Unser Ausflug mit Kindern in die Swarovski Kristallwelten

Nach der Inspiration in den Wunderkammern toben die Kinder im Indoor Spielplatz in den Swarovksi Kristallwelten

Swarovski Kristallwelten - ein Familienausflug für alle Sinne
Wir sind heute zu einer der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Österreich unterwegs – den Swarovski Kristallwelten in Wattens. Vor wenigen Jahren wurde neben dem „normalen“ Rundgang durch den „Riesen“, der Garten um einige Attraktionen erweitert. Da hier besonders an die Kinder gedacht wurde, schauen wir nun als Familie bei unseren heutigen Sonntagsausflug, was es dort mit Kindern zu erleben gibt.

Wo sind die Swarovski Kristallwelten?

Anfahrt zu den Swarovski Kristallwelten in Wattens
Die einfachste Anfahrt erfolgt über die Inntalautobahn. Der Ort Wattens liegt ganz in der Nähe der Landeshauptstadt Innsbruck und hat eine eigene Autobahnausfahrt. Egal wo du deinen Familienurlaub in Tirol verbringst, du kommst gut hierher, entweder schon bei der Anreise, als Ausflug während des Urlaubs oder bei der Heimfahrt. Auch auf der Durchreise von Nord nach Süd nach Italien ans Meer kannst du hier einen Stopp einlegen. Von der Autobahnausfahrt bist du in 4 Autominuten am Ziel. Von der Autobahnausfahrt ist die Zufahrt zu den Swarovski Kristallwelten schon ausgeschildert. Durch die schnelle Anbindung lohnt übrigens auch der Tagesausflug ab München.
Für die schnelle Orientierung hier der Google Routenplaner für die Swarovski Kristallwelten.

Wie gefällt den Kindern der Besuch in den Kunstwelten?

Wir treten ein in die kunstvollen Kammern der Künstler
Die erste Inszenierung ist die Blaue Halle mit der 40 Meter hohen Wand voll von Kristallen

Erlebnisrundgang mit Kindern durch den „Riesen“
Fast jeder kennt das Markenzeichen der Swarovski Kristallwelten, das große grüne Riesengesicht. Hinter diesem Gesicht befindet sich der Eingang zu den „Wunderkammern“. Das sind Räume, die von verschiedenen Künstlern gestaltet sind. Wir lassen uns überraschen, was uns dort erwartet - und sind gespannt, wie es den Kindern gefällt. Kunst und Kinder ist das ja oft so eine Sache.

Schon der Tunnel in den Eingangsbereich ist einen zweiten Blick wert. Die Wände sind nämlich aus echtem Gold, da solltet ihr nicht achtlos daran vorbeigehen. Der Vorraum selbst ist in „magischem“ Blau gehalten und in der Kristallwand kann man witzige Kleinigkeiten entdecken. Sucht doch mal die „Micky Maus“ oder den kleinen Steinbock! Unser Junior hat sie mit der Taschenlampe gefunden. Packt euch unbedingt auch eine Lampe ein!

Inspiration für die Sinne - und die Kinder!

In der blauen Halle suchen wir mit Taschenlampe "Micky Maus Kristalle" - wir haben sie wirklich gefunden!

Unseren Kindern gefällt´s
Beim Rundgang durch die Räume heißt es im Familienurlaub nun: Alle Sinne anschalten! Jeder Raum hat nicht nur seine eigene Kunst und seine eigene Musik, sondern auch seinen eigenen Duft. Schon im ersten Raum werden wir von einer besonderen Installation überrascht: Weiße Hemden schweben durch den Raum, eine lebensgroße Puppe ohne Kopf stolziert um einen sich zusammensetzenden Körper und drei Paar Hosenbeine wagen einen Tanz. Hört sich komisch an oder? War es aber ganz und gar nicht. Musst du dir vielleicht selbst anschauen.

