Hamburg mit Kindern

5/5 - (103 votes)
Hamburg mit Kindern: So eindrucksvoll ist das neue Wahrzeichen der Stadt
Das neue Wahrzeichen von Hamburg lohnt sich mit Kindern – als Aussichtsturm.

Was lohnt in Hamburg mit Kindern?

Mit Kindern in Hamburg einen Familienurlaub planen
„Das Tor zur Welt“ wie Hamburg Tourismus die Weltstadt Hamburg bezeichnet, hat für einen Familienurlaub abseits der Reeperbahn zahlreiche familienfreundliche Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten zu bieten. Wir waren schon zwei Mal in der bekannten Stadt an der Alster und haben Hamburg mit Kindern erkundet. Hier bekommst du unsere Insidertipps und Erfahrungen. Toll war es im Hafen bei den Landungsbrücken. Natürlich haben wir auch das bekannte Miniaturmuseum besucht – ein Muß mit Kindern in Hamburg. Die größte Anziehung wird wohl die Miniaturwunderwelt auf Kinder und Eltern ausüben. Wetten? Aber es gibt auch tolle Spielplätze und die neue Attraktion der Stadt – die Hafencity mit der Elbphilharmonie. Sehr genial war unsere Erfahrung, dass Hamburg einen Strand hat. Ja und wir haben den berühmten Elbstrand auch besucht. Wie du hinkommst und was es dort zu erleben gibt, verraten wir dir gleich. Hier unsere Tipps für einen Familienurlaub oder einen Ausflug mit Kindern in Hamburg. Für uns war der Kurzurlaub in Hamburg sehr abwechslungsreich. Eine sehr schöne Städtereise in Deutschland mit Kindern! Falls du ein sehr gutes Familienhotel in Hamburg suchst – das haben wir auch gefunden und probiert:

Hafencity Hamburg und Elbphilharmonie Plaza mit Kindern

Unser Tipp: Besuch die Elbphillharmonie Plaza - kostenlose Aussichtsplattform in Hamburg
Unser Tipp: Besuch die Elbphillharmonie Plaza – kostenlose Aussichtsplattform in Hamburg

#1 – Neues Stadtviertel: Die Hafencity samt Elbphilharmonie mit Kindern entdecken
In den letzten Jahren und in den kommenden Jahren entsteht in Hamburg ein völlig neuer Stadtteil – die HafenCity. Die Ausmaße sind gigangtisch. Als wir das letzte Mal in Hamburg waren, konnte man davon noch gar nichts sehen. Es werden hunderte neue riesige Häuser hinter dem UNESCO Weltkulturerbe Speicherstadt und der Hamburger Altstadt gebaut. Damit vergrößert sich die Hamburger Innenstadt um 40%. In der Hafencity steht auch das neueste touristische Denkmal: Die Elbphilharmonie.

Als neues Wahrzeichen der Stadt bietet sie Besuchern die Möglichkeit, eine beeindruckende architektonische Leistung zu bestaunen und zugleich kulturelle Erlebnisse von Weltklasse zu genießen. Das markante Gebäude thront am Ufer der Elbe in der HafenCity. Mit seiner markanten Glasfassade und der geschwungenen Dachform erinnert es an Segel und Wasserwellen. Besucher können das Bauwerk besuchen: Die Plaza, eine öffentlich zugängliche Aussichtsebene in 37 Metern Höhe, bietet einen atemberaubenden Blick auf den Hafen, die Stadt und die umliegende Landschaft. Die Plaza, mit ihrem roten Ziegelpflaster und dem Außenrundgang, lädt Besucher zum Verweilen und Genießen der spektakulären Aussicht ein. Mit über 600 Konzerten im ersten Jahr nach der Eröffnung und Millionen von Besuchern ist die Elbphilharmonie zu einem Symbol für Hamburgs kulturelle Vielfalt und Weltoffenheit geworden.
–> so war unser Ausflug auf die Plaza der Elbphilharmonie

ElbphilharmonieHamburg mit Kindern
LageDie Elbphilharmonie befindet sich am westlichen Ufer der Elbe im Hamburger Stadtteil HafenCity.
ArchitekturDas Gebäude ist ein architektonisches Meisterwerk, das durch seine wellenförmige Glasfassade beeindruckt.
FunktionDie Elbphilharmonie ist ein Konzerthaus mit drei Konzertsälen, darunter der Große Saal, bekannt für seine herausragende Akustik.
AussichtsplattformDie Plaza, eine öffentlich zugängliche Aussichtsplattform in 37 Metern Höhe, bietet einen atemberaubenden Blick über den Hafen und die Stadt.
KinderprogrammEs werden regelmäßig Kinderkonzerte und Workshops für Familien angeboten, die eine interaktive Einführung in die Welt der Musik bieten.
TicketsTickets für Konzerte und Führungen sind online erhältlich und sollten im Voraus gebucht werden, um Verfügbarkeit zu gewährleisten.
RestaurantIm Gebäude befinden sich mehrere Restaurants, darunter ein Restaurant auf der Plaza, das spektakuläre Aussichten und kulinarische Köstlichkeiten bietet.
Elbphilharmonie Hamburg mit Kindern

Tour durch die Speicherstadt Hamburg mit Kindern

Hamburg mit Kindern - Auf dem Weg von der Hafencity zu den Landungsbrücken: Der Blick in die Speicherstadt
Auf dem Weg von der Hafencity zu den Landungsbrücken: Der Blick in die Speicherstadt Hamburg

