Blogheim.at Logo

Leipzig mit Kindern

5/5 - (16 votes)

Hier zeigen wir dir alles für Leipzig mit Kindern! Leipzig, DIE boomende Metropole im Osten von Deutschland, dazu geschichtsträchtig und sehenswert – plus 20 Seen rund um die Stadt. Familienurlaub am See und in der City. Was du alles bei einem Ausflug oder Familienurlaub Leipzig mit Kindern erleben kannst, wollen wir dir in diesem Beitrag zeigen. Städteurlaub mit Kindern will ja immer gut geplant sein, damit es für alle spannend wird. Schon alleine als Erwachsener ist ein Urlaub in der Stadt nicht unbedingt Entspannung. Damit alle in der Familie auf ihre Kosten kommen, suchen wir familienfreundliche Sehenswürdigkeiten und Ausflüge in den Städten. In Leipzig gibt es einiges, was du mit Kindern erleben kannst. Weithin bekannt ist der Zoo in Leipzig, der größte seiner Art in Europa. Einzigartig ist die Altstadt mit den alten Messepassagen zu erkunden. Zeigen können wir dir außerdem den schönsten Leipzig Spielplatz. Und wie wäre es mit einer Bootstour durch Leipzig mit Kindern? Wir haben all das ausprobiert. Lies einfach weiter und erfahre, was wir in Leipzig mit Kindern im Familienurlaub erlebt haben und welche Tipps sich wirklich lohnen. Darüber hinaus hier der Link zum Tourismusverband + ein wirklich günstiges Angebot für deinen Familienurlaub – bei dem die Kinder sogar gratis reisen

Außergewöhnliche Mischung aus historisch und modernen Sehenswürdigkeiten in Leipzig mit Kindern
Außergewöhnliche Mischung aus historisch und modernen Sehenswürdigkeiten in Leipzig mit Kindern

Anfahrt Leipzig

Egal wie und von wo du nach Leipzig willst, die Stadt ist wirklich gut erreichbar. Gleich mehrere Autobahnen kreuzen sich bei der Stadt aus verschiedenen Richtungen. Auch mit dem Zug kannst du Leipzig gut erreichen. Und selbst ein Flughafen ist nicht weit entfernt. Über den Flughafen Leipzig/Halle kannst du z.B. aus Österreich ab Wien direkt mit Austrian Airlines fliegen. Kommst du mit dem Auto und dein Hotel hat keinen eigenen Parkplatz, so kannst du die kostenlosen Park & Ride Parkplätze nutzen. Diese gibt es unter anderen am Völkerschlachtdenkmal oder bei der Messe. Bequem kannst du von dort mit dem gut ausgebauten öffentlichen Nahverkehr ins Zentrum fahren.

Sehenswürdigkeiten in Leipzig mit Kindern: Die Altstadt

Unser Familienurlaub in Leipzig startet mit einem Stadtrundgang. Mit Kindern ist das ja immer eine kleine Herausforderung. Deshalb zeige ich dir jetzt die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Leipzig mit Kindern, wie wir sie uns angeschaut haben. Mit einigen kleinen Hinweisen, wird es auch für Kinder interessant und dauert auch nicht allzu lange. Denn die Altstadt in Leipzig ist recht kompakt und so kommt man schnell zu allen spannenden Orten.

Kostenloser Stadtplan Leipzig mit Kindern - so findest du die Highlights
Kostenloser Stadtplan Leipzig mit Kindern – so findest du die Highlights

Wir starten unsere Tour bei der Touristeninformation in der Katharinenstraße. Hier gibt’s kostenlose Stadtpläne zur Orientierung. Auf den Stadtplänen sind neben den normalen Straßen auch kleine Durchgänge eingezeichnet. Schaut da gerne mal hinein, denn neben den bekannten Passagen, die ich dir auf unserem Rundgang zeige, gibt es unzählige kleine lohnende Passagen. Je nachdem wieviel Zeit du hast, lohnt sich der eine oder andere Blick in diese kleineren Passagen. Für unseren ersten Besichtigungspunkt wählen wir die Thomaskirche aus. So gehen wir dann ohne viele große Umwege von West nach Ost durch die Stadt.

