Tauplitz Wandern

4.9/5 - (13 votes)
Unsere Sechs-Seen-Wanderung im Ausseer Land: Beim Steiersee auf der Tauplitzalm
Unsere Sechs-Seen-Wanderung im Ausseer Land: Beim Steiersee auf der Tauplitzalm

Tauplitz wandern – Die sechs Seenwanderung

Tauplitz wandern mit Kindern zu 6 Bergseen
Nach unserem Urlaub im Familienhotel Dilly fahren wir von Windischgarsten ins Ausseer Land. Vom Tourismusbüro haben wir den Tipp bekommen, auf dem Weg nach Bad Aussee und Altaussee die Tauplitzalm zu besuchen. Die Tauplitzalm ist ein Hochplateau auf über 1600 Metern Seehöhe. Im Winter ist es ein Skigebiet, im Sommer ein Wandergebiet. Es gehört zum Salzkammergut und liegt in der Steiermark. Was uns besonders dort oben reizt, sind die Seen. Sie sollen nicht nur landschaftlich toll liegen, sondern auch als Wanderziele geeignet sein. Das Highlight des Almplateaus: Die sogenannte Sechs Seen Wanderung. Die schauen wir uns im Familienurlaub natürlich an. Wir wandern gerne und Seen lieben wir auch. Eine Bergwanderung zu einem See gibt es öfter, hin und wieder auch mal zu zwei Seen. Aber sechs Seen bei einer Wanderung, das hat Seltenheitswert. Wir wollen sie alle sehen und zeigen sie dir hier.

Tauplitzalm – wo ist sie?

Wo startet die Sechs-Seen-Wanderung im Salzkammergut?

Auf dem Weg nach Bad Mitterndorf kommen wir in unserem Familienurlaub Österreich an der Skisprungschanze in Kulm vorbei. Nachdem wir durch den Stau auf der Ennstalstraße schon relativ spät dran sind, fahren wir hier vorbei. Man könnte die Schanze auch anschauen. In Bad Mitterndorf finden wir die Auffahrt zur Tauplitzalm. Über die rund 10 Kilometer lange Mautstraße (preislich nicht ganz günstig!) fahren wir hinauf zum Großparkplatz. Es ist die einzige Möglichkeit, mit dem Auto zum Ausgangspunkt zu gelangen. Von hier starten wir zur 6 Seenwanderung.
–> hier die Google Karte mit dem Parkplatz

Tauplitzwanderung von See zu See

Tauplitz wandern zu See Nummer 1 auf der Sechs-Seen-Wanderung mit Kindern: Der Krallersee
Tauplitz wandern zu See Nummer 1 auf der Sechs-Seen-Wanderung mit Kindern: Der Krallersee
Tauplitz wandern: Der breite Wanderweg in Richtung Großsee auf der Tauplitzalm
Tauplitz wandern: Der breite Wanderweg in Richtung Großsee auf der Tauplitzalm
Vor dem Großsee beginnt ein Wanderpfad zum Wandern
Vor dem Großsee beginnt ein Wanderpfad zum Wandern

Auf der Tauplitzalm wandern mit Kindern

Wie schon geschrieben: Die beliebteste Wanderung über die Almfläche ist die Sechs-Seen-Wanderung. Gleich hinter dem Hollhaus kommen wir zum ersten See, dem Krallersee. Über die Skipisten wandern wir zum Krallersee. Man könnte den kleinen glasklaren Bergsee umrunden, wir nehmen die Abkürzung gehen gleich rechts am See vorbei – schließlich wollen wir möglichst alle Seen erwandern. Im Nachhinein, hat sich diese Entscheidung auch als richtig herausgestellt. Der Weg ist noch lang und je weiter „hinten“ die Seen liegen, desto schöner sind sie. Es macht keinen Sinn, sich „unnötig“ mit den nicht ganz so idyllischen Seen aufzuhalten.

Mit dem Bummelzug auf der Tauplitzalm – oder wandern?

Am Familienhotel Hierzegger (wer will hier nur Urlaub machen? Es schaut echt trostlos aus…) wandern wir vorbei in Richtung Großsee. Hier sehen wir das erste Mal den Bummelzug. Die Kinder bewundern die Anhänger zu Personenbeförderung. Sie bilden den Bummelzug, der über das Hochplateau der Tauplitzalm fährt und so die Entfernungen abkürzt. Bald wird der Wanderweg schmäler, ein Wanderpfad beginnt. Uns freut, dass bei den Grashütten die breite Forststraße endet. Jetzt beginnt der schönere Teil der Seenwanderung. Wir tauchen ein, in die Almlandschaft. So haben wir uns das eigentlich vorgestellt.

