Stubeck Rodeln

Die längste Rodelbahn in Kärnten: Am Stubeck in Gmünd  - Stubeck rodeln
Die längste Rodelbahn in Kärnten: Am Stubeck in Gmünd

Stubeck rodeln: Frido Kordon Hütte

Rodelbahn am Sonnenplateau in Gmünd in Kärnten

Nach dem gestrigen Tag auf der Millstätter Alpe und der schönen Millstatt Rodelbahn bei der Schwaigerhütte besuchen wir heute eine weitere besondere Rodelbahn in Kärnten. Peter vom Familienhotel am Millstätter See begleitet uns auch wieder, so sind der Kleine und ich nicht ganz alleine unterwegs.

Rodelziel Frido Kordon Hütte

Der Große und Mama Schmidt sind nämlich leider krank und hüten das Bett. Das gefällt ihnen gar nicht, lässt sich aber leider nicht ändern. Wir starten am Vormittag zum Rodeln. Unser heutiges Ziel: Die Frido Kordon Hütte bei Gmünd in Kärnten.

Längste Rodelbahn in Kärnten

Stubeck rodeln: Bei der Frido Kordon Hütte startet die Rodelbahn in Kärnten
Bei der Frido Kordon Hütte startet die Rodelbahn in Kärnten

8 Kilometer rodeln in Kärnten
8 Kilometer ist diese Rodelbahn zwischen Maltatal und Liesertal lang – und damit die längste Bahn der Gegend. Wahrscheinlich ist sie sogar die längste Rodelbahn in Kärnten, die auch in normalen Wintern gut zum Rodeln geht. Es ist eine breite Bergstraße, die vom malerischen Ort Gmünd zwischen dem Maltatal und dem Liesertal zur Frido Kordon Hütte führt.

Der obere Teil der Straße wird geräumt, aber nicht gestreut und wird von den Einheimischen zum Rodeln genutzt. Wir probieren sie in unserem Winterurlaub mit Kindern aus.

Anfahrt Rodelbahn Stubeck

Wo ist die lange Rodelbahn in Gmünd?
Mit dem Peter fahren wir über die Autobahn nach Gmünd. Über den malerischen Dorfplatz geht es dann den Berg hinauf. Zuerst ist es eine geräumte und mit Salz gestreute Bergstraße. Dann wird am Waldrand die Teerstraße zur einer Forststraße. Die Schneeräumung geht weiter, gestreut wird hier nicht mehr. Damit beginnt die Rodelbahn.

Du kannst hier am Waldrand neben der Straße parken und die Rodeltour beginnen oder du fährst ein Stück weiter mit dem Auto hinauf – je nachdem wie lange du rodeln willst. Nach ca. 1,5 Kilometer kommt nochmal links ein größerer Parkplatz. Später wird es sehr schwierig zum Parken, je nach Schneelage nur mehr vereinzelte Parkbuchten.
Hier die Google Karte für die Anreise.

Zwischen Maltatal und Liesertal am Stubeck rodeln

Wer am Stubeck rodeln will, zieht zuerst bei der Winterwanderung den Rodel hinauf
Wer am Stubeck rodeln will, zieht zuerst bei der Winterwanderung den Rodel hinauf

Die richtige Entfernung zum Rodeln einschätzen
Wir bleiben nicht am ersten Parkplatz stehen, sondern fahren ungefähr die Hälfte der Rodelbahn hinauf. Rund 4 Kilometer traut sich der Kleine heute zum Rodeln zu bzw. zum Hinaufgehen. Denn jeder Meter Rodelabfahrt muß verdient werden: Zuerst müssen wir hinauf durch die Winterwanderlandschaft wandern, bevor wir auf dem Schlitten bergab fahren können. 

Am Stubeck winterwandern

 Die Stubeck Rodelbahn auf der Sonnalm in Gmünd
Die Stubeck Rodelbahn auf der Sonnalm in Gmünd

Stubeck Winterwanderung in Kärnten
Gespannt packen wir die Rodel aus dem Auto und ziehen sie hinauf. Im Vergleich zu den Rodelbahnen, die wir sonst besuchen, ist die Stubeck Rodelbahn sehr breit. Das liegt wohl daran, dass es normale Straße ist, auf der auch die Autos nebeneinander bergauf und bergab fahren. Das erfordert eine gewisse Mindestbreite. Für uns ideal zum Winterwandern mit Kindern. Wenige Autos kommen uns entgegen.

