Unsere besten Angebote

Ostern mit Kindern

previous arrow
next arrow
Slider

Riva del Garda wandern mit Kindern

Gardasee wandern mit Kindern: Von Riva auf die Bastion, bis hierher kommt man sogar mit einem geländetauglichen Kinderwagen
Gardasee wandern mit Kindern: Von Riva auf die Bastion, bis hierher kommt man sogar mit einem geländetauglichen Kinderwagen

Wandern mit Kindern am Gardasee in Riva

Riva del Garda wandern mit Kindern zur Aussichtskapelle St. Barbara
Wenn man beim Apponale Turm am Plazza 3 Novembre im Zentrum von Riva bei einem Kaffee oder einem Eis sitzt, türmt sich der Monte Riva scheinbar völlig unzugänglich auf. Die Ruine der Bastion und die oberhalb davon gelegene weiß schimmernde Kapelle scheinen für Wanderer unerreichbar. Schon gar nichts zum Wandern mit Kindern – scheinbar.

Denn der Wanderweg bis zur St. Barbara Kapelle ist gar nicht so schwierig. Wir haben es in unserem Familienurlaub ausprobiert. Es sind zwar rund 550 Höhenmeter zu wandern, aber es gibt einen normalen Wanderweg. Auf ihm kann man mit guten Wanderschuhen hinaufgehen. Erst oberhalb gibt es einen Klettersteig, wo man ein Klettersteigset benötigt. Dieser Klettersteig ist für Teenager auch machbar und wunderschön! Wir beschränken uns aber hier auf die Wanderung bis zur Kapelle mit dem schönen Blick auf den Gardasee.

Riva del Garda wandern mit Kindern

Familienfreundliche Gardasee Wanderung zur St. Barbara Kapelle
Wir starten die Wanderung in „unserem“ familienfreundlichen Hotel am Gardasee. Durch den Hotelpark zum Strand und dann rechts ins Zentrum von Riva. Durch die mittelalterlichen Gassen suchen wir uns den Weg Richtung Berg. Über den Plazza 3 Novembre, dann rechts durch das Stadttor San Marco und links hinauf. Die Hauptstrasse beim Kreisverkehr ist in Richtung Berg zu überqueren.

Zwischenziel Bastion am Gardasee

Riva del Garda wandern mit Kindern: Das ist der Ausblick von der Bastion auf Riva und den Gardasee
Riva del Garda wandern mit Kindern: Das ist der Ausblick von der Bastion auf Riva und den Gardasee

Hier zweigt links eine kleine Strasse ab, wo ein Wanderschild die Richtung zur Bastion anzeigt. Anfangs ist der Wanderweg ein Fahrweg. Breit und nicht so steil. Befestigt ist er mit vielen kleinen Steinen. Eine Reihe von Familien und auch ältere Leute nutzen diesen Aufgang für eine kleine Wanderung. Nach rund 30 Minuten ist das runde und helle Gebäude erreicht. Eine wunderbare Aussicht auf den Gardasee belohnt. Wir gehen weiter hinauf, gleich hinter der Bastion führt der schmale Wanderweg nun steiler bergauf.

Riva del Garda wandern mit Kindern: Das ist der Ausblick von der Bastion auf Riva und den Gardasee : Die St. Barbara Kapelle weit über dem Gardasee, dicht an den Felsen gebaut.
Die St. Barbara Kapelle weit über dem Gardasee, dicht an den Felsen gebaut. Tolles Ziel zum Wandern mit Kindern am Gardasee

Ab hier sind gute Wanderschuhe mit rutschfester Sohle nötig. Die nächste Stunde wird anstrengender, aber mit jedem Höhenmeter steigt auch die Aussicht über den Gardasee. Kurz unterhalb der Kapelle gibt es die Cabanna St. Barbara, wo man bei hervorragendem Ausblick einkehren. 10 Gehminuten oberhalb thront die Kapelle, Aussichtsbänke lassen hier die mitgebrachte Brotzeit geniessen. Für uns ist dies eine der schönsten Wanderungen mit Kindern am Gardasee: Nicht zu lange, toller Blick, schöner Wanderweg.

Riva del Garda wandern mit Kindern – Lohnt es sich?

Hinunter wandern wir im Familienurlaub in Italien entlang des Wanderwegs wie beim Aufstieg. Wir lassen die schönen Bilder noch auf uns wirken. Wirklich eine tolle Tour mit den Kindern. Diese Wanderung ist besonders im Frühling attraktiv, die steile Bergwand speichert die Wärme der Sonne und ist im Sommer schlichtweg zu heiss.

Mehr Lust auf Uralub am Gardasee?

—> hier geht’s zu Radtouren mit Kindern am Gardasee, zu einem schönem Familienurlaub am Gradasee und zu einem tollen Familienhotel direkt am Gradasee