Blogheim.at Logo

Babymio

Babyhotel Tirol

Ein Familienhotel für Kleinkind und Baby: Das Babymio in Tirol
Ein Familienhotel für Kleinkind und Baby: Das Babymio in Tirol
Willkommen im Baby - Paradies in den Kitzbüheler Alpen
Willkommen im Baby – Paradies in den Kitzbüheler Alpen

Unser Familienurlaub im Babymio in den Kitzbüheler Alpen
Babyhotel Tirol? – was ist das denn? Heute besuchen wir ein ganz besonderes Familienhotel in Tirol. Es ist auf Familien mit Kindern ausgerichtet, die noch nicht so alt sind. Konkret richtet sich das Babymio an Familien mit Baby oder Kleinkind. Die Familie Seiwald betreibt das Hotel seit 1998 und seit rund 10 Jahren mit der besonderen Orientierung auf Familienurlaub mit kleinen Kindern. Das kommt daher, dass Frau Seiwald als Hebamme schon mehr als 1000 Kindern auf die Welt geholfen hat.

Warum ein Babyhotel in Tirol?
Als bei den Seiwalds die Frage aufkam, was in ihrem Hotel besonders ist und was die Gäste besonders schätzen würden, kam die Ausrichtung auf die kleinsten Gäste. Sie selbst haben 4 Kinder und aus ihren privaten Erfahrungen in der Familien natürlich auch für den Hotelbetrieb gelernt. So erzählt mir Herr Seiwald, dass für ihn babyfreundlich nicht bedeutet, dass jeder Mitarbeiter in Babysprache spricht oder jedem Baby auf die Nase greift. Im Gegenteil. Babyfreundlich zu sein bedeutet für ihn eine psychologische Grundhaltung, es geht ihm und eine „Willkommenskultur für Familien mit Babies„.

Wie das aussieht, möchten wir dir anhand unserer Erlebnisse im Babyhotel zeigen. Wir waren für ein Wochenende dort und haben uns das Babymio angeschaut. Zusätzlich zum Hotel haben wir auch einige Freizeitmöglichkeiten rundherum besucht und ausprobiert. So findest du gleich ein paar Ideen für deinen Familienurlaub mit Baby. Viel Spaß beim Lesen. Hier auch gleich der Link für die Hotel-Webseite – wenn du hier mehr von den Seiwalds lesen möchtest:

Babyhotel Tirol: Ein besonderer Platz für den Babyurlaub im Babymio

An diesem idyllischen Platz im Babyhotel lässt es sich wohlfühlen
An diesem idyllischen Platz im Babyhotel lässt es sich wohlfühlen

Der erste Familienurlaub mit Kind – alles ist anders!
Für viele Paare ändert sich mit dem Elternsein die Beziehung. Die Urlaube sind nicht mehr das, was sie vorher waren. Oft müssen sich die Paare neu finden, besonders in der Freizeit und dann im Urlaub sogar 24 Stunden am Stück, mehrere Tage – und das sollen sie im Babymio besonders gut lernen können. Wenn Eltern mit Baby unter sich sind, mit anderen Eltern, Baby oder Kleinkindern ist das eine ganz eigene Atmosphäre. Viele Eltern sind hier in der gleichen Lebenssituation und können sich so perfekt austauschen.

Babyhotel ist nicht gleich Familienhotel oder Kinderhotel
Und irgendwie hat er damit recht, denke ich mir. Als wir nämlich überlegt haben, euch das Babymio vorzustellen, hat mir Herr Seiwald sofort zu verstehen gegeben, dass unsere Kinder zu groß für sein Babyhotel sind. Ich dachte mir, „warum?“ – das ist doch egal. In anderen Familienhotels oder in den Kinderhotels urlauben auch Familien mit Baby, Kleinkind und Teenager unter einem Dach, in einem Hotel.

Ein Babyhotel zum Wohlfühlen in Tirol

Was besonderes: Die Baby Hängeschaukel im Ruhebereich der Sauna
Was besonderes: Die Baby Hängeschaukel im Ruhebereich der Sauna

Ein Babyhotel braucht Wohlfühlcharakter
Jetzt wo wir im Babymio sind, verstehe ich ihn. Die Homogenität von Familien mit Baby bringt einen eigenen Wohlfühlfaktor ins Familienhotel. Mamas und Papas erhalten so eine besondere Familiärität. Familien finden zu sich und teilweise auch leichter Anschluß an andere Familien – weil sie auch ein Baby haben. Die jungen Familien sind in der leichen Lebenssituation, es gibt die gleichen Fragen – vor allem beim ersten Kind. Ich habe sogar zwei Familien im Babymio beobachtet, die scheinbar schon einmal hier waren und sich hier nun für einen gemeinsamen Familienurlaub im Herbst wieder treffen. Gegenseitig wird bezeugt, wie groß doch die Kinder der anderen Familie in der Zwischenzeit geworden sind.

Ein Babyhotel braucht auch Babyeinrichtungen
Im Babymio ist auch die Hoteleinrichtung auf den Babyurlaub ausgerichtet. In keinem anderen Familienhotel in Österreich habe ich soviele Babystühle, Babyschalen und Babyschaukeln gesehen! Sogar im Wellnessbereich – der sonst mit Dampfbad, klassischer Sauna, Infrarotkabine und Ruheräumen den Eltern vorbehalten ist. Nebendran ist ein Schwimmbad, wo das Wasser auf 32,5 Grad geheizt wird. Für´s Baby ist noch ein eigenes Babybecken samt Minirutsche. Für Kleinkinder ist die Rutsche im größeren Becken ein Spaß.

Babyhotel Tirol mit Wellnessurlaub

Babyhotel mit Wellness in Tirol
Massagen gibt es auch, für die Kleinsten sogar eine extra Babymassage. Und wenn ihr als Eltern Zeit für euch in der Sauna oder bei einer Massage verbringen wollt, gibt es eine Kinderbetreuung. Hier werden Kinder ab der Geburt aufgenommen – wobei die meisten Babies ihren ersten Urlaub erst nach einigen Wochen im Babymio verbringen.

Babyhotel Tirol mit Pool und Rutsche: Das Babymio

Im Schwimmbad gibt es die rote längere Rutsche für Kleinkinder und die Elefantenrutsche für´s Baby
Im Schwimmbad gibt es die rote längere Rutsche für Kleinkinder und die Elefantenrutsche für´s Baby

Babyhotel mit Schwimmbad innen und außen
Im Außenbereich vom Babymio findest du im Familienurlaub in Östereich noch ein Außenbecken, das für die Eltern zum Entspannen ist. Wenn du auf der Sprudelliege im warmen Wasser liegst, schaust du direkt auf die umliegenden Berge und den Hotelgarten. Im Garten ist ein Spielbereich für die Kinder. Zentral ist der Sandspielplatz mit Sonnensegel und Sandspielzeug. Daneben ein Spielturm und rundherum gemütliche Liegen für die Eltern. Der gesamte Bereich ist baulich gesichert, damit keines der Kinder mal schnell auf dem Hotelgelände verloren geht.

—> hier mein kurzes Video, so bekommst du am besten einen Eindruck vom Bad und dem Gelände:

Babymio – All inclusive für Kinder im Babyhotel Tirol

Gut essen für klein und groß
Für´s Baby findest du soweit nötig Milchpulver, verschiedene Alete Produkte und auch die Holle Bioprodukte aus der Schweiz. Sie sind inclusive, ebenso wie das umfrangreiche Frühstücksbuffet für die Großen, das Mittagessen, Kuchenbuffet am Nachmittag und Abendessen. Das gesamte Essen wird am Buffet aufgebaut und du kannst dir nach Belieben nehmen.

Viel Auswahl am Kuchenbuffet im Babyhotel - oder doch lieber Obst?
Viel Auswahl am Kuchenbuffet im Babyhotel – oder doch lieber Obst?

Ausflug und Freizeitmöglichkeiten rund um´s Babyhotel in Tirol

Freizeitaktivitäten und Ausflug mit Kind und Baby
Wenn du einen Ausflug in die Umgebung oder auf die Berge machen willst, stehen geländetaugliche Kinderwagen im Hotel bereit. Ebenso findest du für den entspannten Familienurlaub in Tirol Tragetücher zum Wandern mit dem Baby und Kindertragen für Familienwanderungen. Das schöne Kaisergebirge mit dem einmaligen Kaiserbachtal liegt vor der Hoteltüre.

Das ist die schöne Natur im Kaiserbachtal - ein tolles Ziel beim Babyhotel in Österreich
Das ist die schöne Natur im Kaiserbachtal – ein tolles Ziel beim Babyhotel in Österreich

Auch Fahrräder und Fahrradanhänger habe ich in relativ großer Stückzahl und in gepflegtem Zustand beim Familienhotel gesehen. Mit ihnen kommst du auf dem Radweg den Bergen näher. Mit Kleinkindern ist das Hotelfahrrad mit vier Sitzen und Motor ein Spaß. Das hätte ich noch gern ausprobiert, aber die Zeit hat nicht mehr gereicht. Auch für die Kletterwand war unser Kurzurlaub zu kurz.

Der 1200 m² riesige Indoor-Spielplatz in Kirchdorf, Tirol
Der 1200 m² riesige Indoor-Spielplatz in Kirchdorf, Tirol

Für Regentage kannst du direkt neben dem Hotel Murmis Kinderland besuchen, ein riesiger Indoorspielplatz – der ist perfekt für´s Baby und Kleinkind. In der großen Halle können die Kinder spielen und toben. Es gibt Rutschen, Bällebad und all das, was Kinder lieben.

Oder mit Kinderwagen zu diesem Aussichtspunkt auf der Steinplatte in Tirol?
Oder mit Kinderwagen zu diesem Aussichtspunkt auf der Steinplatte in Tirol?

Schön war unser Ausflug auf die Steinplatte. Mit der Gondelbahn fährst du hinauf zu einer echt coolen Aussichtsplattform – auf einer dicken Glasplatte stehst du über dem Abgrund! Besonders cool für die Kinder ist der Triassic Park. Das ist ein großer Open-Air-Dinosaurier-Freizeitpark am Berg. Das geht auch sehr gut mit Kinderwagen und die Dinosaurier begeistern die Kinder. Schau hier:

—> der Ausflug mit Kindern in den Dinosaurier Park auf der Steinplatte.

Vom Babyhotel Tirol zum Triassic Park mit den großen Dinosauriern
Vom Babyhotel Tirol zum Triassic Park mit den großen Dinosauriern

Erfahrungen im Babymio Kinderhotel

Unsere Erfahrung im Babymio – das ist die Bewertung
Es ist ein kleines Familienhotel in Tirol, wo man nicht eine Nummer von vielen ist. Das ist angenehm! Gleichzeitig wird man nicht zu persönlich bedrängt. Wir haben unseren Freiraum genossen, gleichwohl alles bekommen, was uns wichtig war. Nach unserem Gefühl haben sich die anderen Eltern bei ihrem ersten Urlaub mit Baby auch sehr wohlfühlen können. Das Babymio ist ein echtes Familienhotel für Babyurlaub und Familienurlaub mit Kleinkind.

Alles da, was man im Babyurlaub im Hotel braucht
Im Babyhotel gibt es alles, was man im Babyurlaub braucht: Kinderbett je nach Alter, Wiege, Stubenwagen, Wickeltisch und Windeleimer, Babyponcho oder Kinderbademantel, Nachtlicht, Hocker und Toilettensitz ab 2 Jahre, Krabbeldecke bis 11 Monate, altersgerechte Spielekiste. Auf Wunsch: Wippe, Töpfchen, Wasserkocher, Fläschchenwärmer… Man muß nicht alles extra daheim einpacken und mitnehmen.

Die Mitarbeiter haben Verständnis für Familien mit Baby und sind auf die besondere Situation der Eltern eingestellt. Dieser Artikel ist in Kooperation mit dem Babymio entstanden. Geschrieben haben wir, was wir erlebt haben. Wir haben beim Besuch gespürt, warum die Seiwalds das Babyhotel führen – unser Kleinster hat beim Heimfahren verraten, es ist eines der besten Hotels, in dem wir waren.

—> Infos oder gleich buchen: Hier findest du die Zimmer und die aktuellen Preise

Das Babymio merken

Merk dir diesen Pin auf Pinterest, so findest du diesen Hoteltipp bei deiner nächsten Urlaubsplanung leicht wieder. Du kannst dir diesen Beitrag auch als Email oder WhatsApp schicken – oder ihn über Facebook mit deinen Freunden teilen. Klick einfach auf das Symbol deiner Wahl unter dem Pin, du wirst automatisch geführt.