Von Johann Sebastian Bach bis zu Goethes Faust

Die Thomaskirche ist eng verbunden mit Johann Sebastian Bach
Die Thomaskirche ist eng verbunden mit Johann Sebastian Bach

Die Thomaskirche war nicht nur die Wirkungsstätte von Johann Sebastian Bach, sondern auch einer der Filmplätze in der Verfilmung des Fliegenden Klassenzimmers aus den 1990-er Jahren. Den Film hat unser Junior erst kürzlich angeschaut und ist sofort begeistert, sich am Originalschauplatz wiederzufinden. Gegenüber befindet sich das Café Kandler, hier kannst du Leipziger Lerchen kaufen, ein leckeres Gebäck mit viel Marzipan. Die findigen Bäcker in Leipzig haben dieses Gebäck erfunden, als die Jagd auf die Lerchen-Vögel verboten wurde. Sie formten im Mürbteig die süße Marzipanfüllung hinein und spritzen ein kleines bisschen rote Marmelade hinein – als Symbol für das Herz der Lerche. Unbedingt probieren!

Gehört zu Leipzig: Die Leipziger Lärchen, ein süßes Gebäck mit Marzipan
Gehört zu Leipzig: Die Leipziger Lärchen, ein süßes Gebäck mit Marzipan

Über die Thomasgasse kommst du von den süßen Lärchen zum Markt. An diesem geht es jetzt erst mal vorbei und zur Mädlerpassage mit Auerbach’s Keller. Sie liegt auf der rechten Straßenseite und ist nicht zu übersehen.

Gehört zu einem Rundgang durch Leipzig mit Kindern - die Mädler Passage
Gehört zu einem Rundgang durch Leipzig mit Kindern – die Mädler Passage
Besuche die herrlichen Passagen in Leipzig
Besuche die herrlichen Passagen in Leipzig

Auerbach’s Keller ist ein alter traditioneller Weinkeller mit Gaststube. Hier hat sich Goethe zu seinem „Faust“ inspirieren lassen. In der Passage stehen große Figuren von Goethes Faust. Wenn man an dem Schuh von Faust reibt, soll das angeblich Glück bringen. Durch die Passage selbst, solltet ihr zumindest einmal durchlaufen. Mit den vielen Jugendstilelementen erinnert sie an die Prachtpassagen in Paris oder Mailand. Anschließend geht es zurück zum Markt und wir stehen vor dem alten Rathaus.

Vor dem Alten Rathaus in Leipzig mit Kindern - beachte die Ziffern der Uhr und finde den Fehler...
Vor dem Alten Rathaus in Leipzig mit Kindern – beachte die Ziffern der Uhr und finde den Fehler…

Wunderschön ist der Uhrturm. Könnt ihr erkennen, welche Zahl nicht richtig geschrieben ist? Direkt unter dem Turm führt uns ein kleiner Durchgang zum Naschmarkt. Hier war früher ein Obstmarkt. Heute ist vor allem die Statue von Goethe interessant. Wer genau schaut, kann lesen, wie lange er in Leipzig studiert hat.

Rätsel in Leipzig mit Kindern: Wie lange hat Goethe hier studiert? Auf der Statue findest du die Antwort
Rätsel in Leipzig mit Kindern: Wie lange hat Goethe hier studiert? Auf der Statue findest du die Antwort

Herrliche Passagen und Höfe in Leipzig

Weiter geht die Tour durch die Passage des Handelshofes. Auf der anderen Seite in der Reichsstraße springt uns ein tolles Gebäude ins Auge. Zwei große Elefantenköpfe hängen über der Eingangstüre. Wir gehen aber weiter geradeaus direkt in die Passage Speck’s Hof. Hier finden wir gleich mehrere Innenhöfe, die miteinander verbunden sind.

Familienurlaub Leipzig mit Kindern - gegenüber vom Haus mit diesen Elefantenköpfen geht es in Speck´s Hof
Familienurlaub Leipzig mit Kindern – gegenüber vom Haus mit diesen Elefantenköpfen geht es in Speck´s Hof

In dem rechts abzweigenden Hof entdecken wir eine tolle Uhr. Nimm dir Zeit und betrachte diese ganz besondere Uhr: In der Mitte steht eine Schale aus Messing und am Boden ist eine Uhr gestaltet. Mit einem grünen Laserstrahl wird die Uhrzeit angezeigt. Und noch etwas können wir machen: Indem wir unsere Hände mit Wasser benetzten und dann an den Messinggriffen reiben wird ein eigenartiger Summton erzeugt und das Wasser im Becken gerät in Schwingung.

