Blogheim.at Logo

Stralsund mit Kindern

Familienurlaub Stralsund mit Kindern - hier ein Blick über die Stadt, links einige Hausfassaden
Familienurlaub Stralsund mit Kindern – hier ein Blick über die Stadt, links einige Hausfassaden

Unser Ausflug nach Stralsund mit Kindern
„Lohnt sich Stralsund mit Kindern?“ Das war mein erster Gedanke, als ich mich über einem Ausflug nach Stralsund mit Kindern informiert habe. Vor vielen Jahren habe ich Stralsund schon einmal besucht, damals ohne Kinder und bevor die Hansestadt zu neuer Blüte herangewachsen ist. Jetzt wo wir Familienurlaub im hohen Norden machen, könnte man sich die Stadt noch einmal anschauen. Wir waren bei unserem Familienurlaub an der Ostsee in Rügen und haben Stralsund besucht. Die Hansestadt Stralsund liegt nämlich direkt vor den Toren Rügens. Und ja: Nach unserem Kurzaufenthalt kann ich dir Stralsund mit Kindern empfehlen!

Wenn ihr in der Gegend Urlaub macht, lohnt sich ein Besuch der wunderbaren Altstadt in jedem Fall. Die schönen hanseatischen Häuserfassaden, der Hafen, der Turm der Marienkirche, das Ozeaneum oder das Meeresmuseum, sind die Höhepunkte der Stadt. Wir waren für ein paar Stunden auf unserem Weg nach Rügen hier und haben den Aufenthalt sehr genossen. Gesehen haben wir aber nicht alles, dafür hätten wir mehr Zeit gebraucht. So haben wir uns auf unserem Stoppover auf die wesentlichen Sehenswürdigkeiten der Stadt konzentriert. Hier unsere Erlebnisse im Detail: Vom Parken bis zur Innenstadt.

Stralsund parken

Stralsund parken - auf dem Weg zum Parkplatz musste ich natürlich dieses Foto mit der Gorch Fock machen
Stralsund parken – auf dem Weg zum Parkplatz musste ich natürlich dieses Foto mit der Gorch Fock machen

Wo in Stralsund parken?

Wie meistens in Städten habt ihr auch hier die Wahl: Etwas außerhalb stehen bleiben (und kostenlos parken) oder in der Nähe der Altstadt kostenpflichtig parken. Parkplätze sind rund um die Innenstadt zahlreich vorhanden. Wir haben in der Nähe des Ozeaneums geparkt. Von hier waren es wenige Minuten in die Altstadt Stralsund und wir konnten nebenbei gleich den Hafen mit der Gorch Fock und den historischen Häusern besichtigen. –> hier alle Infos zum Stralsund parken

Hafen Stralsund mit Kindern

Im Hafen Stralsund mit Kindern - was für eine Kulisse!
Im Hafen Stralsund mit Kindern – was für eine Kulisse!

Der Hafen Stralsund an der Ostsee

Hinter dem Ozeaneum, einem großen Aquarium, erstreckt sich der Hafen von Stralsund. Sehenswert ist hier vor allem das Segelschulschiff „Gorch Fock“. Selbst wenn ihr, wie wir nicht hinaufgehen wollt, ist das Schiff schon von außen sehr sehenswert. Selten bekommt man so ein großes imposantes Segelschiff zu sehen – wenn man nicht gerade direkt am Meer wohnt. Zudem habt ihr vom Hafen eine schöne Sicht auf die imposante Brücke, die nach Rügen hinübergeht. Auch sonst gäbe es im Hafen noch viel mehr zu sehen und Zeit zu verbringen. Wenn dich das interessiert, kannst du hier schauen. Willst du mehr über den Hafen Stralsund lesen, dann kannst du das hier tun: https://www.ostsee.de/stralsund/hafen.html

Stralsund mit Kindern erleben

Stralsund mit Kindern erleben: Stadtrundgang Stralsund mit Start beim imposanten Rathaus
Stralsund mit Kindern erleben: Stadtrundgang Stralsund mit Start beim imposanten Rathaus

Stadtrundgang Stralsund

Wir starten unseren Stadtrundgang am „Alten Markt“ von Stralsund (keine Sorge auch ohne Stadtplan findet ihr den gut ausgeschilderten Weg dorthin). Hier leihen wir uns in der Touristeninformation Audioguides aus. So können wir ohne Führung Stralsund auf eigene Faust erkunden und brauchen uns nicht an irgendwelche Zeiten halten. Zu den Audioguides bekommen wir zur Orientierung einen Stadtplan mit den Hauptsehenswürdigkeiten von Stralsund. Und das sind gar nicht wenige… Alle Stationen werden wir heute nicht schaffen, aber einen großen Teil der Altstadt wollen wir sehen.

