Familienurlaub Berlin

Unsere Insidertipps für deinen Familienurlaub Berlin mit KindernUnsere Insidertipps für deinen Familienurlaub Berlin mit Kindern

So erlebst du einen spannenden Familienurlaub Berlin
Hast du Lust auf eine besonders kurzweilige Städtereise mit Kindern? - dann solltest du unbedingt mal einen Familienurlaub Berlin planen. Berlin hat eine besonders bunte Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, die du mit Kindern besuchen kannst. Nachdem wir schon viele Städte in Deutschland mit Kindern besucht haben, wollten wir nun unbedingt auch einmal in die Hauptstadt Berlin. 3 Tage war unser Kurzurlaub in Berlin mit Kindern. Unterwegs waren wir per U-Bahn, S-Bahn, Tram, Sightseeingbus und Schiff, ja in Berlin gibt es eine Schifffahrt!

Wir haben dabei sehr viel erlebt und zeigen dir hier in Bildern samt unseren Erfahrungen, was sich in Berlin lohnt und was du von deiner Liste der "To-Do´s" getrost streichen kannst. Außerdem haben wir einen Hoteltipp für ein tolles Familienzimmer mitten in der Innenstadt Berlin, das nicht nur ein anonymes Kettenhotel ist und zugleich zentral liegt.

Familienurlaub Berlin - Berlin parken

Wo in Berlin parken?
Los geht es mit der Anreise nach Berlin. Ein eigenes Kapitel, wenn man mit dem Auto in die Hauptstadt fährt. In Berlin selbst ist es wie in allen anderen europäischen Großstädten: Das Auto ist hinderlich. Bei den Sehenswürdigkeiten bekommst du eh keinen Parkplatz. Und solltest du doch mal Glück haben und einen finden, dann bist du 3 Euro und mehr pro Stunde schnell los. So haben wir die Berlin Anreise und das Parken gelöst: Wir sind von Norden gekommen, nach unserem Familienurlaub an der Ostsee in Usedom mit Kindern und Rügen mit Kindern kamen wir über die A114 nach Berlin.

Bevor wir die Innenstadt erreicht haben, kommt die Ausfahrt "Pankow Heinersdorf". Wir fahren hier ab und folgen dem Hinweis auf die Parkplätze. Hinter der Abfahrt links und schon sind da zwei Parkplätze, kostenlos zum Parken! Von hier fährt die S-Bahn S2 hinein ins Zentrum, bis zum Potsdamer Platz. Ideal für uns, weil da auch unser Familienhotel ist.
--> hier die Infos zur S-Bahn

Alexanderplatz - Berlin mit Kindern

Sightseeing Berlin mit Kindern: Start am Alexanderplatz
Besuch beim Wahrzeichen: Fernsehturm Berlin mit Kindern
Die Weltzeituhr am Alexanderplatz - riesig groß im Vergleich zu den MenschenDie Weltzeituhr am Alexanderplatz - riesig groß im Vergleich zu den Menschen

Familienurlaub Berlin mit Besuch am Alexanderplatz
Wir starten unseren Familienurlaub Berlin am Alexanderplatz. Mit dem großen, weit sichtbaren Fernsehturm ist er einer der bekanntesten Plätze der Stadt. Man kann auch auf den Fernsehturm hinauffahren und hat von oben sicher eine tolle Aussicht. Aber das ist ziemlich teuer, deshalb bewundern wir ihn nur von unten. Ebenfalls am Alexanderplatz steht die besondere "Weltzeituhr". Auf ihr werden die Zeitzonen der Welt mit ihren Kontinenten und der jeweiligen Uhrzeit abgebildet.

Du kannst die Zeit für 146 Orte ablesen. Wir gehen einmal um die Uhr herum und schauen sie uns genau an. Für unseren kleinen Uhrzeitfanatiker eine Top-Sehenswürdigkeit in Berlin. Erst sind wir über manche Uhrzeiten etwas irritiert, bis wir merken, dass überall die Normalzeit, also für uns die Winterzeit angezeigt wird. Ansonsten ist der Alexanderplatz schmucklos - und eher Ausgangspunkt zur nächsten Berlin-Sehenswürdigkeit.

