Das ist das Schlechtwetterprogramm in Tirol mit Kindern

Da macht der Schlechtwetter - Ausflug in Tirol mit Kindern Spaß: Das Haus am Kopf in Terfens.

Unsere lohnenswerte Ausflüge bei Regenwetter in Tirol
Ihr seid im Familienurlaub in Tirol gelandet und das Wetter spielt nicht so richtig mit? Oder ihr sitzt mit den Kindern seit Tagen zu Hause und spielt zum x-mal "Mensch-ärger-dich-nicht", weil euch nichts einfallen will, was ihr als Familie unternehmen könnt? Die Kinder fangen an zu quengeln und euch fällt allmählich die Decke auf den Kopf? Wir haben uns hingesetzt und mal alle unsere guten Ausflüge bei Schlechtwetter für euch zusammen gesucht.

Von Altstadt bis Klammwanderung mit Kindern
Da wir uns nicht vor ein paar Regentropfen fürchten, gibt's auch einige Vorschläge für draußen. Kleine feine Wanderungen durch Klammen oder zu Wasserfällen, das gefällt Kindern ja meistens. Und mit einer Regenjacke und guten Schuhen ausgerüstet, kann's losgehen. Oder wie wär's mit einem Bummel durch eine der schönen Altstädte in Tirol und danch noch eine der Sehenswürdigkeiten der Stadt besuchen? Über's Land verteilt gibt's auch einige Burgen und Schlösser zu besichtigen. An manchen ist man ja schon oft vorbei gefahren, war aber noch nie drinnen. Und wer mal was ganz anderes erleben will, schaut mal bei den "besonderen Ausflügen" nach, denn manchmal steht die Welt auch auf dem Kopf! Alle detaillierten Ausflugsziele mit Kindern folgen hier unten im Text.

Wenns draußen regnet, ins warme Naß? Die Schwimmbäder in Tirol
Natürlich haben wir auch Vorschläge für "überdachte"  Ausflüge oder manches zum kombinieren. Wasserratten toben sich in einem der zahlreichen Bäder und Thermen aus. Viel Spaß beim Stöbern und bloß nicht die gute Laune verderben lassen, wegen dem bißl "Naß"!

Stadtbummel mit Kindern bei Regenwetter in Tirol
Auch wenn Kindern jetzt nicht gerade begeisterte Städtebummler sind, die Altstädte von Innsbruck, Hall oder Rattenberg bieten kurzweilige Spaziergänge durch historische Mauern. Wenn Kinder schon lesen können, dürfen sie die Route auf dem Stadtplan bestimmen und können so mal Stadtführer sein. Oder einfach mal an einer professionellen Stadtführung teilnehmen und die Stadt von einer neuen Seite erleben. Haben wir in Hall gemacht - wir waren überrascht, was wir alles neu entdeckt haben.

Regenwetter Ausflug in Tirol durch die Altstadt von Innsbruck
In Innsbruck zum berühmten "Goldenen Dachl" zum Dom oder zur Hofburg,  durch kleine Gassen oder die Einkausmeile an der "Maria-Theresia-Straße", wer findet  den Weg?Wessen Füße dann noch nicht müde sind, der kann in Innsbruck z.B. ins Audioversum gehen. Hier erlebt man alles zum Thema "Hören", spannend und familiengerecht.

Bei Regenwetter mit Kindern durch die Altstadt von Hall in Tirol
In Hall zum schönen Rathaus oder durch das Gewirr der kleinen autofreien Gassen mit den vielen kleinen Läden und dann zum Münzturm, zum Schauen und stehen bleiben gibt es viel.  Oder ihr geht in Hall in der"Münze" vorbei. Ab ins Mittelalter heißt es hier und zurück zu den Anfängen unseres Geldes! Mit dem Audioguide erhält man spannende Informationen über die damalige Zeit, für Kinder gibt's einen eigenen Audiokanal.

Mit dem Regenschirm durch Rattenberg zu den Glasbläsern spazieren
Rattenberg als kleinste Stadt in Tirol, beeindruckt mit seiner durchgehend erhaltenen mittelalterlichen Altstadt und ist gleichzeitige eine Hochburg der Glasbläserei. In manchen Glasbläsereien gibt es gegen Voranmeldung kostenlose Führungen oder man kann selbst das Glasblasen einmal ausprobieren. z.B. bei Kisslinger Kristall.

