Blogheim.at Logo

Mit der Bergbahn Brandnertal Wandern

Traumhaft im Brandnertal wandern & auf dem Berg grillen

Brandnertal wandern - Dank Bergbahn entspannt hinauf in die Natur
Brandnertal wandern – Dank Bergbahn entspannt hinauf in die Natur

Heute sind wir im Familienurlaub im Brandnertal unterwegs. Wir wollen hinauf auf den Berg: Zuerst wandern und dann am Berg grillen – ja du hast richtig gelesen: Wir grillen am Berg, weil es hier eine öffentliche Grillstelle gibt. So haben wir es gemacht: Es geht mit der Bergbahn hinauf in die herrliche Bergwelt Vorarlbergs. Über den Barfußweg kommen wir zur Inneren Parpfienzalpe. Von dort wandern wir schließlich abseits der Bergbahnstrecken durch das traumhaft schöne Lorenzitäli. Dann geht es mit viel Panoramablicken über den Niggenkopf und den Tierwelten Weg zurück zur Inneren Parpfienzalpe. Dort wartet ein Grillplatz schon auf unsere Würstel. Es ist ein öffentlicher Grillplatz in den Bergen im Brandnertal. Nach einem ausgiebigen Picknick können wir gemütlich mit der Bergbahn wieder ins Tal fahren. Hier gleich die Webseite vom Brandnertal samt Bergbahn für alle weiteren offiziellen Infos:

Um für unser Grill-Picknick gerüstet zu sein, bekommen wir von Hannes aus dem Laden „Die Spezerei“ in Brand einen prall gefüllten Picknickkorb. Leckereien wie regionale Käsespezialitäten, Bauernbutter, Joghurts, Marmeladen, Säfte, Eier und selbstgemachte Gamswürste zum Grillen sollen unseren Berghunger stillen. Sieht super lecker aus! Mit der Aussicht auf so ein feines Picknick wandert es sich noch mal besser.

Bergfahrt mit der Dorfbahn Brand

Wir starten unseren Ausflug direkt im Zentrum von Brand. Dorthin kommst du über die Autobahn A14 bzw. die Schnellstraße S16 und die Ausfahrt Bludenz. Von dort geht die Straße ins Brandnertal. In Brand angekommen, kannst du auf einem der Parkplätze rund um die Bergbahn parken. Mit der Umlaufgondelbahn sind wir in wenigen Minuten bei der Dorfbahn Bergstation angekommen. Wir steigen aus und beginnen die heutige Wandertour. Es geht erstmal Richtung Innere Parpfienzalpe und zwar nicht über einen normalen Wanderweg, sondern über den Barfußweg.

Unsere Brandnertal Wanderung - von der Bergstation zum Barfußweg
Unsere Brandnertal Wanderung – von der Bergstation zum Barfußweg

Über den Barfußweg zur Inneren Parpfienzalpe im Brandnertal wandern

Wir wandern etwa eine viertel Stunde über die Almwiesen, bevor bei einem kleinen Bach der Barfußweg losgeht. Wer will, kann jetzt seine Schuhe ausziehen und den etwa ein Kilometer langen Weg barfuß laufen. Es ist bei uns heute noch etwas kühl. Und so probiere ich nur ein kleines Stück ohne Schuhe über den Waldweg und die Stationen mit den unterschiedlichen Materialien zu gehen.

Im Brandnertal wandern auf dem Barfußweg
Im Brandnertal wandern auf dem Barfußweg

Angenehm fühlen sich die kühlen Tannenzapfen unter meinen Fußsohlen an und auch der Weg mit dem feinen Sand ist angenehm zum Gehen. Nach etwa 20 Minuten über den Barfußweg erreichen wir die Alpe. Der Barfußweg selbst führt noch weiter um den kleinen Speichersee, wir aber wollen nun weiter ins Lorenzitäli wandern.

