Blogheim.at Logo

Lausitzer Seenland

Familienurlaub Senftenberger See im Lausitzer Seenland

Familienurlaub am Lausitzer Seenland Strand
Familienurlaub am Lausitzer Seenland Strand

Dieses Mal geht unser Familienurlaub ins Lausitzer Seenland. Wer das noch nicht kennt: das Lausitzer Seenland liegt im Dreieck zwischen Dresden, Cottbus und Bautzen. Über 20 Seen sind hier neu entstanden. Es sind die ehemaligen Becken des Kohleabbaus. Jetzt bieten sie Einheimischen und Urlaubern viel Platz für Erholung am Wasser. Bei unserem Besuch im Lausitzer Seenland erleben wir nicht nur den Spaß am Wasser, sondern schauen uns auch an, wie der Kohleabbau funktioniert. Denn egal, wie man über Energie aus Kohle denkt, der aktive Tageabbau ist auf jeden Fall beeindruckend. Da sind zum einem die riesigen Maschinen und dann aber auch der starke Eingriff in die Natur. Mit deiner Familie kannst du außerdem auf dem Wasser unterwegs sein, tolle kinderfreundliche Radtouren unternehmen und verschiedene Ausflüge zum Thema Kohle machen. So ist für genug Abwechslung im Urlaub gesorgt. Ich zeige dir jetzt unsere Erlebnisse im Lausitzer Seenland. Wir waren für ein paar Tage am Senftenberg See und haben von hier aus das Lausitzer Seenland erkundet.

Erlebnis aktiver Tagebau Lausitz

Kohletagebau Lausitz Besichtigung - mit dem Mannschaftswagen direkt zum Kohleflöz
Kohletagebau Lausitz Besichtigung – mit dem Mannschaftswagen direkt zum Kohleflöz

Das habe ich mir so nicht vorstellen können: Den Abbau von Kohle. Natürlich habe ich schon Bilder und Filme von einem aktiven Kohletagebau im Fernsehen gesehen. Doch diese Dimensionen, wie wir sie heute erleben sind einfach gigantisch. Wir fahren mit dem Bergbautourismus-Verein „excursio“ direkt in den Tagebau Welzow-Süd hinein. Die Fahrt startet für uns beim Familienpark am Senftenberger See. Hier steigen wir gemeinsam mit anderen Besuchern in einen Mannschaftswagen, wie er auch im Bergbau verwendet wird. Das gefällt unserem Junior nur zu gut. Etwas ruckelig ist die Fahrt ja schon. Unterwegs zum Tagebau erklärt uns unsere Gästeführer einige interessante erste Fakten. Am ersten Haltepunkt, noch außerhalb des Tagebaus bekommen wir einen Überblick über die Abbauweise der Kohle im Tagebau. Und hier können wir auch zum ersten Mal einen Blick in den gigantischen Tagebau hineinwerfen. Wir sehen die riesenhafte Abraumförderbrücke weit vor uns und sehen die weite, vom Kohleabbau zerstörte Landschaft.

Blick in den Kohletagebau Welzow Süd - in einer Mondlandschaft stehen hochhaushohe Maschinen
Blick in den Kohletagebau Welzow Süd – in einer Mondlandschaft stehen hochhaushohe Maschinen

Mit dem Mannschaftswagen in den Tagebau

Auch das ist das Lausitzer Seenland: Der Aktive Tagebau in Welzow Süd
Auch das ist das Lausitzer Seenland: Der Aktive Tagebau in Welzow Süd

Weiter geht es mit dem Mannschaftswagen immer weiter in den Tagebau hinein. Wir kommen an den Förderbändern vorbei. Diese transportieren den Abraum auf die andere Seite des Tagebaus um die Grube gleich wieder zu zuschütten. Dasselbe macht auch noch die Abraumförderbrücke, die die Tagebau-Abbaugrube überspannt. Und obwohl wir direkt davor stehen, sind die Dimensionen eigentlich nicht wirklich zu erfassen.