Bei Regenwetter auf die Burgen und Schlösser in Tirol

Bei Regenwetter mit Kinderguide durch das bekannte Schloss Tratzberg in Tirol

Bei Schlechtwetter die Burgen und Schlösser in Tirol besuchen
Einige sehenswerte Burgen und Schlösser sind in Tirol noch sehr gut erhalten und interessant zum Anschauen. Alte Gemäuer faszinieren unsere Kinder immer und oft gibt es eigene Kinderführungen oder Audioguides mit einem Kanal für die Kinder.

Wer noch nicht dort war, dem empfehlen wir unbedingt einen Besuch in Schloss Tratzberg bei Stans. Es ist wirklich sehr schön erhalten, das Schloss und die Räume strahlen Romantik pur aus. Mit dem Audioguide haben die Kinder eine Märchentour und können auch noch Rätsel lösen, während man selbst durch die Geschichte der Burg geführt wird.
---> so war unser Ausflug mit Kindern im Schloss Tratzberg.

In Schloss Ambras in Innsbruck gibt es jeden Samstag um 14.30h einen Kinderführung (Anmeldung erforderlich), dort kann man viel über Ritter, Schätze und Waffen im Mittelalter erfahren.

In der Hofburg in Innsbruck ist am Sonntag Familientag, Kinder haben in Begleitung freien Eintritt, inkl. eigenem Kinderaudioguide, um 14.00h ist Familienführung (Erwachsene:3€ , Kinder: 2€). Hier könnt ihr die Kaiserappartements der Habsburger bestaunen.

Toll zum entdecken ist auch die Festung Kufstein, inkludiert ist dabei die Auffahrt mit dem Panoramaaufzug, und dann geht es in Türme und versteckte Räume, vorbei an tiefen Brunnen und durch den Burggarten.

Klein aber fein präsentiert sich Schloss Freundsberg oberhalb der Stadt Schwaz. Im Schlossturm erfährt man alles zur Geschichte der Stadt und den "Fruntsbergern".Für Kinder sicher spannend der steile Aufstieg über die Treppen ins oberste Turmzimmer, von dem man einen super Blick über die Stadt hat.

Klammwanderungen in Tirol - Diese Wanderungen machen auch bei Regen Spaß

Das geht auch bei leichtem Regen: Die Klammwanderung durch die Wolfsklamm

Bei leichtem Regen ein Tirolausflug in die Klammen und Wasserfälle
Klammen und Wasserfälle lassen sich auch meist ganz gut bei bewölktem oder leichtem Regenwetter anschauen. Nur bei Starkregen ist es normalerweise zu rutschig und somit zu gefährlich. Feucht ist es in den Klammen meistens eh und die Besichtigung dauert meistens nicht so lange. So war man  draußen unterwegs und braucht aber kein Top-Wetter. Achtung: Wenn es zu ausgiebigen Regenfällen kommt und Überflutungen eintreten, werden die Klammen aus Sicherheitsgründen geschlossen.
Tipp vom Fotografen: bei bewölktem Himmel gelingen Fotos in Klammen meist auch besser.

Die Wolfsklamm bei Stans ist romantisch und wunderschön. Mit vielen kleinen und großen Wasserfällen zieht sie uns jedes Mal wieder in ihren Bann. Etwa eine Stunde geht man über viele Holzstufen hinauf bis zum Ende der Klamm. Das Kloster St. Georgenberg, oberhalb der Klamm, ist leider bis Sommer 2019 geschlossen. Dafür kannst du im Ort gut einkehren. Wir haben es probiert. Die Wolfsklamm hat offen.
---> www.wolfsklamm.com

Der Schleierfall bei Hart im Zillertal ist mit 91 Metern Fallhöhe der größte im Tal. Eine leichte kurze Tour führt euch in einer guten halben Stunde zum Wasserfall. Übrigens auch im Winter ein schöner Spaziergang, wenn der Wasserfall teilweise zugefroren ist. Der Vogellehrpfad, der einen den Weg über begleitet ist für manche Kinder sicher auch interessant.
---> unsere Wanderung zum größten Wasserfall im Zillertal mit Kindern

