Baybachklamm

5/5 - (5 votes)

Traumschleife Baybachklamm

Entdecke die wildromantische Baybachklamm mit Kindern
Entdecke die wildromantische Baybachklamm mit Kindern
Außergewöhnliche Pause auf der Baybachklamm Traumschleife - Rastplatz auf einem umgefallenen Baum
Außergewöhnliche Pause auf der Baybachklamm Traumschleife – Rastplatz auf einem umgefallenen Baum

So geht die Traumschleife Baybachklamm

Wir starten die Traumschleife Baybachklamm am zentralen Wanderparkplatz. Dort sehen wir gleich zu Beginn das hölzerne Portal, das sich für ein Erinnerungsbild eignet. Danach geht es hinunter ins Tal, über den romantischen Weiler Steffenshof, am Prinzenbach entlang ins Baybachtal, dort am Baybach entlang in der eigentlichen Baybachklamm bevor wir über das Bachtal wieder zurück zum Ausgangspunkt gelangen. Es ist eine abwechslungsreiche Rundwanderung im Hunsrück mit Kindern, die wir in diesem Beitrag im Detail beschreiben. Lass dich faszinieren von der wilden Klammlandschaft und den Einblicken in die Schieferhöhlen. Ein Abenteuer in der Natur mit Kindern.

Unsere Erlebnisse auf der Baybachklamm Traumschleife

Durch den mystischen Wald Richtung Baybachklamm wandern
Durch den mystischen Wald Richtung Baybachklamm wandern

Von daheim kennen wir viele Klammen in den Alpen und sind gespannt, was uns auf dieser Klammwanderung im Hunsrück erwartet. Wir folgen der Baybachklamm Beschilderung und tauchen gleich hinter dem Eingangsportal in die Natur ein. Auf einem schmalen Wandersteig geht es durch Wald hinunter ins Tal. Uns gefällt dieser Wegabschnitt besonders, weil es ein dichter Eichenwald ist, der zugleich den einen oder anderen Ausblick auf die Waldlandschaft freigibt. Stellenweise ist der Waldboden dicht mit Moosen bewachsen. Eine tolle Naturlandschaft. Es folgt der Aufstieg hinauf auf der anderen Talseite. Oben angekommen erreichen wir eine große Wiese. Wir können freilebende Greifvögel beobachten. Achte auch mal darauf, wenn du hier auf der Traumschleife im Hunsrück wandern gehst. Das Gelände ist ideal für die Vögel.

Idylle im Weiler Steffenshof auf der Traumschleife Baybachklamm
Idylle im Weiler Steffenshof auf der Traumschleife Baybachklamm

Danach erreichen wir den idyllischen Weiler Steffenshof. Geh unbedingt durch die kleine Siedlung durch. Sie ist sehr sehenswert! Die kleinen malerischen Häuser sind sehr schön anzuschauen. Die kleine Kapelle ist i-Tüpfelchen des Dorfes. Der Zilshausener Johann Steffens legte den Grundstein für diese Hunsrück Idylle. Er gründete 1832 den Steffenshof mit einem Fachwerkhaus mit Stall und Scheune. Seine 4 Kinder bauten sich jeweils einen Bauernhof dazu und so wuchs die Siedlung.

Hinter dem Steffenshof geht es wieder hinein in die Natur. Zuerst wandern wir ein Stück entlang der Felder, dann auf einem schmalen Wandersteig am Prinzbach entlang. So erreichen wir die ehemalige Schieferabbaustelle an der Klöckners Kau. Das ist ein toller Platz für eine kurze Pause. Du kannst hier umgeben von den Mauern aus Schieferstein am Rastplatz verweilen. Dahinter befindet sich ein ehemaliger Schieferabbau. Es ist der erste dieser Stollen, die wir auf der Baybachklamm Traumschleife sehen. Später folgen noch weitere der ehemaligen Bergwerke. Heute sind sie alle außer Betrieb und abgesperrt. Durch das Gitter kannst du jedoch einen Blick werfen. Wenn dich das mehr interessiert, empfehlen wir dir, eine gute Taschenlampe mitzunehmen. So kannst du mit dem Lichtstrahl ein Stück weiter in den Stollen hinein schauen.

Nach dieser Abwechslung am Wegesrand steigen wir hinunter ins Baybachtal. Immer dem Wandersteig folgend erleben wir die abwechslungsreiche Baybachklamm. Bald kommt die vielfach fotografierte Stelle mit der Drahtseilsicherung. Die Baybachklamm Traumschleife führt hier über die Felsen bergauf. Das kurze Wegstück ist im Vergleich zum restlichen Wanderweg anspruchsvoller, für Wanderer jedoch kein Problem. Geübte Wanderer brauchen dafür nicht einmal das Drahtseil. Wer unsicher ist, hält sich am besten am Seil fest. Danach geht es wieder entlang des Wandersteigs relativ einfach weiter. Wildromantisch führt die Baybachklamm Traumschleife direkt am Baybach entlang.

Wie schwierig ist die Baybachklamm? Die anspruchsvollste Stelle ist mit Drahtseil gesichert.
Wie schwierig ist die Baybachklamm? Die anspruchsvollste Stelle ist mit Drahtseil gesichert.

Es kommen auch hier wieder einige ehemalige Schieferhöhlen. Heute bieten sie den Fledermäusen Schutz. Sie sind sogar als geschütze Fledermausquartiere ausgewiesen. Die Zugänge sind mit Gittern verschlossen. Respektiere bitte die Ruhe der Tiere und erschrecke sie nicht mit Licht. Bald folgt eine größere Brücke. Sie liegt ungefähr in der Mitte der Wanderung. Du hast die Hälfte der Wegstrecke geschafft! Auf den nächsten Metern zur Schmausemühle fand ich die Klammlandschaft noch einmal besonders beeindruckend. Hinter dem Blätterdach verstecken sich richtig hohe Felswände. Hinter der Schmausemühle geht es im leichten auf und ab weiter durch die Baybachklamm. Du findest entlang des Wandersteigs immer wieder tolle Plätze für eine Pause oder gar eine Rast samt mitgebrachter Brotzeit.

Mittendrin ist auch noch einmal ein kurzer Aufstieg entlang der Felsen. Auch er ist mit Drahtseil gesichert. Du kommst aber auf jeden Fall auch hier hinauf, wenn du den ersten Drahtseilaufstieg geschafft hast. Ich fand den Platz der ehemaligen Heyweiler Bauernmühle sehr schön. Wie einem Bilderbuch entsprungen ist das neu errichtete Haus mit Fachwerk. Achte hier mal auf den Weg: Die eine Hälfte des alten Mühlsteins dient beim Aufstieg als Trittstufe! Wir wandern weiter am Baybach entlang, wo nach wenigen Minuten eine kleine Fallstufe des Baybachs ist. Wenn der Baybach viel Wasser hat, bildet sich hier ein toller Wasserfall. Als wir hier waren, hatten wir leider kein Wasserfall-Glück. Dafür haben wir ein paar Minuten später einen sehenswerten Wasserfall gefunden: Er befindet sich im Bachtal. Hier entlang führt der Wandersteig aus dem Baybachtal wieder hinauf zum Ausgangspunkt. Auf einem schmalen Steig geht es am Anfang hinauf. Zuerst über zwei Brücken, dann kommt besagter Wasserfall am Wegrand. Nach den Wasserfällen führt der Wanderweg

sehenswerte Baybachklamm Wasserfälle
sehenswerte Baybachklamm Wasserfälle

Lohnt sich die Baybachklamm Wanderung?

Die Traumschleife Baybachklamm ist für uns eine lohnende Wanderung im Familienurlaub im Hunsrück gewesen. Sie hat uns stellenweise an die wilde Waldlandschaft in der Maisinger Schlucht erinnert. Natürlich kann sie nicht mithalten mit der Naturgewalt der Liechtensteinklamm, der Partnachklamm oder Wolfsklamm. Dafür punktet sich mit viel Ruhe und dem Charme des Hunsrück. Wir haben auf der gesamten Rundwanderung fast keine Leute getroffen und waren so gut wie alleine wandern. Das wird dir in keiner der bekannten Klammen in den Alpen gelingen. Gleichzeitig ist die Traumschleife Baybachklamm ein Stück Zeitzeuge des Hunsrücks. Wir haben einiges über den Schieferabbau erfahren, der früher Arbeitsplätze im Hunsrück sicherte und heute noch in Form von den mit Schiefer verkleideten Häusern sichtbar ist. Interessant fanden wir auch die vielen ehemaligen Mühlen, die entlang der kleinen Bäche betrieben wurden.

Traumschleife Baybachklamm Daten & Fakten

  • eine der schönsten Klammen im Hunsrück
  • kostenloser Eintritt
  • rund um die Uhr geöffnet
  • rund 10 Kilometer Länge
  • rund 450 Höhenmeter bergauf und bergab
  • ca. 4-5 Stunden Gehzeit
  • mittelschwere Wanderung

Weiterführende Links für deine Wanderung

Diese Tipps merken

Willst du auch einmal die Baybachklamm Wanderung mit Kindern unternehmen? Nutze einen der Pins auf Pinterest, um dir diese Tipps für deinen nächsten Ausflug oder Familienurlaub in Deutschland zu merken. Du kannst dir den Link auch als WhatsApp auf´s Handy schicken oder per Email. Außerdem ist der Versand an deine Freunde möglich, denen das gefallen würde. Klick dazu einfach auf das entsprechende Symbol unter den Bildern.

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen: