Blogheim.at Logo

Lucas Cranach Turm

Lucas Cranach Turm in Kronach, Franken
Lucas Cranach Turm in Kronach, Franken

Wanderung zum Lucas Cranach Turm Kronach

Wir machen gerade Familienurlaub in Bayern und sind im schönen oberfränkischen Kronach unterwegs. Die mittelalterliche Stadt wird von der Festung Rosenberg dominiert. Der Maler Lucas Cranach ist ein Sohn der Stadt. Nach ihm ist nicht nur eine Straße und eine Schule benannt, sondern auch ein Aussichtsturm. Der Turm wurde 1913 gebaut. Ein schmaler Turm aus Stein steht oberhalb des Ortsteils Froschbrunn. Wir haben ihn besucht – und zeigen dir, wie es war.

Lucas Cranach Turm mit Kindern

In Froschbrunn gibt es einen Gasthof und eine Sommerrodelbahn. Von hier aus starten wir auch unsere heutige Familienwanderung. Für Familien natürlich auch ein guter Anreiz, zum Ende der Wanderung mit der Sommerrodelbahn zu fahren – wobei wir schon spektakulärere Sommerrodelbahnen gesehen und besucht haben. Hier findest du unsere empfehlenswerten Sommerrodelbahnen und Coaster. Wir bleiben bei der Wanderung in Franken rechts unterhalb der Bahn, auf dem Wanderweg durch die Schranke hindurch. Der Weg ist ab hier durchgängig mit verschiedenen Schildern ausgewiesen, z.B. dem Lucas Cranach Weg und dem Frankenweg.

Durch den Wald zum Lucas Cranach Turm wandern
Durch den Wald zum Lucas Cranach Turm wandern

Es geht erstmal leicht bergan durch den Wald, bevor der Weg nach einem knappen Kilometer links hinauf etwas steiler wird. Lasst euch nicht von abzweigenden Waldwegen ablenken, sondern folgt einfach weiter den Schildern, die zahlreich an den Bäumen angebracht sind. 

Nach nicht ganz eineinhalb Kilometern erreichen wir eine größere Weggabelung. Hier verrät uns ein Wegweiser, dass es bis zum Turm noch ein Kilometer zu laufen ist. Jetzt wandern wir fast eben dahin, an einem Feld vorbei, dann wieder durch den Wald. Auch hier kommen immer wieder Abzweigungen, wir folgen aber einfach weiter der Beschilderung. Bevor der breite Weg aber dann wieder abwärts führen würde, zeigen uns die Schilder einen steilen Weg durch den Wald hinauf.

Der Lucas Cranach Turm ist gut im Wald versteckt
Der Lucas Cranach Turm ist gut im Wald versteckt

Jetzt sind wir aber fast da. Den Turm sehen wir wirklich erst in letzter Minute, als wir schon fast davor stehen. Lang und schmal, fast wie der Rapunzelturm aus dem Märchen steht er vor uns.

Über viele Stufen geht´s hinauf im Lucas Cranach Turm
Über viele Stufen geht´s hinauf im Lucas Cranach Turm

Lucas Cranach Turm Kronach

Wie schon erwähnt wurde der Turm in seiner heutigen Form 1913 fertig gestellt. Zuvor gab es schon einen Aussichtsturm aus Holz, der leider einem Unwetter nicht standgehalten hat. Jetzt ist der Turm überwiegend aus Sandstein gebaut, oben wurde er mit Beton verstärkt. Er ist 22 Meter hoch und 90 Stufen führen auf die 18 Meter hoch gelegene Aussichtsplattform.

Das ist die Aussicht auf dem Lucas Cranach Turm
Das ist die Aussicht auf dem Lucas Cranach Turm

Der Lucas Cranach Turm ist das ganze Jahr frei und kostenlos zugänglich. Von oben habt ihr einen tollen Ausblick auf den Frankenwald und darüber hinaus. Besonders schön ist der Blick hinüber zur Festung Rosenberg! Am Eingang des Turms könnt ihr noch mehr zur Erbauung und Geschichte erfahren. Über eine Telefonnummer (links vom Eingang) könnt ihr euch auch eine Hördatei zum Turm anhören. 

Wanderung in Franken mit Kindern

Franken wandern mit Kindern - vorbei an Wald und Wiesen
Franken wandern mit Kindern – vorbei an Wald und Wiesen

Der Rückweg erfolgt für uns über den Hinweg. Insgesamt hat die Wanderung, so wie wir sie gegangen sind, etwa 5 Kilometer Wegstrecke (hin und zurück). Am Hinweg geht es ca. 150 Höhenmeter hinauf. Unser Hinweg hat etwa eine dreiviertel Stunde gedauert, zurück bergab waren wir etwas schneller. Eine schöne kurze Wanderung zu einem einmaligen Aussichtsturm. Ohne Eintritt, ganzjährig möglich.

Der Lucas Cranach Turm

  • Steinerner Rundturm aus Bruchsteinmauerwerk
  • Durchmesser unten 4 m, Durchmesser oben 3,50 m
  • 22 meter hoch
  • Aufstieg über Wendeltreppe mit 88 Stufen.
  • viel Ausblick: über den Frankenwald bis zu den Eierbergen & das Fichtelgebirge

Unser Kronach Tipp

Wir haben im JUFA Hotel Kronach gewohnt, es ist auf der Festung – und ein riesiges Erlebnis für uns alle gewesen. Wo sonst kann man denn auf einer Burg übernachten?

–> so war´s im JUFA Hotel Kronach

Schau dir unsere Erlebnise im JUFA Hotel Kronach mal an
Schau dir unsere Erlebnise im JUFA Hotel Kronach mal an

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 14 Mal geteilt!