Blogheim.at Logo

Tonnerhütte

5/5 - (1 vote)
Sonnenaufgang im Winter auf der Tonnerhütte
Sonnenaufgang im Winter auf der Tonnerhütte
Wellness mal urig und originell
Wellness mal urig und originell

Tonnerhütte: Familienhotel und Skihütte direkt an der Piste

Skiurlaub mit Kindern in der Tonnerhütte
Wir waren wieder mal auf der Suche nach einem Urlaubsziel mit Kindern im Winter. Zufällig bin ich auf die Besonderheit des „Bergaufrodeln“ aufmerksam geworden. Nachdem wir gerne rodeln und schlittenfahren, habe ich mir das Thema genauer im Internet angeschaut. So bin ich auf die Tonnerhütte gekommen, denn direkt nebenan ist der Tonnerhüttenlift und hier gibt es das Bergaufrodeln. Wie geht das, bergauf rodeln? – das erklären wir später auf dieser Seite. Denn die Tonnerhütte ist nicht nur eine Hütte am Lift zum Einkehren, sondern man kann hier auch übernachten. Nachdem es sogar zu den zertifizierten Familienhotels in der Steiermark gehört ist klar, daß das für uns das Ziel für den Winterurlaub ist.

Tonnerhütte – wo bist du?

Wo ist die Tonnerhütte?
Wir sind mit dem Auto in Richtung Salzburg gefahren und dann über die Tauernautobahn Richtung Villach. Gleich nach dem Tauerntunnel geht es ab und auf der Landstraße durch den Lungau in die Steiermark nach Murau. Von hier ist es nicht mehr weit in das kleine Bergdorf Mühlen am Fuße des Zirbitzkogel.

Zwischen Dorf und Berggipfel liegt die Tonnerhütte auf 1594 Metern Höhe. Eine Forststraße führt bis zur Tonnerhütte. Sie ist sogar im Winter geräumt und mit dem Auto befahrbar (bei Neuschnee die Schneeketten nicht vergessen). Wir fahren die 5,5 Kilometer von Mühlen hinauf und sind beeindruckt.

Uriges Familienhotel mit Aussicht

Tonnerhütte Angekommen - bei einem Sonnenuntergang, der den Nebel mystisch macht
Angekommen – bei einem Sonnenuntergang, der den Nebel mystisch macht

Die Sonne geht gerade hinter den Bergen der Karawanken unter. Die goldgelben Strahlen sorgen für eine besondere Stimmung. Während unten im Murtal und in Mühlen mehr grüne Wiese als Schneelandschaft zu sehen war, liegt hier oben frischer Schnee. Wunderbar. Nach dem Check-In finden wir auch gleich die Panoramasauna neben dem Haus mit den Familienzimmern. Und dort oben steht auch ein Hot-Pot, eine aus Holz gezimmerte überdimensionale Badewanne – die Wirtsleute nennen sie Schaffelbad. Leider ist sie gerade belegt, so machen wir uns auf den Weg ins Familienzimmer. Es ist funktional eingerichtet und die Kinder schlafen in einem kleinen abgetrennten Schlafzimmer mit Stockbett. Perfekt. Während sie sich von der langen Anfahrt vor dem Fernseher ausruhen – im Familienurlaub dürfen sie das – gehen wir Eltern in die Sauna im Haus.

Urige Tonnerhütte am Zirbitzkogel

Wellness auf der Alm
Wellness auf der Alm

Wellness auf der Alm
Das hätten wir hier oben auf dem Berg nicht so erwartet. Im Wellnessbereich gibt es eine schöne Sauna mit rund 90 Grad und das Brechlbad. Was ist ein Brechlbad? Die Familie Ferner besinnt sich mit dem Brechlbad auf die alpine Tradition eines 60 Grad geheizten Raumes, in dem frische Zirbenzweige oder Fichtenzweige ihren Duft abgeben. Durch die Wärme entfalten die ätherischen Öle eine besonders wohltuende Wirkung. Wir geniessen es und danach ist auch schon Zeit für das Abendessen. Es gibt Schnitzel und Griesnockerlsuppe für die Kinder. Wir bekommen ein mehrgängiges Menu. Danach ab ins Bett.

Gemütlich sitzen in der Stube der Tonnerhütte
Gemütlich sitzen in der Stube der Tonnerhütte
Tonnerhütte: Sehr gutes Essen gibt´s in der Hütte am Zirbitzkogel
Sehr gutes Essen gibt´s in der Hütte am Zirbitzkogel

Was tun mit Kindern auf der Tonnerhütte?

Familienhotel an der Skipiste
Wirklich perfekt ist die Lage der Tonnerhütte. Es ist ein Familienhotel direkt an der Piste. Aufgrund der hohen Lage auf rund 1600 Metern ist die Schneewahrscheinlichkeit relativ hoch. So können wir mit den Kindern direkt vom Familienzimmer auf die Skipiste. Es gibt einen Seillift für die Anfänger und einen Bügellift für die fortgeschrittenen Skifahrer.

Bergaufrodeln

Bergaufrodeln – rodeln mit Kindern mal anders
Wir sind gerne auf dem Schlitten mit Kindern unterwegs. Das geht auch rund um die Tonnerhütte, aber anders als gewohnt. Mit dem Schlepplift kann man bergauf rodeln und ohne Anstrengung bergab rodeln. Wir haben es gemacht, hier unsere Erlebnisse beim Bergaufrodeln. Zweimal pro Woche gibt es übrigens auch Rodeln mit Lift bei Flutlicht. Das Nachtrodeln bei der Tonnerhütte ist was ganz besonderes für die Kinder. Schön war´s auf er Tonnerhütte. Klein, gemütlich und empfehelenswert. Danke für die Einladung, ohne die wir euch dieses Erlebnis nicht zeigen hätten können.

Mehr einmalige Erlebnisse im Winterurlaub mit Kindern

Sei der Erste, der sich diese Informationen merkt!