Eifersbacher Wasserfall St. Johann

4.1/5 - (45 votes)
Unser Wanderziel mit Kindern in Tirol: Der Eifersbacher Wasserfall, Kitzbüheler Alpen
Unser Wanderziel mit Kindern in Tirol: Der Eifersbacher Wasserfall, Kitzbüheler Alpen

In St. Johann wandern mit Kindern zum Wasserfall

Die Eifersbacher Wasserfall Familienwanderung in Tirol
Eine kurze Wanderung führt uns heute in unserem Familienurlaub von St. Johann in Tirol zum Eifersbacher Wasserfall in den Kitzbüheler Alpen. Etwa 200 Höhenmeter geht die Tour durch Wiesen, an Bauernhöfen vorbei und durch den Wald. Eine leichte Wanderung mit Kindern in Tirol. Dabei oft im Blick, das traumhafte Panorama auf die Bergkette vom Wilden Kaiser. Unser Ziel ist der Wasserfall, ein kostenloses Ausflugsziel in Tirol mit Kindern.

Was erwartet dich?
Die Wanderung zum Eifersbacher Wasserfall von St. Johann in Tirol bietet Familien ein einfaches und angenehmes Erlebnis in den Kitzbüheler Alpen. Mit einer Höhe von etwa 180 Metern und einer Streckenlänge von 2,9 Kilometern (einfach), ist es eine ideale Tour für Familien mit Kindern. Während der Wanderung kommst du an urige alte Bauernhäusern vorbei und hast immer wieder herrliche Ausblicke auf den Wilden Kaiser und das Kitzbüheler Horn. Nach einer kleinen Kapelle und einem informativen Halt über ein historisches Bauernbad führt der Weg entlang des Eifersbachs zum Hauptziel, dem Wasserfall. Der Eifersbacher Wasserfall präsentiert sich beeindruckend hoch und schmal, mit klarem Wasser, das in Gumpen stürzt.

Anfahrt und Parken Eifersbacher Wasserfall

Von Deutschland oder Westösterreich fährt ihr über die Inntalautobahn und nehmt dort die Abfahrt Wörgl Ost. Von hier führt euch die B178 nach St. Johann in Tirol. Weiter geht es auf der B164 Richtung Fieberbrunn/Hochfilzen. Am Ortsende von St. Johann, findet ihr den Parkplatz der Eichenhof Bergbahn. Laut Auskunft bem Tourismusverband ist das der Parkplatz für die Tour. Von hier aus startet die Wanderung, für die Anfahrt die Google Karte.

Eifersbacher Wasserfall Wandern: Karte und Tourdaten

Für eine bessere Orientierung habe ich dir die Wanderung zum Eifersbacher Waserfall in die Karte eingezeichnet. Dazu gibt’s die Tourdaten im Überblick:

Höhenmeter180 hm
Streckenlänge2,9 km einfach
Schwierigkeitleicht
KinderwagentauglichNein.

Leichte Wanderung mit Kindern in Tirol

An den urigen alten Bauernhäusern wandern wir in Richtung Wasserfall in Tirol
An den urigen alten Bauernhäusern wandern wir in Richtung Wasserfall in Tirol

Über Wiesen und vorbei an alten Bauernhöfen wandern mit Kindern
Ein kleines Stück gehen wir nun an der Straße zurück. Als großes Hinweisschild zeigt hier zum Gasthof „Grander Schupf“. Jetzt heißt es ein Stück auf der kleinen Straße hochwandern. Unser Junior findet jetzt im Herbst viele tolle Blätterhaufen zum rascheln. Mit den Füßen durch das Laub zu laufen, gehört zu den schönsten Beschäftigungen im Oktober. An einer Kreuzung finden wir in unserem Familienurlaub im Herbst die Wanderbeschilderung zu den Wasserfällen.

Es geht für uns im Familienurlaub in Österreich scharf nach links. Bei einer kleinen Ansammlung von Bauernhäusern haben wir einen wunderschönen Blick auf den Wilden Kaiser. Weiter geht es über einen Wiesenpfad, dabei erhebt sich über uns das markante Kitzbüheler Horn. Nachdem wir noch mal an ein paar Bauernhäusern vorbeigekommen sind, geht ein Weg an einer alten Scheune vorbei, hinunter zum Eifersbach.

Zum Eifersbacher Wasserfall wandern in St. Johann

Über die Wiesen führt die Wanderung von St. Johann zum Wasserfall
Über die Wiesen führt die Wanderung von St. Johann zum Wasserfall
Hier beim Theresienbrunnen war einmal ein Bad gegen Krankheiten
Hier beim Theresienbrunnen war einmal ein Bad gegen Krankheiten

Am Eifersbach entlang bis zum Wasserfall
Bevor wir auf den Bach stoßen, kommen wir an einer kleinen Kapelle vorbei. Hier erfahren wir, dass es früher ein „Bauernbad“ gegeben hat. Gegen Rheuma und Gicht konnte man Bäder nehmen. Das Bad wurde aber schon in den 1970er Jahren abgerissen. Heute kann man sich Wasser am Brunnen abfüllen. Auf einem Forstweg wandern wir weiter. Der Herbstwald zeigt uns seine bunten Blätter und wir können noch ein bißchen rascheln. Nach weiteren 20 Minuten erreichen wir dann den Wasserfall.

Ziemlich hoch, dafür eher schmal tost das Wasser in die Tiefe. Wo der Wasserfall in den Bach übergeht, entdecken wir viele schöne Gumpen. Zum Reinspringen ist leider nicht mehr die richtige Jahreszeit. Ansonsten könnte man sich an heißen Tagen im Sommerurlaub mit Kindern sicher noch schön aufhalten. Wir gehen aber über die Stege und Stufen bis zum Wasserfall hinauf. Auch wenn wir schon viel gesehen haben, ist es doch immer wieder ein Erlebnis das sich in die Tiefe stürzende Wasser zu betrachten.

Beim Eifersbacher Wasserfall

Über die Brücken wandern wir hinauf zum Wasserfall
Über die Brücken wandern wir hinauf zum Wasserfall
Unter uns rauscht das glasklare Wasser ins Tal
Unter uns rauscht das glasklare Wasser ins Tal
Mit Blick auf das Kaisergebirge wandern wir zurück - so schön der Wilde Kaiser!
Mit Blick auf das Kaisergebirge wandern wir zurück – so schön der Wilde Kaiser!

Panoramablick auf den Wilden Kaiser
Zurück machen wir uns schließlich auf demselben Weg. Es gäbe eine Runde über den Gasthof „Grander Schupf“. Dazu einfach die Treppen noch ein Stück hinauf, dafür aber dann auf der Straße bergab. Das wollen wir nicht. Durch den Wald und vor allem über die Wiesen zurück ist es wunderschön, vor allem, da wir nun den Wilden Kaiser immer im Blick haben. Der Oktober zeigt sich heute noch mal von seiner besten Seite und so können wir dieses wunderbare Panorama im Familienurlaub in Tirol besonders genießen.

Einfache Familienwanderung in St. Johann in Tirol
Der Weg zum Eifersbacher Wasserfall ist einfach zu wandern mit Kindern. Es gibt, bis auf ein kurzes Stück, keine steilen Stücke. Mit 200 Höhenmeter auch für nicht trainierte Kinder gut zu schaffen. Mit dem Kinderwagen ist die Wanderung nicht zu empfehlen, da der Weg immer wieder sehr schmal ist, und vor allem das kurze steile Stück über viele Stufen führt. Highlight ist für uns und wahrscheinlich auch deine Kinder der Wasserfall. Viel Spaß bei dieser schönen Wanderung mit tollem Ziel, wünscht euch die Reisebloggerin!

Weiterführende Links und Tipps