Tauplitz wandern: Auf der Alm mit Kindern unterwegs

Auf der Tauplitzalm zum Großsee wandern mit Kindern
Auf der Tauplitzalm zum Großsee wandern mit Kindern
Tauplitz wandern: Der Blick vom Wandersteig über den Großsee, links der Traweng - Totes Gebirge
Tauplitz wandern: Der Blick vom Wandersteig über den Großsee, links der Traweng – Totes Gebirge
Der abseits gelegene Märchensee mit glasklarem und kalten Bergwasser
Der abseits gelegene Märchensee auf der Tauplitzalm mit glasklarem und kalten Bergwasser

Zum Großsee und Märchensee wandern

Wenige Minuten später stehen wir oberhalb des wunderschönen Großsee. Landschaftlich eindrucksvoll liegt der Großsee in einem Becken. Er wird überragt von den Felsen des Traweng (1981 m). Am See entlang wandern wir hinunter und kommen so gleich an den nächsten See: Den Märchensee. Etwas versteckt liegt zwischen den Bäumen. Aber auch der Märchensee ist ein wunderbarer Bergsee. Glasklares Wasser!

In einem Bogen wandern wir am Ufer des Großsee entlang, wie der Name schon sagt, ist er relativ groß. Auch er hat glasklares Wasser und die ersten Leute baden an diesem heißen Sommertag. Den Wanderschildern folgend kommen wir zum Tauplitzsee. Hier stehen einige der schönen Almhütten. Wir machen eine kleine Pause und setzen uns an das Ufer des Tauplitzsee. 34 Bauern bilden die Agrargenossenschaft der Tauplitz. Sie haben das Recht Kühe auf die Alm zu treiben. Dazu gehört noch eine Hütte und ein Stall. Einige Bauern kommen im Sommer mit dem Vieh, viele Almhütten werden an Gäste vermietet.

Tauplitz wandern: So schön ist das Salzkammergut mit Kindern

Beim Tauplitzsee machen wir eine kurze Pause in der Wiese und lassen die Landschaft auf uns wirken
Beim Tauplitzsee machen wir eine kurze Pause in der Wiese und lassen die Landschaft auf uns wirken
Tauplitz wandern: Zur Grazerhütte an den urigen Almhütten vorbei
Tauplitz wandern: Zur Grazerhütte an den urigen Almhütten vorbei
Und das ist der Panoramablick vom Steirerbankerl hinunter auf die Steierhütten und den Steirersee
Und das ist der Panoramablick vom Steirerbankerl hinunter auf die Steierhütten und den Steirersee

Tauplitz wandern. Über das Steirerseebankerl zum Steirersee

An der Grazerhütte wandern wir vorbei, die Terrasse ist bevölkert von Wanderern, die sich stärken. Wir wollen weiter zum Steirersee. Der Wanderweg bis zum Steirersee ist etwas weiter. Von der Entfernung her ungefähr nochmal die gesamte bisherige Strecke. Die Landschaft ist aber abwechslungsreich und so halten wir durch. Diese Strecke solltest du unbedingt wandern! Der Steirersee ist in unseren Augen der schönste der 6 Seen. Das Wasser ist sauber und die Aussicht von oben wunderbar. Wir wandern zum sogenannten Steirerseebankerl. Hier ist ein Aussichtspunkt, der mit mehreren Bänken aufgerüstet wurde – eine Bank reicht hier nicht aus bei den vielen Aussichtssuchenden. So schön die Aussicht ist, wir wandern weiter – wir wollen endlich an den See. Von hier geht es rund 150 Höhenmeter hinunter zum Steirersee. Auf dem Weg liegen die Steirerseehütten (Einkehrmöglichkeit und Unterkunft). Wir gehen auch an ihnen vorbei, direkt zum türkisblau schimmernden See hinunter.

Der Steirersee auf der Tauplitz

Für uns ist es der schönste der sechs Seen. Der Steirersee hat glasklares Wasser, das am Ufer türkis schimmert. Am Südufer gibt es einen Wanderweg am See entlang. Immer wieder kannst du dich direkt an den See setzen – und auch darin schwimmen. Das lieben wir im Familienurlaub Steiermark! Ich probiere es aus und gehe ins kühle Bergwasser schwimmen. Ganz „hinten“ sind sogar zwei kleine Inseln. Wenn die Sonne hinein scheint, wirkt das Wasser wie an der Südsee. Nach dem kühlenden Bergbad wandern wir weiter. Wir wandern am See entlang – ich gehe noch das letzte Stück der 6 Seen-Wanderung hinauf zum Joch und dann hinunter zum Schwarzensee. Er ist auch sehr schön und glasklar, aber die Farben waren im Steirersee einfach schöner. Wenn ihr also nicht mehr genügend Kraft habt, ist es keine Schande, den 6. See ausfallen zu lassen. Nachdem der Steirersee so schön ist, halten wir uns hier länger auf und gehen nochmal ins Wasser.