#2 – UNESCO Weltkulturerbe Speicherstadt Hamburg

Zwischen der Hamburger Innenstadt und der Hafencity befindet sich die historische Speicherstadt. Als weltgrößter historischer Lagerhauskomplex ist sie ein faszinierendes Zeugnis der Handels- und Hafenstadt Hamburg. Die Speicherstadt entstand auf den ehemaligen Elbinseln Kehrwieder und Wandrahm südlich der Altstadt und war Teil des Hamburger Freihafens. Heute ist sie ein UNESCO-Welterbe und steht seit 1991 unter Denkmalschutz. Zusammen mit dem benachbarten Kontorhausviertel mit dem markanten Chilehaus wurde sie im Jahr 2015 in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen.

Die Architektur der Speicherstadt zeichnet sich durch ihre charakteristischen roten Backsteinfassaden und die markanten Giebel aus. Die Lagerhäuser dienten einst zur Lagerung von wertvollen Gütern wie Tee, Kaffee und Gewürzen, die über den Hamburger Hafen gehandelt wurden. Mit Kindern war die Führung durch die Speicherstadt – samt kurzem Ausflug in die Hafencity extrem kurzweilig und interessant. Wenn ihr etwas über diese Sehenswürdigkeit in Hamburg erfahren möchtet, lohnt sich die Familienführung vom Speicherstadtmuseum mit Anette. Wirklich alle Kinder hatten ihren Spaß, was bei solchen Führungen sonst eher selten ist!
–> schau hier die Bilder von unserer Speicherstadt Hamburg Führung.

SpeicherstadtHamburg mit Kindern
LageDie Speicherstadt befindet sich im Hamburger Hafen zwischen den Kanälen Zollkanal und Oberhafenkanal.
ArchitekturDie Speicherstadt ist das größte Lagerhausensemble der Welt und steht unter Denkmalschutz. Ihre Backsteinarchitektur ist charakteristisch für das Hamburger Stadtbild.
FunktionUrsprünglich als Lagerhäuser für den Hafenbetrieb genutzt, beherbergt die Speicherstadt heute verschiedene Unternehmen, Museen und Touristenattraktionen.
Miniatur WunderlandEin beliebtes Museum in der Speicherstadt, das die größte Modelleisenbahnanlage der Welt präsentiert.
FührungenEs werden regelmäßig Führungen durch die Speicherstadt angeboten, bei denen Besucher mehr über ihre Geschichte und Architektur erfahren können.
HafenrundfahrtenViele Hafenrundfahrtboote starten von den Anlegestellen in der Speicherstadt und bieten eine einmalige Perspektive auf die historischen Gebäude.
Cafés und RestaurantsIn der Speicherstadt gibt es eine Vielzahl von gemütlichen Cafés und Restaurants, in denen man eine Pause machen und die Atmosphäre genießen kann.
ShoppingNeben Touristenattraktionen gibt es auch Geschäfte in der Speicherstadt, die Souvenirs, Kunsthandwerk und lokale Produkte verkaufen.
Speicherstadt Hamburg mit Kindern

Das Miniaturmuseum Hamburg mit Kindern

Unbedingt ins Miniaturmuseum Hamburg mit Kindern
Unbedingt ins Miniaturmuseum Hamburg mit Kindern
Die Welt detailgetreu in klein: Ausflug mit Kindern in die Miniaturwunderwelt, ideal bei Regen in Hamburg mit Kindern
Die Welt detailgetreu in klein: Ausflug mit Kindern in die Miniaturwunderwelt, ideal bei Regen in Hamburg mit Kindern

#3 – In der Miniaturwunderwelt Hamburg mit Kindern

Daran kommt ihr in einem Familienurlaub in Hamburg nicht vorbei. Hier in der Miniaturwunderwelt kann man in der Speicherstadt die Welt in Klein erkunden. Sehr detailgetreu konstruiert. Die Länder Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien, der Norden Europas sind bereits erschaffen. In den folgenden Jahren kommen weitere Landschaften dazu. Eine endgültige Fertigstellung wird es hier wohl nie geben, weil immer wieder etwas zum Ergänzen ist. Die Miniaturwunderwelt mit den tausenden von Lokomotiven, Anhängern, Flughafen, Autos und auch Schiffen ist ein tagfüllendes Vergnügen – bei jedem Wetter. Selbst wenn draussen schönstes Ausflugswetter ist, stehen viele Leute an den künstlich erschaffenen Landschaften. Das Miniaturmuseum Hamburg ist an jedem Tag im Jahr geöffnet. Es lohnt sich vorab ein Ticket online zu kaufen.
—> unser Ausflug mit Kindern in die Miniaturwunderwelt.