In jedem Raum gibt es eine Infotafel mit Touchscreen. Hier erfährst du kurz etwas über den Raum und seine Kunst. Mensch und Technik ist das Motto in dieser ersten „Wunderkammer“. Und tatsächlich, dieses Prinzip ist gut zu erkennen, Zahnräder und Kabel bewegen die „menschlichen“ Teile. Die folgenden Räume sind so verschieden wie die Künstler. In jeder Kammer kannst du dich auf neue spannende und interessante Effekte freuen. Der Kleine spaziert ganz fasziniert über die „Eisgasse“. Ein Weg, der sich erst beim Gehen bildet. Mir gefällt der indische „Liebesraum“, die kleinen Einzelheiten haben einen ganz eigenen „Witz“.  So findet jeder von uns Details oder auch Gesamteindrücke in den Räumen, die interessant, spannend oder cool sind.

In den Wunderkammern mit Kindern

Die "Eisgasse" fasziniert unsere Kinder auch: Durch das Gehen in der Gasse entstehen Projektionen mit Licht
Im "Liebesraum" führen diese mit Leuchtschrift beleuchten Stufen hinauf

Im Swarovski Kristallwelten Garten
Nach unserem Rundgang durch den Riesen wollen wir natürlich auch noch in den Garten. Hier gibt es gleich mehrere Attraktionen für Familien. Zuerst zieht es uns zur Kristallwolke über dem schwarzen See. Die mit Kristallen behängten Äste der Bäume schweben über unseren Köpfen. Da die Sonne jetzt im Herbst leicht seitlich in die Kristalle scheint, glitzern sie extrem stark. Ich habe extra einen kurzen Film gemacht, so kannst du das Funkeln der Kristallwolke sehen.

Schau hier. Magisch oder?

Die Kristallwolke im Garten

Viele Stühle und Sitzgelegenheiten laden uns dazu ein, einfach Platz zu nehmen und ein bisschen zu stauen. Ähnlich, wie wenn man am Meer ist oder an einem Feuer sitzt, könnte man das Glitzern der Kristallwolke stundenlang bestaunen. Das Glitzern in Verbindung mit dem schwarz gefärbten Wasser wirkt sehr beruhigend. Übrigens, keine Angst, wenn die Kinder ihre Hände in das schwarze Wasser stecken, es ist nur mit Lebensmittelfarbe gefärbt. Der Junior drängelt aber irgendwann doch mal zum Weitergehen, er will zum Spielturm!

Der Indoor Spielplatz im Spielturm der Swarovski Kristallwelten

Der Indoorspielplatz hat 4 Ebenen im Spielturm - hier der Niederseilgarten
Das ist die Ebene mit der "Holzrutsche"

Der Spielturm im Garten mit Indoor Spielplatz
Unser nächstes Ziel ist der große Spielturm. Hier heißt es erstmal Schuhe aus und Rutschsocken an. Im Indoor Spielplatz im Spielturm wird geklettert, gerutscht und gesprungen. Auf 4 Ebenen können sich die Kids hier richtig austoben. Ein Spinnennetz - Kletterturm verbindet die Stockwerke. Wem das zu mühsam ist, nimmt einfach die Treppe. Jede Ebene ist anders gestaltet. Im ersten Stock dominiert z.B. ein Hügel aus Holz.

Wer den Hügel erst mal bezwungen hat (das ist übrigens schwieriger als erwartet und dafür braucht man auch die Rutschsocken), der schlittert lustig wieder runter. Wie eine Rutschbahn aus Holz, ohne vorgegebene Bahn - eine witzige Idee. Weiter oben findest du Trampoline und eine Rutsche über zwei Ebenen, während man im allerobersten Stock nur noch über ein Netz geht.

Schlechtwetter-Ausflug in Tirol mit Kindern
Die Buben - und auch die anderen Kinder hier - könnten sich stundenlang aufhalten. Über alle Stockwerke ließe sich nämlich auch noch toll Verstecken spielen oder was ihnen sonst alles einfallen würde. Aber es gibt ja schließlich noch mehr zu entdecken und heute ist das Wetter auch super für den Spielplatz draußen. Ansonsten ist hier der Spielturm ideal als Schlechtwetterprogramm in Tirol mit Kindern!

