Das ist Wien mit Kindern

So kennt man Wien: Prunkvolle Gebäude. Die zeigen wir euch für den Familienurlaub in Wien - und was es sonst nirgendwo gibt.

Drei Dinge möchte ich euch für einen Familienurlaub in Wien zeigen:
1) Familienfreundliche Ausflugsziele und tolle Sehenswürdigkeiten mit Kindern in Wien
2) Einzigartige Dinge in Wien, die es woanders nicht gibt
3) Familienhotels, gut und günstig übernachten in Wien mit Kindern

Eine Woche Wien reicht nicht aus, um alles zu sehen
Wir waren mittlerweile schon öfter für einen Familienurlaub in Wien. Wir haben verschiedene Hotels ausprobiert, viele Sehenswürdigkeiten besucht, tolle Ausflugsziele gesehen, Restaurants besucht - und viele Erlebnisse gemacht. Wien ist wirklich eine Reise wert. Insbesondere mit Kindern. Städtereisen mit Kindern in Österreich haben wir schon mehrmals geplant und unternommen, auch in Deutschland. Wenige Städte haben aber so viele Ausflugsziele, die für Kinder geschaffen wurden oder vor allem Kinder ansprechen. Das ist in Wien einzigartig - ihr werdet sie in einer Woche nicht alle schaffen!

Die wohl meistbesuchten Sozialwohnungen in Österreich: Das Hundertwasserhaus in Wien

Das ist Wien für uns
Wien ist eine Mischung aus moderner Großstadt und historischer Schönheit, die an manchen Ecken schon in die Jahre gekommen ist. Wien ist geprägt von unterschiedlichen Nationalitäten und den Ur-Wienern, die schon immer hier wohnen. Nehmt euch die Zeit im Familienurlaub Österreich auch einmal fern der bekannten Sehenswürdigkeiten durch die Straßen und Gassen zu flanieren. Ihr werdet tolle versteckte Plätze und kleine Geschäfte finden, die zu keiner großen internationalen Kette gehören. Als wir zum Beispiel von der U-Bahn Station den Weg zum Hundertwasser-Haus gesucht haben, hat uns ein Wiener-Original den Weg erklärt. Ohne daß wir ihn gefragt haben. Und auf dem Weg zum Hundertwasserhaus lag eine kreative Töpferwerkstatt und die kleine Näherei "Der flinke Faden".

Nehmt euch auch die Zeit, für einen Spaziergang durch die Fußgängerzone rund um den Stephansdom oder die Wiener Hofburg. Ihr könnt dieses Viertel auch stilvoll mit dem Fiaker erfahren. Viele prunkvolle Hausfassaden zeugen von kaiserlichen Vergangenheit dieser Stadt.

---> schau mal hier den Filmbeitrag dazu:

Einzigartig in Wien - die Manner Schnitte
Welches Kind ißt nicht gerne Süßigkeiten? - und auch wir Eltern mögen die süßen Schokoladen, Waffeln oder Kekse. Ich zähle mich jedenfalls dazu. Deswegen hat mich diese Geschichte interessiert: Die traditionellste österreichische Süßigkeit kommt aus Wien. Auf der Verpackung ist der Stephansdom verewigt, das Wahrzeichen von Wien. Seit über 125 Jahren gibt es die Firma Manner und die Mannerschnitte. Eine Mischung aus Waffel und Schokolade. Sie wird heute noch in Wien produziert. Zu kaufen gibt es sie stilecht im Manner-Geschäft am Stephansdom oder für alle Schnäppchenjäger im Werksverkauf bei der Fabrik in Wien. Wir waren dort.
---> das ist der Manner Werksverkauf in Wien.

Einzigartig in Wien mit Kindern - der Wiener Prater
Der riesige Freizeitpark rund um das Wiener Riesenrad darf bei einem Familienurlaub in Wien nicht fehlen. Scheinbar endlos groß ist das Angebot an Fahrgeschäften. Ich werde sie euch hier nicht alle aufzählen - nur soviel: Für Kinder jeden Alters gibt es Fahrgeschäfte. Neben den Attraktionen für Erwachsene und größere Kinder gibt es im hinteren Bereich auch Fahrgeschäfte für Kindergartenkinder.
Einzigartig am Wiener Prater ist eine Achterbahn, die das Essen an den Tisch liefert. Im Rollercoaster Restaurant ist alles etwas futuristischer als in einem normalen Restaurant: Du bestellst deinen Burger oder was du essen magst am Tablet, ein Roboter schickt dir das bestellte Essen über die Schienen einer Achterbahn an den Tisch. Du kannst es dir nicht vorstellen? Dann schau dir diesen Beitrag dazu an - du bekommst übrigens einen Rabatt.
---> hier die Details vom Rollercoaster Restaurant Wien.

So schaut es im Rollercoaster Restaurant am Wiener Prater aus

Ins Schloss Schönbrunn oder in die Wiener Hofburg mit Kindern?
Kaiserin Sissi und ihr Mann, Kaiser Franz spielten eine große Rolle in der Geschichte Wiens und darüber hinaus. Sie hatten ihren Palast in der Hofburg in Wien. Du kannst die Wohnräume von Kaiser und Kaiserin besuchen. Wir waren drin, mir hat die Wiener Hofburg sehr gefallen. Die Silberkammer war etwas langatmig, das könnte man aber abkürzen. Sissi und Franz wohnten aber nicht nur in der Hofburg. In den Sommermonaten ging der kaiserliche Hof raus aus der Stadt. Dann war Schloss Schönbrunn der Regierungssitz.

