Ausflugsziele Allgäu mit Kindern

4.7/5 - (91 votes)
Ausflugsziele Allgäu mit Kindern  - das bekannteste Schloss Deutschlands gehört dazu.
Unsere schönsten Ausflugsziele mit Kindern im Allgäu – das bekannteste Schloss Deutschlands gehört dazu.
Baumwipfelpfad Allgäu mit Kindern: Zuerst oben spazieren, danach auf der langen Rutsche nach unten!
Baumwipfelpfad Allgäu mit Kindern: Zuerst oben spazieren, danach auf der langen Rutsche nach unten!
Die Allgäuer Alpen gehören genausso dazu wie die Hügel und Wälder im flacheren Westallgäu
Die Allgäuer Alpen gehören genausso dazu wie die Hügel und Wälder im flacheren Westallgäu

Unsere besten Ausflugsziele im Allgäu mit Kindern

Wohin im Allgäu mit Kindern?
Ausflugsziele Allgäu, Familienausflug Allgäu, Tagesausflug Allgäu, Freizeitaktivitäten Allgäu und unsere besten Ausflugsziele Allgäu mit Kindern – das erwartet dich hier in diesem Artikel. Die Landschaft des Allgäu ist vielfältig und interessant für einen Urlaub mit Kindern, einen Kurzurlaub oder auch nur einen Tagesausflug. Vor allem die Schlösser und die Seen sind in unseren Köpfen als Ausflugsziele für Kinder verankert. Es gibt aber noch mehr zu entdecken. Wir zeigen dir hier, was Kinder im Allgäu interessant finden. Zum Beispiel haben wir eine sehr tolle Klamm gefunden, einen superschönen Baumwipfelpfad mit viel Spielmöglichkeiten rundherum und vieles mehr! Wir waren öfter im Allgäu unterwegs. Das sind unsere Empfehlungen für deinen Ausflug im Allgäu mit Kindern. Zuvor klären wir noch, was eigentlich zum Allgäu alles dazu gehört. Hättest du es gewusst?

Welche Orte und Städte gehören eigentlich zum Allgäu dazu?
– das habe ich mich als erstes gefragt, als ich euch die besten Ausflugsziele mit Kindern im Allgäu zeigen wollte. Wo sind die Grenzen vom Allgäu? Hier gehen die Meinungen auseinander. In den meisten Köpfen versteht man unter dem Allgäu die Allgäuer Alpen. Aber das ist nur ein Teil des Allgäu, das Gebiet ist viel weitläufiger und größer. Hier die Regionsbeschreibung für das Allgäu: Die Donau ist für das Allgäu die Grenze nach Norden. Das Gebiet südlich der Donau zwischen Sigmaringen, Ulm, Günzburg, Dillingen wird landläufig als „Allgäu“ bezeichnet. Im Westen gehört Westschwaben mit Ravensburg, Kempten und dem Bodensee samt Friedrichshafen zum Allgäu. Im Osten bildet der Lech die Grenze und im Süden ist es die österreichische Staatsgrenze nach Tirol bzw. Vorarlberg. Jetzt haben wir das Gebiet geklärt – Nun zu den Tipps für tolle Ausflugsziele mit Kinden. Das empfehlen wir dir in diesem Gebiet:

Was tun als Ausflug Allgäu mit Kindern?

Eines der Top Ausflugsziele im Allgäu – der Baumwipfelpfad im Skywalk Allgäu

Skywalk Allgäu Wald Abenteuerwelt: Baumwipfelpfad, Spielplatz & mehr!

Einer der schönsten Orte im Allgäu, den wir mit den Kindern besucht haben, ist die Wald Abenteuerwelt rund um den Skywalk Allgäu in Scheidegg. Dieser Baumwipfelpfad ist ein wahres Paradies für kleine und große Entdecker. Der 540 Meter lange Pfad führt dich in luftige Höhen über die Baumkronen und bietet spektakuläre Ausblicke auf die umliegende Natur und die Allgäuer Alpen. Aber das ist längst nicht alles!

