Ausflugsziele Allgäu bei schlechtem Wetter

Was tun im Allgäu mit Kindern, wenn es regnet? - Das sind unsere Regenwetter Ausflugstipps und Allgäu Ausflugsziele bei schlechtem Wetter
Was tun im Allgäu mit Kindern, wenn es regnet? – Das sind unsere Regenwetter Ausflugstipps.

Unsere Regenwetter Ausflugsziele im Allgäu mit Kindern

Was tun im Allgäu mit Kindern bei Regen?
Bei unserem Familienurlaub im Allgäu hatten wir tagelang sehr viel Sonne und beste Bedingungen für schöne Wanderungen mit Kindern im Allgäu. Aber dann kam das Regenwetter und wir mussten schauen, was man bei Regen im Allgäu mit Kindern unternehmen kann. Wir haben erstaunlich viele Allgäu Ausflugsziele bei schlechtem Wetter gefunden! Aus dieser Erfahrungn heraus schreibe ich euch hier zusammen, welche Museen, Bäder oder kinderfreundliche Sehenswürdigkeiten in Allgäu bei Schlechtwetter interessant sind.

Allgäu Ausflugsziele bei schlechtem Wetter: Die Stadt Füssen

#1 – Ausflug in die Altstadt Füssen bei Regen
Unsere erste Anlaufstelle bei Regen war der Ausflug in die Altstadt von Füssen. Wir Eltern wollten die Stadt Füssen mit dem Hohen Schloss und den schönen Gassen ohnehin anschauen. Jetzt bei dem Regenwetter geht das mit Regenjacke und Regenschirm auch. Damit die Kinder auch etwas zu entdecken haben, gibt es von der Stadt Füssen ein Stadträtsel. Wie bei einer Rallye geht es durch die Stadt und die Kinder müssen verschiedene Fragen lösen. Lohnt sich!

—> so geht die Stadtrallye in Füssen mit Kindern.

Indoor Ausflugsziele Allgäu bei schlechtem Wetter

Bei Regenwetter im Allgäu durch die Altstadt von Füssen - auf der Stadtrallye mit Kindern
Bei Regenwetter im Allgäu durch die Altstadt von Füssen – auf der Stadtrallye mit Kindern
Allgäu Ausflugsziele bei schlechtem Wetter: Im Stadtmuseum Füssen - dem Kloster St. Mang - in der schönen Bibliothek
Im Stadtmuseum Füssen – dem Kloster St. Mang – in der schönen Bibliothek

#2 – Stadtmuseum in Füssen mit Kindern
Bei unserer Stadtrallye in Füssen haben wir das Stadtmuseum entdeckt. Es ist nicht voll auf Kinder ausgerichtet, bietet aber allerlei Wissenswertes für neugierige Kinder ab dem Grundschulalter. Und wenn die Eltern zwischendurch immer wieder ein bisschen was erklären, was sie auf den vielen Schildern sehen, macht es auch Kindern Spaß. Beeindruckend für alle ist der Rundgang durch das Kloster St Mang, in dem das Stadtmuseum untergebracht ist. Mich hat vor allem die Bibliothek bei unserem Familienausflug in Deutschland fasziniert.

#3 – Museum der bayerischen Könige in Schwangau
Wenn ihr im Familienurlaub Deutschland gerne Museen besichtigen wollt, ist das Museum der bayerischen Könige auch eine Möglichkeit. Hier kannst du in die bayerische Geschichte eintauchen und erfährst was aus der Königsfamilie geworden ist, deren Nachfahren auch heute noch in Bayern leben.

#4 – Besuch der Königsschlösser
Bei jedem Wetter beliebt sind die Schlösser in Schwangau. Sie liegen gleich in der Nähe vom Museum der bayerischen Könige. Egal ob du Schloss Neuschwanstein oder Schloss Hohenschwangau bei einem Familienurlaub in Bayern anschauen möchtest, du brauchst genügend Zeit für die Planung! Die Tickets kannst du nicht einfach nur so an der Kasse kaufen und ins Schloss. Es gibt eine Vorlaufzeit und am besten kaufst du die Tickets im Internet – aber dann weisst du ja noch nicht wie das Wetter wird…

–> unser Ausflug zum Schloss Neuschwanstein mit Kindern

Eisenbahnwelt im Allgäu mit Kindern

Züge, Züge, Züge - die Miniaturwelt in Oberstaufen ist das Ausflugsziel bei Regenwetter im Allgäu
Züge, Züge, Züge – die Miniaturwelt in Oberstaufen ist das Ausflugsziel bei Regenwetter im Allgäu

#5 – Miniaturwelt Oberstaufen
Am Ortsrand von Oberstaufen finden Kinder ein kleines Paradies: Viele Eisenbahnen im Kleinformat verkehren in einer Halle. Sie fahren in der nachgebauten Landschaft des Rheins bei Koblenz, fahren in den Lokschuppen, befördern Personen oder Güter. Unser Kleiner kann hier stundenlang zuschauen…

—> unsere Erlebnisse im Familienurlaub Oberstaufen.

Noch mehr Ausflüge im Allgäu bei Regenwetter mit Kindern

Allgäu Ausflugsziele bei schlechtem Wetter: Bei leichtem Regen gut machbar. Die Breitachklamm in Oberstdorf, im südlichen Allgäu
Bei leichtem Regen gut machbar: Die Breitachklamm in Oberstdorf, im südlichen Allgäu

#6 – Breitachklamm in Oberstdorf
Wenn das Wetter nicht ganz so schlecht ist, solltest du unbedingt an die Klammwanderung zwischen Allgäu und dem Kleinwalsertal denken. Die Breitachklamm ist von beiden Seiten aus erreichbar und selbst bei leichtem Regen ist diese Wanderung mit Kindern in Bayern sehr gut machbar. Teilweise sind die Felsen überhängend, ansonsten empfehle ich dir eine gute Regenjacke anzuziehen. Mit dem Regenschirm brauchst du nicht in durch die Breitachklamm zu wandern – da eckt du überall an. Das ist die Breitachklamm Wanderung mit Kindern.

#7 – Walderlebniszentrum Füssen
An einem anderen Regentag waren wir bei Regen wandern im Wald. Zwischen Füssen und Reutte gibt es ein Walderlebniszentrum. Du kannst hier bei gutem Wetter auf dem Waldwipfelweg wandern, bei Regenwetter empfehle ich euch besser den Bergwaldpfad. Er führt auf knapp 2 Kilometern als Rundweg durch den dichten Wald. Die Blätter schützen vor der Feuchtigkeit und die Kinder können auf den Spielstationen viel über den Wald lernen. Dieser Themenweg ist wirklich super gemacht! Danach kannst du noch in das Gebäude vom Walderlebniszentrum und die Ausstellung anschauen. Der Besuch ist komplett gratis, nur der Waldwipfelweg wäre kostenpflichtig – empfehle ich aber nicht zu besuchen.

#8 – Bad mit Kindern im Allgäu – Hallenbäder und Erlebnisbäder
Hier kommen die Allgäu Ausflugsziele bei schlechtem Wetter, bei denen du das Wasser gerne hast: Die schönen Schwimmbäder und Erlebnisbäder im Allgäu:

– Das Wonnemar in Sonthofen bietet für jede Altersschicht etwas. Die Kleinsten plantschen bei diesem Ausflug mit Kindern in Bayern im Kleinkinderbereich, größere Kinder finden auf einigen Rutschen ihr Vergnügen. Dazu gibt es ein Schwimmerbecken und für die Eltern ist der Whirlpool super.

– Das Alpspitzbad in Nesselwang hat für Kleinkinder ein Becken, eine Reifenrutsche und ein Schwimmbecken mit einer 25 Meter Bahn. Dazu noch Sprudelliegen, Strömungskanal und ein warmes Außenbecken.

– Das Erlebnisbad Aquaria in Oberstaufen wurde renoviert und hat ein ähnliches Angebot für die Familien wie die anderen Erlebnisbäder. Toll finden Kinder die Wasserrutsche und die beiden Sprungtürme, 3 und 5 Meter hoch.

#9 – Indoor Spielplatz Allgäulino
Wir mögen solche Ausflugsziele gar nicht, aber sie sind gut besucht und beliebte Allgäu Ausflugsziele bei schlechtem Wetter: Die Indoor Spielplätze mit Bällebad, Rutschen und Spieltürmen. Auf 3000 Quadratmetern können Kinder im Hallenspielplatz in Wertach im Allgäu auch bei Regenwetter spielen und den Familienausflug geniessen.

#10 – Regenausflugsziele in Tirol
Wenn du im südlichen Allgäu bist, ist es nicht weit nach Tirol. Hier findest du eine Vielzahl an Schlechtwetter Ausflugszielen. Dazu habe ich eine eigene Übersicht geschrieben.


—> das sind die Ausflugsziele in Tirol bei Regenwetter

Ausflugsziele Allgäu bei schlechtem Wetter merken

Wenn du jetzt deinen Familienurlaub m Allgäu planst, hoffst du auf gutes Wetter. Aber wer weiß, ob es nicht doch mal einen Tag regnet? Merk dir einfach diesen Pin auf Pinterest, so hast du bei Regenwetter schnell ein paar gute Tipps für die ganze Familie:

Ausflugsziele Allgäu bei schlechtem Wetter - merken mit diesem Pin auf Pinterest
Ausflugsziele Allgäu bei schlechtem Wetter – merken mit diesem Pin auf Pinterest

—> mehr Ideen für den Familienurlaub im Allgäu

—> weitere Allgäu Ausflugsziele mit Kindern