Schloss Rodenegg

Unser Ausflug zum Schloss Rodenegg in Südtirol mit Kindern
Unser Ausflug zum Schloss Rodenegg in Südtirol mit Kindern

Das Schloss Rodenegg bei Brixen

Ausflugsziel mit Kindern im Familienurlaub Südtirol
Als wir unseren Familienurlaub bei Brixen geplant haben, ist mir das Schloss Rodenegg auf der Landkarte aufgefallen. Eine riesige Anlage. Die Bilder im Internet vermitteln den Eindruck einer großen Burg und doch soll es ein Schloss sein. Nachdem unsere Kinder gerne Burgen und Schlösser anschauen, wählen wir das Schloss Rodenegg als Ausflugsziel mit Kindern in Südtirol und gehen hin.

Schloss Rodenegg – die Öffnungszeiten

Beachtet bei eurer Planung im Familienurlaub: Der Besuch von Schloss Rodenegg ist nur im Rahmen einer Führung möglich. Die Öffnungszeiten des Schlosses sind von 15. Mai bis 15. Oktober. Es gibt täglich mindestens zwei Führungen, Samstag ist geschlossen. Am besten vorher im Schloss unter der Telefonnummer 0039 0472 454056 anrufen. Wir kommen am Sonntag um 14.30 Uhr zur Führung und sind zeitlich wieder knapp dran…

Über die große Zugbrücke gehen wir in das Schloss Rodenegg bei Brixen
Über die große Zugbrücke gehen wir in das Schloss Rodenegg bei Brixen
Von innen ist das Tor besonders beeindruckend. Riesig sind die Beschläge.
Von innen ist das Tor besonders beeindruckend. Riesig sind die Beschläge.

Die Führung durch das Schloss Rodenegg
Zum Glück gibt es beim Schloss einen Parkplatz. Nur 5 Minuten ist der Gehweg zum wuchtigen Schlosstor. Wir treten ein und sind bereits mitten in der Führung. 20 andere Teilnehmer hören bereits den Geschichten des Führers zu. Ein pensionierter Religionslehrer erzählt detailreich und umfassend die Geschichte der Schlosses in mehreren Episoden.

Durch den Gang gehen wir hinauf in das Schloss
Durch den Gang gehen wir hinauf in das Schloss

Im Nachhinein erinnere ich mich am meisten an die Geschichte über den „Lauterfresser“. Ihn gab es wirklich in Südtirol. Es war ein landesweit bekannter Landstreicher, der von Hof zu Hof zog. Er unterhielt die Leute mit seinen Geschichten und bekam dafür etwas zu essen. Nachdem er schlechte Zähne hatte, aß er nur weiche Speisen – in Südtirol nennt man das „Lauteres“. Daher rührt sein Spitzname „Lauterfresser“. Nachdem er auch das Wetter vorhersagte und bei Krankheiten die Empfehlungen von Kräutern aussprach, war der Lauterfresser nicht allen geheuer. Und so kam es, dass ihm im Schloss Rodenegg der Prozess gemacht wurde. In einem benachbarten Weiler wurde er schließlich getötet.

Ausflugsziel Südtirol

Das ist der Innenhof von Schloss Rodenegg
Das ist der Innenhof von Schloss Rodenegg

Was gibt es im Schloss in Südtirol zu sehen?
Heute ist noch auf Schloss Rodenegg der Gerichtssaal zu sehen. In ihm stehen heute zahlreiche Waffen. Von der Waffenkammer gelangt man durch ein kleines Loch in der Wand in das Gefängnis. Wir gehen auch in den Rittersaal. Hier sind die 800 Jahre alten Fresken zu sehen, die den Iwein Epos erklären. Unser Führer erzählt uns perfekt die Geschichte und die Schulkinder lauschen. Führer war der Rittersaal eine Kapelle, bei der Führung sehen wir die Kapelle später in einem anderen Teil der Anlage. Der schönste Raum ist der Hochzeitssaal, wo heute noch standesamtliche Trauungen stattfinden. Einmal im Jahr gibt es auch ein Konzert.

So schaut es in der Waffenkammer auf, früher war hier das Gericht
So schaut es in der Waffenkammer auf, früher war hier das Gericht

Wissenswertes für deinen Besuch von Schloss Rodenegg bei Brixen

So war unser Ausflug in Rodenegg
Rund 1,5 Stunden halten wir uns in der weitläufigen Anlage auf. Eigentlich war es einmal eine Burg, mit Falltoren, Burggraben und vor allem einem großen Garten. Im Laufe der Zeit wurde es zu einem Schloss umgebaut, wobei von dieser Pracht bei unserer Führung nicht mehr viel zu sehen war.

Wir hatten uns mehr Prunk bei unserem Ausflug im Familienurlaub in Südtirol erwartet. Andererseits war es sehr informativ und für einen Regentag eine gute Abwechslung und Unterhaltung. Wenn man sich mit Kindern mehr auf eine Burg als auf ein Schloss einstellt, werden die Erwartungen erfüllt.

Sieht vom Schlossgarten eher aus wie eine Burg, das Schloss Rodenegg. Unser Sommer - Ausflugsziel in Südtirol
Sieht vom Schlossgarten eher aus wie eine Burg, das Schloss Rodenegg. Unser Sommer – Ausflugsziel in Südtirol

Tipp für Familienurlaub
Wenn ihr hier euren Urlaub verbringen möchtet noch meine Tipps für Familienhotels: Gleich in der Nähe gibt es zwei empfehlenswerte Familienhotels. Einmal das Familienhotel Huber in Vals mit der Wasserrutsche für größere Kinder und dann noch das Familienhotel Alpenhof in Meransen, wo gerade Familien mit Kleinkindern ein sehr gutes Angebot finden.

–> unsere besten Ausflugsziele mit Kindern