Bester Blick vom Panoramatower und eine Abschlussüberraschung

Am anderen Ende der Passage erwartet uns dann die Nikolaikirche. Sie ist nicht nur die älteste Kirche in Leipzig, sondern auch Ausgangspunkt für die bekannten „Montagsdemonstrationen“, die schließlich zum Mauerfall geführt haben. Von der Nikolaikirche geht es zum letzten Punkt unsers Stadtrundgangs, nämlich zum Panoramatower. Der ist mit seiner Größe und seiner besonderen Dachform schon von weitem zu sehen. Mit dem Aufzug geht es bis in den obersten Stock. Gegen einen kleinen Eintritt kann man dann auf die Panoramaterrasse hinauf gehen. Von dort haben wir wirklich einen tollen Blick über die Stadt und das Umland.

Links im Bild der Panoramatower - ein Ausflugsziel in Leipzig mit Kindern
Links im Bild der Panoramatower – ein Ausflugsziel in Leipzig mit Kindern
Ausblick auf die Altstadt Leipzig vom Panoramatower
Ausblick auf die Altstadt Leipzig vom Panoramatower

Am Fuße des Turmes am Augustusplatz habe ich auch noch zwei Einkehrtipps für dich. Bei Hans im Glück gibt es Burger statt zum selbst zusammenstellen (auch vegetarisch und vegan) und gleich nebenan der Traum aller Kinder: Mr. Borella. Hier kann man sich verschiedene Sorten Softeis selbst einfüllen und auch noch mit zahlreichen Toppings versehen. Gummibärchen, Schokolinsen, Goldstaub, Mini-Marschmellows… Mmmh!! So endet der Stadtrundgang doch ziemlich gut und entspannt.

Nach dem Stadtrundgang in Leipzig mit Kindern - ein Eis zum selbst Gestalten am Augustusplatz
Nach dem Stadtrundgang in Leipzig mit Kindern – ein Eis zum selbst Gestalten am Augustusplatz

Unsere Erlebnisse im Familienurlaub Leipzig mit Kindern

Für den Nachmittag haben wir eine Bootstour in Leipzig geplant. In Leipzig gibt es neben der Weißen Elster, nämlich auch noch viele kleine Kanäle und Flussläufe. Einen Teil davon kannst du mit dem Motorboot erleben. Die Touren starten im Stadthafen von Leipzig. Noch ist das ein eher unscheinbares Gebäude am Elstermühlengraben, doch er soll schon bald vergrößert werden. Wenn du weißt, wann du die Tour machen willst, kannst du auch schon vorab buchen. Wir fahren von unserem Hotel aus mit den Rädern zum Stadthafen.

Die Fahrräder haben wir mitgenommen und Radfahren in Leipzig geht auch mit Kindern gut. Es gibt super viele Radwege und es sind sehr viele Radfahrer unterwegs. Das heißt auch: Die Autofahrer sind darauf eingestellt und achten auf Radfahrer. Alternativ kannst du natürlich auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. In Leipzig verkehren ganz viele Trambahnlinien und auch Busse, so dass man gut von einem Ort zum anderen kommt. Für Touristen gibt eine Leipzig Card (1 oder 3 Tage) mit der man dann alle öffentlichen Verkehrsmittel nutzen kann.

Bootstour durch Leipzig

Im Stadthafen Leipzig beginnt unsere Bootstour
Im Stadthafen Leipzig beginnt unsere Bootstour

Am Stadthafen angekommen erfahren wir, dass die normale Tour nicht stattfinden kann. Es gibt einen hohen Pegelstand im Fluss und so können die Kapitäne uns „nur“ eine Alternativroute anbieten. Machen wir aber gerne, denn der Junior hat sich schon sehr auf’s Bootfahren gefreut. Normalerweise siehst du bei der Tour viele alte Industriebauten, die ganz nah am Wasser stehen. Wir dagegen biegen Richtung Rennbahn ab und schippern gemütlich am Rande des Clara-Zetkins Parks entlang. Das macht jedoch gar nichts. Denn unser Kapitän hat viele Geschichten und Leipziger Geschichte auf Lager und unterhält uns während der gut einstündigen Fahrt perfekt. Ganz spannend: an einer Brücke müssen wir aufgrund des Hochwasser unsere Köpfe einziehen.