MiniaturwunderweltHamburg mit Kindern
LageDie Miniaturwunderwelt befindet sich in der Speicherstadt Hamburgs, einem der beliebtesten Touristenziele der Stadt.
KonzeptEs handelt sich um die größte Modelleisenbahnanlage der Welt, die verschiedene Regionen und Städte in Miniatur darstellt.
AusstellungsflächeDie Anlage erstreckt sich über mehrere Stockwerke und umfasst eine riesige Fläche mit detailgetreu gestalteten Landschaften.
InteraktivitätBesucher können verschiedene Knöpfe drücken, um bestimmte Teile der Anlage in Bewegung zu setzen und interaktive Elemente zu aktivieren.
ThemenbereicheDie Miniaturwunderwelt umfasst verschiedene Themenbereiche, darunter Städte, Landschaften, Flughäfen, Bahnhöfe und vieles mehr.
ÖffnungszeitenDie Miniaturwunderwelt ist das ganze Jahr über geöffnet und bietet Besuchern die Möglichkeit, die faszinierende Welt der Miniaturen zu erkunden.
TicketsDer Eintritt kann online oder vor Ort erworben werden. Es gibt auch spezielle Familienangebote und Gruppentarife.
VeranstaltungenGelegentlich werden spezielle Veranstaltungen und Sonderausstellungen in der Miniaturwunderwelt organisiert.
Miniaturwunderwelt Hamburg mit Kindern

In den Zoo in Hamburg mit Kindern?

#4 – Im Zoo in Hamburg mit Kindern – Ausflug in den Tierpark Hagenbeck

Der zweite Hauptanziehungspunkt für Familien ist der Zoo in Hamburg. Bei Hagenbeck sind Familien seit über 100 Jahren zu Gast. Der Tierpark Hagenbeck beherbergt in einem sehr großzügig angelegten Gelände fast 2000 Tiere. Wenn man Glück hat, darf man beim Füttern nicht nur Zuschauen, sondern sogar selbst füttern: Bei den Elefanten ist das Füttern sogar erwünscht. Direkt neben dem Tierpark wurde ein Aquarium errichtet, wo man auf 8000 Quadratmetern Fläche die Tropenwelt erleben kann. Der Hamburger Zoo Hagenbeck ist ganzjährig geöffnet. Wir sind nicht die Zoo-Liebhaber, deswegen waren selbst auch nicht dort – wollten euch aber den Tipp für einen Familienurlaub in Hamburg nicht vorenthalten.

Tierpark HagenbeckHamburg mit Kindern
LageDer Tierpark Hagenbeck befindet sich im Stadtteil Stellingen in Hamburg und ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
TierartenDer Tierpark beherbergt eine Vielzahl von Tieren aus aller Welt, darunter Elefanten, Giraffen, Löwen, Affen, Pinguine und vieles mehr.
FreigehegeViele Tiere leben in großzügigen Freigehegen, die ihren natürlichen Lebensräumen nachempfunden sind. Besucher können die Tiere aus nächster Nähe beobachten.
Shows und FütterungenEs werden regelmäßig Shows und Fütterungen angeboten, bei denen Besucher mehr über die Tiere erfahren und sie in Aktion sehen können.
KinderangeboteFür Kinder gibt es spezielle Spielplätze, Streichelzoos und interaktive Bereiche, die ihnen eine spielerische Annäherung an die Tierwelt ermöglichen.
GastronomieIm Tierpark gibt es mehrere Restaurants und Imbissstände, in denen Besucher eine Pause machen und sich stärken können.
ÖffnungszeitenDer Tierpark ist das ganze Jahr über geöffnet, wobei die Öffnungszeiten je nach Jahreszeit variieren können.
TicketsEintrittskarten können online oder an der Kasse erworben werden. Es gibt auch spezielle Familienangebote und Jahreskarten.
Tierpark Hagenbeck Hamburg mit Kindern

Günstig mit Kindern ins Musical in Hamburg

#5 – Ins Musical im Familienurlaub Hamburg

Hamburg ist die drittgrößte Musicalstadt der Welt – nach New York und London. Bei einem Besuch in Hamburg kann man sich je nach Alter der Kinder auch ein Musical ansehen. Seit vielen Jahren wird das Musical König der Löwen gezeigt. Neu dazu gekommen ist das Musical Mary Poppins. Immer wieder haben hier namhafte Produktionen Aufführungen. Günstige Restkarten sind beim Veranstaltungsbüro in der Speicherstadt zu bekommen. Das haben wir bei unserer Führung durch die Speicherstadt erfahren, hier ist das Büro der Musicalproduktionen: Der Eintrag auf der Google Karte 🙂

Musical HamburgHamburg mit Kindern
MusicalangebotHamburg ist die drittgrößte Musicalstadt der Welt und bietet eine Vielzahl von Shows für alle Altersgruppen. Bekannte Produktionen sind „Der König der Löwen“, „Mary Poppins“ und viele mehr.
SpielstättenDie Musicals werden in renommierten Spielstätten wie dem Stage Theater im Hafen oder dem Mehr! Theater aufgeführt, die sich im Hafengebiet befinden.
KinderfreundlichkeitViele Musicals bieten spezielle Vorstellungen für Familien mit Kindern an, die kürzer sind und kindgerechte Inhalte haben. Es gibt auch Familientickets und Ermäßigungen für Kinder.
TicketverkaufTickets können online über die offiziellen Websites der Musicals oder an den Vorverkaufsstellen erworben werden. Es gibt auch Restkarten und Last-Minute-Angebote.
ZusatzangeboteEinige Musicals bieten zusätzliche Angebote wie Backstage-Führungen, Meet-and-Greets mit den Darstellern oder Workshops für Kinder an.
Dauer der VorstellungenDie meisten Musicals haben eine Laufzeit von etwa 2 bis 3 Stunden mit einer Pause dazwischen. Es gibt jedoch auch kürzere Kinder-Musicals, die etwa 1 Stunde dauern.
Musical Hamburg mit Kindern

