Baakenpark Hamburg

Vom Himmelsberg im Baakenpark hast du diesen Ausblick über den Hamburger Spielplatz und den Park
Vom Himmelsberg im Baakenpark Hamburg hast du diesen Ausblick über den Spielplatz und den Park

Baakenpark Hamburg mit tollem Spielplatz

Der Baakenpark in der Hamburger Hafencity
In den letzten Jahren hat sich Hamburg mit dem neuen Stadtteil „Hafencity“ neu erfunden. Und dies hält noch an. Das Gebiet rund um den Baakenpark ist noch nicht ganz fertig gebaut. Während das neue Familienhotel von JUFA in Hamburg am Baakenpark seinen Betrieb aufgenommen hat, werden dahinter die nächsten Flächen erschlossen.

Für alle Familien mit Kindern wurde nun schon der neue Baakenpark gestaltet – mit einem tollen Spielplatz für die Kinder! Ein Besuch am Spielplatz Baakenpark lohnt sich im Familienurlaub in Hamburg und als Ausflugsziel mit Kindern, wenn du in Hamburg wohnst.

Der Baakenpark Spielplatz in Hamburg

Unsere erste Anlaufstelle am Baakenpark Spielplatz in Hamburg mit Kindern: Der Kletterturm mit Rutsche
Unsere erste Anlaufstelle am Baakenpark Spielplatz in Hamburg mit Kindern: Der Kletterturm mit Rutsche

Was bietet der Baakenpark Spielplatz?
Wir waren im Baakenpark und haben ihn uns angeschaut. Die Bauer des Kinderspielplatzes rühmen sich, die Interessen der Bürger berücksichtigt zu haben, wie auch beim benachbarten Spielplatz Lohsepark und dem Grasbrookpark Spielplatz. Ich finde, dass der Spielplatz am Baakenpark noch besser geworden ist als die beiden zuvor gebauten Spielplätze in Hamburg.

Das Grün des Baakenpark ist vom Wasser des Hafenbecken umgeben und mittendrin sind die Spielgeräte, allein das macht schon mal viel aus. Auf dem Spielplatz selbst findest du: Rutschen, Kletterhäuser, Schaukeln, Balancierelemente, Fußballplatz, Trampoline, Aussichtsturm – und das alles bei freiem Eintritt.

Sandspielplatz in der Hafencity

Rund um die Türme zum Klettern und Spielen können Kinder im Sand buddeln
Rund um die Türme zum Klettern und Spielen können Kinder im Sand buddeln

Sandspielplatz in der Hafencity Hamburg
So haben wir unseren Baakenpark Hamburg Ausflug gemacht: Zu Fuß spazieren wir vom JUFA Familienhotel. Hier ist übrigens auch direkt die U-Bahn Station „Hafencity – Universität“, U4. Von der U-Bahn geht es in 5 Minuten entlang des Hafenbecken zum Baakenpark. Wir gehen am Wasser entlang, bewundern die Szenerie und kommen über die Baakenparkbrücke auf die Insel.

Kinder könnten auch mit dem Laufrad oder Fahrrad – autofrei – hierher fahren. Die 1,6 Hektar künstlich aufgeschüttete Insel im Hafenbecken ist grün und mittendrin die Spielflächen. Zuerst sehen wir den großen Sandspielplatz. Mittendrin sind die Klettertürme zum Spielen. Hinauf klettern die Kindern innen oder außen an der Kletterwand. Hinunter gibt es die lange Rutsche. Rundherum viele Bänke zum Sitzen.

Ein toller Spielplatz in Hamburg mit Trampolin - und Blick auf die Hafencity
Ein toller Spielplatz in Hamburg mit Trampolin – und Blick auf die Hafencity

Baakenpark Hamburg Spielplatz mit Trampolin und Aussichtshügel

Ein öffentlicher Spielplatz in Hamburg zum Trampolinspringen und Himmelsberg
Noch interessanter für unsere Kinder sind die Bodentrampoline am Baakenpark Spielplatz. Sie sind auf einer Anhöhe nebendran. Danach schauen wir noch nebenan zu den Schaukeln. Außerdem besuchen wir den Fitnesspark. Zum Schluß besteigen wir den kleinen Aussichtsberg, den Himmelsberg. Von hier oben lässt sich der Spielplatz und die Gegend rundherum gut überblicken. Der Baakenpark ist übrigens eine künstliche Insel. Der Park befindet sich auf einer Insel, die aus Elbesand aufgeschüttet wurde. Sie wurde 2018 als Park fertiggestellt und im Mai feierlich eröffnet.

Der kurze Aufstieg auf den Himmelberg im Baakenpark Hamburg
Der kurze Aufstieg auf den Himmelberg im Baakenpark Hamburg

Aussichtspunkte in Hamburg mit Kindern

Und danach noch in der Hafencity mit Kindern: Auf den Aussichtspunkt an der Hafencity Brücke in Hamburg
Und danach noch in der Hafencity mit Kindern: Auf den Aussichtspunkt an der Baakenhafen-Brücke in Hamburg

Zwei Aussichtspunkte im Baakenhafen Spielplatz – auf der Insel in Hamburg
Wir entscheiden, den Rückweg auf der anderen Seite des Hafenbeckens zu gehen. So kommen wir zu einem weiteren Aussichtsturm am Baakenhafen (bei der Baakenhafen-Brücke) und schauen auf die Hafencity. Mit dieser Runde kommen wir wieder bei der U-Bahn Station „Hafencity“ heraus. Auf der Sonnenterrasse vom JUFA Hotel gibt es gute Zimtschnecken und Getränke, haben wir selbst probiert. Und das Restaurant/Cafe steht auch für externe Besucher offen.

—> so schaut es aus im JUFA Familienhotel Hamburg.