Wilder Kaiser mit Kindern

5/5 - (11 votes)

Familienurlaub Wilder Kaiser mit Kindern

Wilder Kaiser mit Kindern - große, alte Bauernhöfe verzaubern die Urlaubsregion
Wilder Kaiser mit Kindern – große, alte Bauernhöfe verzaubern die Urlaubsregion

Mit Kindern Urlaub am Wilden Kaiser in Tirol
Die Urlaubsregion Wilder Kaiser ist ein Teil des Kaisergebirges in Österreich. Bekannt ist der Wilde Kaiser für seine schroffen, spitzen Berge. Im Sommer zeigt sich das Naturschutzgebiet Wilder Kaiser mit mächtigen Gipfeln, grünen Almen und sprudelnden Bächen von seiner schönsten Seite für einen Familienurlaub Tirol. Bedenke bei deiner Urlaubsplanung: Der Großteil dieser schönen Bergwelt ist nur im Rahmen von Klettersteigen oder Klettertouren zu erreichen. Wer die Natur liebt, findet hier abseits der Lifttrassen nur wenige schöne Plätze. Die Ferienregion hat für Familien eine relativ kleine Vielfalt von natürlichen Attraktionen zu bieten. Meben dem Kaisergebirge selbst hat uns der schöne Hintersteiner See besonders gut gefallen. Wilder Kaiser wandern mit Kindern ist wunderbar – wenn du die richtigen Wanderziele weißt. Hier einige Tipps rund um Going am Wilden Kaiser geben wir dir. Außerdem waren wir einige Tage in einem Familienhotel verbracht. Auch davon berichten wir hier.

Die Kinderbetreuung Wilder Kaiser im Sommer

Die Ferienregion hat sich dem Familienurlaub verschrieben. In Tirol gibt es einen eigenen Verein, der sich nur damit beschäftigt: Einen qualitativ hochwertigen Familienurlaub mit einem guten pädagogischen Konzept anzubieten. Dieser Verein, der Verein der Tiroler Familiennester hat auch das Angebot am wilden Kaiser unter die Lupe genommen und für gut befunden. Im Wochenprogramm geht es darum die Eltern zusammen mit den Kindern nicht nur zu „beschäftigen“, sondern mit schönen Erlebnissen zu begeistern. Die Orte Ellmau, Going, Scheffau und Söll bieten ein Kinder- und Jugendprogramm mit einer tollen Mischung aus Bergen und Wasser, Spaß und Action, Erholung und Ruhe. Wenn du Animation für deine Kinder brauchst, wird dir das Programm gefallen. Es wird in ähnlicher Form in mehreren Regionen in Tirol angeboten. Wir waren nicht selbst dort.

Familienurlaub mit Wasserspielplatz am Berg

Großartig ist das Angebot der Bergbahnen im Sommer. Die Bergbahnen im Wilden Kaiser haben sich als eine der Ersten im Alpenraum ein Konzept für den Sommer erlebt. Sie haben auf den Bergstationen verschiedene Spielplätze mit Wasser geschaffen. Mittlerweile sind Wasserspielplätze an sechs Standorten angewachsen. Der Familienurlaub soll so zum Gemeinschaftserlebnis werden und nach der Auffahrt mit der Gondel die Lust auf Bewegung wecken.

Das Hexenwasser Hochsöll war Österreichs erste Bergerlebniswelt mit Wasserspielplatz am Berg. Nach dem großen Erfolg kamen weitere inszenierte Themenwelten dazu. Zusammen mit Ellmi´s Zauberwelt in Ellmau, der KaiserWelt Scheffau, dem Filzalmsee, der Hohen Salve und dem Alpinolino bilden sie eine einzigartige Auswahl für Familien. Panorama-Wanderwege verbinden die Erlebniswelten und bieten einen fantastischen Rundblick auf die schönsten Berggipfel der Ostalpen.

Wilder Kaiser mit Kindern: Hexenwasser in Söll und andere Abenteuerspielplätze

Seit Jahren begeistert das Hexenwasser Hochsöll kleine Wandermuffel mit mehr als 60 Erlebnisstationen. Auf dem Hexenweg lassen Staubecken, Wasserrinnen, Kletterteiche, Matschbecken oder Feuerstellen selbst coole Jungs vergessen, dass sie eigentlich nicht laufen wollten. Große und Kleinew waten durch Kneippbecken oder spazieren auf Österreichs längstem Barfußweg über Gras, Mulch und Steine.

Im Spielereich der Kaiserwelt Scheffau auf 1.650 Metern erwarten sportliche Aufgaben die Abenteurer. Hier gilt es, die Burgmauer oder die Kletterwand zu erklimmen und Baumhütten zu ersteigen. Zu Ellmis Zauberwelt auf dem Hartkaiser fährt man am besten mit der Bergbahn. Oben erwartet die Gäste eine mystische Fabelwelt mit Feen, Kobolden und Waldgeistern. Der Zauberfrosch führt die Familien in den Natur- und Erlebnispark ein und weist den Weg zum riesigen Spielplatz im Familienurlaub.

Spaß in der Natur mit Kindern

In vielen Familienhotels kann sich der Nachwuchs auf ein abwechslungsreiches Kinderprogramm freuen, und auch der Tourismusverband kümmert sich liebevoll um die jungen Urlaubsgäste. Ellmau, Going, Scheffau und Söll – in diesen Orten gibt es ein Kinder- und Jugendprogramm, bei dem die Kids professionell betreut werden und viel Spaß haben. Und wenn es den Kindern gut geht, genießen die Eltern aussichtsreiche Wanderungen oder andere erholsame Aktivitäten gleich noch mal so intensiv – das behauptet jedenfalls der Tourismusverband, von dem wir diese Information bekommen haben.

Rübezahl-Wanderweg in Ellmau

Österreichs längster Schnitzfiguren-Wanderweg mit 24 überlebensgroßen Figuren führt von der Hartkaiser-Bergstation zur Rübezahlalm. Der Wanderweg ist ca. 1,5 km lang, die Gehzeit beträgt 1 Stunde vorbei an 24 riesigen Schnitzfiguren, die den Wanderweg auch für Kinder sehr kurzweilig machen. Die außergewöhnlichen Schnitzfiguren wurden von Rübezahl-Wirt, Gerhard Salvenmoser mit der Motorsäge gestaltet und anschließend rund geschliffen.

Mit Kindern zum Lama-Trekking in Ellmau

Zu den sanften Familienerlebnissen im Familienurlaub Österreich zählt das Lama-Trekking in Ellmau. Die zahmen Tiere übernehmen den Gepäcktransport und lassen sich von den Kindern führen: Die abwechslungsreiche Rundwanderung verläuft über grüne Wiesen, durch einen Nadelwald – da bleibt selbst bewegten Kindern „die Spucke weg“.

Hintersteiner See und Wilder Kaiser

Wilder Kaiser mit Kindern: Zum Hintersteiner See wandern mit Kindern im Kaisergebirge
Wilder Kaiser mit Kindern: Zum Hintersteiner See wandern mit Kindern im Kaisergebirge

Uns persönlich hat der Besuch am Hintersteiner See extrem gut gefallen. Er wurde 2018 sogar zum schönsten Platz in Tirol gewählt! Als wir das erste Mal hier gewesen sind, haben wir eine Radtour zum Bergsee gemacht. Die Anzahl der Höhenmeter ist mit dem Rad ok, auch wenn es stellenweise sehr steil war. Oben am See haben wir das tolle Panorama genossen. Im Sommer ist das Freibad am See wirklich toll. Leider wissen das sehr viele Leute, so daß an einem schönen Wochenende die große Liegewiese voll ist. Komm daher am besten unter der Woche.

