Blogheim.at Logo

Stuttgart mit Kindern

Stuttgart mit Kindern - willkommen in der Autostadt
Stuttgart mit Kindern – willkommen in der Autostadt

Familienurlaub Stuttgart mit Kindern

Was tun in Stuttgart mit Kindern?
Wir waren für einen Familienurlaub in Stuttgart und können euch anhand dessen ein paar Tipps in Stuttgart mit Kindern geben, plus Ausflugsziele rund um Stuttgart. Das Zentrum von Stuttgart befindet sich rund um den Schlossplatz. Mit Kindern sind die Strassen der Innenstadt aber nicht der Top-Spot.

Stuttgart mit Kindern? Raus aus der Innenstadt...
Stuttgart mit Kindern? Raus aus der Innenstadt…

Familienurlaub Stuttgart
Irgendwie habe ich mir persönlich auch mehr von Stuttgart erwartet. So ganz ist der Funken auch nicht über gesprungen. Für meinen Geschmack fehlt der Stadt ein bisschen die Seele. Keine Altstadt, viele große Firmen, viele Arbeitsplätze. Parks ja, besondere Ausflugsziele – bedingt. Wir haben uns jedenfalls umgeschaut und zeigen dir unsere Eindrücke und das, was sich eben lohnt. Wenn du einen Familienurlaub in Stuttgart planst – oder du hier wohnst und nach Ausflugszielen in Stuttgart mit Kindern suchst – diese Sachen gefallen Kindern: Der große Zoo Stuttgart mit den vielen Tieren (Wilhema genannt), bei schönem Wetter der Killesberg mit den Spielplätzen und dem Turm. Oder ein Schiffahrt auf dem Neckar. Wenn es regnet in Stuttgart, lieben meine Kinder einen Besuch im Porschemuseum und dem Mercedesmuseum. Indoor Spielmöglichkeiten gibt´s natürlich auch.

Mein persönlicher Tipp für Stuttgart: Der Hopp-on-hopp Bus. Mit ihm bekommst du einen echt coolen Überblick, was es zu sehen gibt. Wir haben ihn auch genutzt. Hier unsere Erlebnisse:

Sightseeing Stuttgart mit Kindern – per Bus

Eine Stadtrundfahrt in Stuttgart mit Kindern im roten Doppeldecker - unser Highlight
Eine Stadtrundfahrt in Stuttgart mit Kindern im roten Doppeldecker – unser Highlight

Das lieben Kinder: Mit dem Bus durch Stuttgart

In Stuttgart wird ein Hopp-on hopp-off-Bus betrieben. Er startet beim Hauptbahnhof mitten in der Stadt und hält bei den beliebtesten familienfreundlichen Sehenswürdigkeiten. Wir haben uns hineingesetzt und waren begeistert. Auf dem Weg zu den Sehenswürdigkeiten in der Stadt Stuttgart gibt es über Kopfhörer Wissenswertes über die Stadt. So wird die Fahrt zur Sehenswürdigkeit an sich schon zur Atraktion. Es gibt nämlich im Kopfhörer keine Menge an historischen Daten und Fakten zu hören, sondern Geschichten über Stuttgart und Wissenswertes über die Stadtviertel und Gebäude. Angeboten wird das „Hörspiel über die Stadt“ in mehreren Sprachen.

Ein Hörspiel für Kinder über Stuttgart

Interessant bei einem Familienurlaub Baden Württemberg in Stuttgart: Eltern hören den ersten Kanal auf deutsch – oder wahlweise den Kanal drei, wo es die deutsche Version mit schwäbischen Dialekt zu hören gibt. Kinder suchen sich am besten Kanal zwei aus, wo sie kindgerecht aufbereitete Dinge hören: Wo gibt es ein gutes Eis, wie wurden die schwäbischen Maultaschen erfunden, … Zudem ist mit Kindern dieser Sightseeingbus ideal, weil man damit auch direkt zu familienfreundlichen Sehenswürdigkeiten kommt: Das Schweinemuseum wird angefahren, das Mercedesmuseum, der Zoo Wilhelma oder auch der Killesberg.  Besonders cool finden Kinder den Ausblick aus dem Doppeldecker von oben.

Stuttgart mit Kindern - der Killesberg
Stuttgart mit Kindern – der Killesberg

Ermässigungen in Stuttgart mit Kindern

Die StuttCard mit Kindern

In Kombination mit der Busrundfahrt durch Stuttgart bietet sich die StuttCard an. Als Familie kann man die bekannten familienfreundlichen Sehenswürdigkeiten in Stuttgart mit der Karte ohne zusätzliche Kosten besuchen. Es gibt sie mit Gültigkeit für einen Tag, zwei Tage oder drei Tage. Wer möchte, kann auch eine StuttCard incl. Nahverkehr kaufen und dann alle öffentlichen Verkehrsmittel ohne Zusatzkosten nutzen. Wenn du vorhast bei deiner Städtereise in Deutschland mit Kindern viel in Stuttgart anzuschauen, lohnt sich die StuttCard.

Stuttgart Sehenswürdigkeiten Kinder

Welche Ausflüge lohnen mit Kindern in Stuttgart?