Besonderer Ausflug im Lausitzer Seenland - zum gigantischen Absetzer, wo minütlich Tonnen von Material aufgeschüttet werden
Besonderer Ausflug im Lausitzer Seenland – zum gigantischen Absetzer, wo minütlich Tonnen von Material aufgeschüttet werden
Bei der Kohletagebau Besichtigung - beachte die Dimensionen: Der weiße Pickup gegenüber dem Tagebaubagger
Bei der Kohletagebau Besichtigung – beachte die Dimensionen: Der weiße Pickup gegenüber dem Tagebaubagger
Lausitz Tagebau Besichtigung: Die Maschine fährt auf 2200 Rädern über Eisenbahnschienen
Lausitz Tagebau Besichtigung: Die Maschine fährt auf 2200 Rädern über Eisenbahnschienen

Anschließend fahren wir dann sogar bis direkt zur Abraumbrücke und dann auch noch ganz hinunter in den Kohleflötz. Als Andenken können wir uns sogar Kohlestücke mitnehmen. Der Junior findet schöne große Brocken, die er mitnehmen will.

Erlebnis Lausitzer Seenland mit Kindern: Echte Kohle im Tagebau finden
Erlebnis Lausitzer Seenland mit Kindern: Echte Kohle im Tagebau finden

Während der Haltepunkte bekommen wir alles ganz genau erklärt, aber alle Fakten kann ich mir unmöglich merken. Dabei es geht nicht nur um die Kohle, sondern auch um die Menschen, die hier arbeiten und leben. Und auch um diejenigen, die aus ihren Dörfern vertrieben worden sind. 14 Dörfer mit rund 3500 Einwohnern mussten aufgegeben werden, um die Kohle abzubauen.

Spannende und lehrreiche Erlebnistour für Familien

Empfehlenswerter Ausflug im Lausitzer Seenland mit Kindern: Die Tagebau Tour in Weizow Süd
Empfehlenswerter Ausflug im Lausitzer Seenland mit Kindern: Die Tagebau Tour in Weizow Süd

Die Erlebnistour in den Tagebau ist wirklich ein sehr spannender Ausflug. Kinder können ab 10 Jahren daran teilnehmen, also etwas für Familien mit etwas älteren Kindern. Da der Tagebau hier im Jahr 2030 endet, werden dann wohl auch die Touren so nicht mehr stattfinden (vielleicht anders?). Und auch wenn ich persönlich jetzt kein Freund von Kohleenergie bin, so habe ich bei dieser Tour doch sehr viel Interessantes erfahren und vor allem gesehen. Es ist einfach wahnsinnig imposant.

Mit dem Floß unterwegs im Lausitzer Seenland

Lausitzer Seenland Floß Tour - ein Floß mieten und über den Senftenberger See fahren. Wir haben es ausprobiert!
Lausitzer Seenland Floß Tour – ein Floß mieten und über den Senftenberger See fahren. Wir haben es ausprobiert!

Einfach mal abschalten und zur Ruhe kommen! Wer will das nicht im Urlaub. Sehr gut gelingt uns das bei einer Floßfahrt über den Senftenberger See. Am Hafencamp können wir ein motorbetriebenes Floß für uns alleine ausleihen. Das funktioniert so ähnlich wie ein Elektroboot, wie man sie ja oft irgendwo ausleihen kann. Das Floß hat einen Aufbau (wie eine kleine Hütte), wo sich auch das Lenkrad und die Steuerung befindet. Wir bekommen eine ausführliche Einweisung zum Boot und wo wir überall fahren dürfen. Mit dem Floß könnten wir sogar durch die Schleuse zum benachbarten Geierswalder See fahren. Da wir aber nicht so erfahrene Seeleute sind, reicht uns auch der Senftenberger See. Der Junior ist schon richtig ungeduldig und will endlich losfahren. Leinen los und dann schippern wir (auch ohne Bootsführerschein!) über den See.

Kindertraum Floßfahrt

Unser Kapitän auf der Lausitzer Seenland Floßfahrt
Unser Kapitän auf der Lausitzer Seenland Floßfahrt

Es ist ja nicht immer ganz so einfach, wie man sich das vorstellt. So ein Floß reagiert beim Lenken doch etwas langsamer, als z.B. ein Auto. Aber bald haben wir den Dreh raus und es geht ganz ruhig dahin. Natürlich wechseln wir uns beim Fahren ab. Schließlich will der Junior auch mal als Ruder. Wir Großen können also ganz entspannt die Fahrt über dem glitzernden Wasser genießen 😉 . Wir umfahren die große Insel im Senftenberger See. Die ist Naturschutzgebiet und darf nicht betreten werden. So kommen wir in einem großen Bogen vom Südufer bis zum Nordufer an den Senftenberger Hafen. Hier dürften wir auch anlegen, aber wir bleiben heute lieber auf dem Wasser. Zwischendurch tuckern wir ganz langsam, dann mal wieder schneller. Ich finde es wunderbar entschleunigend. Schließlich muss man nichts tun, außer auf das Wasser zu schauen.

Du kann auf der Lausitzer Seenland Floßtour auch innen in der Kajüte liegen
Du kann auf der Lausitzer Seenland Floßtour auch innen in der Kajüte liegen

Und so kommen wir am Ende unsere Tour auch ganz entspannt wieder am Hafen an. Die fahrt mit dem Floß hat uns allen großen Spaß gemacht. Dem Junior hat es natürlich gefallen, dass er selbst auch lenken konnte und ich habe hauptsächlich die wunderbare Stimmung am See genossen. Bei warmen Temperaturen kannst du natürlich auch vom Floß auch baden gehen und ins Wasser springen.

Rätsel-Radtour im Lausitzer Neuseenland

Lausitzer Seenland radfahren

Bisher kannten wir Rätsel-Rallyes nur in einer Stadt, doch im Lausitzer Seenland können wir eine Rätsel-Radtour machen. Das ist ganz im Sinne unseres Juniors. Zum einen sind die Radwege rund um die Seen sehr flach und ohne große Steigungen. Und zum anderen radeln wir von Rätselstation zu Rätselstation. So wird die Fahrt in mehrere Etappen unterteilt. Die Radtour geht einmal um den Geierswalder See und anschließend um den Senftenberger See. Damit ist sie insgesamt 37 km lang. Wenn dir das mit deinen Kindern für einen Tag zu viel ist, machst du einfach zwei Tagesetappen daraus. Wir selbst schaffen (aus Zeitmangel) nur die Runde um den Geierswalder See und den halben Senftenberger See.

Lausitzer Seenland Rätselrallye

Radweg am Senftenberger See zu Geierswalder See

Doch so kommen wir an allen Stationen, bis auf eine vorbei. Mit etwas Glück können wir das Lösungswort vielleicht auch erraten. Denn dann wartet im Tourismusbüro noch eine kleine Überraschung auf den Junior. Das ist für ihn ein toller Ansporn. Wir starten in Senftenberg von unserer Ferienwohnung aus und sind in wenigen Minuten an der schwarzen Elster und gleich darauf schon am Stadthafen. So lösen wir schnell die ersten beiden Rätselfragen. Die jeweiligen Stationen sind nicht schwer zu finden und auch die Rätselfragen sind unkompliziert gestellt. Trotzdem müssen die Kinder ein wenig schauen und Sachen herausfinden. So finde ich das gut gemacht! Wir fahren weiter zum Kanal, der die beiden Seen miteinander verbindet, immer schön am Seeufer entlang.

Aussichtsturm Rostiger Nagel – eine der Lausitzer Seenland Sehenswürdigkeiten

Lausitzer Seenland Rostiger Nagel

Vom Kanal geht es nun zum „Rostigen Nagel“ weiter. Dieser 30 Meter hohe Aussichtsturm sieht nicht nur ziemlich interessant aus, sondern wir haben auch einen schönen Blick über die Landschaft und mehrere Seen. Hier lösen wir ebenfalls eine Rätselfrage. Über einen weiteren Kanal fahren wir an die Südspitze des Geierswalder Sees. Hier ist der große Badestrand. Zeit für eine Pause. Der Junior fängt am Sandstrand gleich an eine Sandburg zu buddeln, während wir Großen gemütlich am Strand sitzen.

Sandstrand am Geierswalder See - unsere Pause im Lausitzer Seenland mit Kindern
Sandstrand am Geierswalder See – unsere Pause im Lausitzer Seenland mit Kindern

Nachdem wir den Kleinen dann irgendwann wieder weglocken können, geht es über die Schleuse am Kanal langsam wieder zurück nach Senftenberg. Ganz um den Senftenberger See noch herum, wäre für uns am einem Tag zu weit. Doch zum Glück finden wir das Lösungswort (bei dem uns ja nur ein Buchstabe fehlt) heraus und der Junior kann sich aus der Schatzkiste im Tourismusbüro in Senftenberg etwas aussuchen. Bei der Gelegenheit sehen wir auch noch etwas von Senftenberg und dem schönen Stadtplatz:

Senftenberg mit Kindern - das imposanteste Bauwerk am Stadtplatz
Senftenberg mit Kindern – das imposanteste Bauwerk am Stadtplatz

Ich finde die Tour gut gemacht. Die Fragen sind, wie schon erwähnt nicht zu schwer und gut zu finden. Für Kinder von ca. 5-12 Jahren ist die Radtour so sicher spannend und interessant. Gefahren wir fast ausschließlich auf gut geteerten Radwegen oder wenig befahrenen Straßen. Die Radwege rund um die Seen sind flach und wirklich gut zum Radfahren mit Kindern geeignet. Zudem erfährt man an den Hinweisschildern einiges zur Region und seiner Geschichte. Wir haben einiges gelesen rund um den Tagebau, die Entstehung der Seen und das Leben der Menschen.

Mit den Inline Skates um die Seen

Bei unserer Radtour um die Seen sind uns ganz viele Inlineskater begegnet. Das liegt natürlich daran, das die Radwege hier so schön flach sind. Aber sie haben auch einen sehr guten Belag. Das ist ideal zum Inlineskaten. Und das ist auch mein Tipp an dich, mal wieder auf Rollen unterwegs zu sein. Das geht auch mit den Kindern super. Da du selbst nicht ganz so schnell bist, können jüngere Kinder gut mit dem Rad neben dir fahren. Oder du schiebst gleich den Kinderwagen vor dir her. So schöne Strecken gibt es nicht überall in Deutschland.

Energiefabrik Knappenrode – Industriedenkmal im Lausitzer Seenland

Eine der Lausitzer Seenland Sehenswürdigkeiten: Die ehemalige Brikettfabrik
Eine der Lausitzer Seenland Sehenswürdigkeiten: Die ehemalige Brikettfabrik

Viel haben wir in unserem Urlaub im Lausitzer Seenland schon über die Kohle erfahren. Aber was wurde früher eigentlich mit der Kohle gemacht, bevor es Kohlekraftwerke gab? Dazu fahren wir mehr in die Energiefabrik Knappenrode, südlich von Hoyerswerda. Schon die Hinfahrt ist ein Erlebnis, denn wir fahren an dem langen alten Fabrikgebäude vorbei. Das ist aus Ziegeln gebaut und sieht sehr imposant aus. Im Eingangsbereich findet der Junior schon eine Mitmach-Station. Interaktiv kann er auf einem großen Tablet-Board seinen Energiemix für die Region zusammenstellen. Dann starten wir den eigentlichen Rundgang durch die Energiefabrik. Los geht’s mit einem kleinen Film über wichtige geschichtliche Ereignisse in der Region. Wir erfahren z.B., dass hier mal eine große Winnetou-Ranch geplant war, um nach dem Kohleausstieg den Tourismus in die Region zu bringen. Doch wie aus vielen großen Ideen, ist daraus nichts geworden.

Dauerausstellung in der Energiefabrik

Wir gehen durch die Ausstellung, die uns in die Geschichte der Region führt. Wie haben die Menschen hier früher gelebt? Und wie war die Entwicklung durch die Förderung der Kohle? Über die Jahrzehnte und Jahrhunderte haben gerade hier immer wieder starke Veränderungen der Landschaft stattgefunden. Und damit hat sich natürlich auch immer das Leben der Menschen verändert. Heutzutage findet eine neue Veränderung statt. Die Kohleförderung wird nach und nach verschwinden und neue Möglichkeiten entstehen. In der Ausstellung kommen dazu auch Zeitzeugen zu Wort, mit ganz unterschiedlichen Meinungen, wie die Lausitz in Zukunft aussehen soll. Das ist für uns sehr interessant.

Aussichtsturm und Fabrik.Erlebnis.Rundgang

Energiefabrik Knappenrode - der Blick von oben auf die riesige Brikettfabrik
Energiefabrik Knappenrode – der Blick von oben auf die riesige Brikettfabrik

Bevor wir weiter zum Fabrik.Erlebnis.Rundgang kommen, machen wir einen Abstecher auf die neue Aussichtsplattform. Mit dem Aufzug geht es ganz nach oben, quasi über die Dächer der Energiefabrik. Hier haben wir einen schönen Rundblick über die Gegend. In der Fabrik selbst steigen wir über einen Turm hinauf, um dann Etage für Etage nach unten zu gehen. Hier erfahren wir, wie die Kohle zu Briketts verarbeitet wurde, dem Brennstoff bis weit ins zwanzigste Jahrhundert hinein. Viele alte Maschinen schauen aus, als könnten sie gleich wieder in Betrieb genommen werden. Dazu hören wir Geschichten von Männern und Frauen, die hier in der Brikettfabrik gearbeitet haben.

Energiefabrik Knappenrode - früher wurden hier diese Briketts hergestellt
Energiefabrik Knappenrode – früher wurden hier diese Briketts hergestellt

Freigelände in der Engergiefabrik Knappenrode

Schließlich kommen wir noch ins Außengelände der Energiefabrik. Hier ist unser Junior in seinem Element. Er führt uns durch den Irrgarten und anschließend in einen kleinen Turm. Hier gibt es eine Tunnelrutsche. Doch die hat ja gar keinen Ausgang unten! Sie führt einfach nur in die Erde. Schau mal:

Lausitzer Seenland Spielplatz? Eine Rutsche in die Erde… wo führt sie hin?
Wir probieren die Rutsche aus und kommen in einem Tunnel heraus
Wir probieren die Rutsche aus und kommen in einem Tunnel heraus

Der Junior traut sich nicht zu rutschen und so mache ich den Anfang. Ich rutsche ins Dunkle hinein und dann geht plötzlich das Licht an. Ich bin ein einem unterirdischen Tunnel gelandet. Was für eine tolle Idee. Der Junior kommt doch hinterher und gemeinsam finden wir dann den Weg nach draußen. Des Rätsel´s Lösung: Der unterirdische Raum diente früher den Arbeitern als Schutz.

Lausitzer Seenland Sehenswürdigkeiten - die ehemaligen Bergbaumaschinen im Freilichtmuseum Knappenrode
Lausitzer Seenland Sehenswürdigkeiten – die ehemaligen Bergbaumaschinen im Freilichtmuseum Knappenrode

Wir sind froh wieder oben zu sein. Hier warten noch alte Maschinen aus dem Kohleabau und Lokomotiven darauf von uns unter die Lupe genommen zu werden. Wenn du dich mit der Kohle, der Geschichte der Region und der Brikettherstellung auseinandersetzten willst, dann bist du in der Energiefabrik genau richtig. Die Ausstellung und der Rundgang sind modern und interaktiv gemacht. Ein Museum zum Anfassen und das Freigelände ist ein Riesenspielplatz für die Kinder.

Lausitzer Seenland Ferienwohnung am Senftenberger See

Senftenberger See Ferienwohnung - hier haben wir uns sehr wohl gefühlt!
Senftenberger See Ferienwohnung – hier haben wir uns sehr wohl gefühlt!
Senftenberger See Ferienwohnung mit großem Wohnzimmer
Senftenberger See Ferienwohnung mit großem Wohnzimmer

Im Lausitzer Seenland gibt es zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten. Von Ferienwohnungen über Hotels bis hin zu Campingplätzen ist alles mit dabei. Wir selbst übernachten recht zentral in Senftenberg in der Ferienwohnung Peter Dietrich. Nur 500 Meter vom Stadthafen entfernt haben wir so eine gute Ausgangslange für unsere Ausflüge im Lausitzer Neuseenland. Die Ferienwohnung hat ein Schlafzimmer und im Wohnzimmer die Möglichkeit zur Aufbettung. In der komplett eingerichteten Küche finden wir alles, was wir brauchen. Und im Bad gibt es sogar eine Waschmaschine. Im Urlaub mit Kindern ja oft ganz praktisch! In der modernen und ziemlich luxuriösen Wohnung mit Terrasse und Grillmöglichkeit im Garten fühlen wir uns sehr wohl.

Von der Ferienwohnung ist es nicht weit zum Spielplatz am Senftenberger See mit Kindern
Von der Ferienwohnung ist es nicht weit zum Spielplatz am Senftenberger See mit Kindern

Ab hier können wir unsere Radtouren starten und brauchen nicht mit dem Auto erst zu einem Ausgangspunkt zu fahren. Und nicht nur der Stadthafen, sondern auch die Strände in Senftenberg sind in nur wenigen Minuten mit dem Rad erreicht. Direkt am Strand in Senftenberg gibt es auch einen tollen etwas ungewöhnlichen Kinderspielplatz. Die Spielelemente sind aus blauem Hartgummi und eignen sich hervorragend zum Toben. Und natürlich ist es so auch nicht weit, wenn du abends zum Essen gehen möchtest. Möglichkeiten dazu gibt es in der Innenstadt von Senftenberg oder gleich am Stadthafen. Hier kannst du herrlich auf der Außenterrasse sitzen und die Schiffe im Hafen betrachten. Das Essen ist lecker und die ruhige Abendstimmung am Hafen wunderbar. Anschließend noch ein kleiner Spaziergang auf die Seebrücke und die Urlaubsstimmung ist perfekt.

Im Hafen am Senftenberger See mit Kindern - Idylle im Lausitzer Seenland
Im Hafen am Senftenberger See mit Kindern – Idylle im Lausitzer Seenland

Lausitzer Seenland mit Kindern: unsere persönlichen 7 Highlights

Für uns endet der Aufenthalt im Lausitzer Seenland mit Kindern. Unsere Tage waren voll mit tollen Erlebnissen und Ausflügen. Hier noch mal kurz zusammengefasst, was du im Lausitzer Seenland mit Kindern unbedingt machen solltest:

  1. Ausflug in den aktiven Tagebau: ein sehr beeindruckendes Erlebnis mit gigantischen Maschinen bis hinein in den Kohleflöz
  2. Floßfahrt auf dem Senftenberger See: Entpannung pur und Kapitänsglück für Kinder
  3. Rätsel-Radtour: familienfreundliche Fahrradstrecken an den Seen entlang mit tollen Zwischenstopps, wie dem „Rostigen Nagel“
  4. Energiefabrik Knappenrode: spannende Zeitreise in die Welt der Kohle und der Brikettherstellung, super Außengelände für Kinder
  5. Inline Skaten an den Seen: so gute Strecken findest du nicht oft
  6. Seefeeling und Strände genießen: an vielen Seen findest du herrliche Sandstrände zum Burgen bauen, faul in der Sonne liegen und natürlich um in angenehm warmen Seen zu baden
  7. Zentrale und sehr angenehme Ferienwohnung: stadtnah und seenah wohnst du in der tollen Ferienwohnung in Senftenberg

So, das waren sie – unsere 7 Tipps rund um das Lausitzer Seenland mit Kindern. Na, Lust bekommen auf ein paar Tage Familienurlaub? Wir haben es genossen und möchten an dieser Stelle Danke sagen an die Tourismusregion Lausitzer Seenland. Ohne diese Unterstützung hätten wir euch unsere Eindrücke nicht zeigen können. Die Tage im Lausitzer Seenland waren interessant. Wir haben viel über den Kohleabbau gelernt und mit der neuen Seenlandschaft eine neue Urlaubsregion in Deutschland kennengelernt. Unser nächster Stopp führt uns gleich nebenan in die Oberlausitz mit Kindern.

Hier haben wir noch mehr gute Ideen für deinen Familienurlaub Deutschland

Sei der Erste, der sich diese Informationen merkt!