Unseren zweiten Ausflug an den Hintersteiner See haben wir als Wanderung gemacht. Wir sind vom Parkplatz am See einmal um den ganzen See gewandert. Das ist wirklich schön und empfehlenswert. Rund 4 Kilometer ist die Rundwanderung um den Hintersteiner See. Am Südufer ist es ein schmaler Wanderweg. Stellenweise geht er hinauf und wieder hinunter. Mittendrin erreichst du eine tolle Stelle am Ufer mit einem echt genialen Blick auf die Berge. Zurück geht die Wanderung am Nordufer. In diesem Bereich verläuft die Wanderung auf einer geteerten Straße. Alles in allem eine abwechslungsreiche Rundtour. Du kannst sie aber nicht mit Kinderwagen wandern.
–> Hintersteiner See mit Kindern

Familienhotel Wilder Kaiser in Ellmau oder Söll?

In der Region Wilder Kaiser haben sich zahlreiche Hotels auf Familien mit Kindern ausgerichtet. Sie nennen sich oft Familienhotel, aber ob sie das wirklich sind? Ein reines Kinderhotel haben wir jedenfalls nicht gefunden, es gibt aber dafür **** Familienhotels rundherum für den Luxus Familienurlaub. Wir haben eines der besten Familienhotels am Wilden Kaiser besucht. Es ist insbesondere auf Kleinkinder und Babies ausgerichtet.
–> Familienhotel Babymio

Später waren wir noch einmal in der Gegend. Gewohnt haben wir im Familienhotel Hopfgarten. Dieses Familienhotel ist direkt an der Talstation der Bergbahn Hohe Salve. Von diesem Hotel sind wir auch einmal an den Hintersteiner See gefahren. Außerdem haben wir die Berge in der schönen Kelchsau erkundet – samt Almabtrieb. Dieses Familienhotel geht auch gut mit größeren Kindern:
–> Familienhotel Hopfgarten

Extrem gute Erfahrungen haben wir mit einem Familienhotel auf der anderen Seite des Kaisergebirge gemacht. Es liegt direkt am See und du hast den Blick auf das Kaisergebirge von Norden. Dort hat es uns persönlich am besten gefallen. Im Familienhotel gibt es eine tolle Sauna und in der Umgebung viel erlebnisreiche Natur. Das mögen wir sehr gerne. Wir konnten um den Walchsee wandern, im Sommer ist der Walchsee ein großer natürlicher Badesee und wir fanden die Wanderung über die Hängebrücken in der Entenlochklamm super. Schau mal hier:
–> Familienhotel Walchsee

Was tun bei Regen am Wilden Kaiser?

Und wenn das Wetter mal nicht so schön ist, erreicht man in einer Autostunde zahlreiche Tiroler Sehenswürdigkeiten für Kinder. Sehr beliebt ist ein Stadtbummel in der Stadt Kufstein. Was man hier alles erleben kann, verraten wir in unserem Beitrag über Kufstein mit Kindern. Weiter Ausflugsziele wie das Schloss Tratzberg, das Silberbergwerk in Schwaz oder weitere familienfreundliche Sehenswürdigkeiten liegen auf dem Weg nach Innsbruck – das ist übrigens auch sehr gut für einen Stadtbummel lohnt. Toll finden wir in Innsbruck insbesondere die weltberühmte Bergiselschanze. Die Skisprungsschanze ist bekannt für die besondere Architektur. Es fanden bereits Olmypische Spiele statt. Du kannst die gesamte Anlage als Ausflugsziel besuchen.

Attraktionen Wilder Kaiser mit Kindern

Wandern und Naturerlebnisse

Die Region Wilder Kaiser bietet zahlreiche Wanderwege, die speziell für Familien und Kinder geeignet sind:

  1. Hexenwasser in Söll: Ein Erlebnispark auf der Hohen Salve, der sich mit Wasser, Natur und der Geschichte der Hexen beschäftigt. Kinder können hier in verschiedenen Wasserstationen planschen, experimentieren und lernen.
  2. Ellmi’s Zauberwelt in Ellmau: Ein Märchen- und Abenteuerpark auf dem Hartkaiser, der mit seiner Zauberwelt, Abenteuerspielplätzen und einem Naturlehrpfad Kinder begeistert.
  3. KaiserWelt in Scheffau: Ein Abenteuerspielplatz auf der Brandstadl-Bergstation mit Baumhäusern, Hängebrücken und vielen Spielmöglichkeiten mitten in der Natur.
  4. Moor & More in Going: Ein Erlebnisweg durch das Moorgebiet, der Kindern die Natur und ihre Besonderheiten näherbringt. Der Weg ist kinderwagentauglich und bietet interaktive Stationen.

