Wilder Kaiser mit Kindern

Wilder Kaiser mit Kindern:  Familienwanderung vom Dorf hinauf ins Kaisergebirge
Wilder Kaiser mit Kindern: Familienwanderung vom Dorf hinauf ins Kaisergebirge

Familienurlaub Wilder Kaiser mit Kindern

Mit Kindern Urlaub am Wilden Kaiser in Tirol
Im Sommer zeigt sich das Naturschutzgebiet Wilder Kaiser mit mächtigen Gipfeln, grünen Almen und sprudelnden Bächen von seiner schönsten Seite für einen Familienurlaub Tirol. Wer die Natur liebt, findet hier abseits der Lifttrassen einige schöne Plätze. Die Ferienregion hat für Familien eine Vielfalt von natürlichen Attraktionen zu bieten, neben dem Kaisergebirge hat uns der schöne Hintersteiner See besonders gut gefallen. Wilder Kaiser wandern mit Kindern ist wunderbar. Hier einige Tipps rund um Going am Wilden Kaiser.

Die Kinderbetreuung Wilder Kaiser im Sommer

Die Ferienregion hat sich dem Familienurlaub verschrieben. In Tirol gibt es einen eigenen Verein, der sich nur damit beschäftigt: Einen qualitativ hochwertigen Familienurlaub mit einem guten pädagogischen Konzept anzubieten. Dieser Verein, der Verein der Tiroler Familiennester hat auch das Angebot am wilden Kaiser unter die Lupe genommen und für gut befunden.

Im Wochenprogramm geht es darum die Eltern zusammen mit den Kindern nicht nur zu „beschäftigen“, sondern mit schönen Erlebnissen zu begeistern. Die Orte Ellmau, Going, Scheffau und Söll bieten ein Kinder- und Jugendprogramm mit einer tollen Mischung aus Bergen und Wasser, Spaß und Action, Erholung und Ruhe.

Familienurlaub mit Wasserspielplatz am Berg

Die Bergbahnen der Region haben sich als eine der Ersten im Alpenraum ein Konzept für den Sommer erlebt. Sie haben auf den Bergstationen verschiedene Spielplätze mit Wasser geschaffen. Mittlerweile sind Wasserspielplätze an sechs Standorten angewachsen. Der Familienurlaub soll so zum Gemeinschaftserlebnis werden und nach der Auffahrt mit der Gondel die Lust auf Bewegung wecken.

Das Hexenwasser Hochsöll war Österreichs erste Bergerlebniswelt mit Wasserspielplatz am Berg. Zusammen mit Ellmi´s Zauberwelt in Ellmau, der KaiserWelt Scheffau, dem Filzalmsee, der Hohen Salve und dem Alpinolino bilden sie eine einzigartige Auswahl für Familien. Panorama-Wanderwege verbinden die Erlebniswelten und bieten einen fantastischen Rundblick auf die schönsten Berggipfel der Ostalpen.

Wilder Kaiser mit Kindern: Hexenwasser in Söll und andere Abenteuerspielplätze

Seit Jahren begeistert das Hexenwasser Hochsöll kleine Wandermuffel mit mehr als 60 Erlebnisstationen. Auf dem Hexenweg lassen Staubecken, Wasserrinnen, Kletterteiche, Matschbecken oder Feuerstellen selbst coole Jungs vergessen, dass sie eigentlich nicht laufen wollten. Große und Kleinew waten durch Kneippbecken oder spazieren auf Österreichs längstem Barfußweg über Gras, Mulch und Steine.

Im Spielereich der Kaiserwelt Scheffau auf 1.650 Metern erwarten sportliche Aufgaben die Abenteurer. Hier gilt es, die Burgmauer oder die Kletterwand zu erklimmen und Baumhütten zu ersteigen. Zu Ellmis Zauberwelt auf dem Hartkaiser fährt man am besten mit der Bergbahn. Oben erwartet die Gäste eine mystische Fabelwelt mit Feen, Kobolden und Waldgeistern. Der Zauberfrosch führt die Familien in den Natur- und Erlebnispark ein und weist den Weg zum riesigen Spielplatz im Familienurlaub.

Wilder Kaiser mit Kindern: Zum Hintersteiner See wandern mit Kindern im Kaisergebirge
Wilder Kaiser mit Kindern: Zum Hintersteiner See wandern mit Kindern im Kaisergebirge

Spaß in der Natur mit Kindern

In vielen Familienhotels kann sich der Nachwuchs auf ein abwechslungsreiches Kinderprogramm freuen, und auch der Tourismusverband kümmert sich liebevoll um die jungen Urlaubsgäste. Ellmau, Going, Scheffau und Söll – in diesen Orten gibt es ein Kinder- und Jugendprogramm, bei dem die Kids professionell betreut werden und viel Spaß haben. Und wenn es den Kindern gut geht, genießen die Eltern aussichtsreiche Wanderungen oder andere erholsame Aktivitäten gleich noch mal so intensiv.

Rübezahl-Wanderweg in Ellmau

Österreichs längster Schnitzfiguren-Wanderweg mit 24 überlebensgroßen Figuren führt von der Hartkaiser-Bergstation zur Rübezahlalm. Der Wanderweg ist ca. 1,5 km lang, die Gehzeit beträgt 1 Stunde vorbei an 24 riesigen Schnitzfiguren, die den Wanderweg auch für Kinder sehr kurzweilig machen. Die außergewöhnlichen Schnitzfiguren wurden von Rübezahl-Wirt, Gerhard Salvenmoser mit der Motorsäge gestaltet und anschließend rund geschliffen.

Mit Kindern zum Lama-Trekking in Ellmau

Zu den sanften Familienerlebnissen im Familienurlaub Österreich zählt das Lama-Trekking in Ellmau. Die zahmen Tiere übernehmen den Gepäcktransport und lassen sich von den Kindern führen: Die abwechslungsreiche Rundwanderung verläuft über grüne Wiesen, durch einen Nadelwald – da bleibt selbst bewegten Kindern „die Spucke weg“.

Familienhotel in Ellmau oder Söll?

In der Region Wilder Kaiser haben sich zahlreiche Familienhotels etabliert. Ein reines Kinderhotel haben wir nicht gefunden, es gibt aber dafür **** Familienhotels rundherum für den Luxus Familienurlaub.

Was tun bei Regen am Wilden Kaiser?

Und wenn das Wetter mal nicht so schön ist, erreicht man in einer Autostunde zahlreiche Tiroler Sehenswürdigkeiten für Kinder wie das Schloss Tratzberg oder das Silberbergwerk in Schwaz.

–> die besten Ausflugsziele in Tirol mit Kindern

–> Tipps für deinen Familienurlaub Tirol