Eis-Greissler Krumbach

4.9/5 - (157 votes)
Unser Ausflug in den Eis Greissler Freizeitpark in Krumbach
Unser Ausflug in den Eis-Greissler Freizeitpark in Krumbach

Eis-Greissler Krumbach

Schon öfter haben wir das zartschmelzende Greissler Eis gegessen. Zuletzt in Wien in der Rotenturmstraße. Für uns der Grund, einmal die Eis-Greissler Manufaktur in Krumbach zu besuchen, das Epizentrum des Eises sozusagen. Wir machen uns von Wien aus auf den Weg. Rund eine Autostunde später rollen wir von der Autobahn herunter und durch die Hügellandschaft. Wir sind in der Buckligen Welt. Hier hat 2000 die Erfolgsgeschichte angefangen. Familie Blochberger startete die Eisproduktion. Sie nutzte die eigene Milch des Bauernhofs, um aus der frischen Kuhmilch handgemachtes Speiseeis zu produzieren. Das kam so gut an, dass das Eis in die Wiener Fußgängerzone transportiert wurde. Weitere Geschäfte in Graz, Linz, Salzburg und weiteren Orten in Österreich folgten. Immer mehr Besucher wollten wissen, wo das Eis in Krumbach gemacht wird und vor allem wie es produziert wird. So entstand in Krumbach rund um´s Eis ein Erlebnispark samt Informationen über die Eisherstellung. Wir waren dort und zeigen dir hier unsere Erlebnisse.

GUT ZU WISSEN
Hier auf der offiziellen Webseite findest du weitere aktuelle Bilder, alle Informationen mit Preisen und Öffnungszeiten – beachte unbedingt die Öffnungszeiten, damit du nicht umsonst anreist. Klick daher vor deinem Ausflug unbedingt hier.

Eis-Greissler Manufaktur – die Eis-Zeitreise

Erste Station der Eiszeitreise: Krumbach
Erste Station der Eis-Zeitreise: Krumbach
Der Blick hinter die Kulissen von Eis Greissler - die Eiszeitreise
Der Blick hinter die Kulissen von Eis-Greissler – die Eis-Zeitreise
Nach der Eiszeitreise geht es in die Versuchsküche von Hof-Magier Prof. Sim Salabim
Nach der Eis-Zeitreise geht es in die Versuchsküche von Hof-Magier Prof. Sim Salabim

Mit dem Zug in die Eis-Vergangenheit

Die Eis-Greissler Manufaktur in Krumbach ist ein lebensmittelerzeugender Betrieb. Deswegen ist es aus hygienischen Gründen nicht möglich, viele Menschen durch die Produktion zu führen. Damit wir als Besucher trotzem ein Gefühl von der Eis-Greissler Manufaktur bekommen, wurde die Eis-Zeitreise gebaut. Das ist ein eigenes Gebäude direkt neben der Eis-Greissler Manufaktur. Man könnte es auch Eiserlebniswelt nennen. In kleinen Gruppen geht es multimedial durch´s Eis. Los geht es auf der Eis-Zeitreise mit dem Zug. Wir fahren zurück in die Vergangenheit und erfahren mehr über die Geschichte des Eises. Dabei sitzen wir in einem Zug und die Fahrt fühlt sich erstaunlich echt an – obwohl wir nicht fahren. Sehr gut gemacht. Begleitet werden wir vom sehr lustigen – ebenfalls virtuellen – Schaffner Rudi.

Danach geht es in den virtuellen Aufzug, hinein in die Eis-Greissler Manfaktur. Georg Blochberger erzählt uns über die Haltung seiner Kühe. Rund 50 Kühe werden im familieneigenen Stall gehegt und gepflegt. Sie sind die Basis für das gute Eis. Die Milch kommt über eine unterirdische Leitung aus dem Melkstand in den Milchtank. Dort wird sie bedarfsgerecht in die Eis-Manufaktur geliefert. Andrea Blochberger führt uns virtuell durch die Eisproduktion.

