Tiger and Turtle

5/5 - (31 votes)
Atemberaubendes Ausflugsziel ohne Eintritt: Das Tiger and Turtle, Foto: Calvin Fitra Anggara
Atemberaubendes Ausflugsziel ohne Eintritt: Das Tiger and Turtle, Foto: Calvin Fitra Anggara, auch Titelbild
Tiger & Turtle von oben gesehen, Bild: Jonathan Kemper
Tiger & Turtle von oben gesehen, Bild: Jonathan Kemper

Das Tiger and Turtle

Das Tiger and Turtle – Magic Mountain bietet ein einzigartiges Erlebnis für Kinder und Erwachsene gleichermaßen. Lasst uns einen Blick darauf werfen, was du und deine Familie dort erleben können. Zuallererst ist das Tiger and Turtle ein beeindruckendes Kunstwerk, das wie eine Achterbahn aussieht. Es hat jedoch keine fahrenden Wagen, sondern besteht aus einer begehbaren Strecke mit insgesamt 349 Stufen. Das Tiger and Turtle ist auch bekannt als begehbare Achterbahn. Die Kinder werden es lieben, die Stufen zu erklimmen und den „Berg“ zu erkunden. Es wird sicherlich ein Abenteuer für sie sein, während sie die Kurven und den Looping entdecken.

Der Aufstieg zum Gipfel des Magic Mountain bietet eine wunderschöne Aussicht auf die Stadt Duisburg und die umliegende Landschaft. Die Kinder können den Blick über die Dächer der Stadt schweifen lassen und die Industrieanlagen von oben bewundern. Es ist auch eine großartige Gelegenheit, mit den Kindern über die Geschichte des Geländes und die Verwandlung vom Industriegebiet zum Kunstwerk zu sprechen.

Das Tiger & Turtle bietet auch eine besondere Atmosphäre bei Nacht. Die moderne LED-Beleuchtung verleiht der Skulptur einen magischen Glanz und lässt sie über den Dächern der Stadt leuchten. Ein nächtlicher Besuch mit der Familie kann zu einem unvergesslichen Erlebnis werden, wenn die Kinder die beleuchtete Achterbahn erkunden und die spektakuläre Aussicht bei Dunkelheit genießen.

Während eures Ausflugs solltet ihr einige Dinge beachten, um die Sicherheit der Kinder zu gewährleisten. Es ist ratsam, eine Taschenlampe oder Stirnlampe mitzubringen, um den Weg zum Tiger and Turtle in der Dunkelheit besser zu sehen. Dadurch können auch andere Besucher und Radfahrer dich und deine Familie leichter erkennen. Achte darauf, den breiten Weg als Orientierungspunkt für den Aufstieg zu nutzen, um sicher zum Gipfel zu gelangen.

Für kleinere Kinder ist es wichtig zu beachten, dass sie die Mindestalteranforderung erfüllen müssen, um das Kunstwerk zu betreten. Kinder ab 3 Jahren dürfen die Skulptur erkunden, da die Stufen für kleinere Kinder möglicherweise zu schwierig zu bewältigen sind. Um die Sicherheit aller Besucher zu gewährleisten, gibt es auch eine Personenbeschränkung. Stelle sicher, dass nicht mehr als 195 Personen gleichzeitig auf den Stufen stehen. Es gibt eine Anzeige dafür, um das zu erkennen.

Neben dem Tiger and Turtle gibt es im Angerpark auch weitere Möglichkeiten, den Tag mit deiner Familie zu verbringen. Ihr könnt einen Spaziergang durch den Park machen, die Natur genießen und auf den Spielplätzen spielen. Es ist ein großartiger Ort, um sich zu entspannen und Zeit im Freien zu verbringen.

Wissenswert für deinen Tiger and Turtle Ausflug

Hier sind einige wichtige Dinge, die Familien bei einem Ausflug zum Tiger and Turtle wissen sollten:

