Familienurlaub Brandnertal

4.9/5 - (45 votes)
Familienurlaub Brandnertal - viel Natur fern der Massen
Familienurlaub Brandnertal – viel Natur fern der Massen

Unser Familienurlaub Brandnertal mit Kindern

Einen Familienurlaub in den geheimen Bergen von Österreich, das machen wir dieses Jahr im Brandnertal in Vorarlberg. Es ist nicht so bekannt, wie viele andere Täler in Österreich – was seinen besonderen Reiz hat! Wo ist es? In dieses idyllische Tal kommst du von Bludenz aus. Nur wenige Kilometer von der Stadt entfernt findest du hier hohe Berge, herrliche Almwiesen, einen wunderschönen Bergsee und natürlich tolle Wanderungen. Insbesondere für den Urlaub mit Kindern interessant: Spezielle Sommer Attraktionen, wie der Tierweltenweg, ein langer Barfußpfad auf dem Berg, eine wunderbare Schlucht, ein türkisgrüner Naturbadesee oder Kinderangebote, wie Schnupperreiten und Kasperltheater. So ist für genug Abwechslung im Urlaub gesorgt. Wir zeigen dir in diesem Beitrag, was wir alles in unseren Urlaub mit Kindern erlebt haben. Da kannst du dich für deinen Aufenthalt inspirieren lassen. Los geht’s mit unseren schönen Familienwanderungen.

Brandnertal Wandern

Das Brandnertal ist wunderschön und eignet sich ideal für Familien zum Wandern. Denn es gibt ganz verschiedene Wanderwege. Von einfachen Wegen in der schönen Natur bis hin zu sportlicheren Touren. Es gibt auch mehrere Klettergärten und Klettersteige. Wir selbst bleiben lieber auf normalen Wegen und genießen beim Wandern die schönen Almwiesen und die Ausblicke auf die gewaltigen Berggipfel.

Wandern am Lünersee

Familienurlaub Brandnertal - unbedingt am Lünersee wandern mit Kindern!
Familienurlaub Brandnertal – unbedingt am Lünersee wandern mit Kindern!

Wenn du im Brandnertal Urlaub machst, gehört ein Ausflug zum Lünersee mit dazu. Ganz am Ende des Brandnertals findest du diesen wirklich wunderschönen See. Er wurde 2019 sogar zum schönsten Platz Österreichs gewählt. Kein Wunder, denn der türkise See liegt inmitten einer traumhaft schönen Bergkulisse. Zum Lünersee kommst du am einfachsten mit der Lünerseebahn. Die bringt dich und deine Familie in wenigen Minuten von der Talstation zum See. Dort hast du verschiedenen Möglichkeiten deinen Tag zu verbringen.

Du kannst einmal ganz um den See herum wandern. Das ist eine einfache Familienwanderung mit wenigen Höhenmetern. Ca. 6 Kilometer wanderst du dabei. Wenn du mit dem Kinderwagen unterwegs bist, kannst du den halben See umrunden, musst dann aber bei der Lüner See Alpe umdrehen. Die Landschaft rund um dem See ist fast unberührt. Hier gibt es keine Skipisten oder ähnliches, dafür ganz viele Blumen und Tiere. Hör genau hin, dann kannst du das schrille Pfeifen der Murmeltiere hören. Und mit etwas Glück siehst du auch eines. Etwas anspruchsvoller ist die Wanderung zur Totalphütte hinauf. 400 Höhenmeter sind es vom See zur Hütte. Belohnt wirst du mit herrlichen Ausblicken auf den See hinunter und in die Berglandschaft des Rätikon. Schau so war es bei uns am:
—> Lünersee

Wandern und Grillen am Berg

Im Brandnertal wandern mit Kindern - ein besonderer Genuß fern der Menschenmassen
Im Brandnertal wandern mit Kindern – ein besonderer Genuß fern der Menschenmassen

„Wollen wir heute am Berg Grillen?“ Auf die Frage antwortet wohl kein Kind mit „Nein“. Wir haben einen schönen Grillplatz am Speichersee der Parpfienzalpe entdeckt. Hier steht nicht nur ein toller wetterfester Grill, sondern du findest auch Holz und Anzündmaterial. So musst du nur noch deine Grillsachen mitnehmen und schon kannst du loslegen. Eine kurze Strecke musst du auf jeden Fall zum Grillplatz wandern. Dorthin führt dich der Barfußweg von der Bergstation der Dorfbahn Brand. Das ist für Familien ein lustiges Erlebnis, ohne Schuhe über den Waldweg zu laufen. Zwischendurch gibt es noch unterschiedliche Materialien zum Drüberlaufen: Tannenzapfen, Holzwege oder abgesägte Baumstämme.