Entspannt in Leipzig mit Kindern - bei der Bootstour
Entspannt in Leipzig mit Kindern – bei der Bootstour

Ebenfalls toll ist, dass wir ganz vielen Kanadierfahrern und Ruderbootfahrern begegnen, die hier trainieren. Das sieht super sportlich und auch ganz schön anspruchsvoll aus. Und auch wenn wir nicht alle Bauwerke sehen können, kommen wir doch an einigen schönen alten Villen und Gebäuden vorbei. Zu vielen davon hat unser Kapitän eine Geschichte parat. Ich finde ja, so eine Bootstour ist eine super Möglichkeit eine Stadt mal von einer ganz anderen Seite zu erleben. Außerdem muss man sich gar nicht dabei anstrengen, sondern kann entspannt im Boot sitzen. Für Familien mit Kindern eine tolle Idee, finde ich.

Bootstour Leipzig mit Kindern - sehr entspannend!
Bootstour Leipzig mit Kindern – sehr entspannend!

Spielplatz im Clara-Zetkin Park

Im Clara Zetkin Park findest du den größten kostenlosen Spielplatz in Leipzig
Im Clara Zetkin Park findest du den größten kostenlosen Spielplatz in Leipzig

Nach unserer Bootstour fahren wir mit den Rädern noch in den Clara Zetkin Park. In der Nähe der Galopp-Rennbahn, ganz am südlichen Ende des Parks gibt es nämlich einen tollen Spielplatz. Ein guter Tagesabschluss für uns. Hier findet der Junior ganz viele Spielgeräte, die ihn begeistern. In der großen Netzschaukel kann man entweder entspannt schaukeln oder auch wild fliegen. Klettertürme, Balancierparcours, Schaukeln und ein großer Matschplatz bilden den Mittelpunkt des abwechslungsreichen Spielplatzes. Hier sehen wir einige wirklich außergewöhnliche Spielgeräte. Hinter dem großen Kiosk ist außerdem noch ein lustiger Röhrenparcours. Angenehmerweise liegt der Spielplatz im Schatten vieler großer Bäume und es sind noch ganz viele Wiesen außen herum, wo man auch wunderbar ein Picknick machen könnte. Es ist der größte kostenlose Spielplatz in Leipzig und sollte bei keinem Besuch in Leipzig mit Kindern fehlen! So ist es auch mit unserem nächsten Ziel:

Zoo Leipzig

Mit Kindern ein MUSS – der Besuch im Zoo Leipzig. Er ist der Größte seiner Art in Europa und mit seinen verschiedenen Erlebniswelten so sicher einzigartig. Auch unser Junior freut sich total auf den Zoobesuch. Mit den Rädern kommen wir wieder ganz unkompliziert zum Zoo. Aber auch mit der Trambahn ist die Anfahrt leicht. Es gibt eine Haltestelle direkt vor dem Eingang. Und vom Hauptbahnhof sind es etwa 10 Minuten zu Fuß.

Rundgang durch den Zoo Leipzig mit Kindern

Wie immer mit Kindern, empfehle ich dir auch beim Zoobesuch eine gute Planung. Denn alle Tiere kannst du eigentlich unmöglich an einem Tag anschauen. Holt euch an der Kasse den Zooplan und schaut am besten, was ihr unbedingt sehen wollt. Beim Vorbeigehen kommt man eh noch an vielen Tieren vorbei. Momentan gibt es 5 Themengebiete, in die der Zoo unterteilt ist. Es wird aber schon wieder gebaut und erweitert. Wenn du den Rundgang Schildern im Zoo folgst, kommst du überall durch. Es gibt aber auch Abkürzungen. Die Erlebniswelten sind: Gondwanaland: ein Regenwald mitten in Leipzig; Asien: hier wohnen Robben, Elefanten, Tiger und Vögel; Pongoland: dort sind die Affen zu Hause; Afrika: Löwen, Giraffen, Erdmännchen und Co, beeindrucken uns; Südamerika: komm mit zu den Flamingos, Lamas und Wasserschweinen