Die Kundler Klamm in Kundl, in der Nähe von Wörgl, ist eine der ganz wenigen Klammen, die man auch mit dem Kinderwagen machen kann. Zurück kannst du hier einen Bummelzug nutzen - ein Traktor mit Anhängern.
---> alle Details zur Wanderung durch die Kundler Klamm in Tirol

Die Geisterklamm oder auch Leutaschklamm - zwei Namen, eine Klamm: Die Klammwanderung mit Kindern in Leutasch bei Seefeld führt euch über viele Stege hoch über die enge Schlucht. Für die Kinder gibt’s Stationen, bei denen sie den Klammgeist suchen müssen. Die Klamm kannst du von Mittenwald oder Leutasch aus wandern.
---> so ist der Besuch in der Leutascherklamm in Tirol mit Kindern

Der Zammer Lochputz bei Zams ist eine etwas kürzere Klamm, die aber auch einige „coole“ Wasserfälle hat und am Eingang spritzt eine Riesenfontäne in die Höhe. Wir waren im Sommer bei Sonnenschein dort, geht aber sicher auch wenn es regnet.
---> die Zammer Lochputz Klammwanderung in Tirol.

Die Tiefenbachklamm bei Kramsach besticht durch ihr türkises Wasser. Wer mit den Kindern ganz durch die Klamm wandern möchte, ist hin und zurück zwischen 2 und 3 Stunden an Weg. Tolle Klamm, da das Wasser einfach so schön anzuschauen ist. Bei Starkregen wird die Klamm geschlossen.
---> www.tiefenbachklamm.com

Die Kaiserklamm im Brandenbergertal, noch weiter hinter der Tiefenbachklamm, ist kürzer. Einfach geht man etwa 30 Minuten hindurch. Sie ist oft sehr schmal, dadurch hat das Wasser die Felsen ausgewaschen und geschliffen.  Ebenfalls wunderschönes türkis-grünes Wasser, der Klammweg ist schmal und bei Starkregen wird die Klamm geschlossen.
---> www.kaiserklamm.com

Der Dalfazer Wasserfall am Achensee lässt sich bei nicht so schönem Wetter gut mit einer kleinen Runde mit dem Buchauer Wasserfall verbinden. Der Weg geht von Buchau am Achensee meist durch den Wald. Man hat nicht allzu viele Höhenmeter und der große Dalfazer Wasserfall beeindruckt immer wieder.
---> zum Dalfazer Wasserfall wandern

Wie wäre es mit einem Zugausflug mit Kindern in Tirol?

Ausflug mit und zu besonderen Zügen in Tirol
Besonders Buben, aber auch viele Mädchen lassen sich ja von Zügen begeistern. In Tirol gibt es historische Züge! Entweder selbst einsteigen oder kleinen Zügen beim Fahren zuschauen. Unseren eigenen Kindern wird das nie langweilig und sie haben schon Pläne für eine eigene Zugstrecke in unserem Garten gemacht :)

Von Jenbach aus, starten zwei besondere Züge. Zum einen die Achenseebahn, hier fährt ausschließlich ein alter Dampfzug hinauf zum Achensee. Wer dann noch weiter will, steigt ins Achenseeschiff ein. Wir waren zuletzt mit der Zillertalbahn unterwegs.

---> hier im Film bekommst du einen Eindruck von einem Zugausflug:

Bei Regen im Zillertal mit Kindern: Der Zillertalbahn Dampfzug
Vom Inntal in die andere Richtung geht’s rein ins Zillertal nach Mayrhofen mit der Zillertalbahn. Neben den normalen Zügen, fährt in den Sommermonaten von Mittwoch bis Sonntag einmal am Tag ebenfalls ein historischer Dampfzug.
---> unser Ausflug mit dem Zillertal Dampfzug

Ein toller Ausflug ist in St. Jodok am Anfang des Schmirntal. Hier hat Hanns Jenewein eine kleine Modelleisenbahnwelt geschaffen. Wer ihn anruft (0043 5279 5251) und wenn Hanns Zeit hat, kann man sich seine tolle und detailgetreue Eisenbahnwelt anschauen.
---> die Miniatur Eisenbahnwelt in Tirol