  1. Anreise und Parken: Das Tiger and Turtle befindet sich im Angerpark in Duisburg. Du kannst mit dem Auto anreisen und es gibt ausreichend Parkplätze in der Nähe. Alternativ kannst du auch öffentliche Verkehrsmittel nutzen und mit dem Bus zum Angerpark fahren.
  2. Öffnungszeiten: Das Tiger and Turtle ist rund um die Uhr geöffnet.
  3. Vorbereitung: Bevor ihr zum Tiger and Turtle geht, solltet ihr einige Vorbereitungen treffen. Denke daran, bequeme Schuhe für den Aufstieg zu tragen, damit du die Stufen sicher und bequem nach oben kommst. Es ist auch ratsam, Sonnenschutzmittel und ausreichend Wasser mitzubringen, besonders an warmen Tagen. Eine Taschenlampe oder Stirnlampe für den nächtlichen Besuch kann ebenfalls hilfreich sein.
  4. Regeln und Sicherheit: Beachte die Regeln und Hinweise vor Ort, um die Sicherheit aller Besucher zu gewährleisten. Halte dich an die vorgegebenen Wege und achte darauf, dass die Kinder immer in Sichtweite bleiben. Weise die Kinder darauf hin, vorsichtig auf den Stufen zu sein, besonders wenn sie nass oder rutschig sind. Es ist auch wichtig, dass die Kinder respektvoll mit der Kunstinstallation umgehen und nichts beschädigen.
  5. Rücksichtnahme: Da das Tiger and Turtle eine beliebte Attraktion ist, kann es zu Stoßzeiten recht voll werden. Sei geduldig und rücksichtsvoll gegenüber anderen Besuchern, insbesondere beim Auf- und Abstieg der Stufen. Wenn möglich, versuche, weniger belebte Zeiten zu wählen, um einen entspannten Besuch zu genießen.
  6. Weitere Aktivitäten in der Umgebung: Falls ihr mehr Zeit habt, könnt ihr euren Besuch im Angerpark mit anderen Aktivitäten in der Umgebung kombinieren. In der Nähe gibt es weitere Parks, Spielplätze und Grünflächen, die sich perfekt für einen Familienausflug eignen. Ihr könnt auch das nahegelegene Landschaftspark Duisburg-Nord erkunden, das viele interessante Attraktionen bietet.

Das Tiger and Turtle in Duisburg ist definitiv ein Ort, den du mit deiner Familie besuchen solltest. Es bietet eine einzigartige Erfahrung und eine atemberaubende Aussicht. Mit etwas Planung und Vorbereitung könnt ihr einen unvergesslichen Tag voller Spaß und Abenteuer erleben.
–> https://www.tiger-and-turtle.de

Die häufigsten Fragen zum Tiger and Turtle

Was ist das Tiger and Turtle?

„Tiger and Turtle – Magic Mountain“ ist eine Großskulptur auf der Heinrich-Hildebrand-Höhe im Angerpark in Duisburg-Angerhausen. Es handelt sich dabei um eine einer Achterbahn nachempfundene Kunstinstallation, die von den Künstlern Heike Mutter und Ulrich Genth im Rahmen der Kulturhauptstadt Ruhr.2010 entwickelt wurde.
Die Skulptur wurde auf einer Halde errichtet, die unter anderem aus der Schlackedeponie der ehemaligen Zinkhütte MHD Sudamin GmbH besteht. Die Halde erhebt sich 35 Meter über dem umliegenden Straßenniveau und bietet einen beeindruckenden Blick auf die umliegende Landschaft, einschließlich der Industrieanlagen, die Hüttenwerke Krupp Mannesmann, die Duisburger Innenstadt, den Rhein und bei guter Sicht bis nach Düsseldorf.
Die Großskulptur besteht aus verzinktem Stahl und hat eine Grundfläche von 40 mal 41 Metern. Sie ist etwas mehr als 20 Meter hoch, wobei die Oberkante des Loopings die höchste Stelle ist. Die Gesamtstrecke beträgt 220 Meter und ist in begehbare Teilstrecken von 140 und 60 Metern unterteilt. Die Skulptur verfügt über 349 Gitterroste als Stufen, 698 Pfosten, 349 Querträger und 17 Stützen. Das Gesamtgewicht der Skulptur beträgt 90 Tonnen.
Die Skulptur kann bis auf den Looping vollständig begangen werden, was bedeutet, dass Besucher den Weg in beiden Richtungen bis zum Einstiegspunkt zurücklaufen können. Aufgrund der schmalen Breite von weniger als einem Meter gibt es Engpässe, insbesondere an den steileren Abschnitten, weshalb maximal 195 Besucher gleichzeitig zugelassen sind. Der maximal erreichbare Punkt hat eine Höhe von 13 Metern.

Darf man das Tiger and Turtle Denkmal in Duisburg betreten?

Ja, das Tiger and Turtle Denkmal in Duisburg ist für Besucher zugänglich. Am Fuße des Denkmals gibt es einen Eingang, von dem aus du über Stufen den Magic Mountain erklimmen kannst. Es gibt zwei betretbare Teile des Kunstwerks, die erkundet werden können.

Wie sind die Öffnungszeiten des Tiger and Turtle?

Die Öffnungszeiten des Tiger and Turtle Kunstwerks werden je nach Quelle unterschiedlich angegeben. Die Öffnungszeiten, die in der Google-Suche angezeigt werden, beziehen sich jedoch auf die Bürozeiten von Duisburg Tourismus und sind nicht relevant für deinen Besuch. Das Tiger and Turtle Denkmal ist für gewöhnlich rund um die Uhr geöffnet und kann zu jeder Tageszeit besucht werden.

Ist dieses Ausflugsziel auch nachts sehenswert?

Ja, definitiv. Es wird mit LEDs beleuchtet, was besonders zur Dämmerung sehr stimmungsvoll ist.

Benötigt man ein Ticket, um die begehbare Achterbahn in Duisburg zu betreten?

Nein, für den Besuch des Tiger and Turtle Kunstwerks benötigst du kein Ticket. Der Eintritt ist kostenfrei, und du kannst das Kunstwerk frei erkunden.

Ist der Tiger and Turtle Looping begehbar?

Nein, der Looping des Tiger and Turtle Kunstwerks ist nicht begehbar. Aus Sicherheitsgründen ist der Zugang zum Looping durch eine Tür abgesperrt. Du kannst jedoch von beiden Seiten bis zum Looping gehen und die anderen Teile des Kunstwerks erkunden.

Kann man das Tiger and Turtle mit einem Kinderwagen besuchen?

Du kannst auf die Anhöhe mit dem Kinderwagen. Dort ist aber Schluß. Das Kunstwerk ist nicht mit dem Kinderwagen befahrbar.

Unsere besten Tipps für Deutschland mit Kindern

Bist du auch so angenehm überrascht, welche coolen Ausflugsziele und Orte man in Deutschland mit Kindern entdecken kann? Wir haben hier noch einige weitere Empfehlungen für dich. Hier hat es uns sehr gut gefallen. Das sind unsere 3 Highlights in Deutschland, die besonders für Kinder interessant sind: der Skywalk Allgäu, die Feengrotten und der Drachenfels Königswinter.

  1. Skywalk Allgäu: Der Skywalk Allgäu ist ein beeindruckendes Ausflugsziel für die ganze Familie. Er befindet sich in Scheidegg, im wunderschönen Allgäu in Bayern. Der Skywalk ist ein rund 540 Meter langer Baumwipfelpfad, der hoch über den Baumkronen schwebt und einen atemberaubenden Blick auf die umliegende Landschaft bietet. Kinder werden von der spannenden Aussicht und der Möglichkeit, die Natur aus einer neuen Perspektive zu erleben, begeistert sein. Auf dem Pfad gibt es viele informative Stationen und interaktive Ausstellungen, die Kindern das Ökosystem des Waldes näherbringen. Es gibt auch einen Abenteuerspielplatz und eine Rutsche, die für zusätzlichen Spaß sorgen. Der Skywalk Allgäu ist ein perfektes Ziel, um Zeit in der Natur zu verbringen und spielerisch etwas über die Umwelt zu lernen.
  2. Feengrotten: Die Feengrotten in Saalfeld, Thüringen, sind ein magischer Ort, der Kinder in eine märchenhafte Welt entführt. Es handelt sich um ein beeindruckendes Höhlensystem, das mit faszinierenden Tropfsteinformationen und leuchtend blauen Grottenseen aufwartet. Die Führungen durch die Feengrotten sind kindgerecht gestaltet und erzählen spannende Geschichten über die Entdeckung und die geheimnisvolle Geschichte dieser Höhlen. Kinder können die beeindruckenden Farben und Formationen bestaunen und sich wie echte Entdecker fühlen. Zusätzlich zu den Höhlen gibt es einen Abenteuerspielplatz und einen Märchengarten, in dem Kinder in die Welt der Feen und Zauberer eintauchen können. Die Feengrotten sind ein faszinierender Ort für Familien, der Fantasie und Entdeckergeist gleichermaßen anspricht.
  3. Drachenfels Königswinter: Der Drachenfels in Königswinter, Nordrhein-Westfalen, ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. Mit seiner imposanten Burgruine und der fantastischen Aussicht auf den Rhein bietet er ein Erlebnis, das Kinder begeistert. Die Burg kann erkundet werden, und von der Spitze des Berges aus haben Besucher einen spektakulären Blick über das Rheintal. Kinder können die Legende des Drachen hören, der angeblich in einer Höhle auf dem Berg gelebt hat, und in die Geschichte der Ritter und Burgfräulein eintauchen. Zusätzlich zur Burg gibt es einen Abenteuerspielplatz am Fuße des Drachenfels, der Kinder zum Toben und Spielen einlädt. Es gibt auch eine Seilbahn, die zum Gipfel führt und eine aufregende Fahrt bietet. Der Drachenfels ist ein idealer Ort, um Geschichte, Natur und Spaß miteinander zu verbinden.

Weiterführende Links

Tiger and Turtle Tipps merken

Viel Inspiration bekommen? Gefällt dir der Ausflug in Deutschland? Merk dir einen dieser Pins auf Pinterest! Du kannst diesen Beitrag auch per Email, WhatsApp oder Facebook versenden. Dazu klickst du unter den Beitrag auf das Symbol deiner Wahl. Viel Spaß damit – mach deinen Freunden eine Freude damit!