Blogheim.at Logo

Weizklamm

Das spektakulärste Stück unserer Weizklamm Wanderung - die Hängebrücke
Das spektakulärste Stück unserer Weizklamm Wanderung – die Hängebrücke

Die Weizklamm in der Steiermark

Neben der Straße fließt die Weiz talwärts
Neben der Straße fließt die Weiz talwärts

Zufällig haben wir die Weizklamm bei unserem Familienurlaub in der Steiermark entdeckt. Nach dem Besuch der Kesselfallklamm und der Lurgrotte fahren wir auf dem direkten Weg über die landschaftlich schöne Straße von Semriach nach Weiz. Rund 7 Kilometer vor Weiz finden wir uns in der Weizklamm wieder – mit dem Auto und ganz offiziell! Sonst wir es gewohnt, durch eine Klamm zu wandern. In diesem Fall ist es anders: Direkt durch die Weizklamm führt die B64, die Rechbergstraße. Kurvenreich geht´s mit dem Auto 2,4 Kilometer durch diese Klamm in der Steiermark…

Die Fahrt mit dem Auto durch die Weizklamm - die Rechbergstraße B64 führt durch die Klamm
Die Fahrt mit dem Auto durch die Weizklamm – die Rechbergstraße B64 führt durch die Klamm

Weizklamm Anfahrt

Wenn du auch hierher möchtest: Von Norden kommst du vom Ort Passail oder von St. Kathrein am Offenegg auf die B64, von Süden ab Weiz. Du folgst einfach der Straße B64 und erlebst mit dem Auto die Klamm. Hier die Google Karte mit Ziel Weizklamm voreingestellt – du brauchst nur noch deinen Startort eingeben und bekommst den kompletten Routenvorschlag.

Weizklamm Jägersteig

Der Weizklamm Parkplatz für den Jägersteig - direkt an der Straße durch die Klamm
Der Weizklamm Parkplatz für den Jägersteig – direkt an der Straße durch die Klamm

Ich habe beim Durchfahren den einzigen offiziellen Parkplatz in der Klamm entdeckt – den Parkplatz Jägersteig. Er ist der Ausgangspunkt für die Jägersteig Wanderung in der Weizklamm. Anders als bei anderen Klammwanderungen führt die Weizklamm Wanderung nicht durch die Klamm am rauschenden Wasser der Weiz, sondern nach oben auf den Höhenrücken.

Die Weizklamm Wanderung - nur für Geübte und auf eigene Gefahr!
Die Weizklamm Wanderung – nur für Geübte und auf eigene Gefahr!
Stellenweise steil, schmal und mit Seilen gesichert - der Jägersteig durch die Weizklamm
Stellenweise steil, schmal und mit Seilen gesichert – der Jägersteig durch die Weizklamm

Wir haben den Weizklamm Jägersteig ausprobiert. Es ist ein anspruchsvoller Steig, den du nur mit größeren geübten Kindern wandern solltest. Dann ist es jedoch eine interessante Abenteuerwanderung. Wir haben einige Höhleneingänge gesehen und spannend ist die wackelige Hängebrücke.

Die Weizklamm Hängebrücke

Das ist die Weizklamm Brücke
Das ist die Weizklamm Brücke

Sie liegt nicht so gewaltig wie die bekannte Zillertal Brücke – dafür aber auch weit weniger überlaufen! Nachdem wir vom Parkplatz Jägersteig rund 20 Minuten nach oben gewandert sind, kommen wir direkt bei der Hängebrücke heraus. Sie ist die Wegverbindung zum Rabgrat und der Höhle Rablloch.

Rablloch

Die bekannteste Höhle in der Weizklamm - das Rablloch
Die bekannteste Höhle in der Weizklamm – das Rablloch
Der Blick von oben in die Höhle - das Begehen ist verboten!
Der Blick von oben in die Höhle – das Begehen ist verboten!

Von der Brücke wird der Steig nach oben hin immer steiler. Der als 20a markierte Wanderweg endet vor dem Einstieg in die Höhle. So schön und interessant es wäre ein Stück in die Höhle zu gehen – der Eintritt ist verboten. Ein Schild am Eingang weist darauf hin. Wir schauen deshalb zumindest von oben hinein.

Hier habe ich einen extra Beitrag geschrieben, über die schönsten Höhlen in Österreich, die man besuchen kann: Von der besten Eishöhle bis zur tropfsteinreichsten Höhle…

Danach machen wir uns auf den Rückweg. Oberhalb von der Brücke entdecken wir noch den Wandersteig klammauswärts. Er führt in Richtung Weiz zum Klammausgang. Auch von hier ist der Weg als Jägersteig beschildert und am Eingang sind einige Parkplätze.

Der zweite Einstieg in den Jägersteig - am unteren Eingang der Klamm
Der zweite Einstieg in den Jägersteig – am unteren Eingang der Klamm

Weizklamm Klettern

Vom Jägersteig gehen Zustiege zum Klettern ab. Besonders schön sollen die Felsen rund um das Rabloch sein. Auch gleich oberhalb von der Straße habe ich von Weiz kommend in einer Ausbuchtung Kletterer gesehen.

Mein Fazit

Es ist keine Klamm gewesen, wie wir sie sonst wandern. Dafür gibt es auf anderen Klammwanderungen auch keine Höhlen. Aber insgesamt mag ich es persönlich schon lieber am rauschenden türkisgrünen Wasser durch die Klamm zu wandern. Solche Klammwanderungen findest du hier. Dafür kannst du rund um Weiz noch mehr Höhlen besuchen plus die Raabklamm erkunden – davon mehr im Beitrag über Familienurlaub Weiz:

Das rauschende Wasser der Weiz neben der Straße
Das rauschende Wasser der Weiz neben der Straße

Diese Tipps merken

Willst du mal hin, aber weißt noch nicht, wann du Zeit hast? Dann merk dir einen dieser Pins auf Pinterest. So findest du diese Ideen schnell wieder… Du kannst den Beitrag auch über Facebook, WhatsApp oder Email mit deinen Freunden teilen, einfach auf das entsprechende Symbol unter den Bildern klicken:

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 29 Mal geteilt!