Wenn du mit deinen Kindern eine längere Wanderung machen willst, dann kannst du wie wir durch das traumhaft schöne Lorenzitäli wandern. Hier bist du in einer wunderschönen fast unberührten Natur unterwegs. Und wenn du Glück hast begegnest du auch noch einem Murmeltier. Wir freuen uns immer, wenn wir diese niedlichen Wildtieren in der Natur sehen. Zurück geht es dann zum Teil auf dem Tierwelten Weg. Hier findest du verschiedene Stationen zu den Tieren die im Brandnertal zu Hause sind. Die Kinder können in einen Murmeltierbau kriechen oder auf ein überdimensionales Ameisennest klettern. Und zum Abschluss jeder Wanderung wartet dann als Belohnung ein Berg-Grill-Erlebnis. Wir hatten einen herrlichen Tag beim:
—> Wandern und Grillen im Brandnertal

Bürser Schlucht

Durch die Bürser Schlucht wandern im Brandnertal mit Kindern
Durch die Bürser Schlucht wandern im Brandnertal mit Kindern
Familienurlaub Brandnertal - spannende Wanderungen am rauschenden Wasser
Familienurlaub Brandnertal – spannende Wanderungen am rauschenden Wasser

Wandern am Wasser entlang, das gefällt den meisten Kindern. Denn wenn man so am Wasser entlang geht, verfliegt die Zeit oft wie im Flug. Die Bürser Schlucht ist mit Kindern so eine kurzweilige Wandertour. Du kannst direkt in Bürs starten. Der Weg führt dich am Wehr vorbei in die Schlucht hinein. Gleich am Anfang kommt ein breiter Kiesstrand. Hier können die Kinder super spielen, es kommen später in der Schlucht aber auch noch ein paar kleinere Kiesbuchten. Dann führt dich der Weg mal oberhalb des Wassers entlang, später dann auch wieder direkt am Wasser. Dabei musst du mal unter überhängenden Felsvorsprüngen durch oder einige Stufen nach oben wandern.

Nach gut zwanzig Minuten kommst du zum Höhepunkt der Klamm. Stege und Brücken überqueren den Alvierbach und darunter sind herrliche Wasserfälle und Gumpen zu sehen. Hier rauscht das Wasser über die Felsen und Steine. Nimm dir ruhig Zeit, um das Schauspiel der Natur in Ruhe anzuschauen. Anschließen geht es weiter am Bach entlang. Du kommst noch zu einigen schönen Kiesstränden, die sich für eine Pause mit Kindern gut eignen. Wenn dann der Weg beginnt anzusteigen, hast du das Ende der Bürser Schlucht erreicht. Du kannst nun entweder umkehren oder etwas bergauf wandern. Dann kommst du noch am Kuhloch vorbei, einer kleinen Höhle. Durch den Wald geht es dann wieder hinunter nach Bürs. Schau so waren wir unterwegs in der:
—> Bürser Schlucht

Kesselfall

Die Wanderung zum Kesselfall in Brandnertal ist eine einfache und eher kurze Tour. Also super, wenn ihr an einem Tag nur wenig wandern wollt. Los geht’s im Ortsteil Innertal. Parken kannst du am einfachsten beim Parkplatz Palüdbahn oder du kommst mit dem Bus, denn der ist mit deiner Gästekarte gratis. Dann wanderst du mit den Kindern einfach und unkompliziert am Alvierbach entlang. Der idyllische Weg führt euch am Wasser und Almweiden entlang. Dabei kommt ihr immer tiefer ins Tal hinein. Allmählich wird der Weg schmäler, kleinere Kinder nimmst du dann an die Hand.

Und bald kommen dann die Höhepunkte der Tour. Der Kesselfall kommt nämlich in mehreren Stufen ins Tal hinunter gerauscht. So erschließt sich die Fallhöhe von 30 Metern erst nach und nach. Auf einer Brücke könnt ihr dann zusammen den mächtigen Wasserfall noch mal in aller Ruhe bestaunen. Wenn du willst, kannst du vom Kesselfall auch noch weiter bis zu Schattenlaganthütte wandern oder es geht für dich zurück zum Ausgangspunkt. Eine zwar kleine, aber doch spektakuläre Wanderung mit Kindern ist der Kesselfall ab dem Dorfzentrum Brand.

Sommer am Badesee im Brandnertal mit Kindern

Badesee Brandnertal - mitten im Ort Brand, umgeben von Bergen!
Badesee Brandnertal – mitten im Ort Brand, umgeben von Bergen!

