Göteborg mit Kindern

5/5 - (1 vote)

Was tun im Familienurlaub Göteborg mit Kindern?

Das Meer und Wasser sind in Schwedens zweitgrößter Stadt Göteborg bei einem Familienurlaub stets präsent: Ob in der Form des größten Seehafens in Skandinavien oder durch den Fluss Göta Älv, der sich durch die Stadt schlängelt – vorbei an der Oper, dem internationalen Casino und dem Yachthafen.

Auf die Schären mit Kindern bei Göteborg

Zudem ist die felsige Schärenküste nur eine kurze S-Bahn-Fahrt entfernt. Göteborg liegt an der schwedischen Westküste, genau dort, wo der Göta Älv in das Kattegat mündet. Die Stadt ist das kulturelle Zentrum der Region Westschweden, zu der die Provinzen Västergötland, Bohuslän und Dalsland zählen.

Anreise Göteborg mit Kindern

Wie kommen wir nach Göteborg?
Göteborg ist von Deutschland aus sehr gut zu erreichen – mit dem Pkw z.B. über die Öresundbrücke oder verschiedene Fährverbindungen wie die der Reederei Stena Line von Kiel nach Göteborg. Außerdem bieten verschiedene Fluggesellschaften ab Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, München, Hannover und Berlin Direktflüge nach Göteborg an. Göteborg eignet sich als Ausgangspunkt für einen Familienurlaub in Schweden. Kinder werden Liseberg, Schwedens größten Vergnügungspark lieben.

Ausflugsziele rund um Göteborg mit Kindern

Familienurlaub Westschweden
Das Universeum, ein interaktives Wissenschafts- und Forschungszentrum, erklärt die Welt für Groß und Klein. Radeln Sie gemütlich per Draisine auf einer stillgelegten Eisenbahnstrecke durch die Wildnis Dalslands und beobachten Sie dabei die Tiere der Wildnis. Mutter Natur erleben Sie ganz nahin Nordens Ark – einem Naturpark für Tierarten, die vom Aussterben bedroht sind. Diesen finden Sie, idyllisch gelegen, nicht weit von Hunnebostrand an der Westküste.

Nehmen Sie an einer der Robbensafaris teil, die von den Küstenorten wie z.B. Lysekil ausgehen. Wissenshungrige erfahren hier zudem im Havets Hus Aquarium viel über die schwedische Nordseeküste. Oder unternehmt von einem der kleinen Fischerdörfer nördlich von Göteborg aus eine halbtägige Bootstour im Familienurlaub.

Familienurlaub Göteborg – was lohnt sich?

Familienurlaub Göteborg mit KindernGöteborg hat viel Platz für Familien: Mitten in der Stadt liegt Liseberg, der größte Erlebnispark des Nordens, mit gewaltigen Achterbahnen, Karussells, Wasseraktivitäten und schönen Gärten. In Liseberg gibt es eine Vielzahl an Restaurants. Konzerte und Tanzevents sorgen für musikalische Unterhaltung. Neben Liseberg liegt das Universeum, ein Wissenschafts- und Erlebniszentrum, das von lebendigen Haien und giftigen Fröschen bis zu Regenwäldern und einer Experimentierwerkstatt alles umfasst, was das neugierige Besucherherz begehrt. Auf den großen Rasenflächen des zentral gelegenen Göteborger Schlossparks haben Kinder bei einem Familienurlaub im Sommer jede Menge Platz zum Toben. Ein kleiner Zoo in der Mitte des Parks beheimatet Seehunde, Elche, Pinguine und Flamingos.

—> wie ist das mit Familienhotels in Schweden?