Am Golm skifahren mit Kindern

Von der Bergstation geht´s auf der Skipiste in der Sonne talwärts

Das Familienskigebiet Golm im Monatfon
Heute wollen wir in unserem Familienurlaub zum Skifahren. Die tolle Schneelage in diesem Winter wollen wir unbedingt ausnutzen! Unsere Wahl fällt auf das Skigebiet Golm im Montafon in Vorarlberg. Es soll besonders für Familien gut geeigenet sein. Wir werden sehen, ob sich unsere Erwartungen erfüllen. Wir waren ja im Sommer schon mal hier und da hat es uns super gefallen - hast du vom Rutschenpark gelesen? - ansonsten hier der Link von den einmaligen Golm Rutschen.

Anfahrt Golm

So kommst du zum Golm
Die Anfahrt erfolgt über die A12/S16 in Österreich. Entweder aus der Richtung Innsbruck oder von Dornbirn-Feldkirch kommend, Ausfahrt Montafon. Über die B188 kommt man weiter ins Tal hinein. Nur etwa eine viertel Stunde nach der Abfahrt von der Autobahn kommt schon der Ort Vandans, von wo aus die Golmbahn startet. Die Beschilderung im Tal ist sehr gut. Man könnte auch noch einen Ort weiter fahren, nach Tschagguns und dort parken. So fährt man mit der Seilbahn einen Teilabschnitt weniger.
---> hier die Google Karte für die Anreise.


Die Gondeln am Golm

Mit dieser Gondel kommen wir hinauf zur Bergstation Grüneck

Mit der Seilbahn auf den Golm
Wir parken unser Auto in Vandans und fahren alle 3 Teilabschnitte mit der 8er- Gondelbahn nach oben. Obwohl an diesem schönen Skitag viele Leute unterwegs sind, kommen wir ohne Stress nach oben. Das liegt wahrscheinlich an an dem netten Liftmitarbeiter, der die Menschen mit ruhiger Stimme durch die Drehkreuze und in die Gondelbahn leitet. Ich finde das eine gute Idee.

Sonnige Skipisten am Golm

Sonnige und breite Pisten - so geht das Skifahren am Golm.

Sonnenabfahrten im Skigebiet Golm
Schon bei der Auffahrt mit der Gondelbahn sehe ich, dass fast alle Pisten herrlich in der Sonne liegen. Der viele Schnee der letzten Wochen glitzert in der Sonne und ich freue mich auf die Pulverschneeabfahrten. Zuerst wollen wir auf der Piste 4 zum Hexenwald fahren. Die blaue Piste ist gut zu fahren und für leicht fortgeschrittene kleine Skifahrer, wie unseren Junior gut zu meistern.

Skifahren im Hexenwald am Golm

Wer findet die Hexe im Hexenwald?

Durch den Hexenwald für Kinder
Im unteren Teil der Piste endecken wir dann auch tatsächlich eine Hexe an einem Baum. Hier können die Kids, wenn sie wollen im Pulverschnee durch den Wald fahren. Kleine Hügel und rasante Kurven inkulsive. Wem das zu wild ist, der fährt einfach auf der normalen Piste bis zum nächsten Sessellift.

Blaue und rote Pisten im Skigebiet Golm

Eine tolle Winterlandschaft hatten wir auf den blauen und roten Skipisten am Golm

Ein echtes Familienskigebiet am Golm
Natürlich testen wir auch noch weitere Pisten im Skigebiet. Mir gefällt die Piste 1 sehr gut. Die Hänge sind schön breit und nicht allzu steil, so dass unser Kleiner gut seine Bögen ziehen kann. Aber auch bei den meisten roten Pisten gibt es meistens eines flachere Seite. So können wir auch mit der Rätikon Sesslbahn bis zum höchsten Punkt des Skigebiets fahren. Von hier oben, auf 2124 Metern, hat man wirklich einen traumhaften Blick in die Berge. Die unberührte Schneelandschaft auf der anderen Seite des Skigebiets ist wunderschön mit den markant verschneiten Gipfeln.

--> hier habe ich ein Video vom Ausblick:

Essen mit Aussicht im Panorama-Restaurant Grüneck

Draußen sitzen auf der Sonnenterrasse ...
... oder innen mit diesem Panorama essen

Einkehren im Golm Panorama Restaurant
Mittags werden wir alle hunrig und haben uns eine Pause verdient. Wir kehren im Panoarma Restaurant ein. Das ist keine enge laute Skihütte, sondern ein modernes und angenehmes SB- Restaurant. Wir könnten auch draußen auf der Panorama Terrasse sitzen, uns ist es heute aber etwas zu kalt draußen. Bei einer wunderschönen Aussicht geniesen wir dann unser Mittagessen.

