Hofburg Wien mit Kindern

Monumental - der Eingang in die Wiener Hofburg. Was erwartet uns innen?

Zu Besuch in den Gemächern von Kaiser Franz Josef und Kaiserin Sissi
Bei unserm unserem Familienurlaub in Wien in den Osterferien wollen wir auch die Hofburg besichtigen. Nachdem wir im Sommer schon mal den Prunk in Schloss Schönbrunn mit Kindern angeschaut haben, besuchen wir nun den ehemaligen Sitz der Habsburger in der Hofburg.

Während die Habsburger die Sommermonate meist in Schönbrunn verbrachten, residierten sie im Winter in der Hofburg. Entlang der prächtigen Gebäude am Heldenplatz gehen wir zum Eingang der Hofburg. Wir sind vor 10 Uhr unterwegs. Das ist eine gute Zeit, es sind noch nicht so viele Touristengruppen unterwegs. So sind wir auch schnell beim Ticketschalter fertig.

Die Silberkammer in der Wiener Hofburg

Unser Rundgang mit Kindern in der Silberkammer
Nachdem wir unsere Audioguides bekommen haben, gelangen wir zuerst in die Silberkammer. Hier kann man in vielen Räumen das "Tafelsiber" der Kaiserfamilie bestaunen. Von riesigen und vor allem historischen Küchenutensilien - früher waren die Backformen aus Kupfer - über Bestecke aus Silber und Gold sehen wir verschiedene Porzellanservice, Terrinen, Pokale und vieles mehr.

Für Erwachsene sind einige dieser prunkvollen Ausstellungsstücke interessant. Unserem Kleinen wird es nach dem zweiten Raum zu langweilig. Ihr könnt diesen Rundgang aber auch abkürzen - oder gleich mit der Sissi Ausstellung vor den kaiserlichen Gemächern anfangen.

Die Kaiserin Sissi in der Hofburg Wien

Pomöses Besteck und edle Stücke in der Silberkammer der Hofburg in Wien
Über diese Marmortreppe kommen wir zur Sissi Ausstellung und in die Kaisergemächer

Alles über die Kaiserin Sissi
Anschließend geht es in unserem Familienurlaub in Österreich über die monumentale marmorne Treppe nach oben in die Sissi Ausstellung. Bis dahin ist das Fotografieren erlaubt - nun kann ich euch leider nur Archivbilder der Hofburg zeigen. In der Sissi Ausstellung erfahren wir alles über ihr Leben abseits der kitischigen "Filmsissi". So nett diese Filme auch sind, haben sie doch recht wenig mit dem wahren Leben der Kaiserin zu tun. In der Ausstellung sind viele Bilder und Protraits aus Elisabeth's Leben zu sehen. Prachtvolle Kleider und edler Schmuck, wie die berühmten "Sterne", die sie im Haar trug.

Mit dem Audio Guide durch die Hofburg

Das ist das Polterabendkleid von Sissi, © Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H., Foto Alexander Eugen Koller

Immer wieder hören wir auch im Audioguide Ausschnitte aus ihren selbstgeschreibenen Gedichten, die in meinen Ohren recht melanchonisch wirken. Wir hören von ihren Reisen und ihrer "Flucht" vom Hofe. Eindrucksvoll erlebt man auch ihre Trauer, als sich Kronprinz Rudolf das Leben nimmt und sie sich anschließend ausschließlich in schwarz kleidet. Interessant wird es auch im letzten Teil, wo über das Attentat auf Elisabteh berichtet wird. Die ganze Ausstellung ist mit vielen Bildern und orginalen oder replizierten Stücken aus dem Leben der Kaiserin dargestellt. So gewinnt man einen interessanten Einblick in ihr Leben.

Kaiserappartments in Wien

Der Blick in die Kaiserappartments - wie sieht´s aus bei Kaisers?
Gleich anschließend an die "Sissi Ausstellung" geht es zu den Kaiserappartements. Hier residierten die Habsburger vor allem in den Wintermonaten. Man bekommt in den Zimmern eine gute Vostellung, wie Kaiser Franz Josef und seine Familie gelebt haben. So hat der Kaiser z.B. viel Zeit in seinem Arbeitzimmer verbracht. Hier schlief er auch in einem kleinen Bett, nach der Entfremdung von seiner Frau. Schon um halb vier am Morgen begann sein arbeitsreicher Tag.