Naturidyll Brandnertal – Wandern ins Lorenzitäli

Im Brandnertal wandern bei der Parpfienzalpe
Im Brandnertal wandern bei der Parpfienzalpe

Hinter der der Almwirtschaft geht der Weg in das unverbaute Tal hinein. Hier stehen keine Liftstützen mehr und wir kommen in eine zauberhafte Bergwelt. Rechts stiegen steil die Bergwände nach oben und schaffen mit ihren gezackten Spitzen ein schönes Landschaftsbild. Wir wandern über einen immer schmäler werdenden Wiesenweg. Dieser führt uns über kleine Bergbäche weiter ins Tal. Am Anfang ist der Weg nur leicht ansteigend, später wird es etwas steiler. Traumhaft schön ist es hier. Schau hier die schöne Landschaft im Lorenzital beim Wandern mit Kindern:

Brandnertal wandern mit Kindern - das traumhaft schöne Lorenzital
Brandnertal wandern mit Kindern – das traumhaft schöne Lorenzital

Die Wolken ziehen über die Berggipfel und später sehen wir sogar ein Murmeltier. Die typischen Höhleneingänge der Murmeltiere sind mir schon aufgefallen und wir freuen uns riesig, dass wir wieder mal ein echtes Murmeltier sehen.

Über den Niggenkopf zum Tierwelten Weg

Brandnertal Wanderung - unser höchster Punkt der Familienwanderung am Glattjoch
Brandnertal Wanderung – unser höchster Punkt der Familienwanderung am Glattjoch

Wir kommen bei der Bergstation der Glattjoch Sesselbahn heraus. Die fährt nur im Winter und ist dann mit 2000 Meter Höhe der höchste Punkt des Skigebietes. Auch für uns ist es heute der höchste Punkt der Wanderung. Herrlich würde noch der Weg hinüber zum Amatschonjoch ausschauen. Wunderbar verläuft der Weg über saftig grüne Almwiesen. Diese sind heute auch noch ganz idyllisch mit vielen Kühen bevölkert, deren Glocken uns entgegen bimmeln.

Das Brandnertal hat uns mit seiner Bergwelt verzaubert - dich auch?
Das Brandnertal hat uns mit seiner Bergwelt verzaubert – siehst du uns auf dem Bild wandern?
Bei unserer Brandnertal Wanderung treffen wir auch Kühe auf der Almwiese
Bei unserer Brandnertal Wanderung treffen wir auch Kühe auf der Almwiese

Aber der Wanderweg zum Amatschon ist uns heute zu weit. Und so gehen wir wieder abwärts. Wir folgen der Beschilderung Richtung Niggenkopf Stüble. Über den Gulma Weg geht es auf schmalen Pfaden zur Bergstation der Gulmabahn (fährt auch nur im Winter) und über die Skipiste auf der Wiese hinunter bis zum Niggenkopf Stüble. Kurz davor treffen wir auf den breiten Wanderweg und kommen auch gleich mal an eine Station des Tierwelten Wegs.

Im Brandnertal wandern mit Kindern: Auf dem Tierweltenweg von Station zu Station
Im Brandnertal wandern mit Kindern: Auf dem Tierweltenweg von Station zu Station

Beim Insektenspielplatz kann der Junior klettern und balancieren und wie die kleinen Krabbler das Gleichgewicht finden. An der Hörstation werden wir über die Aufgaben der Insekten informiert und können uns nebenan die 600! verschiedenen Insektenarten des Brandnertals anschauen. Gemütlich wandern wir dann am Weg weiter und kommen noch an einigen weiteren Stationen vorbei. Da können wir auf ein überdimensional großes Ameisennest klettern oder etwas zu den Bäumen erfahren. Lustig ist es auch selbst in einen Murmeltierbau zu kriechen. Der ist natürlich für menschliche Murmeltiere gebaut 😉 .

Grillen am Berg – hier ist es erlaubt!

Wir erreichen den Speichersee bei der Inneren Parpfienzalpe. Hier ist am Seeufer ein toller Grillplatz. Und das Beste: Es ist offiziell erlaubt, die Grillstelle zu nutzen! Neben einem super schönen Grillofen aus Stahl finden wir nicht nur einen Picknicktisch, sondern auch Holz für den Grill inkl. Anzündmaterial. Sogar ein Feuerzeug ist da! So unkompliziert kann man hier grillen. Jeder der möchte, nimmt sich einfach seine Grillsachen mit und kann hier am Berg gemütliche Stunden verbringen. Wir heizen den Grill an und packen unsere Picknicksachen aus. Und noch bevor die Würstel fertig sind, haben wir schon den Großteil der mitgebrachten Sachen gegessen.