Naturbadesee Alvierbad

Und was gibt es schöneres im Sommer als ein Bad im See? Ein Bad im See mit einem wunderbaren Bergpanorama! Der Naturbadesee Alvierbad in der Ortsmitte von Brand ist daher deine Anlaufstelle an heißen Sommertagen mit Kindern. Baden, Plantschen und faul in der Sonne liegen. Das geht wunderbar im großen Badebereich. Denn die große Fläche bietet genug Platz für alle Erholungssuchenden. Der See wird übrigens mit besten Trinkwasser gespeist und von den Wasserpflanzen im See zusätzlich gereinigt.

Für Kinder gibt es außerdem tolle Spielbereiche. Eine lange Wasserrinne führt einmal in den Matsch- und Sandbereich und eine weitere lange Wasserrinne in den niedrigen Planschbereich für Kleinkinder. So ist jede Menge Spielspaß garantiert. Im großen Badesee ist für Nichtschwimmer natürlich auch noch mal ein Bereich extra abgetrennt. Du siehst, das Bad ist absolut kinderfreundlich und wartet schon auf dich und deine Familie für maximalen Wasserspaß.

Familienhotel Lagant

Familienhotel Brandnertal - das Lagant
Familienhotel Brandnertal – das Lagant

Im Familienurlaub mit Kindern brauchst du natürlich auch eine Unterkunft. Wir selbst wohnen im Familienhotel Lagant. Das liegt im Zentrum von Brand, direkt bei der Dorfbahn Brand. Das Hotel hat sich auf die Bedürfnisse von Familien mit Kindern eingestellt. Und so findest du hier alles , was du im Urlaub mit Kindern so brauchst. Es gibt großzügige Familienzimmer, teilweise mit getrennten Schlafbereichen. Und im ganzen Hotel ist überall Kinderlachen zu hören. Denn überall können die Kinder nach Herzenslust spielen und toben. Ob im großen Ritterburg-Turnsaal, in den zwei Hallenbädern oder draußen auf der Spielterrasse mit Fahrzeugen und Trampolin oder am Sandspielplatz.

Und damit die Kinderbäuche nie hungrig werden, könnt ihr euch nicht nur am Frühstücksbuffet satt essen, sondern auch beim Mittagssnack, nachmittags am Kuchenbuffet und abends beim feinen Abendessen im Marché Restaurant. Und wenn deine Kinder lieber mit ihren neuen Freunden essen wollen, als mit Mama und Papa, dann geht’s für sie ins Kinderrestaurant. Im Wochenprogramm des Hotels erwartet euch zwei mal die Woche ein Ausschlafservice für die Eltern, Familienwanderungen, Schnitzeljagden oder Spielabenteuer am Alvierbach. So geht guter Familienurlaub! Lust auf das Lagant – hier der direkte Link zum Familienhotel:
–> Familienhotel Lagant

Mehr Ausflugstipps im Brandnertal

Bikepark Brandnertal: Im Brandnertal findest du einen der größten Bikeparks in Österreich. Sowohl für Fortgeschrittene, als auch für Anfänger gibt es zahlreiche Strecken zum Downhill fahren. Außerdem können Familien mit Mountaincarts oder Monsterrollern die Berge runter sausen.

Kletterpark Brandnertal: Im Waldseilgarten hangelt ihr euch über 4 Parcours in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen, natürlich mit Klettersicherung und einer Einweisung. Bambinis unter 1,20m kommen kostenlos mit und klettern auf einem Mini-Parcours.

Bogenschießen Brandnertal: Sowohl in Brand auch als in Bürs gibt es einen 3D Bogenparcours. Du wanderst von Station zu Station und versucht die lebensechten Tiernachbildungen zu treffen.

Schnupperreiten: Zweimal in der Woche können die Kinder mit der Gästekarte kostenlos am Schnupperreiten teilnehmen.

Tiererlebnispfad Brand: Im Zentrum vom Brand gibt es den kinderwagentauglichen Weg. Hier begegnet ihr vielen Tieren in ihren Gehegen: Schweine, Hühner Ziegen, Pferde und Kaninchen könnt ihr besuchen. Teilweise kannst du die Tiere auch streicheln. Außerdem sind unterwegs Spielgeräte und Spielplätze.

Natursprüngeweg: In den Bergen auf den Spuren der Natur. An interaktiven Stationen kommt ihr der Natur näher. Wo entspringt der Bach und woher kommen eigentlich die Steine in den Bergen? Für echte Forscher gibt’s an den Kassen der Bergbahnen ein Rätselheft. Auch mit dem Kinderwagen möglich!

Familienurlaub Brandnertal Tipps merken


Nutze einen der Pins auf Pinterest, um dir diese Tipps für deinen nächsten Familienurlaub in Österreich zu merken. Du kannst dir den Link auch als WhatsApp auf´s Handy schicken oder per Email. Außerdem ist der Versand an deine Freunde möglich, denen das gefallen würde. Klick dazu einfach auf das entsprechende Symbol unter den Bildern: