Blogheim.at Logo

Ötschergräben

Im Ötschergraben wandern mit Kindern

Die Ötschergräben in Niederösterreich
Die Ötschergräben in Niederösterreich

Ötschergräben – Die bekannteste Niederösterreich Wanderung mit Kindern
Heute spielt uns das Wetter im Familienhotel in Österreich einen Streich. Laut Wetterbericht sollte die Sonne scheinen, dem ist nicht so. Dafür hängt seit heute Früh der Nebel über Annaberg. So warten wir ab, bis es Mittag wird. Der Regen hat aufgehört, die Wolken hängen immer noch. Macht nichts. Wir lassen uns vom Wandern nicht mehr abhalten – wir wollen endlich die Ötschergräben sehen und die Klammwanderung durch den Ötschergaben mit Kindern unternehmen.

Ötschergräben wandern mit Kindern
Ötschergräben wandern mit Kindern

Anreise Ötschergraben

Wie kommt man zum Ötschergraben in Wienerbruck?
Der Ötschergraben ist ein tief eingeschnittenes Tal am Fuße des Ötschers. Am besten startet man die Ötschergraben Wanderung in Wienerbruck. Wir fahren die knapp 7 Kilometer vom JUFA Bergresort in Annaberg nach Wienerbruck zum Wanderparkplatz. Hier ist auch das Naturparkzentrum. Für die einfache Anreise mit dem Auto habe ich dir die passende Google Karte herausgesucht. —> Hier ist der Parkplatz für die Ötschergraben Wanderung.

Ab Wienerbruck in den Naturpark Ötscher wandern mit Kindern

Durch die Ötschergräben - Klamm wandern mit Kindern zum Ötscherhiasl
Durch die Ötschergräben – Klamm wandern mit Kindern zum Ötscherhiasl

Von der Ötscherbasis in den Naturpark Ötscher wandern
An der Ötscherbasis – so wurde das Naturparkhaus benannt – wandern wir den Kindern am Stausee Wienerbruck entlang. Auf dem Wanderweg zu den Ötschergräben gibt es viele Tafeln, die zum Nachdenken und Erforschen einladen sollen. Unser Kleinster findet die Tafeln interessant und liest sie uns vor. Zum Beispiel: „Welche Früchte kann man essen“ oder „Sind wir auf der Schattenseite oder auf der Sonnenseite? Und was macht das für einen Unterschied?“. Es kommt auch die Frage, warum es den Wanderweg durch die Ötschergräben überhaupt gibt.

In den Ötschergräben mit Kindern

Wir suchen die Ötschergräben - und finden diese Schilder, hier bei der Ötscherbasis
Wir suchen die Ötschergräben – und finden diese Schilder, hier bei der Ötscherbasis
Am Wienerbruck Stausee wandern wir im Naturpark entlang Richtung Ötschergräben
Am Wienerbruck Stausee wandern wir im Naturpark entlang

Warum gibt es den Wanderweg in den Ötschergräben?

So wandern wir in unserem Familienurlaub auf dem breiten befestigten Wanderweg im Naturpark Ötscher, bis links der Wandsteig abzweigt. Er führt uns nun direkt hinunter zu den Ötschergräben. Davor sehe ich noch das große Schild, das über die Stromgewinnung per Wasserkraft informiert – und darüber, dass früher das Holz durch die Gräben gedriftet wurde. Mit dem Wasser wurden die Baumstämme aus dem Wald in die Orte geschwemmt. Damit beantwortet sich auch die Frage von oben.

In die Ötschergräben wandern mit Kinderwagen?

Wir wandern auf dem schmalen Steg links hinunter. Das Wandern mit Kinderwagen geht hier nicht mehr. Dafür finden es unsere Kinder spannend über die vielen Brücken und Stege. Das Wasser ist anfangs ein Rinnsal, je weiter wir wandern desto mehr Wasser fließt im eingeschürften Flußbett. Links kommt ein Wasserfall herunter, wo gerade eine Gruppe beim Canyoning ist. Wir beobachten die Leute und erinnern uns an unsere tolle Cayoningtour in Kärnten bei Mallnitz vor einigen Tagen.