Die Flamingos empfangen uns im Zoo Leipzig
Die Flamingos empfangen uns im Zoo Leipzig

Wir persönlich starten unseren Rundgang in die Gegenrichtung, denn schon am Morgen ist viel los im Zoo. Und so kommen wir am Anfang in die etwas ruhigere Zone. So geht es für uns in Südamerika los. Am beeindruckendsten finde ich hier die Flamingos. Sie stehen in einer großen Gruppe zusammen. Dabei stehen sie alle auf einem Bein. Sogar der kleine Baby-Flamingo! An den Lamas und Wasserschweinen vorbei, kommen wir Richtung Afrika.

Die süßen Erdmännchen im Zoo Leipzig
Die süßen Erdmännchen im Zoo Leipzig

Die Löwen haben sich zwar gerade versteckt, aber dafür sehen wir ganz aus der Nähe die süßen kleinen Erdmännchen, die großen mächtigen Nashörner und die Zebras und Giraffen. Auch die Tüpfelhyänen sind sehr beeindruckend.

Riesiger Leipzig Spielplatz im Zoo

Der große Bärenspielplatz im Zoo Leipzig
Der große Bärenspielplatz im Zoo Leipzig

Auf dem weiteren Weg zum Pongoland kommen wir am Bärenspielplatz vorbei. Der ist echt super cool und wir müssen natürlich eine Pause einlegen. Es ist der größte Leipzig Spielplatz mit zahlreichen Tunnels, Klettermöglichkeiten, Verstecken, Wasserspielen und großen Holztürmen. Unser Junior ist absolut begeistert. Hier klettert er nach Herzenslust rauf, runter und oben drüber. Doch irgendwann wollen wir dann doch weiter. Wir kommen ins Pongoland. Hier sind die Affen zu Hause. Und zwar wirklich viele verschiedene. Wir sehen Schimpansen, die sich über die Seile schwingen, große beeindruckende Gorillas und Orang-Utans die uns viel Freude machen.

Hautnah die Tiere beobachten im Zoo Leipzig mit Kindern
Hautnah die Tiere beobachten im Zoo Leipzig mit Kindern

Nach dem Pongoland sind wir schon etwas erschöpft und wir planen unseren weiteren Besuch. Eigentlich wollen wir ins Gondwanaland, das scheint uns spannend. Aber da sind momentan sehr viele Leute. Also gehen wir zu den Elefanten rüber. Davor kommen wir an der Robbenküste vorbei. Da hat der Junior eine Freude. Denn die lustigen Robben und Seelöwen tauchen und springen in ihrem Becken in alle Richtungen. Die großen Elefanten sind natürlich ebenfalls sehr beeindruckend und wir können ziemlich nah an sie herankommen. Eigentlich haben wir uns ja jetzt schon entschlossen langsam zum Ausgang zurück zu gehen, doch dann sehen wir, dass im Gondwanaland gerade nicht so viel los ist. Also doch noch rein!

Regenwald im Zoo Leipzig

Das  Gondwanaland in Leipzig mit Kindern - Tropenwald unter dem Glasdach
Das Gondwanaland in Leipzig mit Kindern – Tropenwald unter dem Glasdach

Damit haben wir eine gute Entscheidung getroffen, denn das Gondwanaland ist wirklich sehenswert. Unter einer riesigen Glaskuppel befindet sich ein nachgebauter Regenwald. Und es fühlt sich fast so an, als wären wir in einem Dschungel. Viele grüne Pflanzen beherbergen die verschiedenen Tiere. In der Mitte schlängelt sich ein Flussbett. Hier könnte man auch eine Bootstour machen. Doch wir entscheiden uns für den Rundweg mit dem Hängebrückenweg. Spannende und exotische Tiere sehen wir überall. Schildkröten, Fledermäuse direkt vor unserer Nase, kleine Affen, ein Zwergflusspferd, eine Fischkatze und vieles mehr. Vor allem der Weg über die Hängebrücken macht ziemlich viel Spaß. Da gehen wir über die wackeligen Holzstege mitten durch die Baumspitzen des Regenwaldes.