Achenseer Museumswelten in Maurach
In der Kinderwunderwelt gibt es eine schöne Modelleisenbahn. Per Knopfdruck starte z.B. ein Karussell.Daneben gibt es aber noch anders zu sehen,unter anderem eine alte Tiroler Tischlerei, eine Feuerwehr und Polizei, Zollwache & Pathologie, Bergrettung, Leben und Arbeit der Bäuerin, eine 90 Jahre alte Schlossereiwerkstatt, alte Puppen, Puppen- und Kinderwägen, ein Heck des 120 Jahre alten Achensee-Dampfers mit funktionierendem Motor, Peter Stöckls Erfindungen, alte Traktoren und landwirtschaftliche Geräte. Für die Kinder spannend zum Ausprobieren, die Dampfmaschine!
---> unser Ausflug mit Kindern in die Museumswelten am Achensee

BBT- Tunnelwelten in Steinach am Brenner
Direkt neben dem JUFA Hotel in Steinach, kann man kostenlos die Tunnelwelten besuchen. Hier erfahrt ihr alles über den Bau des Bernnerbasistunnel. Tolle und auch lustige Mitmach- Stationen lassen auch bei den Kindern keine Langeweile aufkommen. Es gibt einen kleinen Spielplatz mit Ballmaschine.
---> unser Ausflug in die Tunnelwelten in Tirol.

Mit dem Oldtimer-Bus in Schwaz unterwegs
Kein Zug, aber doch ganz lustig ist die Fahrt mit dem Oldtimer Bus in Schwaz und Umgebung. In den Sommermonaten bringt er euch gratis zu den Sehenswürdigkeiten der Region und zurück. Oder man macht eine eine kleine Rundfahrt! Verbinden kannst du die Fahrt mit dem historischen Sightseeingbus bei einem Besuch von Schloss Tratzberg, der Wolfsklamm und dem Dampfzug der Zillertalbahn.

Familienurlaub Reiseblog

Besonders außergewöhnliche Regenwetter - Ausflugsziele in Tirol

Regenwetter Familienausflug ins Haus am Kopf
Wer mal Exotisches und nicht Alltägliches erleben will, der schaut sich bei Schlechtwetter in Tirol diese Ausflugsziele an. Man kommt zu tollen Familienerlebnissen, an die man sich sicher noch länger erinnern wird. Ganz oben auf dieser Liste steht das Haus am Kopf: Beim Haus am Kopf in Terfens, zwischen Wattens und Schwaz, steht die Welt Kopf. Der Name ist Programm, wirklich alles ist verkehrt herum. Ein toller Spaß für die ganze Familie. Das geht wirklich bei jedem Wetter und du kannst im Haus ganz besondere Fotos von der Familie machen!
---> so war unser Ausflug mit Kindern im Haus am Kopf.

Danach mit Kinden in den Dschungel von Tirol: Das Dschungelhaus
Das Dschungelhaus, direkt neben dem Haus am Kopf, entführt euch in tropische Welten. Ihr braucht nicht mal mehr ins Auto steigen, einfach nur 100 Meter ins nächste Haus hinein. Dort findest du Papageien zum Anfassen, Schmetterlinge, exotische Insekten und und und... Du kannst beim Haus am Kopf ein Kombiticket kaufen, dann ist der Eintritt günstiger.
---> hier die Bilder von unserem Regenwetterprogramm im Dschungelhaus in Tirol

Lindner-Traktoren hautnah erleben in Kundl
Achtung Traktoren Fans zweimal am Tag um 10.30h und 14.30h gibt's Führungen durch die Welt der Landmaschinen. Landwirtschaft-Simulator und Gamingsation und ein interaktiver Gang runden die Führung ab. Kinder bis 12 Jahre sind frei.

Holzmuseum in der Wildschönau
Holz, Holz, Holz, altes Holz, Kunst aus Holz, Arbeitsgeräte aus Holz oder für das Holz, beeindruckend viel gibt es hier zu bestaunen. Neben der "Welt der Holzknechte" gibt es ein Forschungszentrum für Holzwürmer, Großvaters Leistenwerkstatt, das Dorfgericht und noch hunderte kuriose Ideen und Geräte wie der größte und kleinste Hobel des Landes. Auch Holzmasken und Krippen, Ketten und Postkarten aus Holz, die der "Holzphilosoph" Salcher über Jahrzehnte gesammelt hat. NEU: alte Holz-Hauskapelle. Bei Kindern sehr beliebt: die "Pumuckl-Baumhütte" (20 m hoch hinaus!) und die LGB-Bahn im Museumsgarten.

