Familienurlaub Italien

Südliches Flair ist Balsam für unsere Urlaubsseele im Familienurlaub mit Kindern
Wohin zum Wandern mit Kindern in Italien?
Familienurlaub Italien in den Dolomiten in Südtirol - hier hat es uns sehr gut gefallen. Tolle Landschaft, auch mit Kindern im Kinderwagen
Besonders empfehlenswerte Familienhotels in Italien mit Schwimmbad und Rutsche für Kinder im Familienurlaub

Wohin zum Familienurlaub in Italien mit Kindern?
Italien gehört für Familien zum Reiseziel par execellence. Meer, Sonne und das italienische Ambiente verzaubern Kinder und Eltern im Familienurlaub gleichermassen. Ob an der Adria oder am Gardasee, das Familienurlaubsziel Italien wird immer in Mode bleiben. Insgesamt haben die italienischen Strände in den letzten Jahren zu Gunsten einem Familienurlaub in Kroatien verloren, was sich positiv bemerkbar macht, wenn man nicht die gerade die touristischen Zentren anfährt. Die Strände sind hier nicht mehr ganz so voll. Sehr schöne Urlaubstage haben wir mit den Kindern auch in Südtirol verbracht, wo es exzellente Familienhotels in Italien gibt. Über all diese Themen berichten wir hier.

Sandstrand Italien mit Kindern?
Für einen Familienurlaub am Meer sind die Strände rund um Cesenatico oder Bibione und Caorle gerade mit kleinen Kindern sehr gut geeignet. Kilometerlang sind hier die Sandstrände und der Zugang ins Meer ist seicht. Diese Vorteile nutzen in den Hauptreisezeiten auch entsprechend viele Familien. Dann ist es voll hier. Ausserhalb der Saison ist es aber eine schöne Gegend in Italien mit Kindern.

Italienische Seen mit Kindern
Attraktiv sind die vielen italienischen Seen, die zum Teil auch noch ein Geheimtipp sind. So ist z.B. Familienurlaub Ledrosee relativ unbekannt, obwohl der See nur wenige Kilometer oberhalb des bekannten Gardasees liegt. Nicht weit davon entfernt ist der Molvenosee. Am Ledrosee gibt es Bademöglichkeiten mit Kindern, historische Pfahlbauten als Ausflugziel, Touren zum Wandern mit Kindern und auch ein Kinderhotel.

Familienurlaub in den italienischen Bergen
Südtirol ist bekannt für viele sehr gepflegte Orte, in denen es immer auch ein Familienhotel oder familienfreundliche Ferienwohnungen gibt. Egal zu welcher Jahreszeit man nach Südtirol fährt, hier ist immer etwas geboten: Im Winter Skifahren und Schneegenuss, im Frühling die Blüte der Apfelbäume, im Sommer das Bergerlebnis mit Wanderungen und Radtouren, im Herbst ist in vielen Betrieben eine gute Wellnessmöglichkeit gegeben. Besonders zu erwähnen sind hochkarätige Familienhotels und Kinderhotels in Südtirol. Sie haben ein großes Angebot für Wellness, Familienzimmer und ein Bad für die Kinder. Gut gefallen haben uns einige Familienhotels in den Dolomiten, die wir auch unten auf der Seite vorstellen.
Angrenzend an Südtirol ist das Trentino für Bergliebhaber eine spannende Region. Auch hier gibt es schöne Berge zum Wandern mit Kindern.

Anreise in den Italienurlaub mit Kindern
Sehr vorteilhaft ist beim Familienurlaub Italien die Anreisemöglichkeit mit dem eigenen Auto, was für viele Familien eine wichtige Grundlage für die Urlaubsentscheidung darstellt. Für die Planung unbedingt berücksichtigen: In Italien ist für die Autobahnbenutzung eine Maut zu bezahlen. Sie ist abhängig von der Kilometeranzahl, die man nutzt. Im Vergleich zu anderen Ländern ist der Preis pro Kilometer relativ hoch.
Je weiter man in den Süden reisen möchte, desto attraktiver ist daher die Anreise mit dem Flugzeug. Vom Brenner an der italienisch-österreichischen Grenze bis Neapel sind es mehr als 900 Kilometer mit dem Auto.

Reisezeit für Familienurlaub Italien
In Norden von Italien ist praktisch ganzjährig eine gute Reisezeit, je nach Urlaubsmonat gibt es andere Freizeitmöglichkeiten (siehe oben Bergurlaub in Italien). Im Süden Italiens beginnt die Saison für einen Familienurlaub im Juni und geht bis September, wobei es im September schon deutlich ruhiger (und auch billiger) ist, als im August. Vor Mai oder nach Oktober haben viele Betriebe geschlossen.

Besonderheiten in Italien
Zu beachten beim Familienurlaub Italien ist das Gefälle von Nord nach Süd: Die Qualität der Unterkünfte (egal ob Ferienwohnungen oder Familienhotels) fällt vom Niveau im Regelfall von Nord nach Süd ab. Wer also auf einen hohen Standard und mehr Luxus bei der Unterkunft setzt, wird dies eher im Norden finden.
Landschaftlich gibt es überall etwas zu entdecken, im Süden natürlich die Strände und das Meer.

Insidertipps für den Familienurlaub Italien:

Kinderhotel Gardasee?

Direkt am Ufer des Gardasee mit Kindern? Unser schönstes Familienhotel am Gardasee

Familienurlaub Gardasee

Gardasee mit Kindern: Zum Varone Wasserfall, Baden Gardasee und Gardasee wandern mit Kindern

Kindersitz Test

Welcher Autokindersitz ist gut? Auf was achten beim Kindersitz für´s Fahrrad? Was ist eine gute Kindertrage zum Wandern?

Wandern mit Kindern in Südtirol

Unsere beliebtesten Wanderungen mit Kindern in Südtirol in den Dolomiten und Pfunderer Bergen

Familienurlaub Südtirol

Unsere Geheimtipps mit Kindern in Südtirol zwischen Sterzing, Dolomiten, Bozen und Vinschgau

Familienhotel Südtirol

Das ist für uns das schönste Kinderhotel und das beste Familienhotel in Südtirol