Spannend in Leipzig mit Kindern - über den Hängebrückenweg im Zoo spazieren
Spannend in Leipzig mit Kindern – über den Hängebrückenweg im Zoo spazieren

Dinosaurier im Zoo Leipzig

Und noch etwas Besonders können wir bei unserem Zoobesuch 2021 sehen. Überall im Zoo stehen wir plötzlich vor lebensgroßen Dinosauriern. Diese sind möglichst naturgetreu dargestellt und viele der Dinos bewegen sich auch und machen Geräusche. Unser Junior ist schon ein wenig aus dem „Dino-Alter“ raus, trotzdem ist er begeistert und liest aufmerksam, um welchen Dinosaurier genau es sich handelt. Insgesamt hat uns der Ausflug in den Zoo super gefallen, obwohl wir sonst keine großen Zoobesucher sind. Aber die großen, naturnahen Gehege und die Vielfalt der Erlebniswelten sind schon ziemlich beeindruckend gemacht.

Leipzig mit Kindern erleben im Rosental

Das Zoo Schaufenster im Rosental

Gratis in Leipzig mit Kindern - der Blick in den Zoo zu den Giraffen
Gratis in Leipzig mit Kindern – der Blick in den Zoo zu den Giraffen

Am Nachmittag nach unserem Zoobesuch wollen wir kein großes Programm mehr machen. Aber eine kleine Radtour durch den Park Rosental geht sich noch gut aus. Auch hier können wir noch mal einige Attraktionen erleben. Zum einen ist es wirklich ein riesengroßer Park. Er beginnt gleich hinter dem Zoo. Und weil er an einigen Stellen auch direkt an das Zoogelände grenzt, können wir zum „Zoo Schaufenster“ fahren. Nur getrennt durch einen kleinen Bach sehen wir das Giraffengehege. Toll, dass wir die einfach noch mal so sehen können.

Der Wackelturm von Leipzig

Über viele Stufen hinauf auf den Wackelturm Leipzig mit Kindern
Über viele Stufen hinauf auf den Wackelturm Leipzig mit Kindern

Dann fahren wir einmal quer durch den Park und überqueren die Waldstraße, die den Park in zwei Hälften teilt. Wir halten uns weiter nordöstlich und stoßen schließlich auf den Wackelturm. Wenn du ein wenig die Orientierung verlierst (so wie wir), frag einfach einen der vielen netten Leipziger nach dem Weg. Jeder kennt den Wackelturm Leipzig. Du kannst außerdem hier bei Google Maps nachschauen, da ist der Turm auch eingezeichnet. Der Wackelturm heißt so, weil er tatsächlich ziemlich wackelig ist. Das merken wir vor allem, als wir oben stehen. Oben am Wackelturm haben wir noch mal eine tolle Aussicht über Leipzig und das Wackelige macht ja eigentlich auch Spaß!

Ausflug zum Wackelturm Leipzig - der mit diesem Blick lockt
Ausflug zum Wackelturm Leipzig – der mit diesem Blick lockt

Idyllischer Leipzig Spielplatz im Rosental

Auf dem Rückweg zum Hotel haben wir dann noch einen tollen Spielplatz entdeckt. Er liegt am Luise-Otto-Peters Platz (ebenfalls bei Google Maps eingetragen), ziemlich am Eingang vom Rosental Park. Wunderbar unter den Bäumen findet unser Junior viele interessante Spielgeräte. Lustig ist die Elefantenrutsche, aber auch der hohe Holzturm in der Mitte, den es zu erobern gilt. Nestschaukel, Slackline, Sandkasten usw. ergänzen das Spielangebot.

Toller Spielplatz Leipzig mit Kindern - der Elefant ist einzigartig!
Toller Spielplatz Leipzig mit Kindern – der Elefant ist einzigartig!

So können wir gemeinsam relaxen, der Junior auf den Spielgeräten und wir auf einer der vielen Bänke. Der Ausflug ins Rosental lohnt sich vor allem, wenn du mit dem Rad unterwegs bist. Zu Fuß sind das Zoo-Schaufenster und der Spielplatz gut zu erreichen. Der Wackelturm ist dann doch noch ein Stück weiter weg.