 

 

Little Big City - Berlin mit Kindern

Besuch bei jedem Wetter: Little Big City BerlinBesuch bei jedem Wetter: Little Big City Berlin

Schlechtwetter Ausflugsziel Berlin mit Kindern: Little Big City
Direkt am Fuß des Fernsehturm finden wir "Little Big City". In diesem Ausflugsziel in Berlin können wir die Geschichte Berlins interaktiv kennenlernen. Jetzt um kurz nach 10.00 Uhr ist noch relativ wenig los und wir müssen nicht anstehen. Als erstes kommen wir in einem Raum, wo uns ein holografisches Männchen eine Einführung gibt. Anschließend geht es in die Ausstellung. Hier ist eine Miniaturwelt aufgebaut. Berlin in Miniatur. Sie führt uns durch die geschichtlichen Etappen Berlins. Immer wieder können wir auf Knöpfe drücken oder an Hebeln ziehen. Dann passiert entweder etwas Interessantes in der Miniaturstadt oder ein Erzähler erklärt auf witzige Art etwas zur Epoche.

Wir sehen die ersten Eisenbahnen, machen ein Wettrennen Kutsche gegen erstes Automobil und können Josephine Baker beim Tanzen zuschauen. Später muss ich unserem Junior ein wenig mehr erklären. Es beginnt die Zeit des zweiten Weltkrieges. Er versteht mit seinen neun Jahren noch nicht alles, aber hier bekommt er durch die Miniaturstadt einen ersten Eindruck. Es geht weiter mit Geschichten der geteilten Stadt und wir selbst können zum Schluss die Mauer zu Fall bringen. Ein Abschlussfeuerwerk zur Jahrtausendwende bildet des Abschluss der Ausstellung. Insgesamt ganz nett, aber kein Muss.

Berlin mit Kindern - per Hop On Hop Off Bus

Mit dem Hopp on Hopp off Bus einmal durch Berlin mit KindernMit dem Hopp on Hopp off Bus einmal durch Berlin mit Kindern
Von Berlin Sehenswürdigkeit zu Berlin Sehenswürdigkeit: Hier das Schloss BellevueVon Berlin Sehenswürdigkeit zu Berlin Sehenswürdigkeit: Hier das Schloss Bellevue
Das Schloss Charlottenburg Berlin mit Kindern - kannst du auch von innen besichtigen!Das Schloss Charlottenburg Berlin mit Kindern - kannst du auch von innen besichtigen!
Wir kommen auch bei der Siegessäule vorbei. Beeindruckend hoch!Wir kommen auch bei der Siegessäule vorbei. Beeindruckend hoch!

Berlin Sightseeing ohne Anstrengung im Hop On Hop Off Bus
Gleich in der Nähe beim Neptunbrunnen steigen wir in die "Circle Line", einen der vielen "Hop On Off Busse". Bei dieser Stadtrundfahrt könnt ihr den ganzen Tag fahren und an beliebig vielen Stationen ein- und aussteigen. Wir bekommen Kopfhörer und können die Sprache am Audiokanal wählen. Für Kinder gibt es einen eigenen Kanal, hier werden kindgerechte Geschichten zu den Sehenswürdigkeiten erzählt. Für uns Große gibt es zu den Sehenswürdigkeiten und Gebäuden jeweils eine kurze Erklärung.

Es ist eine einfache Möglichkeit ohne Fußschmerzen, die Sehenswürdigkeiten der Stadt kennen zu lernen. Das haben wir bereits in unserem Familienurlaub Hamburg schätzen gelernt. In Berlin ist es gleich: Während unserer Rundfahrt kommen wir an vielen der wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbei, wie dem Brandenburger Tor, dem Kanzleramt, Schloss Bellevue (dem Amtssitz des Bundespräsidenten), Schloss Charlottenburg (ist auch von innen anzuschauen), der beeindruckenden Siegessäule oder dem Checkpoint Charlie. Ein Halt ist auch beim KaDeWe, dem Kaufhaus des Westen, hier steigen wir aus.

Familienurlaub Berlin: Kurfürstendamm

Sehenswürdigkeit in Berlin am Kurfürstendamm: Die GedächtniskircheSehenswürdigkeit in Berlin am Kurfürstendamm: Die Gedächtniskirche
Gehört zu den Berlin Sehenswürdigkeiten: Schlemmeretage im KaDeWE BerlinGehört zu den Berlin Sehenswürdigkeiten: Schlemmeretage im KaDeWE Berlin
... falls du eine Weißwurst in Berlin suchst: Gibt´s in der Dose im KaDeWe zu kaufen.... falls du eine Weißwurst in Berlin suchst: Gibt´s in der Dose im KaDeWe zu kaufen.

Kurfürstendamm und KaDeWe - Berlin mit Kindern
Das große und bekannte Kaufhaus KaDeWe betreten wir durch den Haupteingang. Unser Ziel ist die sechste Etage. Hier finden wir die Feinkostabteilung, weltweit die zweitgrößte ihrer Art. Dort gibt es Sachen aus aller Welt zu sehen und vor allem zu bestaunen. Essenstheken laden die Besucher auch zum Essen ein. Wir kommen an amerikanischen Burgern vorbei und an der asiatischen Ecke. Kurios für uns: Weißwürste in der Dose!!

Am spannendsten ist sicher die lange Fischtheke. Wir sehen Fische aus der ganzen Welt. Oft als Ganzes noch mit Zähnen und Augen und Stacheln. Manchmal etwas gruselig. Verlockend für uns ist natürlich die Kuchen- und Pralinenabteilung. Leider sind die Sachen alle ziemlich teuer, so dass wir nur schauen und nichts kaufen. Trotzdem sehr interessant!

Berlin mit Kindern: Checkpoint Charlie

Am Checkpoint Charly Berlin mit Kindern
Hier ist auch das MauermusemHier ist auch das Mauermusem
Täuschend echt: Man könnte meinen die Amerikaner stehen noch an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze kontrollierenTäuschend echt: Man könnte meinen die Amerikaner stehen noch an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze kontrollieren

Wo einst die Grenze war: Der Checkpoint Charlie
Wir fahren mit dem "Hop On Off Bus" vom Ku-Damm aus weiter. Der nächste Ausstieg für uns ist am Checkpoint Charlie. Unser Junior versteht noch nicht so ganz, warum die Stadt geteilt war und niemand über die Grenze durfte. Was für uns ganz selbstverständlich ist, versuche ich ihm in einfachen Worten zu erklären.

Der Große hat letztes Jahr im Geschichtsunterricht einiges gelernt. Für ihn ist es recht spannend zu sehen, was hier passiert ist. Der Rummel rund um den Checkpoint ist ziemlich groß. Jeder möchte ein Foto vom alten Grenzübergang machen. Schauspieler in Uniformen stehen dafür bereit. Auch wir machen schnell ein Foto, gehen dann aber wieder. Das Mauermuseum neben dem Checkpoint scheint uns für Kinder nicht so geeignet. Habt ihr andere Erfahrungen?

Deutsches Spionage Museum - Berlin mit Kindern

Chiffrieren und De-chiffrieren im Spionage Museum Berlin mit KindernChiffrieren und De-chiffrieren im Spionage Museum Berlin mit Kindern
Fälle bekannter Spione in Ost und WestFälle bekannter Spione in Ost und West

Ebenfalls Teil der Beliner Geschichte: Spionage
Am Nachmittag besuchen wir das Deutsche Spionage Museum am Potsdamer Platz. Als Berlin geteilt war, trafen sich viele Spione. Die einen spionierten für den Westen, die anderen für den Osten - und manche spielten beide Mächte aus - das Spionagemuseum am Potsdamer Platz gibt Einblick und beeindruckt Kinder wie Erwachsene: Beim Eintritt müssen wir einzeln durch eine richtige "Sicherheitsschleuse". Das gibt natürlich echtes Spionagegefühl.

Wir machen uns auf, um das Museum zu erkunden. Im ersten Teil geht es um die Weltkriege und die Spionagemethoden zu der Zeit. Wir sehen viele alte Ausstellungsstücke wie Chiffriermaschinen oder ein Kryptex. Codes zu erstellen und zu knacken interessiert unseren Junior. Deshalb probiert er die interaktive Station aus, in der man Nachrichten codieren, verschicken und empfangen kann. Weiter geht es durch die Ausstellung. Es gibt viele geschichtliche Informationen zu Spionage von der Zeit des kalten Krieges bis zur heutigen Zeit. Zwischendurch sehen wir kleine Filme und lauschen an Hörstationen.

Bei den tollen Mit-Mach Stationen, die vor allem für die Kinder spannend sind, stehen meistens viele Leute an. So können wir den Laserparcours nicht machen, außer wir würden eine dreiviertel Stunde warten. Auch beim "Verwanzten Zimmer" und dem "Geheimschriften Labor" stehen vor uns schon viele Leute. So ist der Spaß für die Kinder leider eingeschränkt. Schöne Ideen, um selbst in die Agentenrolle zu schlüpfen, aber der Besucherstrom verteilt sich nicht genug. Vielleicht besser in der Nebensaison hier kommen, nicht in der Ferienzeit.
Infos, Preise und mehr Bilder: https://www.deutsches-spionagemuseum.de/

Aussichtsturm Berlin mit Kindern

Der Blick von oben am Aussichtsturm Berlin am Potsdamer Platz: Von hier siehst du die Skyline - links die Reichtagskuppel, rechts der FernsehturmDer Blick von oben am Aussichtsturm Berlin am Potsdamer Platz: Von hier siehst du die Skyline - links die Reichtagskuppel, rechts der Fernsehturm
Ausblick  vom "Panoramapunkt Berlin" auf das Sony Center mit dem ZeltdachAusblick vom "Panoramapunkt Berlin" auf das Sony Center mit dem Zeltdach

Aussichtsplattform Berlin am Potsdamer Platz
Wir wollten auch mal Berlin von oben sehen. Welcher Aussichtsturm Berlin bietet einen tollen Panoramablick auf die City mit Reichstagsgebäude und dem Fernsehturm? Zufällig sind wir direkt dem unserem Familienhotel in Berlin am Potsdamer Platz auf den Kollhoff Tower aufmerksam geworden. Es ist mit 103 Metern das höchste Gebäude am Potsdamer Platz und auf 90 Metern Höhe ist im 24. Stockwerk die Aussichtsplattform. Wir waren oben: Du erreichst diese Aussichtsplattform Berlin komfortabel mittels Aufzug.

Mit dem Aufzug auf den Aussichtsturm Berlin mit Kindern
Gleich hinter der Kasse steigst du in de Fahrstuhl, der in 20 Sekunden vom Erdgeschoß in den 24. Stock führt. Hier hast du den wohl besten Ausblick auf die City. Mir hat die Skyline zwischen Reichstag und Funkturm sehr gefallen. Für Wissensdurstige gibt es auch eine kleine Freiluftausstellung über Berlin und die Entwicklung des Potsdamer Platzes. Zu Fuß kommst du über eine Treppe in den 25. Stock, wo neben dem Rundumblick noch ein Cafe ist. Der Aussichtsturm Berlin wird unter dem Namen "Panoramapunkt Berlin" vermarktet. Preise und Öffnungszeiten: https://www.panoramapunkt.de

 

 

Berlin mit Kindern: DDR Museum

Im DDR Museum Berlin siehst du viele Alltagsgegenstände von früherIm DDR Museum Berlin siehst du viele Alltagsgegenstände von früher
Im Trabi Simulator kannst du ausprobieren, wie es war, einen Trabant zu fahrenIm Trabi Simulator kannst du ausprobieren, wie es war, einen Trabant zu fahren

Wie war das mit der DDR eigentlich?
Wenn wir schon in Berlin sind, wollen wir auch mehr über die DDR wissen. Du kannst die Geschichte im DDR Museum erleben. In der Nähe des Alexanderplatzes an der Spree finden wir den Eingang. Mit unseren Online Tickets müssen wir uns nicht an der Kasse anstellen. Obwohl wir kurz nach der Öffnungszeit (um 10.00 Uhr) dort sind, stehen schon einige Leute in der Schlange. Nutzt das Onlineticket!

Unsere erste Anlaufstelle ist der alte Trabi, der hier als Fahrsimulator steht. Das Highlight für unsere Kinder! Während wir Eltern uns weiter umschauen, stellen sie sich gleich noch mal an. Hier gibt es wirklich viel zu entdecken aus dem Leben und dem Alltag der DDR Bürger. Das DDR Museum ist sehr interaktiv gemacht. Es gibt unter anderem zahlreiche Schubladen zum Herausziehen. Hier sehen wir z.B. Kinderspielzeug, alte Schulhefte, typische Gebrauchsartikel oder einen originalen Trainingsanzug, je nach Thema. In einem Kindergartenzimmer können wir uns genauso umschauen, wie in einem Verhörraum oder schließlich in einer komplett eingerichteten Wohnung. Allerhand Kurioses zu entdecken! Insgesamt ein toll gemachtes Museum, für jüngere Kinder aber nicht so spannend. https://www.ddr-museum.de

Schifffahrt auf der Spree - Berlin mit Kindern

Schifffahrt auf der Spree Berlin - zuerst durch das Regierungsviertel, an der Museumsinsel vorbei.Schifffahrt auf der Spree Berlin - zuerst durch das Regierungsviertel, an der Museumsinsel vorbei.
... dann reißen die Wolken auf: So ist die Schifffahrt auf der Spree in Berlin noch eindrucksvoller oder?... dann reißen die Wolken auf: So ist die Schifffahrt auf der Spree in Berlin noch eindrucksvoller oder?

Mit dem Boot durch Berlin
Um Berlin von einer anderen Seite zu erleben, wollen wir eine Schifffahrt auf der Spree machen. Dafür gibt es sehr viele Anbieter. Wir fahren mit einem Schiff der Reederei Riedel. Haltepunkt ist zwischen dem Hauptbahnhof und dem Kanzleramt. Jede Reederei hat einen anderen Startpunkt. Die Touristentour ist jedoch immer auf der gleichen Strecke.

Wir machen auch diese einstündige Stadtkern-Tour (es gibt noch zahlreiche andere Varianten). So geht unsere Fahrt vom Hauptbahn durch das Regierungsviertel hindurch, an den Museen der Museumsinsel vorbei bis ins Nikolaiviertel. Die Fahrt selbst ist sehr schön, nur die Erklärungen sind leider ziemlich uninspiriert und etwas lieblos gewesen. Aber interessant zu sehen, die Stadt wirkt vom Wasser aus ganz anders. Scheinbar soll Berlin mehr Brücken als Venedig haben...

Familienhotel Berlin mit Kindern

Nordisches Design zum Wohlfühlen - unser Hotel in BerlinNordisches Design zum Wohlfühlen - unser Hotel in Berlin
Hotel Berlin mit Familienzimmer - das Scandic am Potsdamer PlatzHotel Berlin mit Familienzimmer - das Scandic am Potsdamer Platz

Das Scandic am Potsdamer Platz
Wir nächtigen in Berlin für unsere 3 Tage im Scandic Hotel am Potsdamer Platz. Von der S-Bahn sind es etwa 8 Minuten zu Fuß zum Hotel. Die U-Bahn Haltestelle "Mendelssohn Bartholdy Park" liegt direkt neben dem Hotel. Das Hotel punktet bei uns mit seinem nordischen Design. Schon beim Betreten der Halle ist Schweden präsent. Mit symbolischen Elchen und Vogelgezwitscher im Aufzug auf dem Weg nach oben. Wir haben unser Zimmer im Familienhotel Berlin im 7. Stock. Wir können sogar den Berliner Skyline bewundern, mit Funkturm, dem Tum vom Berliner Rathaus und den schmucken Kuppeln der Kirchen.

Im Familienzimmer schlafen die Kinder in einem Stockbett, gegenüber von unserem Doppelbett. Für ein Stadthotel ist das Zimmer groß. Das Design auch hier exklusiv und sehr angenehm.

Der absolute Knüller: Frühstück in Berlin mit Kindern

Ausgiebiges Frühstück in BerlinAusgiebiges Frühstück in Berlin
Am Frühstücksbuffet steht eine Pfannkuchenmaschine - die kleinen süßen Dinger laufen hier vom Band!Am Frühstücksbuffet steht eine Pfannkuchenmaschine - die kleinen süßen Dinger laufen hier vom Band!

Hotel in Berlin mit besonderem Frühstück
Das Frühstück im Scandic Hotel ist absolute Extraklasse. Waffeln zum Selbermachen, eine Pancake-Maschine, Fisch, Eier, Würstchen, Croissants, eine Müsli-Ecke und vieles mehr, machen uns fit für einen Tag in Berlin. Für Kinder gibt es ein kleines Kinderbuffet, aber natürlich dürfen sie auch die anderen guten Sachen essen. Soweit ich es verstanden habe, könnte man sich diesen Luxus auch als externer Gast gegen Bezahlung gönnen. Unbedingt mal im Scandic frühstücken, wenn du beim Frühstück mal so richtig schlemmen willst!

Essen mit Kindern in Berlin

Essen mit Kindern in Berlin: Das Kinderbuffet im ScandicEssen mit Kindern in Berlin: Das Kinderbuffet im Scandic

Kinderbuffet im Familienhotel Berlin
Und weil wir am Abend nach unserem Ausflugsmarathon in Berlin mit Kindern nicht mehr lange nach einem Restaurant suchen möchten, gehen wir auch im Hotel Abendessen. Die Speisekarte ist typisch schwedisch, z.B. Köttbullar oder verschiedene Sandwichs mit Fisch. Auch hier wartet auf die Kinder ein eigenes Kinderbuffet mit Hauptspeise, Nachspeise, Obst und Getränken. Das Kinderbuffet ist sehr preiswert und kostet 6 Euro pro Kind, incl. Getränk.

Fazit für das Scandic Familienhotel Berlin:
Praktisch ist für uns vor allem die ziemlich zentrale Lage am Potsdamer Platz gewesen. So konnten wir auch zwischendurch eine kleine Mittagspause einlegen. Mit Kindern doch sehr angenehm in der lauten aufregenden Stadt. Unser Familienzimmer war sehr ruhig und Dank Ausblick auf Berlin haben wir uns richtig berlinerisch gefühlt.

--> hier findest du die Preise und mehr Bilder vom Scandic Hotel

Insidertipps Berlin mit Kindern

Merk dir diesen Pin auf Pinterest für deinen Familienurlaub Berlin!Merk dir diesen Pin auf Pinterest für deinen Familienurlaub Berlin!

Die drei Tage in Berlin sind schnell vorbei gegangen. So stressig eine Städtereise mit Kindern auch immer ist, so interessant ist es aber auch, in diese Welt einzutauchen. Berlin bietet extrem viel, auch mit Kindern. Wir haben nur einen ganz kleinen Teil gesehen. Organisiert haben wir uns alles selbst, Unterstützung bei den Tickets haben wir von Berlin Tourismus und den Sehenswürdigkeiten bekommen, Scandic Hotels hat uns den Hotelaufenthalt zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank an dieser Stelle dafür. Unsere Erlebnisse bleiben davon unberührt. Wir haben alles so erlebt, wie oben beschrieben.

Wir würden das Auto wieder außerhalb der Stadt stehen lassen und auf die Öffis setzen. Du kannst ein 3 Tagesticket kaufen, das gleichzeitig Rabatt auf die Eintritte der Sehenswürdigkeiten bietet: https://www.berlin-welcomecard.de/de/das-ticket

Suchst du noch mehr Ideen für deinen Familienurlaub Berlin mit Kindern?
- kostenlos in Berlin: https://www.gratis-in-berlin.de

- und hier noch ein Link https://miniglobetrotter.de/gratis-in-berlin-kostenlose-attraktionen/

Insidertipps merken!

Und merk dir auch den Pin für dein Familienhotel Berlin - deine Kinder werden die Pfannkuchenmaschine lieben!Und merk dir auch den Pin für dein Familienhotel Berlin - deine Kinder werden die Pfannkuchenmaschine lieben!

Unsere Geheimtipps für Familienurlaub Deutschland:

Deutschland Urlaub mit Kindern

Viel zu entdecken für Kinder: Unsere Ideen für einen Familienurlaub in Deutschland

Ausflug mit Kindern in Deutschland

Die beliebtesten Ausflugsziele für Familien plus die Top - Sehenswürdigkeiten für Kinder

Kinderhotel Deutschland

Die fünf besten Familienhotels und Kinderhotels in Deutschland mit Kindern 

Familienurlaub Bodensee

Familienurlaub Bodensee - wir zeigen ein schönes Strandbad Bodensee, wo es am Bodensee baden geht und die Ausflugsziele

Freizeitaktivitäten mit Kindern in Bayern

Zwischen Augsburg, Nürnberg und München: Unsere schönsten Ausflugstipps mit Kindern in Bayern

Familienurlaub Ostsee

Wo gibt es einen schönen Ostsee Strand? Unsere Tipps für Ostseeinsel, Sandstrand und Familienhotel an der Ostsee mit Kindern

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
2 Bewertungen
100 %
1
5
5
 



Die Google-Empfehlung für Familienurlaub:

Blogheim.at Logo