Blogheim.at Logo

Lünersee Wanderung

Lünersee Österreich - Ein Wanderweg führt um den türkisgrünen Speichersee in Vorarlberg
Lünersee Österreich – Ein Wanderweg führt um den türkisgrünen Speichersee in Vorarlberg

Lünersee Wanderung in Voralberg

Lünersee Österreich - mit den blühenden Almrosen im August
Lünersee Österreich – mit den blühenden Almrosen im August

Am Lünersee wandern mit Kindern im Brandnertal

Nachdem es bei unserem letzten Lünersee Ausflug nicht so schönes Wetter gab, fahren wir noch einmal ins Brandnertal für eine Lünersee Wanderung. Unser Plan: Noch einmal bei schönem Wetter um den See wandern und einen Abstecher nach oben auf einen Panoramaweg machen, um einen tollen Blick auf den türkisgrün schimmernden See zu bekommen. Doch welcher Wanderweg ist dafür gut geeignet? Wir entscheiden uns nach ausgiebiger Recherche für die Lünersee Wanderung zum Totalpsee und der Totalp Hütte. Allerdings wollen wir gar nicht ganz hinauf bis zum Hütten-Hotspot am Fuße der Schesaplana, sondern unterhalb den panoramareichen Weg wandern. Und schon vorweg: Es war ein Traum! In diesem Beitrag findest du unsere Erlebnisse – plus viele Bilder + Insider-Tipps wie du das auch perfekt erleben kannst. Beachte unbedingt die Öffnungszeiten der Lünerseebahn – hier der Link dafür:

So kommen wir zum Lünersee in Vorarlberg

Lünersee Anfahrt - schon alleine die Fahrt durch das Brandnertal ist wunderbar, die Straße jedoch stellenweise sehr schmal
Lünersee Anfahrt – schon alleine die Fahrt durch das Brandnertal ist wunderbar, die Straße jedoch stellenweise sehr schmal

Die Wanderung in unserem Familienurlaub beginnt direkt an der Bergstation der Lünerseebahn. Die Talstation erreichst du am Ende des Brandnertals in Vorarlberg. Wer nicht in einem Familienhotel in Brand wohnt: Eine Strasse führt von der Bezirksstadt Bludenz über Bürs und Bürserberg hinauf nach Brand ins Brandnertal. Dieser Straße bis zum Talende folgen. Auf einer Seehöhe von 1566 Metern befindet sich direkt bei der Gondelbahnstation ein Parkplatz. Die Gondelbahn wurde übrigens 2020 erneuert. Die neue Gondel der Lünerseebahn fährt in wenigen Minuten hinauf auf eine Höhe von 1979 Metern.

Mit der Lünerseebahn hinauf zum Startpunkt der Wanderung - das ist die neue Gondel
Mit der Lünerseebahn hinauf zum Startpunkt der Wanderung – das ist die moderne Gondel

Unsere Lünersee Wanderung

Oben am Lünersee kommen wir bei der Douglasshütte an. Sie ist direkt im Gebäude der Lünerseebahn. Wir steigen aus der Gondel und freuen uns über den schönen Blick über den See. Wunderbar – und wir haben heute richtig Glück mit dem Wetter! Die Sonne lacht vom Himmel und so glänzt der Lünersee türkisgrün… Genauso wie wir es uns gewünscht haben! Das muss natürlich gleich mit einem Bild festgehalten werden.

Perfekt am Lünersee wandern!
Perfekt am Lünersee wandern!

Sobald man die Bergstation verlässt, ist man von der Größe des Lünersees überwältigt. Riesige Wassermassen werden hier gespeichert und für die Stromerzeugung genutzt. Rund um den See führt ein Wanderweg, der sogenannte „Lünersee Uferweg“. Am Westufer ist es ein breiter Karrenweg, den man im Familienurlaub auch mit einem geländetauglichen Kinderwagen befahren kann. Wo sonst kann man dies auf einer Höhe von ca. 2000 Metern? ACHTUNG: Während der Weg am Westufer gut mit Kinderwagen zu wandern ist, geht es am Ostufer nur für geübte Familien. Dort geht es bergauf und der Weg wird anspruchsvoll mit Kinderwagen.

Lünersee wandern mit Kindern - ein großes Erlebnis im Rätikon
Lünersee wandern mit Kindern – ein großes Erlebnis im Rätikon

Nach unserem Fotoshooting beginnen wir unsere Wanderung. Die beschilderte Rundwanderung um den Lünersee führt nach rechts. Wir folgen dem breiten Forstweg. Der erste Abschnitt verläuft ohne Steigung direkt am See entlang. Rechts vom Weg erheben sich die großen Bergspitzen. Darunter ist auch die Schesaplana. Das ist der höchste Gipfel im Rätikon – so heißt die Gebirgsgruppe rundherum. Was für eine grandiose Landschaft! Nach rund 30 Minuten zweigt rechts der Wandersteig Richtung Totalpsee und Totalp Hütte ab. Wir zweigen ab. Wer nicht auf die Hütte wandern möchte, bleibt einfach auf dem breiten Forstweg. Dieser führt einmal rund um den See.

Totalp See und Totalphütte wandern

In mäßiger Steigung folgen wir dem schmalen Wandersteig hinauf in die Berge. Anfangs ist die Steigung wirklich sehr gering. Das ist ideal, um sich einzuwandern. Über das leichte Geröll folgen wir der Markierung bergwärts. Selbstredend: Du brauchst für diesen Ausflug in die Berge gute Wanderschuhe. Vor allem auf dem folgenden Abschnitt in Richtung Totalphütte: Der Wandersteig wird steiler. Auf den groben Steinen kostet das Kraft. Rund 400 Höhenmeter sind es vom See bis zur Hütte. Sie wird im Sommer an schönen Tagen von extrem vielen Leuten besucht. Das liegt wohl auch daran, dass viele Wanderer auf den bekannten Gipfel oberhalb der Hütte wandern – die 2965 Meter hohe Schesaplana.

