Blogheim.at Logo

Babytrage

Eine Babytrage – worauf achten?

Die Babytrage Youmi
Die Babytrage Youmi

Was ist beim Kauf einer Babytrage zu beachten?
Sind Sie auch auf der Suche nach eine Babytrage? Für den Urlaub mit Kindern oder auch daheim? Eine Babytrage kann man direkt nach der Geburt nutzen und bis das Baby 9 Monate alt ist, bzw. 9 Kilogramm wiegt. Es erspart eine Babyschale und ist braucht weniger Platz. Dafür muss man das Gewicht des Baby am Körper tragen – Vorsicht Bandscheiben! Vielleicht ist die Saftey 1st Babytrage Youmi das Richtige für Sie. Die Redaktion hat die Saftey 1st Babytrage Youmi getestet.

Die Youmi Babytrage

Wir haben uns konrekt die Youmi Babytrage angeschaut. Die Babytrage ist sehr einfach in der Handhandhabung und blitzschnell angezogen. Das Baby wird in die Trage gelegt, ein kleiner Reißverschluss geschlossen und es kann schon fast losgehen. Die Trage über den Kopf gezogen und dann muss man nur noch eine Schnalle schliessen – eventuell den Gurt nachziehen. Unkomplizierter geht es nicht mehr.

Praktischerweise hat die Trage ein Sabberlätzchen, dass Mamas oder Papas Pullover nicht vollgespuckt wird. Vorne ist eine kleine Tasche angebracht, mit Platz für den Schnuller oder ein kleines Tuch.

Unser Babytrage Test: Die Youmi Babytrage ist schnell angelegt. Das Kind fühlt sich wohl

Ab wann kann ein Baby in die Babytrage?

Die Babytrage ist für Babys ab 3500g bis ca. 9 kg, also ab Geburt bis ungefähr 9 Monaten zu gebrauchen. Man kann das Kind in zwei Positionen tragen, mit Blick zum Bauch oder mit Blick nach vorne, dies wird jedoch frühestens ab 5 Monaten empfohlen. Es ist eine Alternative zu einem Kinderwagen und gerade für Babies sehr angenehm.

Wie lange kann man ein Baby in der Baybtrage tragen?
Länger als 1 ½ Stunden am Stück sollte das Kind allerdings nicht in der Trage transportiert werden. Dann wird es für beide unangenehm.

Babytrage Test

Unser Testergebnis der Youmi Babytrage
Die Trage ist durch die praktische und einfache Handhabung eine schöne Alternative zum Kinderwagen, gerade wenn man die Hände frei haben möchte oder der Kinderwagen nicht zum Schieben ist, im Familienurlaub am Strand, im Familienurlaub auf den Bergen oder daheim wenn viele Treppen zu bewältigen sind. Auch beim kurzen Stadtbummel ist die Babytrage ideal – gerade wenn das Wetter schlecht ist, auch unter der Jacke von Mama oder Papa der ideale Platz zum Kuscheln.

Fazit: Auf uns macht die Youmi Babytrage einen guten Eindruck. Wir empfehlen sie und würden sie wieder nehmen.

–> unsere Ideen für den Sommer mit Kindern