Im großen Salon empfing der Kaiser seine Gäste, © Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H., Foto Alexander Eugen Koller

Die Zimmer von Kaiserin und Kaiser sind getrennt. Mit einer Glocke machte wohl der Kaiser auf sich aufmerksam, bevor er in die Gemächer seiner Frau ging. Die Privatzimmer von Elisabeth zeigen unter anderem ihre große Beschäftigung mit ihrem Körper. Reckstange und Turnringe hängen direkt neben dem Schreibtisch. Für die damalige Zeit war sie eine Exotin. Heute wäre sie wohl ein "Hipster".

Das Zimmer der Kaiserin - mit ihrem Fitnesstudio - rechts die Sprossenleiter und das Reck. © Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H., Foto Lois Lammerhuber

Aber auch die Badewanne und die Toilette, zu damaliger Zeit wahrlich einzigartig, kann man sehen. Im Speisezimmer erfahren wir noch, dass sich alle beim Essen nach dem Kaiser richten mussten. Legte er Messer und Gabel beiseite, mussten auch alle andern mit dem Essen aufhören. Er selbst hat sich mit dem Essen wohl nicht lange aufgehalten, 9-12 Gänge wurden in einer dreiviertel Stunde erledigt. 

Unser Ausflug in der Hofburg Wien

Lohnt sich die Wiener Hofburg mit Kindern? So haben wir es erlebt
Wer sich für das kaiserliche Leben und vor allem für Elisabeth im besonderen interessiert, erlebt in der Hofburg interessante Einblicke vor allem in das private Leben der Habsburgere. Für jüngere Kinder ist die normale Führung mit dem Audioguide nicht so spannend, unser Kleiner hat sich eher gelangweilt. Es gibt aber auch spezielle Kinderführungen, wo die Kleinen das Leben der Habsburger durch Kinderaugen betrachten können. Die Kinderführungen gibt es jeweils Samstag, Sonntag und am Feiertag um 10.30 Uhr und 14.30 Uhr.

Als Familie hat uns der kaiserliche Einblick aber insgesamt beeindruckt. Entweder die Hofburg oder Schloss Schönnbrunn, eines von beiden sollte man in Wien gesehen haben. In der Hofburg ist der Besucherandrang insgesamt geringer. Tickets kann man vorher kaufen, muß man aber nicht.

Wien mit Kindern

Suchst du nach mehr Ideen, was sich in Wien mit Kindern lohnt?
Wir haben den schönsten Spielplatz in Wien besucht, den Wasserspielplatz auf der Donauinsel. Empfehlen würde ich auch unbedingt das Rollercoaster Restaurant, wo das Essen auf der Achterbahn zu deinem Tisch kommt. Und dann ist da auch noch die Hofburg, der Manner Werksverkauf, und, und....

---> hier alle schönen Ausflugsziele in Wien mit Kindern.

Ein gutes Familienhotel können wir auch empfehlen, das ist das schöne Familienhotel in Wien.


Hier waren wir schon für Familienurlaub Österreich:

Kinderhotel Österreich

Die schönsten 20 Familienhotels in Österreich. Wellness? Familienzimmer? Kinderbetreuung? Familienbad?

Familienurlaub Österreich

Was macht Familien bei einem Urlaub mit Kindern in Österreich Spaß? Wo ist es schön? Unsere Erfahrungen.

Wandern mit Kindern

Unsere schönsten Wandertouren für Kinder in Österreich - Themenwanderwege und Wanderungen durch Schluchten

Österreich wandern mit Kindern

Unsere schönsten Wanderwege zu urigen Hütten & Almen, in Klammen, Seenwanderungen in Österreich

Bergurlaub mit Kindern

Unsere 5 Gründe, warum Sie unbedingt den nächsten Familienurlaub in den Bergen buchen sollten.

Skiurlaub mit Kindern

Unsere Übersicht über Skigebiete für Kinder: Vom übersichtlichen Anfängerlift bis zum großen Skigebiet

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen
0 %
1
5
0
 



Die Google-Empfehlung für Familienurlaub:

Blogheim.at Logo