Zum Lassnigfall im Ötschergraben wandern

Canyoning geht auch hier in den Ötschergräben - toll zu beobachten an diesem Wasserfall
Canyoning geht auch hier in den Ötschergräben – toll zu beobachten an diesem Wasserfall
Am bekannten Lassnigfall wandern wir vorbei. Der Aussichtsplatz ist voll von Wanderern.
Am bekannten Lassnigfall wandern wir vorbei. Der Aussichtsplatz ist voll von Wanderern.
Abwechslungsreiche Wanderung: Durch die Felsentore wandern wir hinunter
Abwechslungsreiche Wanderung: Durch die Felsentore wandern wir hinunter

Zum Lassnigfall wandern mit Kindern

Nun ist es auch nicht mehr weit, bis zum bekannten Wasserfall in den Ötschergräben. 45 Minuten haben wir beim Wandern mit Kindern von der Ötscherbasis bis zum Lassnigfall gebraucht. 90 Meter überwindet der Wasserfall in mehreren Stufen. Vom Aussichtspunkt schauen wir ein bisschen zu, es ist voll hier. Danach wandern wir weiter hinunter in den Graben. Durch drei Felsentore wandern die Kinder mit Begeisterung über Stufen hinunter. Dann erreichen wir das Wasserkraftwerk. Es ist geöffnet und wir können die Stromgeneratoren sehen, die hier ganz ruhig ihre Arbeit verrichten.

Durch den Ötschergraben wandern mit Kindern

Der Wanderweg quert den Ötscherbach und der landschaftlich beeindruckendste Teil durch die Ötscherschlucht beginnt. Wir haben schon viele Klammwanderungen mit Kindern unternommen und können es einschätzen: Die Wanderung durch diese Schlucht überzeugt  durch die Länge. Über eine Distanz von knapp 3 Kilometer wanden wir durch die Schlucht im Ötschergraben! Andere Schluchten und Klammen sind kürzer.

Die Klammwanderung durch die Ötschergräben in Österreich

So schön ist das Klammwandern mit Kindern in den Ötschergräben
So schön ist das Klammwandern mit Kindern in den Ötschergräben
Immer wieder gibt es auf der Familienwanderung einen Zugang zum Ötscherbach
Immer wieder gibt es auf der Familienwanderung einen Zugang zum Ötscherbach
Der Große balanciert auf einem umgefallenen Baum am Ötscherbach
Der Große balanciert auf einem umgefallenen Baum am Ötscherbach

Toll zum wandern am Ötscherbach
Immer wieder gehen wir oberhalb des glasklaren Wassers über Stege, Brücken und Stiegen. Hinauf, hinunter – das Wasser im Blick. An einigen Stellen haben sich wirklich tiefe Wasserbecken gebildet. An heißen Tagen im Familienurlaub in Österreich sicher wunderbar zum Abkühlen. An den meisten Stellen fließt der Ötscherbach gemäßigt über die Steine und gurgelt angenehm vor sich hin. Es sind schöne Plätze am Wasser zu finden, wo die Kinder mit den Steinen und dem Bergwasser spielen können. Das nutzen wir kurz vor dem eigentlichen Wanderziel aus.

Ötschergräben Wanderziel Ötscherhias

Die gewaltige Holzbrücke führt über den Ötschergraben zum Ötscherhiasl
Die gewaltige Holzbrücke führt über den Ötschergraben zum Ötscherhiasl

Zum Ötscherhias wandern – zurück mit Bahn oder zu Fuß

Danach wandern wir das letzte Stück im Ötschergraben zum Ötscherhias – einer kleinen Brotzeitstation mitten im Ötschergraben. Von hier würde es noch weiter in den Ötschergraben zum Wandern gehen. Oder aus dem Graben hinauf und mit der Mariazellerbahn zurück. Wir möchten aber das Erlebnis zu Fuß geniessen, ergeben sich doch in umgekehrter Richtung neue tolle Blick auf das rauschende Wasser.
Bestelle dir unbedingt vorher eine Karte, damit du die Entfernungen abschätzen kannst und die beste Wanderung mit den Kindern machen kannst. –> Das ist die passende Wanderkarte für den Ötschergraben.

Ötschergräben: Die schönste Klamm in Niederösterreich mit Kindern!