Badeseen und Schwimmbäder

Die Region Wilder Kaiser verfügt über mehrere Badeseen und Schwimmbäder, die ideal für einen Familienausflug sind:

  1. Hintersteiner See: Ein idyllischer Bergsee in Scheffau, der sich perfekt zum Baden und Picknicken eignet. Das klare Wasser und die umliegenden Wiesen bieten eine malerische Kulisse.
  2. Kaiserbad Ellmau: Ein Erlebnisbad mit Innen- und Außenbecken, Wasserrutschen, einem Naturteich und einem großen Spielplatz. Hier können sich Kinder austoben, während die Eltern entspannen.
  3. Badesee Going: Ein naturnaher Badesee mit einem schönen Strandbereich, Spielplatz und einer großen Liegewiese. Hier können Familien einen entspannten Tag in der Sonne verbringen.

Winteraktivitäten

Auch im Winter hat die Region Wilder Kaiser viel zu bieten:

  1. SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental: Eines der größten und modernsten Skigebiete in Österreich mit speziellen Familienangeboten, Skischulen und Kinderbetreuung. Hier können Kinder das Skifahren lernen oder auf den zahlreichen Rodelbahnen Spaß haben.
  2. Rodelbahnen: Es gibt mehrere Rodelbahnen in der Region, die sowohl tagsüber als auch abends (beleuchtet) genutzt werden können. Besonders beliebt ist die Rodelbahn in Söll.
  3. Eislaufen und Eisstockschießen: In Ellmau und Going gibt es Eisbahnen, die zum Eislaufen und Eisstockschießen einladen. Ein Spaß für die ganze Familie.

Ausflugsziele

Einige empfehlenswerte Ausflugsziele in der Umgebung sind:

  1. Bergdoktorhaus: Ein Muss für Fans der TV-Serie „Der Bergdoktor“. Das berühmte Filmhaus befindet sich in Ellmau und bietet Führungen an.
  2. Wildpark Aurach: Ein Wildpark in der Nähe von Kitzbühel, der heimische Tierarten wie Hirsche, Rehe und Wildschweine beheimatet. Ein schöner Ausflug für Kinder, die Tiere lieben.
  3. Festung Kufstein: Eine beeindruckende Festung in der nahegelegenen Stadt Kufstein, die eine interessante Ausstellung zur Geschichte der Region bietet. Hier können Kinder in die Vergangenheit eintauchen und auf Entdeckungsreise gehen.

Weiterführende Links

–> die besten Ausflugsziele in Tirol mit Kindern
–> Tipps für deinen Familienurlaub Tirol
–> unsere schönsten Ziele für einen Familienurlaub Österreich

Die häufigsten Fragen

Wilder Kaiser mit Kindern – lohnt sich das?

Es kommt darauf an. Wenn du gerne mit einer Bergbahn auf den Berg zu einem Spielplatz oder einer der künstlichen Erlebniswelten fahren möchtest, findest du dafür ein paar gute Ziele im Familienurlaub Wilder Kaiser. Wenn du lieber auf ruhige und natürliche Plätze in den Bergen stehst, findest du bessere Urlaubsziele in Österreich. Eine gute Variante zeigen wir dir hier mit dem Walchsee, der nördlich vom Wilden Kaiser liegt.

Wilder Kaiser im Sommer oder im Winter?

Die Urlaubsregion Wilder Kaiser ist aufgrund der Menge an Skipisten vor allem im Winter attraktiv. Im Sommer stören uns die vielen Lifttrassen und die Liftstützen.

Wilder Kaiser wandern mit Kindern?

Ja, das kannst du sehr gut am Hintersteiner See. Für uns war das die beste Wanderung südlich vom Kaisergebirge. Größer ist die Auswahl an familienfreundlichen Wanderungen nördlich des Kaisergebirge.