Blogheim.at Logo

Fanealm Brixner Hütte

Das Ziel der Familienwanderung: Die Brixner Hütte in den Pfunderer Bergen in Südtirol
Das Ziel der Familienwanderung: Die Brixner Hütte in den Pfunderer Bergen in Südtirol
Über die Valler Schramme zur Brixner Hütte wandern
Über die Valler Schramme zur Brixner Hütte wandern

Ab Fanealm zur Brixner Hütte wandern mit Kindern

Familienwanderung in Südtirol von der Fanealm zur Brixner Hütte im Valser Tal
Die Fane Alm ist uns besonders ans Herz gewachsen. Deswegen haben wir schon mehrere Wanderungen mit den Kindern gemacht. Sehr kurzweilig ist der Wasserlauf des Valser Bachs, der oberhalb der Alm durch eine tiefe zugleich einblickbare Schlucht verläuft, der Valler Schramme. Los geht es unterhalb beim Almdorf der Fanealm und das Ziel ist die Brixner Hütte auf einem sonnenreichen Hochplateau in den Pfunderer Bergen – das erwartet Familien bei der Bergtour in Vals.

Wo startet man mit Kindern die Wanderung zur Brixner Hütte?
Wer nicht ohnehin seinen Familienurlaub in Südtirol verbringt, reist mit dem Auto via Innsbruck und die Brennerautobahn an. Vorbei an Sterzing und in Richtung Brixen, bei Vahrn vor Brixen die Autobahn verlassen und auf der Bundesstrasse ins Pustertal. Nach rund 5 Kilometern in Mühlbach abfahren und im Ortszentrum links hinauf nach Vals.

Wann darf man zur Fanealm mit dem Auto fahren?
Am Talende von Vals gibt es einen Parkplatz – in den Sommermonaten ist ab Mitte Juli bis Anfang September und an den Wochenenden davor und danach an diesem Parkplatz – genannt „Berg am Boden“ die Fahrt mit dem privaten PKW zu Ende. Ab hier verkehren dann Taxitransfers hinauf zum Fane Alm Parkplatz.
Ausserhalb dieser Zeit darf man mit dem Auto selbst hinauffahren. Start unserer Wanderung ist der Parkplatz kurz vor der Fanealm.

Zur Brixner Hütte wandern mit Kindern
Mitten in den schönen Pfunderer Bergen machen wir uns auf den Wanderweg zur Fanealm. Das schöne Almdorf ist ein Wanderziel für sich (ideal über den Milchweg ab dem Talende), für uns ist es jetzt ein Zwischenziel.

Von der Fanealm zur Valler Schramme
Was ist die Valler Schramme? – wollen die Kinder wissen. Rund 15 Minuten später wird das Rätsel gelöst. Wir wandern bei den Almhütten der Fane vorbei und folgen dem breiten Wanderweg oberhalb der Kuttn´ Hütte. Er führt uns über die grünen Wiesen der Fanealm oberhalb des Valser Bach. Einige Höhenmeter später erreichen wir dann die sogenannte Valler Schramme. Sie ist ein Naturdenkmal in Südtirol und würde in Österreich als Klamm und in Deutschland als Schlucht bezeichnet werden.

Für Kinder ist die Valler Schramme ein attraktiver Zeitvertreib. Der Wanderweg führt zwar nicht durch die Klamm bzw. Schlucht durch, aber direkt daneben. So gibt es einige schöne Blicke, inklusive Wasserfälle und auch Gumpen. Links und rechts gibt es teils steile Felswände zu sehen. Ein Abenteuerland für Kinder!

Am Ende der Valler Schramme öffnet sich das Valser Tal wieder. Es ist noch rund 1 Stunde bis zur Brixner Hütte. Der Weg bleibt abwechslungsreich. Vorbei an der Pfannalm, wo im Sommer die Tiere auf der Alm weiden, geht es auf die 2344 Meter hoch gelegene Brixner Hütte. Das letzte Stück ist etwas steiler und wird schmäler, aber ideal zum Wandern mit Kindern in Südtirol.

Wie anstrengend ist die Brixner Hütte Wanderung?

Gut 600 Höhenmeter sind es vom Fanealm Parkplatz bis zur Brixner Hütte. In gut 1,5 Stunden ist diese Familienwanderung möglich. Zurück gehen wir mit den Kindern den gleichen Weg. Wieder ein toller Tag im Familienurlaub in Südtirol.

Mehr Inspiration für den Südtirolurlaub gesucht?

–> hier geht’s zu unseren Wanderungen mit Kindern in Südtirol , zu mehr Ideen für einen Familienurlaub in Südtirol und schöne Familienhotels in Südtirol

Sei der Erste, der sich diese Informationen merkt!