Kugelbahn, Wasserspielplatz, Spielplatz und Labyrinth

Eine originell gebaute Kugelbahn, die Kinder begeistert

Der Swarovski Kristallwelten Spielplatz für Kinder
Draußen direkt neben dem Spielturm befindet sich der Spielplatz. Null-acht-fünfzehn ist hier mal gar nichts! Wir müssen jetzt zuerst die Kugeln rollen lassen. Die Kugeln für die Kugelbahn könnt ihr für 1€ aus einem Automaten holen. Wenn ihr sie nicht mit nach Hause nehmen wollt, einfach beim Ausgang an der Kassa zurückgeben und ihr bekommt den Euro zurück.

Verschiedene Kugelbahnen sind zur größten Freude unseres Kleinen hier aufgebaut. Sie sind über einem „Hügel“ aus Holz verteilt. Da gibt es Kugelbahnen mit Trichter oder mit Looping, mit Glocken. Teilweise müssen die Kugeln springen und dann hoffentlich wieder in der richtigen Bahn landen. Damit bei uns alles seine Ordnung hat, machen wir eine Bahn nach der anderen. Weiter geht es erst, wenn die Kugel die Bahn „richtig“ geschafft hat, also nicht entlgeist ist und am Ziel ankommt.

Die Kugelbahn und der Spielplatz in den Swarovski Kristallwelten

Das ist die Kugelbahn bei den Swarovski Kristallwelten, rundherum der Spielplatz

Wasserspielplatz oder Labyrinth?
Als wir es durch alle Bahnen geschafft haben, steht die nächste Entscheidung an: Wasserspielplatz oder Labyrinth? Das Labyrinth gewinnt und wir tauchen ein in die Wege zwischen die Hecken. Von oben hat es die Form einer Hand und in der Mitte befindet sich ein Kristall. Im Inneren herrscht für mich einfach nur Orientierungslosigkeit. Die Kinder sind vorweg gedüst und ich suche mir alleine meinen Weg.

Ab und an kreuzt einer der Beiden auf, nur um wieder hinter der nächsten Hecke zu verschwinden. Aber schließlich finde ich sogar die Mitte und auch wieder heraus. Der Junior kann gar nicht genug bekommen und so genießen wir auf einer Bank einfach ein wenig die Oktobersonne. Natürlich müssen wir dann aber doch noch den Wasserspielplatz ausprobieren.

Das Labyrinth im Garten

Das ist das Laybyrinth für Kinder
Der Wasserspielplatz in den Swarovski Kristallwelten

Durch Wasserschnecken, ein Förderband für das Wasser, Schüsseln zum kippen und andere spannende Einfälle ist ein ziemlich einzigartiger Platz gelungen. Genauso übrigens wie der kleine Kletterwald am hinteren Ende des Spielplatzes. Doch alles können wir heute gar nicht ausprobieren. Dieses Ausflugsziel mit Kindern in Tirol gibt soviel her...

Dauer Rundgang Swarovski Kristallwelten

Wieviel Zeit brauchst du für den Besuch in den Swarovski Kristallwelten?
Wir machen uns nach rund 3 Stunden auf den Heimweg. Je nach Lust und Laune kannst du hier aber locker einen halben Tag verbringen, mit Einkehr oder Brotzeit auch länger. Der Rundgang durch die Wunderkammern dauert rund 1,5 Stunden. Wenn du alle Informationen lesen willst und die Kunstwerke länger auf dich wirken lassen möchtest auch zwei Stunden. Spielplatz, Spielturm und der Garten mit der Kristallwolke sind individuell von deinen Wünschen abhängig.

Swarovski Kristallwelten mit Kinderwagen?

Mit dem Kinderwagen in den Kristallwelten unterwegs
Die gesamten Kristallwelten sind barrierefrei, das heißt ihr kommt auch mit dem Kinderwagen überall hin. Die wenigen Treppen können überall auch mit dem Lift umgangen werden. Vorbildhaft für ein Ausflugsziel in Österreich mit Kindern! Spielplatz und Spielturm sind nicht für ein Baby oder ganz kleine Kinder ausgelegt, aber man kann im Garten auf den breiten Wegen gut mit dem Kinderwagen fahren und die Kristallwolke am schwarzen See bewundern.

Swarovski Kristallwelten - ein Ausflugsziel mit Kindern?

Abwechslungsreiches und einzigartiges Familienausflugsziel
Die Swarovski Kristallwelten sind durch den Außenbereich mit dem Spielangebot zu einem tollen Ausflugsziel für Familien mit Kindern geworden. Der Spielplatz und der Spielturm haben uns in ihrer Einzigartigkeit sehr gut gefallen. Hier gibt es keine „normalen“ Spielgeräte und vor allem haben auch ältere Kinder noch viel Spaß. Spielturm und Spielplatz sind für Kinder ab 4 Jahren. Für kleinere Kinder gibt es draußen einen Sandkasten und im Spielturm eine kleine Krabbelecke.

Aber auch im „Riesen“ konnte jeder von uns was entdecken und wir waren von vielen Ideen der Künstler fasziniert, auch wenn wir das Ein oder Andere nicht so recht verstanden haben. Aber Kunst liegt halt auch immer im Auge des Betrachters und so wird wahrscheinlich jeder andere Sachen für sich entdecken. Unser Kleiner wäre auch gerne noch länger geblieben.

Dieser Blogpost ist in Kooperation mit den Swarovski Kristallwelten entstanden - danke an dieser Stelle, sonst hätten wir euch das hier nicht so zeigen können. Wir sind alleine durch das Areal und haben alles selbst so erlebt, wie ihr es hier gelesen habt. Viel Vergnügen beim Entdecken, Spielen und Staunen in den Kristallwelten, wünscht euch die Reisebloggerin!

Und übrigens: Du kannst hier noch viel mehr erleben. Über den "normalen" Besuch hinaus, kannst du hier bei Veranstaltungen, basteln, spielen, lernen. Auch Kindergeburtstage feiern die Kinder gerne dort - die Geburtstagstorte wird auf Wunsch auch gebacken!

--> hier mehr über Kindergeburtstag, Kinder-Workshops und Kristallwerkstatt

Freizeitaktivitäten mit Kindern in Tirol

Segway fahren, Wasserfall, Klammwanderung, Abenteuerspielplatz, Bergsee - unsere schönsten Ausflugstipps und Freizeitaktivitäten mit Kindern in Tirol

Das lieben Kinder im Familienurlaub Tirol:

Wandern mit Kindern in Tirol

Diese Wanderungen lieben Kinder in Tirol: Von der Zugspitze im Wettersteingebirge bis zum Karwendel und den Kitzbüheler Alpen

Familienurlaub Tirol

Wo lohnt ein Familienurlaub in Tirol? - das hat unseren Kindern in den Tiroler Alpen besonders gut gefallen. Vielleicht etwas für euch?

Familienhotel Tirol

Was ist das beste Familienhotel in Tirol? Schwimmbad für Kinder, Wasserrutsche, Wellness und All-Inclusive? Hier war es schön.

Schluchtenwandern

Das mögen Kinder zum Wandern in Tirol besonders gerne: Durch eine Klamm oder Schlucht am Wasser entlang

Kinderhotel Österreich

Die schönsten 20 Familienhotels in Österreich. Wellness? Familienzimmer? Kinderbetreuung? Familienbad?

Bergurlaub mit Kindern

Unsere 5 Gründe, warum Sie unbedingt den nächsten Familienurlaub in den Bergen buchen sollten.