9,2 Kilometer lange Talabfahrt

Die tief verschneiten Häuser stehtn direkt neben der Talabfahrt am Golm

Gemütliche Talabfahrt
Nach ein paar weiteren Schwüngen auf den Pisten, machen wir uns am Nachmittag auf zur Talabfahrt. Bis auf den letzten Teilabschnitt, ist alles blaue Piste und so nehmen wir sie in Angriff. Obwohl die Abfahrt manchmal etwas schmal ist, kommen wir gut hinunter. In langezogenen Kurven geht es durch den Wald. Das letzte Stück nehmen wir aber dann die Gondel, da der Junior mittlerweile ziemlich erledigt ist.

Die Golm Rodelbahn

Rodeln am Golm
Von der Gondelbahn aus sehen wir viele Familien, die am Ende ihres Skitages noch eine Rodelpartie zum Abschluss des Tages machen. Am letzten bzw. untersten Teilabschnitt geht eine 3 km lange Rodelbahn den Berg hinunter. Das schaut super lustig aus, für uns war heute der Skitag aber genug. Du kannst mit der Bahn samt Rodel ab Vandans hinauffahren und dann von oben hinunter rodeln.

Familienfreundliches Skigebiet Golm

Im Skigebiet Golm mit kleinen Skifahrern
Der Golm ist für Familen mit leicht fortgeschrittenen Kindern wirklich gut zu empfehlen. Die Pisten liegen schon am Morgen in der Sonne und sind nicht hart, wie das sonst oft ist. Zudem haben uns die vielen blauen Abfahrten überzeugt. Für Skianfänger gibt es direkt neben der Bergstation der Gondelbahn das „Golmi- Land“. Hier wird auf zwei Förderbändern und mit vielen lustigen Figuren, das Skifahren geübt. Am Tellerlift wartet eine relativ flache blaue Piste darauf, die ersten eigenen Schwünge weiter zu üben. Und neben der Talstation gibt es noch einen kleinen Bügellift zum Üben.

Öffnungszeiten Golm und Pistenkilometer

Weitere Informationen zum Skigebiet Golm
Die Bahnen am Golm fahren vom 7. Dezember bis zum 22. April, von 8.15 Uhr - 16.30 Uhr (letzte Bergfahrt um 16.00 Uhr). Ihr habt 44 Pistenkilometer (13 km blaue Pisten, 12 km rote Pisten, 2 km schwarze Pisten. 17 km Skirouten) zur Verfügung. Bis auf einen Tellerlift und den kleinen Bügelellift fahrt ihr mit Sesselliften und Gondelbahnen.

Noch mehr Extras für Kinder und Familien am Golm
Für Kinder von 3-6 Jahren, die noch nicht Skifahren, gibt es am Golm einen kostenlosen Kindergarten, direkt bei der Bergstation der Gondelbahn. Jeden Donnerstag fahren Kinder, die schon sicher Skifahren können, bei der Skisafari mit. Highlight ist dabei die Grillparty im Schnee. Ebenfalls am Donnerstag können sichere Skifahrer jeden Alters, einen Blick hinter die Kulissen der Bergbahn werfen. Ihr seht wie die Bergbahn funktioniert, schaut in die Pisten-Bully Garage und vieles mehr.

Bewertung Skigebiet Golm

Toller Skitag am Golm
Wir haben unseren Skitag am Golm sehr genossen. Wir konnten an einem Tag gar nicht alle Pisten abfahren und auch die Rodelbahn hätten wir noch gerne ausprobiert. So möchten wir uns hier auch bei der Bergbahn Golm bedanken, die uns bei diesem Bericht unterstützt hat. Wir wünschen euch ebenso schöne und erlebnisreiche Skitage am Golm, eure Reiseblogger!


Skiurlaub am Golm

Wenn du einen mehrtägigen Skiurlaub am Golm verbringen willst, kannst du günstig im JUFA Familienhotel übernachten. Dort sind wir im Sommer schon mal gewesen. Sehr zu empfehlen, hat für schlechtes Wetter sogar einen super Indoor-Spielplatz (kostenlos!), schau hier:

---> JUFA Familienhotel Montafon.

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
3 Bewertungen
100 %
1
5
5
 



Die Google-Empfehlung für Familienurlaub:

Blogheim.at Logo