Bei Regen in Tirol: Kinder spieln drinnen - das sind die Indoorspielplätze
Wir selbst sind jetzt nicht die größten Anhänger von Indoor Spielplätzen, aber für viele Kids natürlich ein Hit. Klettern, rutschen und springen was das Zeug hält. Am Abend hoffentlich todmüde ins Bett fallen...

Joy Kinderparadies in Völs
Softplayanlage, Spinnenturm, Rollenrutsche, Trampoline, Hüpfburgen, Gokarts, Geburtstagspartys ... Kinder bis 14 Jahre finden hier Raum für Spaß & Action. Den ganz Kleinen steht ein eigener Spielbereich zur Verfügung.

HappyHopp in Vomp

Auf über 2000 m² gibt es Spielgeräte, wie die coole Haifisch-Schnappi-Hüpfburg, eine 6er-Trampolinanlage, einen mega-hohen Klettervulkan mit Rutsche für Mutige ohne Höhenangst, die Kartbahn mit Tunnel, das Indoor-Fußballfeld für begeisterte Kicker, einen zu bezwingenden Rodeobullen und ein 3D-Riesenkletterlabyrinth mit Rutschen, Ballbecken und Funshooter-Anlage. Für die jüngsten Gäste wird ein Kleinkinderbereich mit Riesenbausteinen, Ballbecken, Rutsche und eigenen Trampolinen geboten.

Ins Schwimmbad bei Regenwetter in Tirol - das sind die Bäder mit Kindern

Indoor Wasserspaß an nassen Tagen in Tirol
Erlebnisschwimmbäder und Thermen sind ja praktisch heute überall zu finden. Und wer nicht in unmittelbarer Nähe wohnt, findet vielleicht ein Hotelschwimmbad, dass man auch als "Nicht-Gast" besuchen kann. Währen die Kinder plantschen, kann man ja vielleicht auch einen Abstecher in die Sauna machen. Wenn die Kinder noch klein sind, muss man sich dabei abwecheslen oder man kann mit Freunden oder Oma und Opa gehen. Wer es etwas günstiger mag, nutzt die öffentlichen Schwimmbäder.

Wave in Wörgel
Das Wave hat nicht nur mehrere Abenteuerrutschen, sondern auch ein großes Wellenbecken, ein Sportbecken und einen Freibadbereich mit Spielplatz. Im normalen Eintritt dabei ist auch der ZUgang zum asiatischen Saunabereich. Wer noch bißl was drauflegt, kann in die große Saunawelt und das Solebad dazu.

Erlebnistherem Zillertal in Fügen

Auch in der Therem in Fügen sorgen mehere Wasserrutschen, ein Wellenbecken und ein Strömungskanal für jede menge Familienspaß. Im "Spaßbad" mit dabei eine Bio-Zirben-Sauna und ein Solebecken, sowie der Freibadbereich. Ebenfalls extra zu bezahlen ist der Eintritt in die großzügige Sauanwelt.

Aqua Dome in Längenfeld
Viele verschiedene Becken laden im Aqua Dome zum plantschen und entspannen ein. Seit 2017 gibt es auch zwei Erlebnisrutschen im Kinderbereich, wo es auch ein Kleinkindbecken gibt. Besonders romantisch wird es am Freitag Abend beim "Mondscheinbaden". Zahlreiche Fackeln beleuchten den Außenbereich. Auch hier ist der Sanabecuh nicht im normalen Eintritt inkludiert. Wer es ganz Exklusiv mag, kann das "De Luxe" Paket nehmen und erhält damit Zutritt zum exklusiven Spa Bereich, in dem den wenigen Gäste noch eigene Saunen und Ruhebereiche zu Verfügung stehen.

Alpenbad Leutasch
Das Erlebnisbad mit Indoor- und Außenbereich begeistert unter anderem mit Massagebucht, Wasserfall und Röhrenrutsche. ZUm Relaxen gibt's auch hier Wellnessangebote mit Saunawelt, Solarium und Massagen. Ein abgetrennter Kinderbereich mit Rutsche, Tierfiguren und Wasserspielen lädt die Kleinen zum Spielen ein.