Sehenswürdigkeiten in Leipzig mit Kindern: Völkerschlachtdenkmal

Riesig: Das Völkerschlachtdenkmal Leipzig - vergleich mal die Größe des Gebäudes mit den Menschen am Eingang
Riesig: Das Völkerschlachtdenkmal Leipzig – vergleich mal die Größe des Gebäudes mit den Menschen am Eingang

Nicht fehlen sollte auch ein Besuch im Völkerschlachtdenkmal. Es ist am Stadtrand von Leipzig und du kannst gut mit der Straßenbahn hierher fahren – sie hält direkt neben dem riesigen Monument. Das Völkerschlachtdenkmal ist die größte der Sehenswürdigkeiten in Leipzig und schon von weitem zu erkennen. Es ist 91 Meter hoch und du kannst bei einer Besichtigung auf eigene Faust bis ganz hinauf. Ganz oben auf dem mächtigen Turm befindet sich eine Aussichtsplattform. Du kommst über den innenliegenden Aufgang über mehr als 400 Stufen hinauf! Das ist kein Ausflug mit dem Kinderwagen. Insbesondere der letzte Teil der Treppen besteht aus einer schmalen und steilen Wendeltreppe. Dafür hast du von oben dann einen tollen Blick und der Weg hinauf ist fast schon ein Abenteuer mit Kindern.

Leipzig mit Kindern - Blick vom Völkerschlachtdenkmal über die Stadt
Leipzig mit Kindern – Blick vom Völkerschlachtdenkmal über die Stadt

Solltest du mit kleineren Kindern unterwegs sein, würde ich bei einer der unteren Aussichtsplattformen stoppen. Von hier siehst du genauso gut über die Stadt und du sparst dir den mühevollen Aufstieg – bis hierher fährt nämlich auch ein Aufzug. Ich habe neben der Aussicht insbesondere den Innenraum im Völkerschlachtdenkmal bewundert. Riesige steinerne Figuren sitzen oder stehen hier. Sie sind aufgrund ihrer Größe sehr imposant. Leg mal deine Hand neben einen Zeh von einem der Riesen-Wahnsinn der Größenunterschied!

Völkerschlachtdenkmal Leipzig - imposantes Monument!
Völkerschlachtdenkmal Leipzig – imposantes Monument!

Das ganze Gebäude steht auf steinernen Säulen, die siehst du ganz unten im Turm. Bei deinem Besuch kannst du natürlich auch ganz viel über die Völkerschlacht bei Leipzig erfahren. Doch für Kinder sind diese Fakten meistens ja nicht ganz so spannend. Genießt zusammen das absolut beeindruckende Bauwerk in seiner ganzen Größe.

Familienhotel Leipzig

Familienhotel Leipzig - das ist das getrennte Schlafzimmer für die Eltern
Familienhotel Leipzig – das ist das getrennte Schlafzimmer für die Eltern

Wenn du mit Kindern in einer Stadt unterwegs bist, brauchst du natürlich auch eine geeignete Übernachtungsmöglichkeit. Wir übernachten in Leipzig im neuen Capri by Fraser Hotel. Hier gibt es nämlich 2-Zimmer Appartements, genau richtig für Familien. Die Eltern haben ihr eigenes Schlafzimmer, während die Kinder auf der bequemen Ausziehcouch schlafen. Sehr angenehm finden wir die großzügigen Räume. An dem Tisch können wir nicht nur diesen Beitrag hier tippen, sondern auch spielen oder eine Kleinigkeit essen. Und für den Hunger zwischendurch steht uns die Kitchenette zu Verfügung.

Die moderne Lobby im Familienhotel Leipzig
Die moderne Lobby im Familienhotel Leipzig

Das Frühstücksbuffet ist ebenfalls sehr fein. Kinder und Erwachsene finden alles was das Herz begehrt. Müslis (auch Schokopos etc.), Semmeln, Croissants, eine feine Käse und Wurstauswahl, Joghurts, Eier, Bratwürste …. Der stylische Lounge- und Frühstücksbereich ist modern und angenehm zum Sitzen. Wenn du mit dem Auto nach Leipzig fährst, steht dir im Hotel sogar ein Tiefgaragenstellplatz zu Verfügung. So entfällt die stressige Parkplatzsuche und gerade mit Kindern hast du so eine entspannte Anreise. Das Capri by Fraser liegt im Zentrum von Leipzig, nicht weit entfernt vom Hauptbahnhof. So erreichen wir unsere Ausflüge gut zu Fuß oder mit dem Rad (auch öffentlich gut angebunden) und sind immer schnell am Ziel.