Zwischenstopp beim Stadtrelief - das lieben unsere Beiden in Stralsund mit Kindern
Zwischenstopp beim Stadtrelief – das lieben unsere Beiden in Stralsund mit Kindern

Vom Marktplatz Stralsund durch die Altstadt an der Ostsee

Direkt am „Alten Marktplatz“ startet unser Rundgang beim Rathaus. Dieser wunderschöne hanseatische Bau fasziniert uns. Die Bauweise ist einfach ganz anders, als wir sie kennen. Viele Torbögen, sehr feudal und imposant, kein einfacher Zweckbau. Das Rathaus hat auch eine lange Geschichte und wurde im Stil der norddeutschen Backsteingothik errichtet. Wir gehen einmal durch die Rathauspassage, bevor wir vor der ebenfalls sehr imposanten Nikolaikirche stehenbleiben. Hinein gehen wir heute nicht, dafür haben wir heute keine Zeit.

Der Eintritt in die Kirche wäre außerdem kostenpflichtig. Das widerstrebt mir ohnehin, für eine Kirche Eintritt zu bezahlen – wenn man bereits Kirchensteuer überweist… Wie schön die Nikolaikirche auch immer sein mag, für uns fällt sie alleine schon deswegen aus. Es gibt ja noch soviele andere tolle Gebäude zu sehen, also weiter durch die Altstadt, schau hier die tollen Häuserzeilen:

Altstadt Stralsund mit Kindern

So eindrucksvoll ist die Altstadt Stralsund mit den historischen Häusern
So eindrucksvoll ist die Altstadt Stralsund mit den historischen Häusern
Das Kniepertor - eines der Stadttore in der Altstadt Stralsund
Das Kniepertor – eines der Stadttore in der Altstadt Stralsund

Sehenswürdigkeiten Stralsund mit Kindern

Wir folgen der Rundtour und gehen durch schmale Gassen entlang. Viele Häuser sind wunderschön erhalten und renoviert. Besonders die Giebel gefallen mir sehr gut. An ehemaligen Klosteranlagen und alten Stadtmauern spazieren wir langsam Richtung „Neuem Markt“ und „Marienkirche“. Wir kommen dabei am „Meeresmuseum“ vorbei. Auch dafür ist heute leider keine Zeit. Es soll eines der meistbesuchten Ausflugsziele in dieser Gegend sein. Schade.

Stralsund Unternehmungen mit Kindern: Beim Meeresmuseum das Schiff erkunden
Stralsund Unternehmungen mit Kindern: Beim Meeresmuseum das Schiff erkunden

Neben dem Museum entdecken wir ein altes Schiff. Über eine Treppe kann man auf eine Brücke gelangen und so an Deck des Schiffes schauen. Für unseren Junior heute ein Muss. Er hat hier im Norden Deutschlands seine Liebe zu den Schiffen entdeckt. Bald stehen wir am „Neuen Markt„. Wenn hier nicht gerade Markttage sind, ist es ein großer Parkplatz (leider nicht sehr schön, aber braucht es eben auch). Dahinter steht die Marienkirche, unser nächstes Ziel.

Marienkirche Stralsund mit Kindern

Marienkirche Stralsund - mit Blick Richtung Werft
Marienkirche Stralsund – mit Blick Richtung Werft
Steil sind die letzten Stufen in der Marienkirche Stralsund mit Kindern
Steil sind die letzten Stufen in der Marienkirche Stralsund mit Kindern

Auf den schönsten Aussichtspunkt der Stadt!

Die Marienkirche hat einen öffentlich zugänglichen Turm, den wir heute besteigen wollen. Wir schauen kurz das Innere der Kirche an, dann folgen wir der Beschilderung nach oben: 366 Stufen geht es erst über eine Wendeltreppe, später über steile Holztreppen und -leitern auf den Turm hinauf. Ganz schön anstrengend. Selbst Gipfelstürmer kommen ein wenig ins Schnaufen. Aber es lohnt sich!

Die Aussicht vom Turm über die Stadt ist sensationell. Fast wie eine Miniaturwelt wirken die schönen Häuser mit ihren Giebeln und Fassaden. Von hier oben kann man auch ganze Straßenzüge erkennen, die man unten gar nicht so im Blick hat.

