Zürich mit Kindern

Familienurlaub Zürich
Die Stadt Zürich hat sich von einer Stadt zum Arbeiten und Wohnen zur einer Stadt mit hohem Freizeitwert entwickelt. Auch einen Familienurlaub als Kurzurlaub kann man in Zürich planen. Die Infrastrukturen zahlreicher Parks in und um die Stadt sind auf Kinder ausgerichtet, Hotels und Restaurants bieten den jüngsten Gästen spezielle Speisekarten an und Museen stellen immer mehr nach dem Motto «berühren, sonst passiert nichts!» aus. Die Türen zu Naturwissenschaft und Technik stehen vielerorts auch an Sonn- und Feiertagen im Familienurlaub Schweiz offen.

Das sind die interessanten Plätze in Zürich mit Kindern
Schaukeln, Rutschbahnen, Feuerstellen, Café-Restaurants sowie zum Teil Spielplätze, Erlebnisgärten, Tiere, Spielzeugausleihe und Kletterbäume erwarten die jüngsten Gäste beim Familienurlaub Sommer in den Zürcher Gemeinschafszentren Buchegg, Heuried, Wipkingen, Fuchs und auf dem Uetliberg.

Kindercity Volketswil
Einen Erlebnispark bietet die Kindercity Volketswil: In der ersten Kindercity der Schweiz erforschen 2- bis 12-Jährige in fünf Arenen auf spielerische Weise die Geheimnisse von Technik und Wissenschaft.

Erlebnispark für Kinder in Zürich?
Im Trampolino in Dietikon freuen sich 3- bis 15-Jährige über die Hüpf- Infrastruktur – vom Trampolin bis zur Wackelburg. Kinderspielhalle mit Restaurant bietet Bambino Binz für Kinder bis 12 Jahre. Und Milandia, der Migros Sport- und Erlebnispark, lässt mit den Sport-, Spiel- und Erholungsmöglichkeiten die Herzen der ganzen Familie höher schlagen.

Familienurlaub Zürich mit dem Rad
Zürich ist bekannt als Stadt der kurzen Wege. Schnell und bequem ist man mit dem Fahrrad unterwegs: Dank dem kostenlosen Fahrrad-Verleih «Züri Rollt» für Kinder und Erwachsene. Bezugsorte sind die Velostationen bei der Sihlpost und beim Schweizerischen Landesmuseum und von Mai bis Oktober zusätzlich die Standorte bei Globus City, Bürkliplatz, Bahnhof Enge und Swissôtel Oerlikon.

Bootfahren mit Kindern in Zürich am Zürichsee und Katzensee
Eine andere Perspektive für Zürichs Sehenswürdigkeiten bietet sich vom Wasser: Von April bis Dezember kann man am Pier 7 am Limmatquai Tretboote, in der Schweiz auch Pedalos genannt, für bis vier Passagiere, Ruderboote für bis fünf Passagiere und Motorboote für bis sechs Personen mieten. Der Zürichsee und der Katzensee bieten zu jeder Jahreszeit Naturidylle und eine Menge Spiel und Spass im Familienurlaub.

Wohin zum Baden in Zürich mit Kindern?
Im Sommer laden die Strandbäder Tiefenbrunnen, Wollishofen sowie das Freibad Allenmoos mit massgeschneiderten Attraktionen für junge Gäste zum Plantschen und Spielen ein. Sind die Temperaturen draussen zu kühl, vergnügt man sich zum Beispiel in den Hallenbädern Oerlikon, Altstetten oder im grössten gedeckten Wasserpark Europas: Im Alpamare rutscht man auf zehn Bahnen über 1.500 Metern.

Fun für Jugendliche
Ebenfalls abenteuerlich sind die Fahrten durch Steilkurven, Tunnels und Bachübergänge auf der Rodelbahn Atzmännig, der ersten Rodelbahn der Schweiz. Und auf der Kart-Bahn Rümlang kann man ab sechs Jahren Kartspass auf der 350 Meter langen Piste erleben – mit der ZürichCARD sogar mit Rabatt.

Zoo Zürich mit Kindern
Die einzigartige Masoala-Regenwaldhalle beim Zoo Zürich beherbergt seltene Tier- und Pflanzenarten aus dem Reich der Exoten: Auf 11.000 Quadratmetern schafft der Zoo Zürich damit eine direkte Verbindung zu seinem Naturschutzprojekt auf Madagaskar. Tieren aus der ganzen Welt kann man im Zoo Zürich begegnen und im Zoolino Streichelzoo sogar berühren.

Kinderzoo Rapperswil
Im Kinderzoo Rapperswil logieren die Tiere vom Zirkus Knie, wenn sie keinen Auftritt haben. Hier ist die Ausnahme die Regel: Man darf Tiere füttern, zum Teil  streicheln, kann auf den Elefanten reiten und die Seelöwen-Show live  miterleben. Im Wildpark Langenberg trifft man Bären, Wölfe, Elche und andere einheimische oder ehemals einheimische Tierarten: Sie sind nicht etwa hinter Gittern eingesperrt, sondern bewegen sich frei. Und im Naturerlebnispark
Sihlwald, dem grössten naturbelassenen Mischwald des schweizerischen Mittellandes, bietet das Naturzentrum Ausstellungen, Veranstaltungen, Café und Shop in den Sommermonaten.

Auf dem Uetliberg in Zürich
Inmitten der Natur des Uetlibergs, Zürichs Hausberg, kann man den Geheimnissen des Universums auf dem Planetenweg auf die Spur gehen. Während dem ganzen Jahr zugänglich sind die Themengärten, der Walderlebnispfad und der Pavillon.
Zeuge der Vergangenheit ist das mittelalterliche Landstädtchen Regensberg im Zürcher Unterland: Die Überreste wie der begehbare Turm und der uralte Brunnen sowie die wunderschöne Weitsicht und die zahlreichen Wandermöglichkeiten haben diesen geheimnisvollen Ort über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht. Als wetterunabhängiges Ausflugsziel locken von April bis Oktober die Höllgrotten Baar: Die unterirdische Zauberwelt gibt den Blick frei auf eine der schönsten Tropfsteinhöhlen der Schweiz.

Puppentheater mit Kindern in Zürich
Chansonsänger, Pantomimen und Clowns treten im Theater am Hechtplatz auf und lassen Kinderherzen höher schlagen. Selber auf die Bühne gehen die Kinder im Theater PurPur: Hier spielen sie für Erwachsene und umgekehrt. Vier bis sieben Kindervorstellungen finden wöchentlich im Zürcher Puppentheater im Theater Stadelhofen statt und das Kino Xenix bietet mit unabhängigen, engagierten und experimentellen Filmproduktionen ein spezielles Kinderprogramm.

Welche Museen in Zürich mit Kindern?
Das Kulturama dokumentiert und erklärt 600 Millionen Jahre Evolution von Tier und Mensch. Das Museum verbindet Naturwissenschaften mit Kulturgeschichte. Viele aussergewöhnliche Exponate regen zum Staunen an. In der Mitte der Halle schwebt über allem ein Flugsaurier mit einer Flügelspannweite von sieben Metern. Die vergleichende Anatomie mit echten Skeletten von Tieren und Menschen bildet das Bindeglied zwischen Urzeit und Gegenwart.

In einem der ältesten Winkel der Zürcher Altstadt beherbergt das Spielzeugmuseum der Franz Carl Weber Stiftung die Sammlung europäischer Spielwaren vom 18. bis zum beginnenden 20. Jahrhundert. Die Spielwaren spiegeln das Leben der jeweiligen Epoche en miniature. Eisenbahnen und Dampfmaschinen zeugen von der technischen Revolution, Puppen und ihre Kleidung zeigen Modeströmungen, Puppenstuben das häusliche Leben früherer Zeiten. Zinnfiguren, alte Spiele, Holzspielzeug, Kinderbücher, Kochherde – alles, was zum Thema Spielwaren gehört, ist in diesem Museum zu finden.

Ums Korn dreht sich alles im Mühlerama, dem Museum in der Mühle Tiefenbrunnen. Auf einem Rundgang über vier Stockwerke können Besuchende dem Weg vom Korn zum Mehl folgen. Die alten Maschinen gewähren Einblick in die faszinierende Welt von angewandter Physik, Mechanik und Handwerk. Die Welt der Indianer und Inuit kann man im Nordamerika Native Museum kennen lernen: Wie haben die Menschen in der Eiswüste der Arktis überlebt? Was veranlasste die Plains-Indianer, sich auf die Bisonjagd zu konzentrieren? Und weshalb halten die Pueblos in der Halbwüste des Südwestens am Maisanbau fest?