Hafentour in Hamburg mit Kindern

Bei der Hafenrundfahrt sind wir richtig nah zu den riesigen Containerschiffen und den Kränen gekommen, sehr beeindruckend
Bei der Hafenrundfahrt sind wir richtig nah zu den riesigen Containerschiffen und den Kränen gekommen, sehr beeindruckend

#6 – Der Hamburger Hafen und die Hafenrundfahrt

Von den Landungsbrücken seht ihr den Hamburger Hafen. Hier legen die Schiffe zum Musical ab. Auch sehr interessant ist das Treiben auf dem Fischmarkt. Er ist neben den Landungsbrücken. Jeden Sonntag werden hier allerlei Waren mit großem Schreien und gekonnter Schauspielerei unter die Leute gebracht. Auch wenn man nichts kaufen möchte, ist der Besuch wirklich empfehlenswert – und die Kleinen staunen. Kombinieren kann man dies übrigens mit einer Bootstour im Hamburger Hafen. Unweit des Fischmarkts in Richtung Landungsbrücken konkurrieren zahlreiche Schiffe um Mitfahrende bei der Hafenrundfahrt. –> Eine Hafenrundfahrt lohnt sich, schau mal hier unsere Hafenrundfahrt Hamburg.

Hamburger HafenHamburg mit Kindern
BedeutungDer Hamburger Hafen ist einer der größten und wichtigsten Seehäfen Europas und spielt eine zentrale Rolle im internationalen Handel und der Logistik.
GrößeDer Hafen erstreckt sich über eine Fläche von mehreren Quadratkilometern und bietet Platz für Hunderte von Liegeplätzen für Schiffe aller Art.
HafenanlagenZu den Hafenanlagen gehören Containerterminals, Warenumschlagplätze, Werften, Lagerhäuser und diverse Infrastruktureinrichtungen.
SehenswürdigkeitenBekannte Sehenswürdigkeiten im Hafen sind die Landungsbrücken, die Speicherstadt, die Elbphilharmonie und die HafenCity mit ihrer modernen Architektur.
HafenrundfahrtenEs werden regelmäßig Hafenrundfahrten angeboten, bei denen Besucher den Hafen aus der Perspektive des Wassers erkunden können.
SchiffsverkehrDer Hamburger Hafen ist stark frequentiert und wird von Container-, Fracht-, Kreuzfahrt- und Fährschiffen aus aller Welt frequentiert.
VeranstaltungenIm Hafen finden regelmäßig Veranstaltungen statt, darunter Hafenfeste, Schiffstaufen, maritime Messen und andere Events.
GastronomieEntlang der Hafenpromenade und an den Landungsbrücken gibt es zahlreiche Restaurants, Cafés und Imbissstände, die regionale und internationale Küche anbieten.
Hafen Hamburg mit Kindern

Auf den Michel in Hamburg mit Kindern

Auch eines der Hamburger Wahrzeichen: Der Michel. Lohnt für einen Ausflug in Hamburg mit Kindern
Auch eines der Hamburger Wahrzeichen: Der Michel. Lohnt für einen Ausflug mit Kindern in Hamburg…
Hamburg mit Kindern: Turm am Michel mit diesen Ausblick über Elbe und Hafen hast.
… weil du vom Turm am Michel diesen Ausblick über Hamburg mit Elbe und Hafen hast.

#7 – vom Michel über Hamburg schauen

Wir wollten auch mal einen Blick von oben auf den Hafen, die Elbe und Hamburg haben. Das geht sehr gut vom Hamburger Wahrzeichen, dem Michel. Der Turm der Michaeliskirche ist nämlich 132 Meter hoch und damit über den meisten Dächern der Stadt. Über Stufen sind wir in den Turm hinaufgestiegen und haben die Aussicht genossen. Das hat sich gelohnt! Die St. Michaeliskirche befindet sich im Stadtteil Neustadt, nahe der Hamburger Innenstadt und in der Nähe des Hafens. Ihre markante Kuppel ist schon von weitem sichtbar. Die St. Michaeliskirche ist eine barocke Kirche, die im 17. Jahrhundert erbaut wurde. Ihr markantes Äußeres wird von der imposanten Kuppel dominiert, die Besuchern einen atemberaubenden Blick über die Stadt bietet. Der Aufstieg erfolgt über eine Wendeltreppe oder einen Fahrstuhl.

St. MichaeliskircheHamburg mit Kindern
LageDie St. Michaeliskirche, umgangssprachlich auch „Michel“ genannt, befindet sich im Stadtteil Neustadt nahe der Hamburger Innenstadt.
ArchitekturDie Kirche ist ein herausragendes Beispiel der norddeutschen Barockarchitektur und verfügt über einen markanten Turm mit einer Aussichtsplattform.
AussichtsplattformDer Turm der St. Michaeliskirche bietet eine Aussichtsplattform, von der aus Besucher einen beeindruckenden Blick über Hamburg und den Hafen haben.
GeschichteDie Kirche wurde im 17. Jahrhundert erbaut und hat im Laufe der Zeit verschiedene Restaurierungen und Renovierungen erfahren.
GottesdiensteNeben touristischen Besichtigungen werden in der St. Michaeliskirche regelmäßig Gottesdienste und kulturelle Veranstaltungen abgehalten.
ÖffnungszeitenDie Kirche ist für Besucher täglich geöffnet, wobei die Öffnungszeiten je nach Jahreszeit variieren können. Der Turm kann gegen eine Gebühr bestiegen werden.
KinderangeboteEs gibt spezielle Führungen und Programme für Kinder, die ihnen die Geschichte und Bedeutung der Kirche auf altersgerechte Weise vermitteln.
VeranstaltungenDie St. Michaeliskirche ist Veranstaltungsort für verschiedene kulturelle Events wie Konzerte, Ausstellungen und Vorträge.
St. Michaeliskirche Hamburg mit Kindern