Der beste Ausblick über Stralsund: Ganz oben vom Kirchturm
Der beste Ausblick über Stralsund: Ganz oben vom Kirchturm

Der Turm kostet Eintritt und wir empfehlen ihn nur aktiven Familien mit etwas größeren Kindern. Die Stufen sind nämlich steil – und 366 Stufen ziehen sich. Es gibt keinen Aufzug, also nichts mit Kinderwagen. Aber sonst absolut empfehlenswert!! Der Turm der Marienkirche ist der beste Aussichtspunkt der Stadt. Du kannst sogar hinüber auf die Insel Rügen schauen.

Fußgängerzone Stralsund

Stralsund ist schön, schau´ es dir mal selbst an!
Stralsund ist schön, schau´ es dir mal selbst an!

Für uns neigt sich unser Aufenthalt in Stralsund schon wieder dem Ende zu. Durch die lange Fußgängerzone spazieren wir noch zurück zum „Alten Markt“, um unsere Audioguides abzugeben. Für die Kinder waren die Audioguides nicht so spannend. Sie sind vor allem für Leute interessant, die mehr über die Geschichte der Stadt und der einzelnen Gebäude erfahren möchten. Das Gute ist natürlich, dass man als Erwachsener etwas zur Stadt erfahren kann, während man mit den Kindern durch die Stadt bummelt. Danke an dieser Stelle an Stralsund Tourismus für die Unterstützung vor Ort! Es gäbe in der Stadt noch viel zu entdecken, wenn man mehr Zeit hat. Plan das bei deinem nächsten Familienurlaub Ostsee ein, insbesondere wenn du in Rügen mit Kindern bist – dann kommst du nämlich direkt bei der Anreise vorbei.

Stralsund lohnt sich aber auch für einen Tagesausflug ab Usedom mit Kindern! Gerade wenn auf den Inseln mal wieder schlechteres Wetter ist, bietet Stralsund mit seinen Sehenswürdigkeiten tolle Ziele.

Stralsund mit Kindern – diese Tipps merken

Gefallen dir unsere Tipps für den Familienurlaub Stralsund mit Kindern? Dann merk dir doch gleich einen der Pins, so findest du unsere Ideen bei deiner nächsten Urlaubsplanung oder Tourenplanung wieder. Du kannst diese Tipps auch als Email, WhatsApp oder per Facebook an deine Freunde schicken, denen das gefallen könnte. Klick einfach auf die Symbole unter den Bildern!

Stralsund Urlaub mit Kindern - merk dir diese Tipps für deinen nächsten Familienurlaub!
Stralsund Urlaub mit Kindern – merk dir diese Tipps für deinen nächsten Familienurlaub!

Stralsund mit Kindern: Deviner Strand

Noch ein Tipp für deinen Tag in Stralsund mit Kindern: Wir wollten auch noch an den Strand in Stralsund. Ja, die Stadt hat sogar einen eigenen Strand. Aber wie du ja schon oben gelesen hast, waren wir in Zeitnot. Und so musste auch unser Strandausflug ausfallen. Nichtsdestotrotz hier der Hinweis dazu und alle Informationen wie du den Strand findest. Neben Stralsund wissen wir nämlich nur von einem Stadtstrand in Hamburg – dort waren wir sogar schon. Wenn dich das aus interessiert, kannst du hier über unseren Ausflug zum Elbstrand in Hamburg lesen. Hamburg ist generell ein cooles Ziel, das Familienhotel dort war super, schau mal:

Am Elbstrand Hamburg mit Kindern

Der Stralsund Strand in Devin

Nun aber zurück nach Stralsund… Nicht jede Hansestadt hat einen Strand. Die Hansestradt Stralsund hat einen! Der Stralsund Strand ist im Süden der Stadt. Dort findest du das Naherholungsgebiet Devin. Am Waldrand ist der Stralsund Strand – ideal mit Kindern, weil Sandstrand. 450 Meter ist der Deviner Strand lang und 25 Meter breit. Nicht nur die Einheimischen sind stolz auf ihren Stralsund Stralsund Strand, auch Gäste kommen hierher. Du siehst wunderbar auf den Strelasund (der Meersarm der Ostsee), links die Schiffswerft und rechts die Insel Rügen samt Rügenbrücke. Sie verbindet ja das Festland rund um Stralsund mit der Insel Rügen. Der Stralsund Strand ist kostenlos.

Du kommst entweder mit dem öffentlichen Bus hierher (Buslinie 3 und 6 mit der Haltestelle Devin) oder mit dem Auto aus Stralsund über den Deviner Weg zum Deviner Park, wo am Kurhaus Devin Parkplätze sind. Von hier sind es rund 350 Meter zu Fuß zum Deviner Strand. –> für die Orientierung hier die Google Karte.

–> unsere besten Ideen für Familienurlaub Deutschland