Der Walderlebnispark umfasst 60.000 Quadratmeter und bietet zahlreiche Attraktionen wie spannende Spielplätze, einen Streichelzoo und vieles mehr. Meine Kinder waren begeistert von den verschiedenen Kletter- und Balancierstationen sowie den riesigen Trampolinen. Für mich als Mama war es toll zu sehen, wie sie sich in der frischen Waldluft austoben konnten. Auch für Verpflegung ist gesorgt: Es gibt mehrere Picknickplätze und ein Café, wo du gemütlich eine Pause einlegen kannst. Ein perfekter Ausflug für die ganze Familie!
–> schau hier die Bilder und unsere Erlebnisse im Skywalk Allgäu

Waldwipfelweg Allgäu mit Kindern
Eines der Top-Ausflugsziele für jung und alt ist der Skywalk Allgäu. Hier kannst du auf einem Waldwipfelweg über den Bäumen die Aussicht bis zum Bodensee geniessen, bei Hitze durch den kühlen Wald auf den Erlebnispfaden wandern und die Kinder lieben die vielen Spielgeräte: Top ist die riesige Rutsche vom Waldwipfelweg nach unten, sehr schön der riesige Spielplatz. Für uns der der größte und schönste Spielplatz im Allgäu!

Kugelbahn Söllereck

Lohnende Ausflugsziele Allgäu mit Kindern: Söllis Kugelrennen - die Kugelbahn am Söllereck
Lohnende Ausflugsziele Allgäu mit Kindern: Söllis Kugelrennen – die Kugelbahn am Söllereck

Die Kugelbahn Söllereck zählt definitiv zu den Top-Ausflugszielen im Allgäu mit Kindern. Söllis Kugelrennen ist ein Highlight, das Kinderaugen zum Leuchten bringt. Auf einer Länge von 2,3 Kilometern können die Kids ihre Holzkugeln in verschiedene Bahnen schicken und dabei den Verlauf verfolgen. Die Strecke ist abwechslungsreich gestaltet mit Tunneln, Brücken und Schleifen. Abhängig vom Alter der Kinder und ihrer Begeisterung für die Bahn kann man hier problemlos mehrere Stunden verbringen. Ein weiterer Vorteil: Der Startpunkt der Kugelbahn ist bequem mit der Söllereckbahn erreichbar. Es gibt zahlreiche weitere Freizeitangebote in der Umgebung, wie Wanderwege und Spielplätze. Für uns war dieser Ausflug ein Volltreffer, denn die Kinder hatten Spaß und konnten gleichzeitig spielerisch etwas über Physik und Bewegung lernen.
–> unser Tag bei der Söllereck Kugelbahn

Bergausflug mit Bergbahn und leichter Wanderung
Begeistert waren die Kinder von unserem Tag am Söllereck. Vom Familienhotel im Kleinwalsertal sind wir für einen Tag aufs Söllereck. Zuerst hinauf mit der Gondelbahn für eine kleine Wanderung mit richtig viel Ausblick auf die Allgäuer Alpen. Danach sind wir entlang der Kugelbahn wieder zurück zum Parkplatz. Ein sehr lohnendes Ausflugsziel mit Kindern im Allgäu.

Forggensee mit Kindern

Ausflugsziele Allgäu mit Kindern

Der Forggensee ist ein wunderbares Ausflugsziel für Familien, die gerne in der Natur unterwegs sind. Ob zu Fuß oder mit dem Rad – es gibt viele Möglichkeiten, den See und seine malerische Umgebung zu erkunden. Besonders geeignet für Familien mit kleinen Kindern ist der Rundweg, der auch mit dem Kinderwagen gut befahrbar ist. An verschiedenen Stellen entlang des Sees gibt es schöne Plätze zum Picknicken und Spielen. Unsere Kinder liebten es, am Ufer Steine ins Wasser zu werfen und die vorbeifahrenden Boote zu beobachten. Ein Highlight ist natürlich eine Bootsfahrt auf dem Forggensee, die atemberaubende Ausblicke auf die Allgäuer Alpen und das berühmte Schloss Neuschwanstein bietet.
–> Forggensee