Ausflugsziele Leipzig mit Kindern

Rund um die Stadt Leipzig befinden sich 20 Seen. Sie sind nach dem Kohleabbau entstanden. Die ehemaligen Kohlegruben wurden geflutet und sind jetzt ein Freizeitparadies. Hier findest du mit den Seen ideale Plätze für den Sommer. Unsere besonderen Tipps als Ausflugsziele Leipzig mit Kindern sind neben den Sandstränden der Aussichtsturm Bistumshöhe am Cospudener See, der Bergbau-Technik-Park am Markkleeberger See und die Vineta am Störmthaler See. Hier findet du unsere Erlebnisse dazu:

Leipzig mit Kindern: unsere persönlichen 10 Highlights

Für uns endet der Aufenthalt in Leipzig mit Kindern. Unsere Tage waren voll mit tollen Erlebnissen und Ausflügen. Hier noch mal kurz zusammengefasst, was du in Leipzig mit Kindern unbedingt machen solltest:

  1. Passagen in Leipzig: unbedingt die tollen Passagen anschauen, die beeindruckendsten sind die Mädler Passage und Speck’s Hof
  2. Thomaskirche: Wirkungsstätte von Johann Sebastian Bach und Schauplatz des Films „Das fliegende Klassenzimmer“
  3. Leipziger Lerchen: unbedingt diese Leipziger Spezialität probieren
  4. Panoramatower im City Hochhaus: Bester Ausblick über Leipzig und das Umland
  5. Bootstour durch Leipzig: interessante und gemütliche Art die Stadt von einer ganz anderen Seite zu erleben
  6. Spielplatz im Clara-Zetkin-Park: größter Spielplatz in Leipzig mit vielen tollen und sehr abwechslungsreichen Spielgeräten
  7. Zoo Leipzig: toll gemachter Zoo mit viel Erlebnisfaktor für Familien und dem einmaligen Gondwanaland
  8. Zoo-Schaufenster und Wackelturm im Rosental: noch mal einen Blick auf die Giraffen zu werfen hat uns sehr gut gefallen und anschließend auf den wackeligen und witzigen Aussichtsturm hinaufklettern
  9. Völkerschlachtdenkmal: wahnsinnig beeindruckend, alleine schon aufgrund der Größe
  10. Leipziger Neuseenland: Baden vor den Toren der Stadt, mit echten Sandstränden und tollen Ausflugszielen

So, das waren sie – unsere 10 Tipps rund um Leipzig mit Kindern. Na, Lust bekommen auf ein paar Tage Familienurlaub? Wir haben es genossen und möchten an dieser Stelle Danke an Leipzig Tourismus Tourismus und Marketing GmbH sagen. Ohne diese Unterstützung hätten wir euch unsere Eindrücke nicht zeigen können. Wir machen mit unseren Erlebnissen gerne Werbung. Tagesaktuelle Informationen und viele weitere Tipps findest du auf der offiziellen Webseite von Leipzig Travel und außerdem ein preiswertes Angebot, bei dem deine Kinder gratis mitreisen

Leipzig mit Kindern Blog Tipps merken

Diese Tipps merken für den nächsten Urlaub oder Ausflug? Wenn dir das hier gefällt, empfehle ich dir, einen Pin auf Pinterest zu merken oder den Link zu diesem Beitrag als WhatsApp auf dein Handy oder Email in deinen Posteingang zu schicken. So findest du diese Tipps wieder, wenn du dafür Zeit hast. Mir ist es schon oft passiert, dass ich gute Ideen gesehen – aber nicht mehr gefunden habe – als ich dort hin wollte… Mach nicht den gleichen Fehler, klick einfach auf den entsprechenden Button unter den Bildern ❤️

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 185 Mal geteilt!