Öffentlicher Grillplatz am Berg - hier darfst du am Berg grillen
Öffentlicher Grillplatz am Berg – hier darfst du am Berg grillen

Dem Junior schmecken die kleinen lustigen Wachteleier besonders gut. Aber auch die regionalen Käsespezialitäten, Säfte und Joghurts sind einfach super lecker. Der Duft der Bratwürste zieht vom Grill herüber und so lassen wir auch für die noch ein wenig Platz in unseren Bäuchen. Nachdem wir ausgiebig gegessen und getrunken haben machen wir uns allmählich wieder auf den Weg zurück zur Bergbahn. Davor räumen wir wieder alles zusammen: Zuerst das Feuer löschen, dann die Abfälle wieder in den Rucksack packen. So können auch die Besucher nach uns diesen tollen Grillplatz in der Natur genießen.

Weitere Familienwege zum Wandern in Brandnertal

  1. Sportliche Brandnertal Wanderung mit Kindern: Unsere heutige Wandertour ist mit gut 600 Höhenmetern für eher sportliche Familien geeignet. Kinder, wie Erwachsene sollten eine gewisse Grundkondition mitbringen. Dann können Familien mit Kindern ab ca. 8-9 Jahren die Wanderung gut machen.
  2. Kinderwagen Wanderung zum Grillplatz: Eine weitere Möglichkeit als Familie unterwegs zu sein, ist der Natursprünge Weg. Dazu fährst du erst mit der Dorfbahn hinauf und steigst um in die Panoramabahn. Von der Bergstation kannst du sogar mit dem Kinderwagen auf dem Natursprünge Weg hinunter wandern zur Parpfienzalpe. So erreichst du den Grillplatz selbst mit Kinderwagen. Für alle Familien mit Kleinkindern: Es gibt sogar einen Bollerwagen-Verleih bei der Bergbahn.
  3. Leichter Ausflug am Berg: Wenn ihr als Familie nur Lust habt auf eine ganz kleine Tour, dann wandert ihr auf dem Barfußweg bis zur Parpfienzalpe und geht dann dort noch den 30 minütigen Parpfienzrundweg. Anschließend an diese Wanderungen lädt auch euch der Grillplatz zu einem Bergpicknick ein. Das Erlebnis am Berg zu grillen ist nicht nur für die Kinder etwas ganz besonders. Und sonst ist das Grillen am Berg ja strengstens verboten! Also unbedingt ausnutzen – und vielleicht gleich merken für den nächsten Ausflug oder Urlaub…

Und noch ein paar Tipps für diesen Bergausflug

  • Wenn du am Barfußweg im Brandnertal wandern gehst, kannst du dir vielleicht ein paar Sandalen mitnehmen. So musst du nicht den ganzen Weg ohne Schuhe laufen (das ist für die meisten ja doch sehr ungewohnt). So kannst du zwischendurch schnell in die Schuhe schlüpfen.
  • Für den restlichen Weg aber bitte ordentliche Wanderschuhe mit gutem Profil anziehen!
  • Probier für dein Bergpicknick unbedingt ein paar der Spezialitäten aus der Spezerei in Brand. Die findest du in Brand schräg gegenüber der Bergbahn an der Hauptstraße
  • Nimm dir genügend Zeit für deinen Ausflug auf den Berg. Mit genügend Pausen schaffen nicht nur die Kinder die Wege, sondern du kannst auch in Ruhe die traumhaft schöne Landschaft genießen. Außerdem solltest du ein wenig Zeit für die Stationen am Tierwelten Weg einplanen. Kinder spielen einfach gerne und sie erleben die Zeit am Berg mit allen Sinnen.
  • beachte die Öffnungszeiten der Bergbahn! Nicht damit du umsonst hierher kommst und die Bahn fährt nicht. Außerdem willst du ja die letzte Gondel erreichen, um wieder ins Tal zu kommen. Hier der direkte Link zur Bergbahn – wo du Öffnungszeiten, Preise und alles Weitere findest:

Herzlichen Dank an dieser Stelle an die Bergbahn Brandertal für die freundliche Unterstützung. Ohne sie hätten wir euch diese Eindrücke nicht zeigen können! Außerdem machen wir für solch schöne Ziele am Berg sehr gerne Werbung.

Brandnertal wandern merken – für den nächsten Urlaub

Mit einem Pin auf Pinterest kannst du dir diese Tipps merken und findest das alles bei der nächsten Urlaubsplanung oder Ausflugsplanung wieder – du kannst auch über Facebook den Link mit deinen Freunden teilen, die das auch interessieren könnte. Oder willst du ihnen den Tipp gleich als Email oder WhatsApp schicken? Das geht auch, klick einfach auf das entsprechende Symbol unter den Bildern:

Sei der Erste, der sich diese Informationen merkt!