Milos Strände

Milos Strände: Für uns einer der schönsten Strände in Europa: Der Sarakiniko Strand in Milos
Für uns einer der schönsten Strände in Europa: Der Sarakiniko Strand in Milos
Milos Strände: Der Paliochori Strand Milos mit den heissen Quellen
Der Paliochori Strand Milos mit den heissen Quellen

Die schönsten Strände auf Milos

Die beliebtesten Sandstrände auf Milos in Griechenland
Die als Geheimtipp gehandelte Kykladeninsel Milos hat sehr viele Strände zu bieten. Zwei Dinge waren in unserem Familienurlaub Griechenland besonders bemerkenswert: Es gibt eine sehr sehr breite Auswahl an Sandstränden. Das ist für die Kinder ein Riesenspass. Vom Baden, Plantschen bis zum Sandburgenbauen ist hier alles drin. Wir waren selbst überrascht, als wir die vielen vielen Strände entdeckt haben, jeder anders und mit einer besonderen Kulisse.

Das Zweite, was vor allem für ruhesuchenden und naturliebene Familien interessant sein dürfte: Die Strände sind nicht so voll wie anderswo. Hier bleibt der große Trubel selbst in der Hochsaison aus. Für uns der Geheimtipp für einen Strandurlaub und einen entspannten Familienurlaub am Meer! Hier unsere Tipps für die besten Strände der Insel:

Sarakiniko

Milos Strände: Sarakiniko - Traumstrand auf Milos. Warum? Schau dir unsere Bilder an...
Sarakiniko – Traumstrand auf Milos. Warum? Schau dir unsere Bilder an…

Der Sarakiniko – eindrucksvollster Strand auf Milos!

Für uns einer der schönsten Strände überhaupt. Es ist sogar eher eine Sehenswürdigkeit, als ein Strand. Nirgends in Europa findet man einen von der Natur geformten Strand wie hier. Wir haben deshalb einen eigenen Artikel mit mehr Bildern verfasst, damit man einen besseren Eindruck von diesem superschönen Strand im Familienurlaub bekommt.

–> hier alle Infos über den Sarakiniko.

Milos Strände: Kleftiko

Milos Strände - die Felsen beim Kleftiko Strand
Milos Strände – die Felsen beim Kleftiko Strand

Der Piratenstrand auf Milos

Zusammen mit dem Sarakiniko Strand einer der eindruckvollsten Strände in Europa. Er ist mit Kindern im Rahmen eines Bootsausflugs zu erreichen. Damit auch wieder ein Ausflugsziel mit Bademöglichkeit. Bootstour entweder ab Adamos oder ab Kipos. Hier ebenfalls die Beschreibung mit Bildern für einen Ausflug mit Kindern nach Kleftiko.

Milos Strände: Paliochori

Der Paliochori - mit den bunten Steinen und dem heißen Wasser aus der Erde
Der Paliochori – mit den bunten Steinen und dem heißen Wasser aus der Erde

Der Strand mit heißen Quellen

Das Highlight für Kinder in Milos. Drei große Sandstrände mit gelbem Sand und heisses Wasser aus der Erde: Am Palichoristrand gibt es warme Wasserquellen. Sie erwärmen den Strand (wo in einem Restaurant mit der Erdwärme sogar gekocht wird) und auch einige Stellen im Meer. Beim Sandburgenbauen finden die Kinder auch warmes Wasser für ein Fußbad. Hier die Details über dieses Ausflugsziel mit Kindern direkt am Meer. Sowas finden Kinder sonst nirgends im Familienurlaub am Meer, deswegen unbedingt einen Besuch machen am Paliochori Strand.

Milos Strände: Gerontas

Dies ist ein kleiner Strand abseits der geteerten Strassen. Dadurch daß er abseits liegt, finden sich hier noch weniger Badegäste als sonst. Der Strand ist komplett aus Sand. Sehr eindrucksvoll sind die Felsen rundherum. Bekannt ist die Brücke der Felsen mit Durchgang im Meer. Es gibt auch eine Felsengrotte, in die man in Geronatas hineinschwimmen kann. Wird auch mit dem Schiff als Badeausflug angesteuert – siehe oben, Ausflug mit Kindern nach Kleftiko.

Milos Strände: Firopotamos

Der Firopotamos Strand auf Milos in den Kykladen

Mit dem Auto an den einmaligen Strand

Dieser Sandstrand befindet sich im Norden von Milos und ist von Plaka aus über eine Teerstrasse zu erreichen. Wir haben den Strand mit einem Ausflug zu den Katakomben verbunden. Einen Auto-Parkplatz gibt es direkt am Strand. Der Firopotamos ist ein Sandstrand, der von einer traumhaft gelegenen Kirche begrenzt wird. Einige ursprüngliche Fischerhäuser stehen direkt am Meer. Es gibt einen Kiosk mit Sonnenliegen- und Sonnenschirmverleih. Naturschatten gibt es unter einigen Tamarisken direkt am Meer. Sehr gut mit Kindern, sehr wenig los und wirklich eine tolle Kulisse am Sandstrand in Griechenland.

Milos Strände: Pachena

Der Strand mit feinem Sand auf Milos

Einer der schönsten Sandstrände mit sehr feinem Sand. Gut zum Sandburgenbauen im Familienurlaub. Zum Baden im Meer geht es über einige Steine, sonst alles Sand. Einige größere Felsen im Wasser bilden eine schöne Kulisse. Links und rechts vom Strand flache Felsen. Für Familienurlaub geeignet, Schatten gibt es wenig. Nur einige Tamarisken und je nach Tageszeit bei den Felsen. Mit dem Auto erreichbar über die Strasse von Adamos nach Pollonia. An der Nordküste von Milos.

Milos Strände mit Sand - ideal mit Kindern
Milos Strände mit Sand – ideal mit Kindern

Milos Strände: Papafragas

Ein sehr eindrucksvoller Strand auf Milos, der wieder einmal die Vielfalt der Insel zeigt. Mitten in den steil abfallenden Felsen hat sich hier das Meer einen Zugang gegraben. Über steile Stufen kann man hinuntersteigen ans Meer. Nicht mit kleinen Kindern zu empfehlen! Lohnt sich eher als Ausflugsziel zum Anschauen und danach zum Baden mit den Kindern an den Pachena Strand. Man könnte auch zu Fuß an der Küste entlang hinüberwandern nach Pachena. Parkplätze für den Papafragas Strand gibt es in der Nähe der Strasse, die Adamos und Pollonia verbindet.

Die Klippen am Papafragas Strand auf der Insel Milos
Die Klippen am Papafragas Strand auf der Insel Milos

Milos Strände: Pollonia

Der Strand in Pollonia auf Milos

Der Sandstrand in Pollonia ist ein besonders guter Strand mit Kleinkindern für einen Familienurlaub in Griechenland, da es viel Schatten unter den Tamarisken gibt. Die gesamte Bucht von Pollonia ist voll von feinem Sand. Im Zentrum am Strand gibt es auch einen kleinen Spielplatz für Kinder. In der Nähe davon auch einige Tavernen zum Essen. Rundherum viele neuerbaute Häuser wo man auch Ferienwohnungen findet.
Und sonst in Milos?

—> unsere Tipps für Milos Griechenland