Auch im Schloss Schönbrunn stehen die Türen für eine Besichtigung offen. Eine der beiden Sehenswürdigkeiten würde ich mir mit Kindern auf jeden Fall anschauen. Uneinig sind wir uns in der Familie, ob wir lieber einen Ausflug in die Hofburg oder ins Schloss Schönbrunn empfehlen. Das Schloss Schönbrunn ist insgesamt überlaufener (sehr viele internationale Gäste), dafür kannst du dort auch noch mit Kindern in das Kindermuseum vom Schloss und in die Gärten. Dort fanden meine Kinder das Labyrinth sehr kurzweilig.

Schau selbst, was dich mehr anspricht:
- hier unsere Eindrücke vom Schloss Schönbrunn
- hier unsere Eindrücke von der Wiener Hofburg.

Noch mehr Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten in Wien
Mehr Wiener Geschichte - aber nicht staubig und langweilig - bietet eine Zeitreise im Time Travel Wien. Wir haben im Time Travel besonders den Film im 5-D Kino geschätzt. Nicht typisch Wien, aber kurzweilig mit Kindern war es im Museum der Illusionen.
---> mehr Informationen zu all diesen Highlights im Artikel über Ausflugsziele in Wien mit Kindern

Großzügige Hotellobby und preiswerte Familienzimmer im Wiener Zentrum: Das JUFA Familienhotel

Wo übernachten in Wien mit Kindern?
Wien ist voll von Hotels. Ihr findet ihr Hotels in jeder Kategorie, meist sind es die üblichen Hotelketten, die es in jeder Stadt gibt. Wer mit Kindern ein besonderes und irgendwie extravagantes Familienhotel in Wien sucht, kann sich das Hotel Stadthalle anschauen. Hier wurden Gegenstände upgecyclet. Jedes Zimmer ist anders und hat einen besonderen Stil. Das hat seinen Preis, die Familienzimmer sind nicht günstig.

Ideal und besonders empfehlenswert finde ich das JUFA Hotel in Wien. Es ist zentrumsnah (mit U-Bahn-Anschluß), hat eine sehr gute Ausstattung für Familien und ist sehr preiswert. Ihr könnt auch unterschiedlichen Zimmerkategorien wählen. Frühstück und Abendessen ist in diesem Familienhotel zubuchbar. Kinderspielzimmer und Jugendspielzimmer gibt es im JUFA Hotel.

---> hier der Blick in die Familienzimmer vom JUFA Familienhotel.

Allgemeine Tipps für einen Urlaub mit Kindern in Wien

So kommen wir nach Wien: Anreise - Anfahrt Wien
Bei der Anfahrt mit dem Auto empfiehlt sich das Parken möglichst am Stadtrand. Parkplätze in der Innenstadt sind Mangelware und falls man doch einmal glücklich seinen Wagen in die Parklücke steuert, wird der Blick auf den Parkautomaten aufgrund der hohen Preise für Sorgenfalten sorgen. In den Aussenbezirken von Wien gibt es kostengünstige Park & Ride Parkplätze. Je nach Parkplatz ist das Zentrum in 15 bis 25 Minuten erreicht. Wer auf der Autobahn von Westen (Salzburg, Linz) anreist, ist mit dem P&R Parkplatz Hütteldorf bestens bedient. Das Auto kann dort auch problemlos länger geparkt werden.

Die Wien Karte - lohnt sich das für Familien?
Jede Stadt hat ein City Ticket. So auch Wien. Wer länger als einen Tag die Stadt und deren Sehenswürdigkeiten erkunden möchte, sollte sich die Leistungen der Wien-Karte ansehen: Für 24,50 Euro kann ein Erwachsener und ein Kind bis zum vollendeten 15. Lebensjahr 72 Stunden lang die öffentlichen Verkehrsmittel nach freier Wahl in Wien benutzen (Zone 100). Zudem gibt es viele Nachlässe auf Eintritte und Konsumation.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die mittels WienCard günstiger sind: Schloss Schönbrunn, das Kindermuseum im Schloss Schönbrunn, der Besuch der Spanischen Hofreitschule und Beobachtung beim morgendlichen Training und natürlich auch der Tiergarten Schönbrunn. Ebenfalls günstiger ist die Fahrt mit dem Wahrzeichen der Stadt, dem Riesenrad am Wiener Prater. In der Hofburg in Wien gibt es auch einen Rabatt. Die Vergünstigung ist nicht riesig. Rechnet es euch vorher durch. Wenn ihr sehr viele Sehenswürdugkeiten anschauen wollt, rechnet sich das Wien Ticket. Wir haben es ausprobiert.

Ansonsten wünsche ich euch schöne Tage im Familienurlaub in Österreich!

Kinderhotel Österreich

Die schönsten 20 Familienhotels in Österreich. Wellness? Familienzimmer? Kinderbetreuung? Familienbad?

Familienurlaub Österreich

Was macht Familien bei einem Urlaub mit Kindern in Österreich Spaß? Wo ist es schön? Unsere Erfahrungen.

Wandern mit Kindern

Unsere schönsten Wandertouren für Kinder in Österreich - Themenwanderwege und Wanderungen durch Schluchten

Österreich wandern mit Kindern

Unsere schönsten Wanderwege zu urigen Hütten & Almen, in Klammen, Seenwanderungen in Österreich

Bergurlaub mit Kindern

Unsere 5 Gründe, warum Sie unbedingt den nächsten Familienurlaub in den Bergen buchen sollten.

Skiurlaub mit Kindern

Unsere Übersicht über Skigebiete für Kinder: Vom übersichtlichen Anfängerlift bis zum großen Skigebiet