#8 – mit dem roten Doppeldecker durch Hamburg cruisen

Die meisten der Hamburger Sehenswürdigkeiten könnt ihr mit dem roten Sehenswürdigkeitenbus erreichen. Zusätzlich haben wir hier auf dem Weg durch die Stadt interessante Geschichten und Hintergründe von Hamburg erfahren. Eine Rundtour dauert 90 Minuten, du kannst aber auch beliebig aussteigen, etwas anschauen und in den nächsten Bus steigen. Alle 10 Minuten kommt einer der roten Doppeldeckerbusse vorbei. Ein Erlebnis für die Kinder und spannend mit den Geschichten.

Günstige Schiffahrt an den Sandstrand in Hamburg mit Kindern

Elbstrand Hamburg mit Kindern: Beliebt nicht nur bei Familien. Freizeit am Elbstrand im feinen Sand.
Elbstrand Hamburg: Beliebt nicht nur bei Familien. Freizeit am Elbstrand im feinen Sand.

#9 – der Hamburger Sandstrand in der Stadt

Hamburg liegt zwar nicht am Meer, hat aber auch einen eigenen Sandstrand. Er liegt an der Elbe hinter Hamburg Altona im Hamburger Bezirk Othmarschen. Der Elbstrand erstreckt sich entlang der Elbe im Stadtteil Övelgönne und Altona. Er bietet einen malerischen Blick auf den Fluss und die vorbeifahrenden Schiffe. An den Wochenenden tummeln sich Familien beim Sandburgenbauen, Picknicken und Spazierengehen. Kilometerlang geht es entlang der Elbe, viele Restaurants mit Terrassen buhlen um Gäste. Konnte ich mir vorher nicht vorstellen, war aber echt super. Schau, wir waren auch dort, im größten Sandspielplatz der Stadt. Lässt sich günstig mit einer Schiffahrt auf der Elbe verbinden!
—> so könnt ihr einen günstigen Ausflug mit Schiff an den Strand in Hamburg machen.

ElbstrandHamburg mit Kindern
LageDer Elbstrand erstreckt sich entlang des Ufers der Elbe und ist von verschiedenen Stadtteilen aus zugänglich, darunter Övelgönne und Blankenese.
StrandaktivitätenAm Elbstrand können Besucher verschiedene Aktivitäten wie Spaziergänge, Picknicks, Sonnenbaden und Sandburgenbauen genießen.
SpielplätzeEntlang des Strandes gibt es mehrere Spielplätze für Kinder, die mit Sandkästen, Schaukeln und Klettergerüsten ausgestattet sind.
WassersportWassersportarten wie Schwimmen, Stand-up-Paddeln und Windsurfen sind am Elbstrand möglich, wobei die Strömung und Wassertiefe zu beachten sind.
GastronomieEs gibt verschiedene Restaurants, Cafés und Strandbars entlang des Elbstrands, die regionale Spezialitäten und erfrischende Getränke anbieten.
VeranstaltungenIm Sommer finden am Elbstrand oft Veranstaltungen wie Konzerte, Beachpartys und Flohmärkte statt, die Besucher jeden Alters ansprechen.
ErreichbarkeitDer Elbstrand ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar und verfügt über wenige Parkmöglichkeiten für Besucher, die mit dem Auto anreisen.
FamilienfreundlichkeitDer Elbstrand ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien und bietet eine entspannte Atmosphäre sowie verschiedene Unterhaltungsmöglichkeiten für Kinder.
Elbstrand Hamburg mit Kindern