Schneeschuhwandern und Skitouren am Stubeck

Wintergenuss in Kärnten
Wintergenuss in Kärnten

Schöne Wintererlebnisse am Stubeck
Meist nutzen die hinauffahrenden Autos den „Zustieg“ auf vier Rädern, um oben ab der Frido Kordon Hütte bzw. der Wölflbauerhütte zur einer Skitour auf das Stubeck aufzubrechen oder eine Schneeschuhwanderung zu unternehmen. Daß das sicherlich sehr schön ist, merke ich, als wir mit unseren Rodeln oben ankommen. Der Wald öffnet sich und auf der sonnigen Almwiese stehen einige Ferienhäuser. Dazwischen die tiefverschneiten weißen Hänge.

Winterwandern auf der Sonnalm

Soviel Schnee! Der Kleine hat seinen Spaß beim Klettern auf den großen Schneebergen
Soviel Schnee! Der Kleine hat seinen Spaß beim Klettern auf den großen Schneebergen

Winterwanderung auf der Alm in Kärnten
Wir geniessen die Winterlandschaft hier oben und setzen unsere Winterwanderung auf der Sonnalm fort. Rund 1,5 Kilometer wandern wir im leichten auf und ab von der Frido Kordon Hütte hinüber zur Wölflbauerhütte. Auf dem geräumten Weg ist das sehr schön. Zurück geht es wieder auf dem gleichen Weg zur Frido Kordon Hütte, hinter der die eigentliche Rodelbahn ins Tal beginnt.

Einkehren kannst du im Winter hier oben auch, die Wölflbauerhütte öffnet in den Weihnachtsferien, der neue Wirt der Frido Kordon Hütte will künftig in der Wintersaison ebenfalls aufsperren.

Am Stubeck rodeln mit Kindern

Soviel Spaß macht die Rodelbahn am Stubeck - bis zu 8 Kilometer den Berg hinunter!
Soviel Spaß macht die Rodelbahn am Stubeck – bis zu 8 Kilometer den Berg hinunter!

Schöne Rodelbahn am Stubeck
Wir setzen uns auf unsere Rodeln (Achtung, am Stubeck gibt es keinen Rodelverleih!) und sind auf die Abfahrt gespannt. Die Rodelbahn hat eine wechselhafte Wegbeschafenheit: Oben ist es eine perfekte Schneefahrbahn, die wir hinunter rodeln können, je weiter wir in Richtung Tal kommen, desto mehr mehr Eis mischt sich auf der Rodelbahn. Im unteren Bereich ist teilweise das blanke Eis gewesen.

Auf die Plätze fertig – und los geht unsere Rodelpartie. Zu dritt fahren wir schnell hinunter. Die Rodelbahn hat das richtige Gefälle, nicht zu steil so daß es auch trotz dem Eis ganz gut zu rodeln und zu steuern geht. Du solltest aber gut rodeln – und auch bremsen können – wegen der Autos, die hier ebenfalls fahren.

Stubeck rodeln – Was für ein Wintererlebnis!

Denk an gute Schuhe zum Rodeln! Je eisiger die Rodelbahn, desto angenehmer sind unsere Viking Winterschuhe mit Spikes
Denk an gute Schuhe zum Rodeln! Je eisiger die Rodelbahn, desto angenehmer sind unsere Viking Winterschuhe mit Spikes

Anspruchsvolle Rodelbahn, 8 Kilometer lang
Uns hat das Rodeln sehr gefallen. Wir gehen ja sehr oft rodeln, so daß auch der Kleine seinen Rodel gut beherrscht. Er kann lenken und bremsen. In dem heurigen schneereichen Winter hatten wir zudem links und rechts der Rodelbahn eine „Sicherung“ – die Bande aus Schnee. Wer nicht so geübt muss extrem aufpassen. Je wärmer es wird in Richtung Frühling, desto eisiger ist die Rodelbahn. Gerade dann sind Winterschuhe mit Spikes empfehlenswert beim Hinaufwandern.

Es ist keine Rodelbahn für Anfänger. Rodeln auf eigene Gefahr!

Nach dem schönen Winter-Abenteuer fahren wir zurück in Peter´s Familienhotel – ich freue mich schon auf die warme Sauna!

–> hier findest du unseren Artikel über Peter´s Familienhotel und auch den Millstätter See mit Kindern.

–> und hier noch mehr Rodelbahnen in Kärnten