Das Indianer Museum bietet Einblick in die Vielfalt der Lebensformen zwischen der Arktis und den südlichen Wüstengebieten, aber auch in die verschiedenen geschichtlichen Prozesse, von denen das Leben der Indianer und Inuit bestimmt wurde. Über 1.000 ausgestellte Tiere, Tonbildschauen und Filme laden im Zoologischen Museum der Universität Zürich ein, über Sehen, Hören und Tasten in die Welt der Tiere einzutauchen.

Museenwelt in der Region
Auch die Region hält vielfältige Museen-Erlebnisse bereit. Zum Beispiel mit dem Sauriermuseum Aathal: Hier kann man den Riesen der Urzeit mit eigenen Augen und Ohren begegnen. Im Rahmen von Workshops werden Fussspuren und Ammoniten aus Gips und Ton gefertigt, Dinosaurier von Hand geschnitzt und T-Shirts mit Dinobildern geschmückt.

Im einzigen Science Center der Schweiz, dem Technorama in Winterthur, geht man den Funktionsweisen und Geheimnissen von Natur und Technik mit allen fünf Sinnen auf die Spur. Dabei sind die Exponate in realen Grössen anzutreffen, an über 500 Experimentierstationen geht man mit wirklichen Dingen um. Nicht nur bei Kindern, auch bei Eltern und Senioren kommt es immer wieder zum Aha-Erlebnis. Die Beschreibungen an den Stationen liegen in verschiedenen Sprachen auf, wobei die Sondershows auf Deutsch kommentiert werden.

Schloss Kyburg mit Kindern
Hoch über der Töss thront das Museum Schloss Kyburg. In der bedeutendsten Feudalburg der Ostschweiz erwartet die Gäste ein neu eingerichtetes, lebendiges Museum. Es erzählt Geschichten von Rittern und Burgfrauen, vom Landvogt und seiner Frau, von den Bediensteten und den Untertanen. Mittelalterliche Küche, Rüstungen und Hellebarden, aber auch die neu restaurierten Fresken in der Schlosskapelle aus dem 15. Jahrhundert bieten Einblicke in längst vergangene Zeiten.

Essen im Zoo in Zürich
Im Zoo Restaurant Outpost kann man aus einer exklusiven Menü-Karte nach Lust und Laune Bilder bei der Schweiz Reise auswählen. Hinter jedem Bild steht ein wunderbares Gericht: Dieses entspricht geschmacklich den abgebildeten Farben und Formen. Nahe dem Zoo lässt die Kinder-Speisekarte im Alten Tobelhof keinen kleinen Magen knurren. Und auf seiner Gartenterrasse kann man den einzigartigen Rundblick über das Zürcher Oberland geniessen.

Klassiker im Crazy Cow ist das «Poulet im Chörbli», das hier in einem echten Einkaufswagen serviert wird. Das Lokal verbindet traditionelle Schweizer Küche mit ausgefallenen Dekorationen typischer Schweizer Sujets und bietet Erlebnisgastronomie für Jung und Alt. Hauptattraktionen im Restaurant Waldhaus Katzensee sind neben dem Kulinarischen die Dampfbahn, die im Sommer über die Geleise um das Restaurant fährt, und der Fahrzeugpark, in dem die Kinder im Familienurlaub Schweiz um die Wette kurven. Kinderkarussell und Schaukeln runden das Angebot ab.

Unsere Geheimtipps für die Schweiz mit Kindern:

Kinderhotel in der Schweiz?

Auch in der Schweiz gibt es schöne Kinderhotels. Man muss nur wissen wo... Hier sind sie.

Familienurlaub Schweiz

Unsere Ideen für einen Familienurlaub in der Schweiz mit Kindern

Wandern mit Kindern

Graubünden bis Tessin: Die schönsten Wanderungen mit Kindern in der Schweiz

Wandern mit Kindern

Die schönsten Wanderungen mit Kindern in Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien

Familienurlaub Österreich

Wir lieben Österreich. Lesen Sie hier unsere Tipps für den Urlaub mit Kindern in Österreich. In den Bergen auf der Alm, am See und im Familienhotel.