Olympiabad Seefeld
Wirklich tolle Rutschen gibt es in Seefeld. Drei Rutschen bringen Kindergesichter zum lachen. Die sanfte Kinderrutsche, die 110 Meter SilverStar-Rutsche und die spektakuläre Outdoor-Rutsche „Wildwasser-Canyon“ von mehr als 140 Meter Länge. Wenn's draußen kalt ist, wärmt das 34 Grad warme Außenbecken und  wenn's bißl wärmer ist, toben die Kids am Open Air-Spielplatz. Die Sauna- und Wellnesslandschaft hat große über 2.000 Quadratmeter, dazu gehören u.a. die „Blaue Grotte“, ein Frischwasserbecken mit Wasserfall, Felssauna, Dampfsauna und drei finnische Saunen.

Alpentherme Ehrenberg

Auch hier ein feines Sole-Außenbecken mit 34 Grad Celsius Wassertemperatur. Im Innenbereich gibt's das Erlebnisbecken mit vier 25-Meter-Schwimmbahnen, Sprudelliegen-Luftbläschenmassage und Strömungskanal.Im Kursbecken hat man von Montag bis Freitag jeweils um 11.00 Uhr kostenlose Wassergymnastik. Auch der Außenbereich ist großzügig angelegt. Im Kinderbereich gibt es ein Kiderbecken mit Drachenfiguren und eine kleine Rutsche, für Ältere eine coole Reifenrutsche.

Aqua Nova-Hallenbad Steeg
Auf den Whirl-Liegen hat man einen tollen Blick auf das großartige Bergpanorama. Für die jüngsten Badegäste stehen ein 180 Quadratmeter großer Kinderbereich zur Verfügung sowie eine Riesenrutsche. Vier verschiedene Saunen sowie Solarium, Dampfbad und Massagen bringen im Wellnessbereich Erholung.

Aquarena Kitzbühl
Zwei Schwimmhallen mit Sport-, Erlebnis- und Kinderbecken gibt's im Kitzbühler Erlebnisbad. Für Familien toll, vor allem der Wasserfall, Sprudel und  die Erlebnis-Reifen-Rutschbahn. In der Spa Welt entspannt man bei Heilmoor- und Medizinalbädern, Lymphdrainage sowie Sauna- und Kneipplandschaft, im türkischen Hamam-Dampfbad entspannen Eltern und Kinder gemeinsam.

Erlebnishallenbad Silvapark Galtür
Auf einer Seehöhe von 1.584 Meter ist man auch an vielen Sommertagen froh um ein Hallenbad, kann es doch auch im Sommer oft kühl sein. Zu bieten hat es unter anderem eine  45 Meter langen Erlebnisrutsche, die zur rasanten Sause coole Licht- und Geräuscheffekte liefert. Im Eltern-Kind-Bereich freuen sich die kleinen Gäste über Wasserigel, einen kleinen Springbrunnen und das rote, wasserspuckende Spielnashorn „Bubu“.

Erlebnisoase Olympisches Dorf in Innsbruck
Das Hauptbecken umfasst drei Schwimmbahnen mit Gegenstromanlage, Schwallbrause und Riesensprudler.Das ganzjährig betriebene Freibecken hat einen Strömungskanal, Sprudelliegen und eine Unterwasserbeleuchtung. Im Kinderbecken gibt es eine Dschungelrutsche, Koala, Schnabeltier und Känguru. Für die Größeren ist die 108 Meter langen Stroboskop-beleuchtete Black-Hole-Rutsche und die 67 Meter lange Speed-Rutsche. Die Ruhezone ist in einem verglasten Anbau mit 200 Liegen, dort entspannt man unter Palmen und bekommt den Eindruck, man hört das Meer brausen. Sauna, Solarium, Restaurant und Buffet gibt es natürlich auch.

Hallenbad Ehrwald
Neben einem großen Sportbecken, gibt es einen abgetrennten Kleinkinderbereich, so dass die Kleinen nicht unbemerkt ins große Becken kommen. Eine große Röhrenrutsche bringt Spaß für die Älteren. Ebenfalls vorhanden ein Sauna- und Wellnessbreich.