Suchst du „Stuttgart Sehenswürdigkeiten Kinder? – Dann bist du hier richtig. Direkt im Zentrum von Stuttgart gibt es am Schlossplatz im jungen Schloss ein Kindermuseum. Historische regionale Themen werden den Kindern vermittelt. Wir waren nicht selbst drin, soll aber interessant sein. Hier am zentralen Platz in Stuttgart gibt es viele Bänke, wo man sich im Sommerurlaub mit Kindern angenehm hinsetzen kann und gut ein Eis geniesst. Zweimal pro Jahr gibt es am Gelände des Cannstädter Wasen am Neckar ein großes Volksfest mit vielen Fahrgeschäften, einmal im Frühling und dann im Herbst. Eine Vergnügungsmeile für Kinder.

Im Automuseum Stuttgart mit Kindern: Das Mercedes Museum ist ein Erlebnis für Kinder
Im Automuseum Stuttgart mit Kindern: Das Mercedes Museum ist ein Erlebnis für Kinder

Automuseen in Stuttgart

Stuttgart ist eine Autostadt. Mercedes und Porsche sind hier riesig groß – und das zeigen beide Firmen. Einmalig auf der ganzen Welt ist die Existenz von zwei umfangreichen Museen rund um das Automobil. Es gibt ein sehr großes Mercedesmuseum und ein großes Porschemuseum. Wir waren in beiden Museen drin. Besonders der Besuch im Mercedesmuseum ist toll für Kinder. Über 100 Autos werden dort gezeigt. Für größere Autobegeisterte ist auch das Porsche Museum ein Tipp. Hier unsere Erlebnisse in beiden Automuseen:

–> so war es im Mercedes Museum Stuttgart.

–> das war das Porsche Museum in Stuttgart.

Zoo Stuttgart – die Wilhelma

Bekannt ist auch der Zoo in Stuttgart. Der Artenreichtum ist hier sehr groß und damit ist der Zoo deutschlandweit in den vorderen Rängen. Wir mögen ja nicht so gerne in den Zoo, deswegen sind wir mit dem Sightseeing Bus daran nur vorbeigefahren und lieber am Killesberg ausgestiegen.

–> https://www.wilhelma.de

Der Killesberg nahe dem Zoo dürfte die größte Grünfläche in der Stadt sein. Du kannst auf einen Turm hinaufsteigen (kostenlos) und hast von oben einen tollen Ausblick auf den Park und die nähere Umgebung. Mussten wir als Bergmenschen natürlich ausprobieren – das ist der Ausblick:

Stuttgart mit Kindern - Ausflug zum Aussichsturm am Killesberg: Das ist der Blick von oben
Stuttgart mit Kindern – Ausflug zum Aussichsturm am Killesberg: Das ist der Blick von oben

Mit Schiff nach Stuttgart

Kinder, die gerne mal mit dem Schiff fahren möchten, können dies mit den Eltern zusammen auf dem Neckar machen.

Trampolinhalle in Stuttgart mit Kindern

Die Sprungbude Trampolinhalle Stuttgart
In Duisburg, Hamburg und Berlin gibt es die Sprungbude bereits. Es ist eine riesige Trampolinhalle, wo sich Kinder und auch Eltern austoben können. Die Schwabenmetropole ist ab sofort mit der Sprungbude in der Ziegelbrennerstrasse in Cannstatt um ein Ausflugsziel für Kinder reicher. Ein echtes Familienausflugsziel: Fun, Fitness und Freizeitspaß verspricht die Sprungbude in Stuttgart mit Kindern.

Indoor Freizeitaktivität mit Kindern in Stuttgart

Bewegung für Kinder in Stuttgart
Hohe Sprünge in der Halle sorgen für Fitness und Stressabbau, mit viel Spaß. Auf dem Trampolin trainieren baut Stress ab und stärkt Muskeln, glreichzeitig macht es Spaß. Neben Gleichgewichtstraining ist das Trampolin Springen ein gutes Kardio-Work-out. Jumpen in der neuen SPRUNGBUDE ist nicht nur Kindersache! Auch Eltern können hier springen.

Ab wann dürfen Kinder in die Sprungbude?

Wie groß ist die Trampolinhalle?
Die ehemalige Schulsporthalle wurde renoviert und öffnet ihre Pforten als erste und einzige Anlage dieser Art in der Region Stuttgart. Kinder dürfen ab 8 Jahren in die Trampolinhalle. Platz zum Toben gibt es auf 1.700 Quadratmetern. Über 1000 Quadratmeter Sprungfläche mit Trampolinen steht für bis zu 120 Überflieger zur Verfügung.

Zu den spektakulären Angeboten gehören Basejump, 2- Dodgeball Arenen (das amerikanische Völkerball), Freejump und 4 Bungee-Trampoline. Richtiges Känguruh-Feeling kommt auf, beim Jumpen mit Blick über Stuttgart. Ausserdem gibt es 2 Plätze für Basketballspielen, 8 Bungee- Trampoline, Base Jump, 3 Freestyle-Trampoline mit riesigem Stunt- Airbag.

Essen in der Trampolinhalle

Essen und Trinken in der Trampolinhalle in Stuttgart
Damit man nach dem Sport nicht durstig und hungrig bleibt, gibt es Erfrischungen und Snacks. In der Gastro-Lounge des Trampolinparks gibt es kühle Getränke, knusprige Pizza- Variationen und einen unvergleichlichen Ausblick auf Stuttgart – Entspannung wie bei einem Familienurlaub.

Öffnungszeiten Sprungbude in Stuttgart

Wann hat die Trampolinhalle in Stuttgart offen?
Die Trampolinhalle in Stuttgart hat von Dienstag bis Donnerstag geöffnet, jeweils von 14.00 Uhr bis 21.00 Uhr. Freitag ist abends sogar eine Stunde länger geöffnet, bis 22.00 Uhr.  Zusätzlich ist Samstag offen von 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr und Sonntag von 10.00 Uhr bis 21.00 Uhr. In den Schulferien ist jeweils von 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr offen.
Montag geschlossen.

Parkplatz Sprungbude Stuttgart

Wo Parken beim Besuch der Sprungbude Stuttgart?
Parkmöglichkeiten gibt es rund um die Tampolinhalle, rund 100 kostenfreie Parkplätze. Für dieses beliebte Ausflugsziel in Baden Württemberg reicht das unter der Woche, an Wochenende kann es knapp werden…

Eintritt Trampolinhalle Stuttgart

Was kostet der Eintritt in die Sprungbude Stuttgart?
Eintritt: 13,00 € pro Stunde, jede weitere ½ Stunde 6,50€
2,50 € Sprung-Socken (Sprungbuden – Sockenpflicht)
0,80 € online – Buchungsgebühr (Bei Volljährigkeit, kann man sich nach dem Reservieren über die Website in die Sprungbude selbst „einchecken“)

Anreise Sprungbude Stuttgart

Wo ist die Sprungbude Stuttgart?
SPRUNGBUDE, Ziegelbrennerstraße 17, 70374 Stuttgart,
mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährt man zur nächsten Haltestelle: Hauptfriedhof oder Sommerrain, von dort sind es noch 10-15 Minuten Fußweg.

Ausflug rund um Stuttgart mit Kindern

Nicht direkt in Stuttgart - aber ein Ausflugsziel ab Stuttgart für einen Tagesausflug
Nicht direkt in Stuttgart – aber ein Ausflugsziel ab Stuttgart für einen Tagesausflug

Was tun vor den Toren Stuttgarts mit Kindern?
Im Umland von Stuttgart gibt es einige Weinberge, wo man Fahrradtouren mit Kindern machen kann und Spaziergänge. Ausserdem sind die Ausläufer der Schwäbischen Alb nicht weit. Dort sind familienfreundliche Wanderungen möglich. Wenn ich wieder mal in dieser Ecke von Deutschland bin, möchte ich mir die „Alb“ unbedingt mal näher anschauen. Da müsste sicher noch einige schöne Ecken geben… Auch zum Wandern.

Unsere Zeit war zu knapp. Wir haben den Familienurlaub in Stuttgart genutzt, um die bekannten Schlösser in Stadtnähe zu besichtigen. Wir waren einmal bei der Schlossführung durch Hohenzollern mit Kindern. Das würde ich auch wieder anschauen, es ist sehr eindrucksvoll!

In der Nähe befindet sich noch ein weiteres eindrucksvolles Schloss in Sigmaringen. Auch hierhin führte uns ein Ausflug mit Kindern: Das war unser Eindruck vom Schloss Sigmaringen mit Kindern. Auch nicht fad, aber imposanter ist Hohenzollern.

Andere Familien nutzen die Lage von Stuttgart auch für einen Bodensee Ausflug mit Kindern oder fahren gar in den Schwarzwald – aber das ist schon weit für einen Tag, finde ich.

Skifahren in Stuttgart mit Kindern

Im Winter kannst du rund um Stuttgart sogar skifahren mit den Kindern. Für das Wochenende lohnt sich ein Tagesausflug auf die Schwäbische Alb und weitere Familienskigebiete rund um die Stadt. Wir haben mal eine Übersicht erstellt, wo es sich mit Kindern rund um Stuttgart besonders zum Skifahren lohnt, welche Familienskigebiete es im Stuttgarter Land gibt und wo du auch Skikurse für die Kinder buchen kannst.

—> hier geht das Skifahren mit Kindern in Stuttgart.

Unsere besten Ideen für Familienurlaub Deutschland

Familienurlaub Stuttgart mit Kindern merken?

Merk dir am besten gleich diesen Pin auf Pinterest, damit du diese Tipps bei deiner nächsten Urlaubsplanung oder für deinen Ausflug wieder findest. Du kannst dir den Beitrag auch per Email oder WhatsApp schicken – oder ihn über Facebook mit deinen Freunden teilen. Einfach auf die Symbole unter den Bildern klicken und los geht´s …

Merk dir unsere Stuttgart Tipps - mit diesem Pin auf Pinterest
Merk dir unsere Stuttgart Tipps – mit diesem Pin auf Pinterest