Altstadt Füssen mit Kindern

Ausflugsziele Allgäu mit Kindern

Ein Besuch in der Altstadt von Füssen ist wie eine Reise in die Vergangenheit. Die engen Gassen, historischen Gebäude und charmanten Plätze bieten viel zu entdecken. Besonders spannend für Kinder sind die vielen kleinen Läden und Cafés, die zum Stöbern und Naschen einladen. Wir haben einen Rundgang durch die Altstadt Füssen gemacht und dabei das Hohen Schloss besichtigt. Das Schloss beeindruckte die Kinder mit seinen Märchentürmen und der historischen Atmosphäre. Ein weiterer Höhepunkt war das Stadtmuseum, das kindgerecht gestaltet ist und spannende Einblicke in die Geschichte der Region bietet. Ein gemütlicher Spaziergang am Lech entlang rundete unseren Tag in Füssen perfekt ab. Aber das Highlight schlechthin war die Rätselrallye durch Füssen!
–> das lohnt in Füssen mit Kindern
–> die Stadtrallye durch die Altstadt von Füssen.

Was tun in der Umgebung von Füssen mit Kindern?
Naturliebende Kinder und Eltern lohnt sich die kleine Rundwanderung rund um den kleinen Alpsee, er ist direkt hinter dem Schloss Neuschwanstein und Hohenschwangau. Ebenfalls in der Nähe ist der Walderlebnispfad in Füssen. Nahe dem Lechfall kann man gegen Eintritt über den Baumwipfeln spazieren. Der Waldwipfelpfad in Füssen ist ein sehr beliebtes Ausflugsziel mit Kindern. Wenn man schon mal hier ist, lohnt sich auch ein kurzer Stadtrundgang durch die historischen Gassen von Füssen.

Lechfall Füssen

Ausflugsziele Allgäu mit Kindern: Der Lechfall
Ausflugsziele Allgäu mit Kindern: Der Lechfall

Der Lechfall bei Füssen ist ein beeindruckendes Naturschauspiel, das du nicht verpassen solltest. Der Wasserfall, der sich in mehreren Kaskaden in die Tiefe stürzt, ist nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder faszinierend. Wir haben den Lechfall über einen gut ausgeschilderten Wanderweg erreicht, der auch für kleine Kinder gut zu bewältigen ist. Besonders schön ist der Aussichtspunkt, von dem aus man den Lechfall in seiner ganzen Pracht bewundern kann. Die Kraft des Wassers und das tosende Geräusch sind ein echtes Erlebnis. In der Nähe gibt es auch schöne Picknickplätze, wo wir eine Pause eingelegt und die Natur genossen haben. Für die Kinder war es spannend, die verschiedenen Pflanzen und Tiere am Wegesrand zu entdecken. Pluspunkt für dieses Ausflugsziel im Allgäu mit Kindern: Der Eintritt ist kostenlos!
–> das bietet der Lechfall mit Kindern

Alatsee mit Vogellehrpfad

Der Alatsee ist ein idyllischer kleiner See, der sich perfekt für einen Familienausflug eignet. Der Spaziergang rund um den See ist leicht und auch für kleine Kinder gut machbar. Besonders toll fand ich den Vogellehrpfad, der rund um den See führt. Hier gibt es viele Informationstafeln, die kindgerecht verschiedene Vogelarten und ihre Lebensräume erklären. Meine Kinder hatten viel Spaß dabei, die Tafeln zu lesen und die beschriebenen Vögel zu suchen. An warmen Tagen bietet der Alatsee auch die Möglichkeit, im klaren Wasser zu baden. Die Natur rund um den See ist wunderschön und lädt zum Verweilen ein. Für uns war dieser Ausflug ein Highlight, weil er gleichzeitig lehrreich und erholsam war. Vom Alatsee kannst du auch hinauf wandern – auf einen Gipfel oder zu einer Alm.
–> unsere Tipps für den Alatsee

Schloss Neuschwanstein als Ausflugsziel mit Wanderung

Neuschwanstein Schloss und Ausflugsziel - sogar kostenlos für Kinder!
Neuschwanstein Schloss und Ausflugsziel – sogar kostenlos für Kinder!