Hallenbad Amraser Straße In Innsbruck

Weniger Erlebnisbad, dafür m Jugendstil erbaut ist das Hallenbad in der Amraser Straße. Es ist mit einem 25 mal 10 Meter-Sportbecken sowie einem Kinder- und Lehrschwimmbecken ausgestattet. Der ansprechend gestaltete Kinderbereich weckt beim Nachwuchs die Freude fürs Schwimmenlernen. Relaxen kann man nicht nur in der schönen Halle, sondern auch auf der 450 Quadratmeter großen Sonnendachterrasse. Sie hat übrigens eine Textilfrei-Abteilung für Damen. In der Wellness-Abteilung findet  man Sauna und Solarium oder entspannt bei einer Massage.

Hallenbad & Freizeitarena Sölden
Im Hallenbad erwartet die Besucher ein 30 Grad warmen Großbecken, sowie ein 32 Grad warmen KinderbeckenAußerdem gibt es einen Wildwasserkanal, eine Felsengrotte mit Massagedüsen, einen Blubberboden und Sprudelliegen. Die Breitrutsche bringt Action für die Kids. Entspannung bietet die große Wellness-Saunalandschaft, das Sonnenstudio, das Fitnesscenter  und wer's sportlich mag, die Sport- und Tennishalle.

Panorama Badewelt St. Johann in Tirol
25 m Sportbecken, Freiland-Ausschwimmbecken (modernste Ausstattung mit Massagedüsen, Massagebank, Massageliegen, Luftsprudel). Neu errichteter Kinder-/Familienbereich mit Kinderbecken mit Wasserspielfiguren, Breitrutsche, 100 m - Schlauchrutsche mit Zeitnehmung und 38 m - Turborutsche mit Lichteffekten. Auch außen  hat das Schwimmbad noch viele Attraktionen, dann halt an warmen Tagen.

StuBay Freizeitcenter
Der Freizeitcenter StuBay bietet eine großzügige Ausstattung und vielen Attraktionen. Der Innenbereich umfasst ein 25 Meter-Sportbecken, ein Erlebnisbecken mit Strömungskanal, ein Kinderbecken, einen Whirlpool und zwei Erlebnisrutschen, im Außenbereich freuen sich die Gäste über ein großes Sport- und Erlebnisbecken, ein Solebecken (Solegehalt 3 Prozent), ein Kinderbecken, eine Triple-Breitrutsche, eine große Liegewiese, einen Kinder-Spielplatz und einen Beachvolleyballplatz. Also auch fein an nicht Regentagen.

Hallenbad Quellalpin Kaunertal
Eher kein Familienbad, sondern ein Relaxerlebnis für Erwachsene ist das Quellalpin im Kaunertal. Viele verschiedene Saunen und ein großes Hallenbad mit schönem Ausblick in die Berge kann man sich an einem "Kinderfreien" Tag gönnen.

Noch was vergessen? Dann bitte melden :-)

Und wenn du über die Grenze nach Bayern fährst:
---> das sind die Schlechtwetter Ausflugsziele im Allgäu

Freizeitaktivitäten mit Kindern in Tirol

Segway fahren, Wasserfall, Klammwanderung, Abenteuerspielplatz, Bergsee - unsere schönsten Ausflugstipps und Freizeitaktivitäten mit Kindern in Tirol

Das lieben Kinder im Familienurlaub Tirol:

Wandern mit Kindern in Tirol

Diese Wanderungen lieben Kinder in Tirol: Von der Zugspitze im Wettersteingebirge bis zum Karwendel und den Kitzbüheler Alpen

Familienurlaub Tirol

Wo lohnt ein Familienurlaub in Tirol? - das hat unseren Kindern in den Tiroler Alpen besonders gut gefallen. Vielleicht etwas für euch?

Familienhotel Tirol

Was ist das beste Familienhotel in Tirol? Schwimmbad für Kinder, Wasserrutsche, Wellness und All-Inclusive? Hier war es schön.

Schluchtenwandern

Das mögen Kinder zum Wandern in Tirol besonders gerne: Durch eine Klamm oder Schlucht am Wasser entlang

Kinderhotel Österreich

Die schönsten 20 Familienhotels in Österreich. Wellness? Familienzimmer? Kinderbetreuung? Familienbad?

Bergurlaub mit Kindern

Unsere 5 Gründe, warum Sie unbedingt den nächsten Familienurlaub in den Bergen buchen sollten.