Wasserdichte Wanderschuhe im Ötscherbach?
Es bringt mich auch auf die Idee zu prüfen, ob meine Wanderschuhe wirklich wasserdicht sind. Letzte Woche hatte ich ein Telefongespräch mit Christopher und er meinte, die Viking GTX Schuhe MÜSSEN wasserdicht sein. Ich war skeptisch, nun möchte ich es wissen. So stelle ich mit mit den Schuhen in den Ötscherbach. Zuerst passiert gar nichts. Nach einer Minute wird es komisch kalt. Ich steige heraus. Meine Füße sind immer noch trocken, die Kälte wurde vom kalten Bergwasser an meine Füße übertragen. DU hattest Recht Christopher! Er hatte auch den Tipp mit Wollsocken. Ich möchte das Thema „wasserdichte Wanderschuhe“ nochmal gesondert bearbeiten, aber nicht heute und hier.

Mein Schuhtest: Sind die Wanderschuhe von Viking wirklich wasserdicht? Ich stellle mich in das glasklare Bergwasser.
Mein Schuhtest: Sind die Wanderschuhe von Viking wirklich wasserdicht? Ich stellle mich in das glasklare Bergwasser.

Durch die Ötschergräben zurück nach Wienerbruck wandern

Wir wandern zusammen nach meinem Wassertest zurück. Es ist anstrengender als auf dem Hinweg, weil wir zum Schluß hinauf wandern – voher sind wir bergab gegangen. Hin und zurück brauchen wir gut 3 Stunden. Höhenmeter dürften es rund 200 sein, also von der Anstrengung her ideal mit Kindern. Aufpassen muss man aber besonders an den schmalen Stellen, wo es auf der Seite schnell und steil nach unten geht.

Hier verstehen wir, warum die Ötschergräben 2016 zum schönsten Platz in Niederösterreich gewählt wurden
Hier verstehen wir, warum die Ötschergräben 2016 zum schönsten Platz in Niederösterreich gewählt wurden

Uns hat die Wanderung durch die größte Schlucht in Niederösterreich sehr gut gefallen. Vor allem lässt sich diese Familienwanderung auch ideal bei gemischten Wetterverhältnissen gehen. Am Nachmittag fahren wir nach unserer schönen Tour zurück ins JUFA Familienhotel Annaberg – dort kannst du mit Kindern sehr gut übernachten! Ein Familienhotel zu einem fairen Preis.

Noch mehr schöne Klammwanderungen oder Schluchtenwanderungen mit Kindern? Verteilt über ganz Österreich haben wir mehr als 20 Klammen und Schluchten mit den Kindern erwandert. Welches war die Schönste, was ist beim Klammwandern mit Kindern zu beachten?

—> hier geht´s weiter zu Klamm und Schlucht mit Kindern

Ötschergräben Tipps merken für deine nächste Urlaubsplanung - mit diesem Pin auf Pinterest
Ötschergräben Tipps merken für deine nächste Urlaubsplanung – mit diesem Pin auf Pinterest

Familienurlaub in den Bergen: Die besten Angebote

Familienhotel in den Bergen - die besten Angebote für deinen Urlaub mit Kind
Familienhotel in den Bergen – die besten Angebote für deinen Urlaub mit Kind

Nachdem wir schon so viele Familienhotels gesehen haben, sind wir eine Partnerschaft mit den JUFA Hotels eingegangen. Sie sind über ganz Österreich verteilt, mittlerweile sogar in Liechtenstein und auch Deutschland. Wir haben aus den vielen guten Familienhotels diejenigen herausgesucht, die entweder in einer wunderschönen Natur liegen oder tolle Sommerangebote für euch bereithalten. Die Hotels haben Indoor und meistens auch Outdoor Spielplätze für Kinder, Familienzimmer und oft noch eine schöne Sauna. Beim Essen wird Wert auf Regionalität gelegt und an den reichhaltigen Buffets findet jeder etwas für seinen Geschmack. In den „Raus-Zeit“-Angeboten wird euch der Urlaub in der Natur schmackhaft gemacht.

Hier geht es zu den Angeboten im Detail:

—> Familienurlaub in den Bergen