Ganz oben auf unserer Liste der Sehenswürdigkeiten im Allgäu steht natürlich das Schloss Neuschwanstein. Ein Ausflug zum Schloss Neuschwanstein ist ein absolutes Muss, wenn du im Allgäu bist. Was tausende von Fernreisenden jedes Jahr sehen, ist auch mit Kindern bei einem Familienurlaub Deutschland sehr interessant. Die Türmchen vom Schloss Neuschwanstein entspringen den Märchenbüchern. Wir haben die Wanderung zum Schloss mit dem Kinderwagen gemacht, was problemlos möglich war. Der Weg von Schwangau hinauf zum Schloss ist gut ausgebaut und bietet immer wieder tolle Ausblicke auf die umliegende Landschaft und das Schloss selbst. Für die Kinder war es ein großes Abenteuer, den Weg zu erklimmen und dabei das Märchenschloss immer näher kommen zu sehen. Oben angekommen, waren wir alle überwältigt von der Pracht des Schlosses und der faszinierenden Geschichte, die dahintersteckt. Besuch unbedingt die Marienbrücke. Sie ist kostenlos und dort hast du den berühmten Schlossblick.

Gleich in der Nähe bietet sich noch ein Abstecher ins weniger stark frequentierte Schloss Hohenschwangau an. Wir waren bei den Königsschlössern auch wandern: Du kannst zum Beispiel ohne die Massen im Schloss, einfach nur eine kleine Wanderung (sogar mit Kinderwagen) rund um Neuschwanstein machen. Dafür brauchst du auch keine Eintrittstickets und musst nicht zu einer bestimmten Zeit an der Kasse stehen:
–> so haben wir die Wanderung mit Kinderwagen beim Schloss Neuschwanstein gemacht.
–> Das ist der Ausflug ins Schloss Neuschwanstein mit Kindern.
–> bester Blick & kostenlos: Von der Marienbrücke

Kempten mit Kindern

Ausflugsziele Allgäu mit Kindern - entdecke Sehenswürdigkeiten und Spielplätze in Kempten mit Kindern
Ausflugsziele Allgäu mit Kindern – entdecke Sehenswürdigkeiten und Spielplätze in Kempten mit Kindern

Kempten ist eine wunderbare Stadt für einen Familienausflug. Besonders begeistert waren wir vom großen Angebot für Kinder. Wir haben in einem Familienhotel übernachtet, das kostenlose Eintritte ins Schwimmbad und die Kletterhalle angeboten hat. Die Kinder konnten sich hier richtig austoben und hatten jede Menge Spaß. Ein Besuch im Archäologischen Park Cambodunum (APC) war ebenfalls ein Highlight. Die Überreste der römischen Stadt Kempten sind spannend und bieten viele interaktive Elemente, die auch für Kinder interessant sind. Außerdem gibt es in Kempten viele schöne Spielplätze und Grünanlagen, wo die Kinder spielen und die Eltern entspannen können. Für uns war der Aufenthalt in Kempten ein gelungener Mix aus Kultur und Freizeitspaß.
–> so war´s in Kempten mit Kindern
–> günstiges Familienhotel in Kempten

Geratser Wasserfall

Ausflugsziele Allgäu mit Kindern

Der Geratser Wasserfall ist ein verstecktes Juwel im Allgäu und perfekt für einen Familienausflug. Die Wanderung dorthin ist leicht und auch für kleine Kinder gut machbar. Der Weg führt durch einen wunderschönen Wald und endet an einem beeindruckenden Wasserfall, wo zwei kleine Bäche zusammenfließen und über eine sechs Meter hohe Fallstufe in die Tiefe rauschen. Für die Kinder war es aufregend, den Wasserfall aus nächster Nähe zu betrachten und im kühlen Wasser zu spielen. Es gibt auch einige schöne Plätze zum Picknicken, wo wir unsere mitgebrachten Snacks genossen haben. Der Geratser Wasserfall ist ein wunderbarer Ort, um die Natur zu erleben und gemeinsam als Familie eine schöne Zeit zu verbringen.
–> so findest du den Geratser Wasserfall

Scheidegger Wasserfälle

Ausflugsziele Allgäu mit Kindern – die Scheidegger Wasserfälle

Die Scheidegger Wasserfälle sind ein weiteres tolles Ausflugsziel im Allgäu mit Kindern. Die leichte Wanderung dorthin ist ideal für Familien mit Kindern. Der Weg ist gut ausgebaut und führt durch eine wunderschöne Landschaft. Schon auf dem Weg dorthin gibt es viel zu entdecken: kleine Bäche, Wiesen und Wälder. Der eigentliche Wasserfall ist beeindruckend und bietet einen tollen Anblick. Besonders spannend fanden die Kinder die verschiedenen Aussichtspunkte, von denen aus man den Wasserfall in seiner ganzen Pracht sehen kann. Ein großer Pluspunkt: Es gibt auch einen schönen Spielplatz und einen Kiosk in der Nähe, sodass für Unterhaltung und Verpflegung gesorgt ist. Ein rundum gelungener Ausflug für die ganze Familie! Wehrmutstropfen: Du mußt für die Scheidegger Wasserfälle Eintritt bezahlen.
–> das bieten die Scheidegger Wasserfälle