Der geheime Lünersee Panoramaweg

Wir wollen nicht soweit. Unterhalb der Totalphütte zweigt links ein beschilderter Wandersteig ab. Als Wanderziel ist schlicht und einfach „Lünersee – 1h“ zu lesen. Wir folgen dem markierten Weg, der übrigens nicht auf allen Wanderkarten eingezeichnet ist! Schon nach ein paar Minuten bekommen wir die ersten schönen Blicke auf den Lünersee. Und es sind nicht die Letzten! Der ganze Weg ist eine einzige Panoramaschau. Wir wandern dem schmalen Wandersteig folgend über eine Almwiese. Links ist immer der See zu sehen, rundherum viele hohe Berge. Schau hier:

Lünersee Wanderung mit ganz viel Panorama
Lünersee Wanderung mit ganz viel Panorama
Fernblick auf die Bergspitzen des Rätikon
Fernblick auf die Bergspitzen des Rätikon

Wir wandern einige Höhenmeter oberhalb des Sees und so gibt es immer wieder schöne Ausblicke. Der Wandersteig folgt der Seebiegung. So umrunden wir sozusagen den Lünersee ein Stück oberhalb – statt unten entlang des breiten Wegs zu wandern. Den breiten Seeweg erreichen wir nach dem Abstieg, der in Spitzkehren erfolgt. Mit größeren Kindern ist das eine tolle Wanderung!

Ausblick über den Lünersee - rechs am See-Horizont die Staumauer und die Bergstation der Lünerseebahn
Ausblick über den Lünersee – rechs am See-Horizont die Staumauer und die Bergstation der Lünerseebahn
Paradies in Vorarlberg: Der Lünersee liegt einfach traumhaft schön
Paradies in Vorarlberg: Der Lünersee liegt einfach traumhaft schön

Den Rest der See-Umrundung wandern wir dann auf dem breiten Weg weiter. Es geht bald hinauf zur Lünersee Alpe und weiter hinauf am See. Die Oberfläche des breiten Seewegs wird insgesamt gröber und es kommt eine Steigung, die uns ein Stück vom See entfernt. So überwinden wir einen Felsen, der steil in den Lünersee abfällt. Von hier oben hast du noch einmal einen schönen Blick.

Danach folgt der steile Abstieg. Mit kleinen Kindern oder gar Kinderwagen ist Vorsicht angesagt. Serpentine für Serpentine wandern wir hinunter zur Staumauer. Sie ist vergleichsweise unscheinbar, vergleichen mit den monströsen Bauwerken der anderen Stauseen in Österreich.

Unsere Tipps für diesen Bergausflug

  1. Für uns endet ein Traumtag am Berg! Schöner kann es eigentlich gar nicht sein. Uns allen hat es sehr gut gefallen, uns Erwachsenen und den Kindern. So soll es sein. Mit der Bergbahn fahren wir hinunter zum Ausganspunkt. Herzlichen Dank an dieser Stelle an die Lünerseebahn für die freundliche Unterstützung. Ohne sie hätten wir euch diese Eindrücke nicht zeigen können! Außerdem machen wir für solch schöne Ziele am Berg sehr gerne Werbung.

Willst du das auch erleben? Hier findest du die aktuellen Preise – und beachte unbedingt die Öffnungszeiten der Bergbahn. Ohne Gondelbahn ist die Wanderung mit Kindern nicht möglich.

2. Nimm dir eine Verpflegung mit Essen und Trinken mit! So kannst du dir eine der tollen Stellen am See oder oben auf dem Panoramaweg auswählen und ein perfektes Picknick am Berg machen.

3. Plane genügend Zeit für diesen Ausflug ein. Die Anfahrt dauert je nach Ausgangspunkt und du solltest oben genügend freie Zeit haben, ohne an die letzte Gondelbahn denken zu müssen. Die Rundwanderung um den See braucht ohne Pausen ca. 2,5 Stunden. Wir haben incl. der Totalp Hütte Wanderung ca. 4 Stunden gebraucht.

4. Die beste Zeit für die Lünersee Wanderung im Familienurlaub Vorarlberg ist von Juni bis September. Je nach Schneemenge im Winter muss man allerdings selbst im Juni noch mit Schneefeldern rund um den Lüner See rechnen! Das Wasser vom Lünersee wird übrigens für die Stromgewinnung genutzt. Bei unserem Familienurlaub im Montafon haben wir den Zusammenhang beim Familienausflug auf dem Golm gesehen. Dort wird die Wasserkraft der Speichersees in Strom verwandelt. Für Familien ist der Golm übrigens ebenfalls einen Ausflug wert. Einmalig ist der Rutschenpark, dann gibt es Golmi´s Forscherpfad und eine Sommerrodelbahn… Wir waren auch dort, schau dir unbedingt die Bilder an.

Lünersee Wanderung merken

Gefällt dir der Lünersee auch so gut wie uns? Willst du bei deinem Ausflug oder Familienurlaub auch hierher? Mit einem Pin auf Pinterest kannst du dir diese Tipps merken und findest das alles bei der nächsten Urlaubsplanung oder Ausflugsplanung wieder – du kannst auch über Facebook den Link mit deinen Freunden teilen, die das auch interessieren könnte. Oder willst du ihnen den Tipp gleich als Email oder WhatsApp schicken? Das geht auch, klick einfach auf das entsprechende Symbol unter den Bildern:

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 7 Mal geteilt!