Auf den Hamburger Dom mit Kindern

#10 – Volksfest in Hamburg: Der Hamburger Dom

Der Hamburger Dom ist ein traditionsreiches Volksfest, das dreimal im Jahr in Hamburg stattfindet und eine lange Geschichte hat. Früher gab es einen Dom in Hamburg, um den es in der Weihnachtszeit ein paar Fahrgeschäfte gab. Den Dom gibt es nicht mehr, das Volksfest in Hamburg ist geblieben: Dreimal pro Jahr gibt es den sogenannten Hamburger Dom. Das traditionelle Hamburger Volksfest findet jeweils für vier Wochen im März, Juli und November statt. Von traditionellen Karussells und Achterbahnen bis hin zu Schießständen und Essensständen gibt es für jeden etwas zu entdecken. Die Fahrgeschäfte sind sowohl tagsüber als auch abends eine fixe Größe bei Kids und Teenagern. Das Volksfest findet auf dem Heiligengeistfeld statt, einem großen Veranstaltungsgelände mitten in Hamburg. Das Heiligengeistfeld liegt in der Nähe des Hamburger Hauptbahnhofs und ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Hamburger DomHamburg mit Kindern
VeranstaltungsortDer Hamburger Dom ist ein Volksfest, das dreimal im Jahr auf dem Heiligengeistfeld im Stadtteil St. Pauli stattfindet.
TermineDer Dom findet üblicherweise im Frühling (März/April), Sommer (Juli/August) und Winter (November/Dezember) statt und dauert jeweils mehrere Wochen.
AttraktionenAuf dem Dom gibt es zahlreiche Fahrgeschäfte, Buden, Spielstände und Gastronomieangebote, die Besucher jeden Alters ansprechen.
FahrgeschäfteZu den beliebtesten Attraktionen gehören Achterbahnen, Karussells, Geisterbahnen, Riesenräder und viele weitere Fahrgeschäfte.
UnterhaltungNeben den Fahrgeschäften bieten Artisten, Musiker, Zauberer und andere Künstler Unterhaltung für die Besucher des Doms.
FamilienfreundlichkeitDer Dom ist ein beliebtes Ziel für Familien und bietet spezielle Kinderattraktionen, wie Kinderkarussells und Spielstände, sowie familienfreundliche Preise.
EintrittDer Eintritt auf das Domgelände ist kostenlos, es wird jedoch für die Fahrgeschäfte, Spiele und Attraktionen ein Entgelt erhoben.
Hamburger Dom mit Kindern

Cooler Spielplatz in Hamburg mit Kindern?

Tolle Spielplätze in Hamburg mit Kindern - hier: Planten un Blomen
Tolle Spielplätze in Hamburg mit Kindern – hier: Planten un Blomen

#11 und #12 – Baakenpark Spielplatz & Planten und Blomen mit Kindern

Über die Stadt Hamburg verteilt gibt es viele Spielplätze. Wir haben uns die Beliebtesten angeschaut. Dazu gehören drei Spielplätze in der neuen Hafencity. Der Spielplatz Grasbrookpark, der Spielplatz Lohsepark. Neu und schön gemacht ist der Hafencity Spielplatz im Baakenpark.

Der Baakenpark ist ein moderner und familienfreundlicher Park in der Hamburger Hafencity. Er befindet sich in einem aufstrebenden Stadtviertel, das durch innovative Architektur und urbanes Leben geprägt ist. Der Park bietet eine Vielzahl von Freizeitmöglichkeiten für Kinder und Erwachsene. Zu den Attraktionen im Baakenpark gehören Spielplätze mit kreativen Spielgeräten, Grünflächen zum Picknicken und Entspannen, sowie Wege zum Spazierengehen und Radfahren. Besonders beliebt ist der große Wasserspielplatz, der an warmen Tagen für erfrischenden Spaß sorgt.Der Baakenpark ist auch ein Treffpunkt für die Gemeinschaft in der Hafencity und bietet regelmäßig Veranstaltungen und Aktivitäten für Familien an. Darüber hinaus ist er gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar und liegt in der Nähe anderer Sehenswürdigkeiten wie der Elbphilharmonie und der Speicherstadt.
—> so ist der Baakenpark Hamburg.

BaakenparkHamburg mit Kindern
LageDer Baakenpark befindet sich in der HafenCity, einem modernen Stadtteil in Hamburg, der sich am südlichen Ufer der Elbe erstreckt.
GrößeDer Baakenpark erstreckt sich über eine Fläche von rund 1,6 Hektar und bietet somit eine grüne Oase inmitten des städtischen Umfelds.
AusstattungDer Park verfügt über Spielplätze, Liegewiesen, Ruhezonen, Sitzgelegenheiten, Wasserflächen und eine Vielzahl von Pflanzen und Bäumen.
SpielplatzEs gibt einen modernen Spielplatz im Baakenpark, der mit verschiedenen Spielgeräten und -strukturen für Kinder jeden Alters ausgestattet ist.
WasserflächenDer Park verfügt über Wasserflächen wie Brunnen und kleine Teiche, die nicht nur dekorativ sind, sondern auch zum Verweilen und Entspannen einladen.
VeranstaltungenGelegentlich finden im Baakenpark Veranstaltungen wie Konzerte, Theateraufführungen, Workshops und Sportveranstaltungen statt.
ZugänglichkeitDer Park ist barrierefrei zugänglich und bietet breite Wege und Rampen für Kinderwagen, Rollstühle und Fahrräder.
ÖffnungszeitenDer Baakenpark ist ganzjährig geöffnet und bietet Besuchern die Möglichkeit, die Grünanlage zu jeder Jahreszeit zu nutzen und zu genießen.
Baakenpark Hamburg mit Kindern

Der größte Spielplatz in Hamburg ist im Park „Planten un Blomen„. Planten un Blomen ist ein wunderschöner und beliebter Park im Herzen von Hamburg. Sein Name stammt aus dem Plattdeutschen und bedeutet „Pflanzen und Blumen“, was auf die reiche Vielfalt an Pflanzen und Blumen hinweist, die den Park schmücken. Planten un Blomen beherbergt auch einen botanischen Garten mit einer Vielzahl von Pflanzen aus aller Welt. Hier können Familien gemeinsam die Natur erkunden und etwas über verschiedene Pflanzenarten lernen. Auf rund 47 Hektar Fläche – mitten in Hamburg – gibt es viele Freizeitmöglichkeiten im Grünen. Neben der Messe Hamburg könnt ihr hier richtig lange mit Kindern in Hamburg spielen: Auf einem eigenen Spielplatz für Kleinkinder, einem Wasserspielplatz und einem Spielplatz für größere Kinder.
–> Wir waren dort, das ist der Spielplatz Planten und Blomen.

Planten un BlomenHamburg mit Kindern
LagePlanten un Blomen ist eine große Parkanlage im Herzen von Hamburg und erstreckt sich über mehrere Stadtteile, darunter St. Pauli und Rotherbaum.
GrößeDer Park umfasst eine Fläche von rund 47 Hektar und bietet somit viel Platz für verschiedene Freizeitaktivitäten.
AttraktionenZu den Attraktionen gehören verschiedene Themengärten, ein Rosengarten, ein Japanischer Garten, ein Tropengewächshaus und ein Wasserspielplatz.
WasserspieleEine der Hauptattraktionen sind die Wasserspiele, bei denen Fontänen und Wasserlichtspiele zu Musik choreografiert werden.
VeranstaltungenPlanten un Blomen bietet das ganze Jahr über verschiedene Veranstaltungen wie Konzerte, Theateraufführungen, Filmvorführungen und Lichtinstallationen.
KinderfreundlichkeitDer Park ist familienfreundlich gestaltet und bietet spezielle Spielplätze, Wasserspielbereiche und Programme für Kinder und Familien.
GastronomieEs gibt mehrere gastronomische Einrichtungen im Park, darunter Cafés, Restaurants und Biergärten, die eine Vielzahl von Speisen und Getränken anbieten.
ÖffnungszeitenPlanten un Blomen ist ganzjährig geöffnet und bietet Besuchern die Möglichkeit, die Natur und die verschiedenen Attraktionen zu jeder Jahreszeit zu genießen.
Planten un Blomen Hamburg mit Kindern

Übernachten in Hamburg mit Kindern

#13 – Familienhotels in Hamburg: Das JUFA Familienhotel

Echte Familienhotels sind in Hamburg Mangelware. Meist könnt ihr in einem der Cityhotels zwei Doppelzimmer mit Frühstück buchen und fertig. Ganz anders ist das neue Familienhotel in der Hafencity. Die Familienhotel Experten aus Österreich (JUFA ist eine Kette von familienfreundlichen Hotels, die ihren Sitz in Österreich haben), haben in Hamburg ein tolles JUFA Familienhotel gebaut. Ihr findet angenehme Familienzimmer, ein großartiges Frühstücksbuffet mit den typischen Hamburger Franzbrötchen, Abendbuffet und Indoorspielplätze. Draußen beim Hotel steht das 13 Meter große Störtebeker-Schiff zum Spielen. —> so schaut es im JUFA Familienhotel in Hamburg aus.

JUFA HamburgHamburg mit Kindern
LageDas JUFA Familienhotel befindet sich in der Hafencity, dem modernen Stadtteil in Hamburg, der sich am südlichen Ufer der Elbe erstreckt.
AusstattungDas Hotel bietet Familienzimmer, ein Frühstücksbuffet mit regionalen Spezialitäten wie Hamburger Franzbrötchen, ein Abendbuffet und verschiedene Indoorspielplätze.
FamilienfreundlichkeitDas JUFA Familienhotel ist speziell auf die Bedürfnisse von Familien ausgerichtet und bietet zahlreiche Einrichtungen und Angebote für Kinder jeden Alters.
SpielbereicheEs gibt einen Indoor-Spielplatz im Familienhotel mit Spielzimmer, Klettergerüst, Spielecke und einen Spielplatz im Freien.
GastronomieDas Hotel verfügt über ein Restaurant, in dem regionale und internationale Gerichte serviert werden, sowie eine Bar und eine Caféteria.
LagevorteileDurch die Lage in der Hafencity sind viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen Hamburgs bequem zu erreichen, darunter die Elbphilharmonie und die Speicherstadt.
JUFA Familienhotel Hamburg mit Kindern

Unser Familienurlaub in Hamburg mit Kindern

Sonnenuntergang in Hamburg - mit diesem Bild verabschieden wir uns aus dem Zug von Hamburg
Sonnenuntergang in Hamburg – mit diesem Bild verabschieden wir uns aus dem Zug von Hamburg

Lohnt sich ein Familienurlaub in Hamburg?
Wir waren 3 Nächte in Hamburg. Die Anreise haben wir mit dem Nachtzug gemacht, so haben wir die Anfahrt nach Hamburg abgekürzt. In der Stadt brauchst du ohnehin kein Auto. Da lohnt sich die Hamburg-Card mit Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel. Danke an alle Touristiker in Hamburg und rundherum, die uns bei der Recherche dieses Artikels über Hamburg unterstützt haben. Ohne euch hätten wir das alles nicht erleben und euch hier zeigen können.

Von den Landungsbrücken bis zur Miniaturwunderwelt haben wir so viele unvergessliche Momente erlebt. Besonders beeindruckend war die Hafencity mit der Elbphilharmonie – ein echtes architektonisches Meisterwerk. Auch die Tour durch die Speicherstadt war für uns alle sehr lehrreich und unterhaltsam, vor allem dank unserer fantastischen Führerin Anette. Es waren schöne Tage oben im Norden von Deutschland, besonders für uns „Bergfamilie“, wo wir sonst doch meist in den Bergen wandern gehen und Familienurlaub in den Bergen zeigen. Hamburg ist definitv eine Reise wert – und ich habe immer noch den feinen Geschmack der Franzbrötchen auf der Zunge, die es im Hamburger Familienhotel zum Frühstück gab!

Sehenswürdigkeit/AktivitätHamburg mit Kindern
Miniatur WunderlandDie größte Modelleisenbahnanlage der Welt mit faszinierenden Miniaturwelten für Kinder und Erwachsene.
Tierpark HagenbeckEin weitläufiger Zoo mit einer Vielzahl von Tierarten und interaktiven Erlebnissen für die ganze Familie.
HafenrundfahrtEine Bootstour durch den Hamburger Hafen, bei der man die imposanten Containerriesen aus nächster Nähe sehen kann.
ElbphilharmonieEin architektonisches Meisterwerk mit kostenloser Aussichtsplattform und gelegentlichen Kinderkonzerten.
Speicherstadt und HafencityHistorische Lagerhäuser und moderne Architektur, ideal für einen Spaziergang und Fotoshootings.
Planten un BlomenEin großer Park mit Spielplätzen, Wasserspielen und botanischen Gärten, perfekt für einen Familienausflug.
Hamburger DomEin traditionsreiches Volksfest mit Fahrgeschäften, Essen, Live-Musik und Unterhaltung für die ganze Familie.
St. Michaeliskirche (Michel)Eine barocke Kirche mit einer Aussichtsplattform in der Kuppel, die einen spektakulären Blick über Hamburg bietet.
BaakenparkEin moderner Park in der Hafencity mit Spielplätzen und Grünflächen, ideal für Familien mit Kindern.
ElbstrandEin malerischer Strand entlang der Elbe, perfekt für Spaziergänge, Picknicks und Sandburgenbauen.
Unsere besten Ideen in Hamburg mit Kindern

Für uns aus dem Süden lohnt sich im Anschluß von Hamburg auch noch ein Strandurlaub am Sandstrand: Die Ostsee ist nämlich gar nicht so weit weg… Außerdem haben wir tolle Ecken in Ostdeutschland entdeckt, die sich mit einem Roadtrip in Deutschland erkunden lassen, zum Beispiel die weltbekannte Basteibrücke oder die Kreidefelsen Rügen mit dem Königsstuhl.
–> hier unsere Tipps an der Ostsee mit Kindern

Häufige Fragen zu Hamburg mit Kindern

Lohnt sich ein Familienurlaub in Hamburg mit Kindern?


Ein Familienurlaub in Hamburg lohnt sich auf jeden Fall! Die Stadt bietet eine Fülle von Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, die für Kinder jeden Alters interessant und unterhaltsam sind. Von den faszinierenden Miniaturwelten im Miniatur Wunderland über die beeindruckenden Tiere im Tierpark Hagenbeck bis hin zu den spannenden Hafenrundfahrten gibt es für jeden Geschmack etwas zu entdecken.
Hamburg ist zudem eine sehr kinderfreundliche Stadt, mit vielen Spielplätzen, Parks und familienfreundlichen Restaurants. Die öffentlichen Verkehrsmittel sind gut ausgebaut und erleichtern es Familien, sich in der Stadt fortzubewegen.
Außerdem bietet Hamburg eine reiche kulturelle Szene, mit Kindertheatern, Museen und sogar Musicals, die speziell für ein jüngeres Publikum konzipiert sind. Die Vielfalt der Angebote macht es einfach, einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Familienurlaub in Hamburg zu verbringen.
Insgesamt ist Hamburg eine Stadt, die sowohl für Kinder als auch für Erwachsene viel zu bieten hat und daher definitiv eine Reise wert ist.

Welche sind die besten Sehenswürdigkeiten für Familien in Hamburg mit Kindern?

Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Hamburg mit Kindern gehören das Miniatur Wunderland, der Tierpark Hagenbeck, die Hafenrundfahrt, die Elbphilharmonie und die historische Speicherstadt.

Gibt es kinderfreundliche Unterkünfte in Hamburg?

Ja, es gibt extra ein Familienhotel in Hamburg, das speziell auf die Bedürfnisse von Familien zugeschnitten ist.

Welche Aktivitäten gibt es in Hamburg mit Kindern bei schlechtem Wetter?

Bei schlechtem Wetter können Familien das Miniatur Wunderland besuchen, Indoor-Spielplätze wie Rabatzz! erkunden, Museen wie das Dialog im Dunkeln besuchen oder eine Aufführung im Kindertheater genießen. Hier der komplette Überblick mit Tipps in Hamburg bei Regen.

Welche sind die besten Parks und Spielplätze in Hamburg für Kinder?

Zu den beliebtesten Parks und Spielplätzen gehören Planten un Blomen mit einem großen Wasserspielplatz, der Baakenpark in der Hafencity und der Spielplatz im Park „Planten un Blomen“.

Hamburg mit Kindern Tipps merken

Wenn dir das alles auch gefallen hat, kannst du dir einen Pin auf Pinterest merken. So findest du diese Tipps schnell wieder. Außerdem kannst du dir den Beitrag kostenlos als WhatsApp auf´s Handy schicken oder komfortabel per Email in dein Postfach. Das geht übrigens auch an die Handynummer/Emailadresse deiner Freunde, denen das gefallen könnte. Klick einfach unten nach dem Beitrag auf das entsprechende Symbol:

Familienurlaub Hamburg merken - für die nächste Städtereise mit Kindern
Familienurlaub Hamburg merken – für die nächste Städtereise mit Kindern