Pflerschtal und Gossensass

5/5 - (1 vote)
Durch das Pflerschtal radfahren mit Kindern
Durch das Pflerschtal radfahren mit Kindern

Radfahren mit Kindern im Pflerschtal

Von Gossensass radfahren nach Innerpflersch mit Kindern
Beeindruckt haben uns bei dieser Radtour mit Kindern die vielen Wasserfälle. Wir haben die Radtour im Mai gemacht, zur Schneeschmelze. Besonders rund um Innerpflersch gibt es viele Wasserfälle, die teils in mehreren Kaskaden meterhoch vom Berg ins Tal rauschen. Das kleine Bergdorf St. Anton in Innerpflersch ist eine romantische Erinnerung an die Bergorte vergangener Tage.

Wie verläuft der Radweg durch das Pflerschtal?

Das Ziel der Radtour mit Kindern: Der kleine romantische Bergort Innerpflersch
Das Ziel der Radtour mit Kindern: Der kleine romantische Bergort Innerpflersch

Die Orientierung ist uns hier beim Radfahren in Südtirol leicht gefallen. In Gossensass im Ortskern sind wir gestatet – direkt neben der Bundesstraße über den Brenner. Vom Brenner aus Innsbruck kommend orientierten wir uns bei der Kirche orientierten rechts, weg von der Brennerstraße. So haben wir gleich der Beschilderung „Radroute“ folgend den Radweg gefunden. Er verläuft anfangs entlang einer Eisenbahnstrecke.

Wenig später rollen wir ohne Eisenbahn weiter in das Pflerschtal hinein. Sehr schnell verlassen wir das laute Treiben vom Brenner. Schon wenige Kilometer hinter dem Ort Gossensass stehen wir in Außerpflersch in einem ruhigen Bergtal in den Alpen. Wir fahren auf dem Fernradweg München – Venedig. Dieser führt nämlich auch hier, er ist die Verbindung von Sterzing und Brenner. Wo der Fernradweg rechts hinauf auf den Brenner führt, bleiben wir aber im Pflerschtal und fahren bergab zur Talstraße.

Die wenig mit Verkehr frequentierte Straße führt direkt zum Talende des Pflerschtal. Es gibt auch Wegmöglichkeiten direkt am Pflerscher Bach, einem sehr sauberen und klaren Bergbach. Nach gut 8 Kilometern erreichen wir das schöne Bergdorf St. Anton in Außerpflersch. Hier reihen sich rustikale Berghäuser am steilen Berghang. Mittendrin der spitze Kirchturm, so wie es früher üblich war.

Im Pflerschtal mit Kindern
Im Pflerschtal mit Kindern

Lohnenswert zum Radfahren mit Kindern

Für uns war es eine schöne Möglichkeit zum Radfahren mit Kindern in einem ruhigen Alpental, wo man dies gar nicht erwarten wurde. Wenige Kilometer neben dem Brenner scheint die Zeit stehengeblieben zu sein.

—> unsere besten Erlebnisse im Sommerurlaub mit Kindern