildental kannst du auch mit einem geländetauglichen Kinderwagen machen. Die Wege sind breit und die Steigungen sind für etwas sportliche Eltern gut zu meistern.

Naturbrücke Kleinwalsertal und Kessellöcher

Kleinwalsertal mit Kindern - beeindruckende Wanderung am Schwarzwasserbach
Kleinwalsertal mit Kindern – beeindruckende Wanderung am Schwarzwasserbach

Eine wirklich tolle Familienwanderung führt dich am Schwarzwasserbach entlang. Dazu fahren wir mit dem Bus Linie 1 oder 1A von Mittlelberg zur Haltestelle Breitachbrücke. Wir gehen über die Hauptstraße und folgen ein paar Meter der Schwarzwassertalstraße, bevor wir rechts abbiegen in die Eggstraße. Hier ist auf einem Holzschild die Naturbrücke schon ausgeschildert. Jetzt gehen wir leicht bergauf immer der Straße folgend, bis wir bei einem Wegweiser links in die Wiesen einbiegen. Fünf weitere Minuten später stehen wir schon an der Naturbrücke. So schaut sie aus:

Im Kleinwalsertal wandern mit Kindern – die Naturbrücke ist wunderschön bei einer Familienwanderung zu erreichen
Im Kleinwalsertal wandern mit Kindern – die Naturbrücke ist wunderschön bei einer Familienwanderung zu erreichen

Die Brücke besteht aus unterspülten Steinen und bildet so einen natürlichen Weg über den Bach. Gesichert wird die Naturbrücke durch Geländer, damit niemand beim Wandern ins Wasser fällt. Es ist ähnlich wie bei einer Wanderung durch eine Klamm. Bei uns hat es in den letzten Tagen richtig viel geregnet und so schießt das Wasser heute unter der Brücke durch. Der ganze Bach sprudelt und rauscht mit voller Stärke. Das ist sehr beeindruckend, vor allem wenn man weiß, dass der Bach sonst manchmal im Sommer gar kein Wasser führt.

Lohnt sich! Vom Familienhotel Kleinwalsertal hinaus in die Natur an den Schwarzwasserbach
Lohnt sich! Vom Familienhotel Kleinwalsertal hinaus in die Natur an den Schwarzwasserbach

Nach der Überquerung der Brücke gehen wir auf dem Wanderweg nach links, immer am Bachufer entlang. Dabei sehen wir noch mehrere spannende Stellen, wo das Wasser durch enge Felsen fließt. Und bald darauf kommen wir dann auch schon zum nächsten Highlight der Wanderung, dem großen Wasserfall. Der stürzt sich heute wirklich mit voller Wucht in die Tiefe. Ich kann mich kaum losreißen, von diesem gewaltigen Anblick. Immer weiter bergauf geht es für uns auf dem Wanderweg. Zwischendurch wird es jetzt auch mal etwas steiler.

Kessellöcher Kleinwalsertal - dieses Naturwunder solltest du auch besuchen!
Kessellöcher Kleinwalsertal – dieses Naturwunder solltest du auch besuchen!

Und dann kommen wir zu den Kessellöchern. Das sind noch mal ganz besondere Auswaschungen und Becken im Felsen, durch die heute natürlich auch extrem viel Wasser fließt. Wir treffen einen Einheimischen, der mir erzählt, dass man hier normalerweise auch Canyoning machen kann. Wir sehen die Seile und Sicherungen unter der Brücke. Heute wäre das bei den Wassermengen unmöglich. Auch hier ist das Bachbett im Sommer manchmal ohne Wasser. Bei dem Anblick heute eher unvorstellbar. So hat der viele Regen der letzten Tage doch auch was Gutes. Schau mal diese Wassermengen an:

Die Kessellöcher Kleinwalsertal, bei hohem Wasserstand
Die Kessellöcher Kleinwalsertal, bei hohem Wasserstand

Kurz nach den Kessellöchern kommen wir auf eine Straße. Wir folgen der Straße nach links Richtung Hirschegg. Es geht am Fuchshof (hier wäre auch schon eine Bushaltestelle, falls die Kinderfüße schon müde sind) vorbei, wo wir in den Rohrweg einbiegen. An der Bergstation der Parsennbahn vorbei wandern wir auf dem Höhenweg mit schönem Panorama.

Entlang der Walserhäuser wandern im Kleinwalsertal mit Kindern
Entlang der Walserhäuser wandern im Kleinwalsertal mit Kindern

Bis nach Mittelberg ist die Gehzeit mit eineinviertel Stunden angegeben. Das erscheint uns recht lang und tatsächlich sind wir nach einer dreiviertel Stunde an der Hauptstraße angelangt. Bis Mittelberg Zentrum wäre es jetzt nicht mehr weit. Aber da gerade ein Bus kommt, fahren wir die letzten zwei Stationen. Denn mit der Gästekarte kann man kostenlos die Busse im Tal benutzen. Insgesamt eine sehr lohnenswerte Familienwanderung.

Wandern zur mittleren Spitalalpe

Eine etwas längere Wanderung machen wir am Talende vom Kleinwalsertal. Mit dem Bus geht es bis nach Baad. Von hier aus wandern wir einmal rund um das Derraköpfle. Über die mittlere Spitalalpe geht es für uns auf die Oberer Derra Alpe. Hier ist es wirklich herrlich. Eine unverbaute Naturlandschaft bietet sich uns auf unserer Wanderung, keine Liftanlangen, nur Almwiesen, kleine Almhütten und ganz viele Kühe. Über das Derrental wandern wir schließlich wieder zurück nach Baad. Die Tour ist etwas für Familien mit etwas älteren Kindern, die sich gut zum Wandern motivieren lassen. Immerhin müsst ihr etwa 600 Höhenmeter überwinden. Wer’s ein bisschen kürzer mag, kann auch an der Spitalalpe abkürzen. Schau das ist die ganze:
—> Wanderung Baad Kleinwalsertal

Spaß bei Sölli’s Kugelrennen

Nicht verpassen im Familienurlaub Kleinwalsertal: Ausflug zur Kugelbahn am Söllereck
Nicht verpassen im Familienurlaub Kleinwalsertal: Ausflug zur Kugelbahn am Söllereck

Wir fahren zur Söllereckbahn. Die ist kurz vor Oberstdorf. Denn dort wartet die angeblich längste Kugelbahn der Welt auf uns. Und da unsere Junior Kugelbahnen aller Art liebt, müssen wir natürlich dorthin. Mit der Bahn fahren wir bis zur Bergstation. Dort startet dann das Kugelbahn-Wettrennen für uns. Die Strecke der Kugelbahnen läuft bergabwärts bis zur Mittelstation (von dort sind es aber nur wenige Minuten bis zum Parkplatz). Die vier Stationen haben jeweils zwei parallele Bahnen. So können immer zwei Familienmitglieder gegeneinander antreten. Welche Kugel ist schneller am Ziel. Ehrgeizig feueren wir unsere Kugeln an jeder Strecke an. Dabei rollen die Kugeln durch Baumstämme hindurch, lassen kleine Glocken bimmeln oder schießen im Zick-Zack-Kurs durch die Bahn. Das macht super viel Spaß und wir haben jede Kugelbahn gleich mehrmals ausprobiert. Der Weg nach unten ist fast durchgehend geteert, so kannst du auch einen Kinderwagen mitnehmen. Der sollte aber unbedingt Bremsen haben, denn teilweise ist es etwas steiler. Schau so waren wir unterwegs bei:
—> Söllis Kugelrennen

Familienhotel Kleinwalsertal: Bewertung & Erfahrungen Rosenhof

Rosenhof Kleinwalsertal

So fanden wir den Rosenhof Familienurlaub im Kleinwalsertal
Dieser Artikel ist in Zusammenarbeit mit dem Rosenhof entstanden! Für so ein schönes Hotel machen wir gerne Werbung. Wir schreiben euch hier, was wir erlebt haben und wie es war. Wir waren keine ganze Urlaubswoche im Rosenhof, wären aber gerne so lange geblieben! Uns allen hat es sehr gefallen. Unser großes Familienzimmer mit getrennten Schlafräumen war super.

Familienhotel Kleinwalsertal mit Saunen - hier die Kräutersauna im Rosenhof
Familienhotel Kleinwalsertal mit Saunen – hier die Kräutersauna im Rosenhof

Im Familienhotel gibt es sehr viele Möglichkeiten, egal wie das Wetter ist. Du kannst mit den Kindern die ganze Woche über verschiedene Brettspiele ausprobieren, zusammen Tischkicker und Tischtennis spielen oder natürlich eine erholsame Zeit im Pool- und Saunabereich verbringen.

Der Spielplatz beim Rosenhof mit Wasserspielen und vielen Spielmöglichkeiten
Der Spielplatz beim Rosenhof mit Wasserspielen und vielen Spielmöglichkeiten
Der Rosenhof ist ein Familienhotel im Kleinwalsertal, das für kleine und große Kinder spannend ist
Der Rosenhof ist ein Familienhotel im Kleinwalsertal, das für kleine und große Kinder spannend ist

Die Kinder lieben bei jedem Wetter den Abenteuerspielplatz im Hotelgarten. Hier gibt es ein Baumhaus, einen großen Wasserspielplatz, Schaukeln und einen Fußballplatz. Und vor der Hoteltüre hast du eine traumhaft schöne Landschaft mit leichten Familienwanderungen und besonderen Ausflugszielen am Berg. Gründe genug um nicht nur einmal hier Urlaub zu machen.

Willst du auch in den Rosenhof mit Kindern?

—> das sind die aktuellen Preise und Angebote im Rosenhof

Noch mehr Bilder und Eindrücke

Nachtrag: Weil es sooo schön war, sind wir auch nochmal im Winter hin. Oberhalb vom Familienhotel wurde dort der Bauernhof modernisiert. Dort haben wir gewohnt und so war unsere Kleinwalsertal Ferienwohnung – mit allen Rosenhof Leistungen…

Familienhotel Rosenhof merken

Nutz diesen Pin auf Pinterest und merk dir diesen Tipp für deine nächste Urlaubsplanung. Du kannst den Beitrag auch per Email oder WhatsApp verschicken – an dich oder deine Freunde. Das geht natürlich auch über Facebook. Einfach auf das Symbol deiner Wahl unter dem Pin klicken…

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 92 Mal geteilt!