Das Flying Theater

Nun kommen wir ins Flying Theater (ähnlich einem 5-D Kino, nur ohne Brillen). In einem topmodernen Kinosaal mit allen Finessen fliegen wir durch die Greissler-Eiswelt. Wir entdecken die Zutaten des Eises. Ich erinnere mich jetzt gerade noch daran, wie wir mit dem Flugzeug durch die Apfelbaumplantage fliegen. Man riecht den Duft der Äpfel. Einige Äpfel fliegen gegen die Scheibe und der Apfelsaft träufelt als sanfter Wasserstaub auf uns im Kinosaal – täuschend echt! Das virtuelle Flugvergnügen dauert ungefähr 15 Minuten. Für unsere Kinder eine wilde virtuelle Fahrt mit einer Achterbahn. Für uns Erwachsene ist sie stellenweise ganz schön wild.

Der letzte Teil der Eiszeitreise ist eine Eisprobe. Wir kommen vom 5-D Kino direkt in die Versuchsküche von Hof-Magier Prof. Sim Salabim. Nach all den virtuellen Eiserlebnissen, gibt es hier echtes Eis zu essen. Jeder Besucher erhält eine Eisprobe. Wir schmecken drei Sorten, zwei gewöhnliche und eine nicht definierbare Eissorte. Es stellt sich heraus, daß es Algeneis ist. Hört sich eigenartig an, hat aber sehr gut geschmeckt.

Eis-Greissler Erlebnispark

Unsere erste Station im Eis Greissler Erlebnispark: Die langen Kugelbahnen
Unsere erste Station im Eis-Greissler Erlebnispark: Die langen Kugelbahnen
Rauf auf die Hüpfpyramide
Rauf auf die Hüpfpyramide
Familienaktivität im Eis Greissler Erlebnispark beim Schubkannenrennen
Familienaktivität im Eis-Greissler Erlebnispark beim Schubkannenrennen
Blick auf die Eis Greissler Wasserwelt
Blick auf die Eis Greissler Wasserwelt

Kugelbahnen, Hüpferlebnisse und der coole Milchshaker

Von der Eis-Zeitreise gehen wir in den Eis-Greissler Erlebnispark. Er ist gleich neben dem Restaurant und dem Kaffeehaus. Das Freizeitgelände ist richtig groß. Als erstes fallen uns die langen Kugelbahnen auf. Wir kennen sie schon von anderen Ausflugszielen. Im Eis-Greissler Erlebnispark gibt es besonders lange Kugelbahnen. Lustig ist der Einwurf – in eine Kuh. Gleich daneben sind mehrere Hüpfkissen bzw. Hüpfpolster. Sie sind unterschiedlich hoch und groß. Perfekt für kleine und große Kinder. Oberhalb davon trohnt der Milchshaker. Das ist ein Fahrgeschäft, das auch auf dem Wiener Prater stehen könnte oder auf einem Volksfest. Es ist ein 10 Meter hoher Freifallturm. Ohne zusätzliche Kosten dürfen Kinder fahren und sich durch die Luft wirbeln lassen.

Wasserspaß, Rutschengaudi und außergewöhnliche Spielerlebnisse

An heißen Tagen locken mehrere Wasserspielplätze bzw. Wasserwelten. Kinder können nach Belieben das Wasser stauen, durch Wasserfontänen laufen oder auf dem kleinen See mit einem Floß durch das Wasser gleiten. Für kleinere Kinder wurde eine extra Wassererlebniswelt gebaut mit großen Eis-Greissler Eistüten. Wir waren im Frühsommer da, daher haben wir das Erlebnis vor allem mit dem Wasserstauen ausprobiert.

Danach ging es daneben auf den großen Rutschenturm. Drei unterschiedliche Rutschen stehen zur Auswahl – von der breiten Wellenrutsche bis zur schmalen Spiralrutsche. Ach so – ich hätte fast die Tret-Gokart-Bahn vergessen. Das ist ein Klassiker bei unserem Kleinen: Mit den großen Go-Karts Runde für Runde über das Gelände zu treten. Das gibt es im Freizeitpark auch.

Neben diesen mehr oder weniger konventionellen Spielgeräten gibt es spezielle Eis-Greissler Spielstationen: Beim Schubkannenrennen geht es darum möglichst schnell viel Milch zum Milchshaker zu liefern. Auf die Kühe, fertig, los – das ist ein spannendes Spiel, bei dem du die Holzkugel ins Ziel werfen mußt, um möglichst schnell deine Kuh auf´s Siegerpodest zu befördern. Und dann ist da noch das Eiskugel Werfen. Hier geht es darum möglichst schnell die 20 Eiskugeln in Form von Plastikbällen in den Rieseneisbecher zu werfen. All diese Spiele finden im Wettkampf mit anderen Spielern statt.

Neu seit Juli 2023: Die neue Bucklbahn

Die neue Bucklbahn, Foto: Eis Greissler
Die neue Bucklbahn, Foto: Eis Greissler

Noch mehr Action gibt es seit dem Sommer 2023. Da wurde die neue Bucklbahn eröffnet. Die Achterbahn für Familien bietet dir und deinen Kindern ein rasantes Fahrerlebnis auf 100 Metern Strecke. Das Besondere: schon Kinder ab 3 Jahren und 90 cm Körpergröße können in Begleitung ihrer Eltern mitfahren. Bis zu 36 km/h rauscht die Bahn über Kurven, Buckel und hinein in den Glockenturm. Los geht’s vom Bucklbahn-Bahnhof. Und wem normale die Fahrt nicht rasant genug ist, der kann ins Bucklbiest einsteigen. Der letzte Waggon der Bucklbahn ist verkehrt herum drangehängt und somit bist du dort rückwärts unterwegs. Die Achterbahn ist so ausgelegt, dass sowohl Kinder, als auch Erwachsene bequem darin Platz finden und natürlich jede Menge Spaß haben. Die Achterbahn ist wie (fast) alle Attraktionen im Eintrittspreis inkludiert.

Pausen und Einkehr

Im Eis Greissler Restaurant bekommst du Burger - und natürlich Eis. Tipp: Probier das Eis auf dem Brett!
Im Eis-Greissler Restaurant bekommst du Burger – und natürlich Eis.
Unser Tipp in der Eis Greissler Manufaktur: Such dir 4 Sorten aus und esse ein Eis am Brett
Unser Tipp in der Eis Greissler Manufaktur: Such dir 4 Sorten aus und esse ein Eis am Brett

Du siehst, es gibt jede Menge Möglichkeiten, hier einige Stunden zu verbringen. Wir waren über 5 Stunden hier. In dieser Zeit haben wir auch Pausen gemacht und waren essen. Wenn du gleich in der Früh kommst, kannst du nach der Eiszeitreise im Restaurant Kulinarik-Stadl zum Mittagessen einkehren. Danach geht es hinein in den Erlebnispark mit den vielen Spiel- und Freizeitmöglichkeiten. Wer möchte, kann hier auch Kleinigkeiten essen oder ein Eis in der Waffel oder im Becher bestellen. Wir waren lieber im Kaffeehaus. Dort kannst du sehr schön innen und außen auf der Terrasse sitzen. Die Kinder können in Sichtweite auf dem Spielplatz spielen.

Unsere Bewertung

Du hast es wahrscheinlich schon anhand unserer Beschreibung gemerkt. Uns hat es sehr gut im Eis-Greissler Erlebnispark gefallen. Bei der Eis-Zeitreise haben wir erfahren, was man aus der Milch von gerade mal 50 Kühen alles machen kann. Wir dachten vorher, dass man mehr Kühe bräuchte für das Eis. Außerdem haben wir ein Gefühl bekommen, wie engagiert die Familie Blochberger ihre Firma rund um´s Eis aufgebaut hat – mit viel Herzblut, im Gleichgewicht mit der Natur und sehr professionell mit viel Fleiß. Im Freizeitpark haben wir eine angenehme Zeit als Familie verbracht.

Am besten haben uns die besonderen Eis-Greissler Stationen mit den Wurfspielen gefallen. Die Kinder fanden natürlich den Milchshaker cool. Nicht zu vergessen das kulinarische Angebot rund um´s Eis. Nirgendwo sonst kannst du mehr Greissler-Eissorten probieren wie hier. Wir haben den Ausflug ab Wien gemacht und würden definitiv wieder kommen. Herzlichen Dank an dieser Stelle an die Familie Blochberger für die freundliche Unterstützung. Ohne sie hätten wir euch diese Eindrücke nicht zeigen können! Außerdem machen wir für solch schöne Ausflugsziele sehr gerne Werbung. Einen Tipp haben wir noch zum Schluss:

EIS-GREISSLER RABATT
Du kannst beim Eintrittsgeld sparen: Wenn du hier dein Ticket für die Eis-Zeitreise oder den Erlebnispark online buchst, ist der Eintrittspreis günstiger. Außerdem kannst somit sicher sein, einen freien Platz bei der Eis-Zeitreise zu bekommen. Dort ist die Anzahl nämlich pro Tour begrenzt. Nicht damit du extra hinfährst und deine Wunschzeit bereits ausgebucht ist. Hier der Link dafür.

Besondere Veranstaltungen 2024

  1. Jahreskartentage (15. März – 17. März): Besucher haben die Möglichkeit, Jahreskarten für das Jahr 2024 zu erwerben und erhalten einen kostenlosen Eis-Zeitreise-Gutschein dazu.
  2. Ostertage (23. März – 01. April): Ostern wird mit verschiedenen Aktivitäten wie Ostereiersuche und einem Besuch vom Osterhasen gefeiert.
  3. Winterkinder Tage (05. April – 07. April & 11. Oktober – 13. Oktober): Kinder, die im Januar, Februar, März, November oder Dezember geboren sind, können ihren Geburtstag im Erlebnispark feiern und erhalten kostenlosen Eintritt.
  4. Frühlingserwachen (13. April – 14. April & 20. April – 21. April): Das Erwachen des Frühlings wird mit einem bunten Kinderprogramm gefeiert.
  5. Märchensommer (22. Juni – 23. Juni): Der Märchensommer Steiermark entführt die Besucher in die Welt von Schneewittchen.
  6. Eröffnungsfeier (29. Juni): Eine Neueröffnung im Erlebnispark wird mit Überraschungen und Feierlichkeiten gemeinsam mit HalloOkidoki gefeiert.
  7. Lange Nacht des Eis-Greisslers (20. Juli & 03. August): Der Erlebnispark hat an diesen Abenden verlängerte Öffnungszeiten, damit Besucher nächtliche Abenteuer erleben können.
  8. Kunterbunter Showsommer (30. Juni – 01. September): Es gibt ein wöchentlich wechselndes Showprogramm auf der Showbühne.
  9. Maislabyrinth Eröffnung (14. September – 15. September): Die Eröffnung des Maislabyrinths wird mit einem abwechslungsreichen Showprogramm gefeiert.
  10. Herbstfest (28. September – 29. September & 05. Oktober – 06. Oktober): Es erwartet die Besucher Spiel, Spaß und viele Specials in herbstlicher Atmosphäre.
  11. Gruseltage (25. Oktober – 03. November): Halloween wird im Erlebnispark mit schaurigen Attraktionen gefeiert.

Die häufigsten Fragen zum Eis-Greissler Krumbach

Wo befindet sich der Eis-Greissler Erlebnispark?

Der Eis-Greissler Erlebnispark ist im kleinen Ort Krumbach. Das ist in der Buckligen Welt in Niederösterreich, Österreich. Von Wien brauchst du etwa eine Stunde mit dem Auto über die Autobahn. Den kostenlosen Parkplatz findet du direkt beim Erlebnispark.

Kommt man mit öffentlichen Verkehrsmitteln hin?

Ja, es ist möglich, den Eis-Greissler Erlebnispark mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Von Wien oder Graz aus kannst du mit dem Zug bis zum Hauptbahnhof Wiener Neustadt fahren. Von dort aus mit der Aspangbahn bis zum Bahnhof Edlitz-Grimmenstein. Dort steigst du in den Regionalbus, der direkt beim Eis-Greissler hält.

Ist der Park barrierefrei zugänglich?

Ja, der Eis-Greissler Erlebnispark ist weitgehend barrierefrei gestaltet und somit auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität zugänglich. Familien mit Kinderwagen kommen zu den einzelnen Spielstationen hin.

Kann man den Eis-Greissler Erlebnispark auch bei schlechtem Wetter besuchen?

Ja, du kannst die Eis-Zeitreise besuchen. Das ist komplett im Trockenen und bei Starkregen perfekt. Solange es nur leicht regnet, kannst du auch mit Regenwetter-Kleidung viele Spielplatz-Atttraktionen im Freizeitpark nutzen. Diese sind jedoch nicht überdacht.

Gibt es gastronomische Einrichtungen im Park?

Ja, im Park gibt es mehrere gastronomische Einrichtungen. Mehrere Eisbuden im Freizeitpark, ein Cafe und ein Restaurant. Du mußt dir kein Essen und Trinken bei diesem Ausflug einpacken.

Muss man Badekleidung mitbringen?

Müssen nicht – aber es ist im Sommer sinnvoll. Kinder lieben die Erfrischung in der Wasserwelt mit den Flößen, Wasserspielen, Düsen und Rutschen.

Was ist im Eintrittsticket enthalten?

Im Eintrittsticket sind über 15 Attraktionen enthalten, die Besucher genießen können. Dazu gehören der Milchshaker, die Eis-Wasserwelt, verschiedene Hüpfpolster, der Rutschenturm und viele weitere.

Gibt es Altersbeschränkungen für die Attraktionen im Park?

Die Attraktionen im Park sind für Besucher jeden Alters geeignet, von 3 bis 99 Jahren. Es gibt sowohl Attraktionen für kleinere Kinder als auch für Jugendliche und Erwachsene.

Wie lange sollte man für den Besuch des Parks einplanen?

Es wird empfohlen, sich mindestens 4-5 Stunden Zeit für den Besuch des Eis-Greissler Erlebnisparks zu nehmen.

Bietet der Park auch Geburtstagsfeiern oder Gruppenveranstaltungen an?

Ja, der Eis-Greissler Erlebnispark bietet die Möglichkeit, Geburtstagsfeiern und Gruppenveranstaltungen zu organisieren. Es gibt spezielle Angebote und Pakete, um solche Veranstaltungen zu einem besonderen Erlebnis zu machen.

Wo kann man Tickets für den Eis Greissler Krumbach Erlebnispark kaufen?

Tickets für den Park können entweder vor Ort erworben werden oder online über die offizielle Website des Eis-Greissler Erlebnisparks.

Kann man auch Eis mit nach Hause nehmen?

Ja, das ist möglich. Es gibt verschiedene abgepackte Eissorten im Becher oder du lässt dir deine Eissorten an der Theke nach Wahl in eine wärmeisolierte Verpackung geben. Du solltest vom Eis- Greissler Krumbach das Eis innerhalb 1 bis max 1,5 Stunden in den Tiefkühler geben – solange hält es sich.

Diese Tipps merken

Mit einem Pin auf Pinterest kannst du dir diese Tipps merken und findest das alles bei der nächsten Urlaubsplanung oder Ausflugsplanung wieder – du kannst über Facebook auch den Tipp mit deinen Freunden teilen, die das auch interessieren könnte. Oder willst du ihnen den Tipp gleich als Email oder WhatsApp schicken? Das geht auch, klick einfach auf das entsprechende Symbol unter den Bildern:

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 47 Mal geteilt!