Unsere Tauplitz Wanderung im Salzkammergut

Für uns die Karibik - mitten in der Steiermark im Salzkammergut: Der Steirersee
Für uns die Karibik – mitten in der Steiermark im Salzkammergut: Der Steirersee
Auf dem Rückweg wandern wir im Salzkammergut wieder an den Steirerhütten vorbei
Auf dem Rückweg wandern wir im Salzkammergut wieder an den Steirerhütten vorbei

Unser Rückweg über die Tauplitz

Nach einer ausgiebigen Pause am Steirersee wandern wir hinauf zu den Steirerhütten und weiter in Richtung Grazerhütte. Hier an der Kreuzung fährt der Bummelzug in Richtung Parkplatz. Alternativ könnte man auf dem breiten Weg über die Tauplitzalm wandern. Nachdem wir aber bereits 3 Stunden gewandert sind und auf unserem Roadtrip durch Österreich schon so viel gemacht haben, haben die Kinder keine Motivation mehr. Wir rufen beim Bummelzug an und bitten um Abholung. Unter der Telefonnummer +43 3688 2316 kann man die Fahrzeiten des Bummelzugs erfragen und mit diesem zurückfahren. Das nutzen wir – und sind bei Ankunft am Parkplatz froh darum. Wir hätten zu Fuß nochmal eine Stunde gebraucht und die Almstraße bietet zwar viele tolle Ausblicke, ist aber eine befestigte Straße. Das ist nicht so toll zum Wandern, weder für die Kinder, noch für unsere Füße…

Tauplitzalm wandern mit dem Kinderwagen?

Mit dem Kinderwagen könnt ihr die 6-Seen Runde leider nicht machen, die Wege sind zu schmal und steil. Trotzdem kann man auf der Tauplitzalm hervorragend mit dem Kinderwagen unterwegs sein. Bis zur Steirerhütte geht vom Parkplatz aus eine Teerstraße. Ohne große Steigungen könnt ihr einfach 5 Kilometer gehen und dann den schönen Blick auf den Steirersee genießen. An den Steirersee hinunter, kommst du mit Kinderwagen nicht.

Das ist das Panorama von der Tauplitz - Strasse mit dem Grimming
Das ist das Panorama von der Tauplitz – Strasse mit dem Grimming

Tauplitzalm – lohnt es sich?

Uns hat die 6 Seenwanderung sehr gut gefallen. Sobald man den Anfang der Familienwanderung in Österreich mit den Liftstützen und den Liften hinter sich gelassen hat, ist die Natur wunderbar. Der Bereich im Skigebiet ist aber nicht so toll – deswegen hier nicht den Mut verlieren. Weiter hinten wird die Landschaft um einiges schöner. Deswegen ist die Tauplitzalm Wanderung besser mit größeren Kindern, die genügend Kraft haben, die gesamte 6 Seenwanderung zu laufen. Wenn du nicht weit genug wandern kannst, um aus dem Skigebiet herauszukommen, lohnt sich die Tauplitz Wanderung unserer Meinung nach nicht. Eine Hilfe ist der Bummelzug: Unbedingt vor der Wanderung die Fahrzeiten der Bummelzüge erfragen, damit man rechtzeitig an der richtigen Stelle steht. Sonst musst du den ganzen Weg zurück wandern – und das dauert. Jeder der Seen hat seinen Reiz. Für uns war der Steirersee der Schönste. Das Wasser war einfach am saubersten. Eigentlich sind sie mehr als ein Wanderziel, eher ein Familienausflugsziel!

Nach unserem Ausflug auf die Tauplitzalm essen wir noch ein Eis am Kiosk beim Parkplatz und brechen danach auf, zum Hüttendorf in Altaussee, wo wir übernachten werden. Hier die Links dafür – dort fanden wir es tiptop, noch schöner als auf der Tauplitzalm.

Weiterführende Links

Tauplitz Wandertipps merken

Willst du auch mal auf die Tauplitzalm oder bei den Seen der Tauplitz wandern? Dann merk dir diese Tipps für den nächsten Urlaub oder Ausflug! Wenn dir das hier gefällt, empfehle ich dir, einen Pin auf Pinterest zu merken oder den Link zu diesem Beitrag als WhatsApp auf dein Handy oder Email in deinen Posteingang zu schicken. So findest du diese Tipps wieder, wenn du dafür Zeit hast. Mir ist es schon oft passiert, dass ich gute Ideen gesehen – aber nicht mehr gefunden habe – als ich dort hin wollte… Mach nicht den gleichen Fehler, klick einfach auf den entsprechenden Button unter den Bildern

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 21 Mal geteilt!