Wertacher Hörnle mit Kindern

Die Wanderung auf das Wertacher Hörnle ist eine wunderschöne Herbstwanderung, die wir als Familie sehr genossen haben. Der Aufstieg ist moderat und auch für Kinder gut zu bewältigen. Die Strecke führt durch abwechslungsreiche Landschaften mit Wäldern, Wiesen und immer wieder tollen Ausblicken auf die umliegenden Berge. Oben angekommen, wurden wir mit einem atemberaubenden Panorama belohnt. Die Kinder hatten viel Spaß dabei, die Natur zu erkunden und auf den Felsen zu klettern. Für die Verpflegung hatten wir ein Picknick dabei, das wir auf der Gipfelwiese genossen haben. Ein unvergesslicher Ausflug, der uns allen viel Spaß gemacht hat und den wir unbedingt weiterempfehlen können.
–> Wertacher Hörnle

Breitachklamm

Ein besonders tolles Ausflugsziel im Allgäu mit Kindern: Die Breitachklamm zwischen Oberstdorf und dem Kleinwalsertal
Ein besonders tolles Ausflugsziel im Allgäu mit Kindern: Die Breitachklamm zwischen Oberstdorf und dem Kleinwalsertal

Ein Besuch in der Breitachklamm ist ein Highlight für Kinder und Erwachsene. Die beeindruckende Schlucht ist durch gut ausgebaute Wege zugänglich und bietet spektakuläre Einblicke in die Kraft des Wassers, das sich über Jahrtausende seinen Weg durch den Fels gebahnt hat. Meine Kinder waren fasziniert von den tosenden Wassermassen und den steilen Felswänden, die teilweise nur wenige Meter voneinander entfernt sind. Der Weg durch die Klamm ist aufregend und führt immer wieder über Brücken und durch Tunnel. Auch für kleinere Kinder ist die Strecke gut machbar, allerdings sollte man immer ein Auge auf sie haben. Am Ende der Klamm gibt es einen schönen Rastplatz, wo wir uns ausgeruht und den Tag Revue passieren lassen haben. Leider ist der Eintritt in die Breitachklamm richtig teuer.
—> hier findest du unseren Ausflug mit Kindern in der Breitachklamm.

Buchenegger Wasserfälle

Ausflugsziele Allgäu mit Kindern: Zuerst zu den Buchenegger Wasserfällen wandern, danach auf die Sommerrodelbahn am Hündle!
Allgäu Ausflugsziele mit Kindern: Zu den Buchenegger Wasserfällen wandern

Die Buchenegger Wasserfälle sind ein wunderschönes Ausflugsziel, das besonders an warmen Tagen zum Baden und Verweilen einlädt. Die Wanderung zu den Wasserfällen ist nicht allzu lang und führt durch eine herrliche Naturkulisse. Meine Kinder waren begeistert von den natürlichen Pools, die sich unterhalb der Wasserfälle gebildet haben und in denen man wunderbar planschen kann. Die Felsen rund um die Wasserfälle sind ideal zum Klettern und Erkunden. Wir haben hier einen ganzen Nachmittag verbracht, die Sonne genossen und das klare Wasser genutzt, um uns abzukühlen. Ein herrlicher Ort, um die Schönheit der Allgäuer Natur zu erleben und gleichzeitig einen erfrischenden Tag zu verbringen.
–> Buchenegger Wasserfälle

Noch mehr Wanderungen mit Kindern im Allgäu
Wie, WANDERN, das mögen Kinder? Ja, wenn man die richtigen Wanderwege aussucht. Keine Forststraßen sondern kurzweilige Wanderwege locken die Kinder. Oder schöne Almen oder Alpen, wie die Allgäuer sagen. Dann wandern die Kinder wie von selbst. Es gibt viele Familienwanderungen auf den Bergen oder durch Klammen bzw. Schluchten, aber das sind unsere besten
—> Allgäu wandern mit Kindern

Friedrichshafen mit Kindern

Zeppelinmuseum Friedrichshafen mit Kindern - Ausflugsziele Allgäu mit Kindern
Zeppelinmuseum Friedrichshafen mit Kindern – Ausflugsziele Allgäu mit Kindern

Friedrichshafen ist ein tolles Ausflugsziel für Familien, denn der Ort bietet viele spannende Attraktionen für Kinder. Besonders sehenswert sind das Zeppelinmuseum, das Dorniermuseum und das historische Schulmuseum. Das Zeppelinmuseum ist faszinierend für alle Altersgruppen: Hier könnt ihr alles über die Geschichte der Luftschifffahrt lernen und sogar in ein originales Zeppelin-Innenleben eintauchen. Das Dorniermuseum ist ebenfalls ein Highlight, besonders für kleine und große Flugzeugfans. Hier gibt es beeindruckende Exponate und interaktive Stationen, die die Geschichte der Luft- und Raumfahrt erlebbar machen. Im historischen Schulmuseum können die Kinder einen Einblick in das Schulleben vergangener Zeiten bekommen und selbst einmal in einer alten Schulbank Platz nehmen. All diese Museen bieten nicht nur Wissenswertes, sondern auch jede Menge Spaß für die ganze Familie.
–> so war es in Friedrichshafen mit Kindern

Lindau mit Kindern

Ausflugsziele Allgäu mit Kindern: Lindau mit Kindern
Ausflugsziele Allgäu mit Kindern: Lindau mit Kindern

Lindau ist ein wunderschöner Ort am Bodensee, der auch für Familien mit Kindern viele spannende Aktivitäten bietet. Besonders der Lindauer Hafen mit dem Löwenbrunnen und der markanten Löwenfigur ist ein beliebter Anziehungspunkt für Touristen. Hier könnt ihr eine entspannte Schiffsrundfahrt auf dem Bodensee unternehmen und dabei die beeindruckende Aussicht genießen. Für die Kinder ist die Schifffahrt ein echtes Abenteuer, und sie können dabei viel über die Region lernen. Außerdem laden die malerischen Gassen der Altstadt zu einem gemütlichen Spaziergang ein, bei dem ihr viele interessante Ecken und kleine Läden entdecken könnt. Ein weiteres Highlight ist der Mangturm, der nicht nur ein tolles Fotomotiv bietet, sondern auch bestiegen werden kann, um die Aussicht über den Hafen und den See zu genießen.
–> unsere Erlebnisse in Lindau mit Kindern

Meersburg mit Kindern

Meersburg Bodensee – Ausflugsziele Allgäu mit Kindern

Meersburg ist ein charmantes Städtchen am Bodensee, das besonders für Familien mit Kindern viel zu bieten hat. Ein Besuch im Schloss und in der Burg Meersburg ist ein absolutes Muss. Die historische Altstadt von Meersburg ist von Weinbergen umgeben, die zu wunderschönen Wanderungen mit Kindern einladen. Zwischen den Reben könnt ihr herrliche Spaziergänge unternehmen und dabei die idyllische Landschaft genießen. Das Schloss Meersburg selbst bietet spannende Führungen, bei denen die Kinder in die Welt des Mittelalters eintauchen können. Besonders beeindruckend sind die gut erhaltenen Räume und die tollen Ausblicke auf den Bodensee. Auch die Burg Meersburg, die älteste bewohnte Burg Deutschlands, ist einen Besuch wert und bietet viele interessante Einblicke in die Geschichte und das Leben in einer Burg.
–> Tipps für Meersburg mit Kindern

Pfahlbauten Bodensee

Pfahlbauten Bodensee – Ausflugsziele Allgäu mit Kindern

Die Pfahlbauten am Bodensee sind ein einzigartiges Ausflugsziel, das besonders für Familien mit Kindern spannend ist. Diese rekonstruierten prähistorischen Siedlungen wurden auf Pfählen über dem Wasser errichtet und bieten einen faszinierenden Einblick in das Leben der Menschen vor Tausenden von Jahren. Die Pfahlbauten sind Teil des Pfahlbaumuseums Unteruhldingen, das eine große Ausstellung und viele interaktive Stationen bietet. Hier können die Kinder nicht nur viel über die Geschichte lernen, sondern auch selbst aktiv werden und beispielsweise Werkzeuge und Alltagsgegenstände der damaligen Zeit ausprobieren. Die Führungen sind kindgerecht gestaltet und machen den Besuch zu einem lehrreichen und gleichzeitig unterhaltsamen Erlebnis. Die einzigartige Atmosphäre der Pfahlbauten und die Lage direkt am Bodensee machen diesen Ausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis für die ganze Familie.
–> unser Besuch bei den Pfahlbauten

Regenwetter Ausflüge Allgäu mit Kindern

Schlechtwetter Ausflugsziele im Allgäu mit Kindern
Nicht immer scheint die Sonne, was kann man im Familienurlaub im Allgäu bei Regenwetter unternehmen? Wir haben eine Übersicht, welche Ausflugsziele, kinderfreundliche Museen, Schwimmbäder bei Schlechtwetter im Allgäu empfehlenswert sind.
—> das sind die Schlechtwetter Ausflugsziele im Allgäu

Ausflugsziele Allgäu mit Kindern – Unser Fazit

Das Allgäu hat sich als perfektes Reiseziel für Familien mit Kindern herausgestellt. Die Vielzahl an Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten bietet für jedes Alter und Interesse etwas Passendes. Besonders beeindruckend war die Skywalk Allgäu Wald Abenteuerwelt in Scheidegg. Der Baumwipfelpfad, die spannenden Spielplätze und der Streichelzoo machen diesen Ort zu einem echten Highlight. Es war fantastisch zu sehen, wie meine Kinder die Natur und die frische Waldluft genossen haben. Die Verpflegungsmöglichkeiten mit Picknickplätzen und einem Café rundeten den Besuch perfekt ab.

Ein weiteres Top-Ziel war Söllis Kugelrennen am Söllereck. Die lange Kugelbahn hat uns stundenlang beschäftigt und war sowohl spaßig als auch lehrreich. Die Kombination aus Naturerlebnis und spielerischem Lernen war toll. Der Forggensee bot eine wunderbare Möglichkeit für eine entspannte Zeit in der Natur. Der Rundweg um den See, der auch mit dem Kinderwagen gut befahrbar ist, und die Möglichkeit, Boote zu beobachten oder eine Bootsfahrt zu machen, waren besonders schön.

Die historische Altstadt von Füssen mit ihrer charmanten Atmosphäre und den zahlreichen kleinen Läden und Cafés war ein weiteres Highlight. Die Kinder hatten besonders viel Spaß bei der Rätselrallye durch die Altstadt und dem Besuch im Hohen Schloss. Für Naturliebhaber war der Lechfall bei Füssen ein beeindruckendes Erlebnis. Der gut erreichbare Wasserfall und die nahegelegenen Picknickplätze boten eine tolle Möglichkeit, die Natur zu genießen und zu erkunden.

Der Alatsee mit seinem Vogellehrpfad war ein lehrreicher und erholsamer Ausflug. Die Informationstafeln entlang des Weges haben den Kindern viel Spaß gemacht und gleichzeitig Wissen vermittelt. Natürlich darf das Schloss Neuschwanstein nicht fehlen. Der Ausflug dorthin war ein absolutes Highlight, das Märchenschloss hat die Kinder begeistert und der Weg dorthin bot immer wieder atemberaubende Ausblicke.

Die Wanderung zum Geratser Wasserfall und die Scheidegger Wasserfälle waren ebenfalls tolle Erlebnisse. Beide Wanderungen sind leicht machbar und bieten beeindruckende Naturkulissen und Spielmöglichkeiten für die Kinder. Abschließend war der Besuch der Breitachklamm und der Buchenegger Wasserfälle ein echtes Abenteuer. Die Kraft des Wassers und die beeindruckenden Schluchten haben sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen fasziniert.

Zusammengefasst bietet das Allgäu eine Vielzahl an abwechslungsreichen und familienfreundlichen Ausflugszielen, die sowohl Spaß als auch Bildung und Naturerlebnisse vereinen. Unsere Erlebnisse im Allgäu waren durchweg positiv, und wir würden diese Region jederzeit wieder als Reiseziel wählen.

Weiterführende Links

Ausflugsziele Allgäu mit Kindern – die häufigsten Fragen

Was sind die besten Ausflugsziele im Allgäu mit Kindern?

Das Allgäu bietet eine Vielzahl an familienfreundlichen Ausflugszielen. Hier sind einige der besten:
Skywalk Allgäu Wald Abenteuerwelt in Scheidegg: Ein Baumwipfelpfad mit spektakulären Ausblicken, zahlreichen Spielplätzen und einem Streichelzoo.
Söllis Kugelrennen am Söllereck: Eine lange Kugelbahn, die Kinderaugen zum Leuchten bringt und spielerisch Wissen vermittelt.
Forggensee: Ideal für Spaziergänge und Radtouren, mit schönen Picknickplätzen und der Möglichkeit, eine Bootsfahrt zu unternehmen.
Altstadt von Füssen: Historische Gassen, das Hohe Schloss und kindgerechte Aktivitäten wie eine Rätselrallye.
Lechfall bei Füssen: Ein beeindruckender Wasserfall, der leicht zu erreichen ist und schöne Picknickplätze bietet.
Alatsee: Ein idyllischer See mit einem Vogellehrpfad, perfekt für Spaziergänge und Naturbeobachtungen.
Schloss Neuschwanstein: Ein Märchenschloss, das Kinder und Erwachsene begeistert.

Welche Aktivitäten bieten sich bei schlechtem Wetter im Allgäu an?

Auch bei Regenwetter gibt es im Allgäu viele spannende Aktivitäten:
Zeppelinmuseum in Friedrichshafen: Hier können Kinder die Geschichte der Luftschifffahrt entdecken und interaktive Ausstellungen besuchen.
Dorniermuseum in Friedrichshafen: Ein weiteres Highlight für Luft- und Raumfahrtbegeisterte.
Historisches Schulmuseum: Kinder können hier das Schulleben vergangener Zeiten hautnah erleben.
Schwimmbäder und Thermen: In Städten wie Kempten gibt es familienfreundliche Schwimmbäder und Wellnessbereiche.
Kletterhallen: Für aktive Familien bieten Kletterhallen eine gute Möglichkeit, sich auszutoben.

Gibt es kinderwagenfreundliche Wanderwege im Allgäu?

Ja, es gibt mehrere kinderwagenfreundliche Wanderwege:
Forggensee-Rundweg: Ein gut befahrbarer Weg, der rund um den See führt.
Wanderung zum Schloss Neuschwanstein: Der Weg von Schwangau hinauf zum Schloss ist gut ausgebaut und kinderwagentauglich.
Wanderungen rund um den Alatsee: Ein leichter Spaziergang rund um den See, ideal für Familien mit kleinen Kindern.

Welche Wanderungen sind für kleine Kinder geeignet?

Folgende Wanderungen sind besonders für kleine Kinder geeignet:
Wanderung zum Geratser Wasserfall: Eine leichte Wanderung durch den Wald, die an einem beeindruckenden Wasserfall endet.
Scheidegger Wasserfälle: Ein gut ausgebauter Weg führt zu den Wasserfällen, unterwegs gibt es viel zu entdecken.
Rundwanderung um den kleinen Alpsee bei Füssen: Eine kurze, aber abwechslungsreiche Wanderung mit tollen Ausblicken.

Welche Allgäu Ausflugsziele mit Kindern sind kostenlos?

Einige kostenlose Sehenswürdigkeiten im Allgäu mit Kindern sind:
Lechfall bei Füssen: Der Besuch des Wasserfalls ist kostenlos.
Wanderungen und Naturerlebnisse: Viele Wanderwege und Naturattraktionen wie der Forggensee oder der Alatsee sind kostenlos zugänglich.
Marienbrücke bei Schloss Neuschwanstein: Bietet einen tollen Blick auf das Schloss und ist kostenlos zugänglich.

Ausflugsziele Allgäu mit Kindern merken

Damit du all diese Ideen bei deiner nächsten Urlaubsplanung noch weißt – oder sie im Internet wieder findest, empfehle ich dir diesen Pin bei Pinterest zu merken – du kannst über Facebook auch den Tipp mit deinen Freunden teilen, die das auch interessieren könnte. Oder willst du ihnen den Tipp gleich als Email oder WhatsApp schicken? Das geht auch, klick einfach auf das entsprechende Symbol unter den Bildern: