Bozen wandern mit Kindern

4.3/5 - (9 votes)
In Bozen wandern mit Kindern zur Burg Hocheppan, der Burgenwanderweg in Südtirol
In Bozen wandern mit Kindern zur Burg Hocheppan, der Burgenwanderweg in Südtirol
Bozen wandern mit Kindern: Rund um den Montiggler See
Bozen wandern mit Kindern: Rund um den Montiggler See
20 Kilometer von Bozen entfernt: Der Kalterer See zum Baden und Wandern mit Kindern
20 Kilometer von Bozen entfernt: Der Kalterer See zum Baden und Wandern mit Kindern

Die schönsten Bozen Wanderungen mit Kindern

Als wir das erste Mal in Bozen wandern mit Kindern gewesen sind, haben wir gar nicht all die schönen Wanderungen entdeckt, die diese Gegend bietet. Erst beim dritten Anlauf haben wir die tollen Bozner Berge gefunden, die sich wirklich lohnen. Rund um die Südtiroler Landeshauptstadt kannst du aus einer Reihe von Bergzielen auswählen. Meistbegangen ist sicher der Bereich von Hochbozen auf dem Rittener Plateau mit dem Rittner Horn. Nicht weit ist aber auch zu den Seen im Süden und in die Dolomiten. Hier unser Überblick.

Wann rund um Bozen wandern mit Kindern?

Für uns ist Bozen schon sehr weit im Süden, mental aber auch geografisch. Die geografische Lage im Süden begünstigt Wanderungen mit Kindern im Frühling. Hier in Italien ist im Frühling nämlich kein Schnee mehr in den niedrigen Lagen. Die Stadt Bozen in Südtirol liegt in einem Talkessel, der ist komplett schneefrei. Weiter oben auf den Bergspitzen liegt dann freilich schon noch Schnee, aber in den niedrigeren Lagen geht´s sehr gut für eine Frühlingswanderung. So kannst du im März schon sehr angenehm wandern mit Kindern. Unseren Kindern haben im Frühling die Wanderungen rund um den Kalterer See und die Montiggler Seen sehr gut gefallen. Solltest du im Sommer in Bozen mit Kindern sein: Nichts wie ab die Montiggler Seen zum Baden. Beide Seen haben ein Strandbad, wo du nach der Wanderung auspannen kannst. Oder einfach nur baden, ohne Wanderung?
–> so war´s am Montiggler See mit Kindern

Es war wunderbar, die Sonnenstrahlen im Frühling zu geniessen. Wenn du einen Familienurlaub im Sommer planst: Hier lässt sich das Wandern mit Kindern im Sommer verbinden mit einem Besuch im Strandbad am Montiggler See. Allerdings sollte du im Sommer schauen, dass du nicht in den Mittagsstunden wandern gehst. In diesen Stunden ist es extrem heiß, viel zu warm zu wandern. Besser gleich in der Früh oder dann am späten Nachmittag.

Bozen wandern mit Kindern: Die Burgenwanderung in Eppan

Burgenwanderung Eppan - Bozen wandern mit Kindern zwischen Burgen und Wein
Burgenwanderung Eppan – Bozen wandern mit Kindern zwischen Burgen und Wein

In der Nähe des Montiggler See sind im Familienurlaub in Südtirol die sehenswerten Burgen in Eppan. Gerade hier in Eppan findest du viele Burgen, die man bei einer Wanderung erreichen kann. Eine Burg als Ziel ist für Kinder DER Anreiz zum Wandern und hier gibt es sogar einen Burgenwanderweg zu drei Burgen auf einmal! Wenn es im April hier blüht, ist diese Wanderung mit Kindern besonders toll. Wir waren genau zu dieser Zeit hier und es war schon sehr warm. Die Wanderung ist abwechlsungsreich und führt teilweise durch die Weinberge. Etwas Besonderes.
–> so ist die Burgenwanderung Eppan

Kalterer See wandern

Kalterer See wandern mit Kindern - auf der Leuchtenburg
Kalterer See wandern mit Kindern – auf der Leuchtenburg

Ein Stück vom Montiggler See ist der Kalterersee. Hier waren wir auch nett wandern. Vom Kalterer See sind wir zu einer weiteren Burg. Die Leuchtenburg trohnt auf einem Buckel direkt neben dem See. Du kannst von oben auf den See schauen. Die Burg selbst ist für Kinder aber nicht so spannend wie die Burgen der Burgenwanderung in Eppan. Dafür ist der Blick auf den See toll. Hier unsere Tour am Kalterer See:
–> Leuchtenburg wandern

Von Bozen auf den Ritten und das Rittner Horn

Oberhalb von Bozen wandern mit Kindern - zu den Erdpyramiden Ritten
Oberhalb von Bozen wandern mit Kindern – zu den Erdpyramiden Ritten

Der Klassiker der Bozen Wanderungen beginnt am Bahnhof in Bozen. Nicht weit davon startet die Ritten Seilbahn. Sie verbindet die Stadt Bozen mit dem rund 1000 Höhenmeter oberhalb gelegenem Ort Oberbozen. Mit der Seilbahn kommst du in wenigen Minuten raus aus der Stadt und hinein in die Berge. Von Oberbozen lohnen sich als Wanderungen mit Kindern zwei Wanderziele ganz besonders: Die Erdpyramiden Oberbozen und das Rittner Horn.

Die Erdpyramiden Wanderung in Oberbozen kannst du direkt an der Bergstation der Ritten Seilbahn starten. Von hier wanderst du talwärts hinunter zu den bekannten Rittner Erdpyramiden. Sie liegen versteckt im Rivellaungraben. Über den markierten Wandersteig findest du aber leicht hinunter. Es gibt 4 Aussichtspunkte auf die Erdpyramiden. Sie sind meterhoch und die größten Erdpyramiden in Europa. Schau sie dir unbedingt einmal an, sie verändern sich laufend. Entlang des beschilderten Rundwegs geht es wieder hinauf zur Bahnstation Oberbozen. Diese Wanderung geht nicht mit Kinderwagen! Es ist eine Wanderung mit ca. 300 Höhenmetern. Plane für die gesamte Runde ca. 2,5 Stunden ein.

Wenn du mit Kleinkind Erdpyramiden besuchen willst, hast du am Ritten einen weiteren Ort, der erstens Erdpyramiden hat und zweitens mit Kinderwagen erreichbar ist: Die Erdpyramiden Lengmoos. Hierhin kommst du von der Bergstation Oberbozen mit der Schmalspurbahn. Von der Endhaltestelle in Klobenstein kannst du eine rund 2 stündige Rundwanderung zu den Erdpyramiden Lengmoos machen. Wenn du nicht so lange wandern möchtest, läßt sich diese Tour abkürzen. Ein Bus fährt von Lengmoos bei den Erdpyramiden zurück nach Klobenstein. Der Vorteil dieser Erdpyramiden Wanderung in Lengmoos gegenüber Oberbozen: Du mußt weniger Höhenmeter wandern. Bei den Erdpyramiden Lengmoos sind es ca. 100 Höhenmeter.

Für die Rittner Horn Wanderung brauchst du von Oberbozen noch zwei Transfers: Du steigst an Bergstation der Bergbahn in die Schmalspurbahn Ritten ein. Die ehemalige Zahnradbahn fährt über das Plateau nach Klobenstein, wo du in den Bus nach Pemmern einsteigst. Dort fährt die Rittner Horn Bergbahn hinauf zum Gipfel. Für Familien mit Kindern ist dort der Toni Weg ein Tipp: Das ist eine familienfreundliche Wanderung mit von Spielplatz zu Spielplatz. Diese kannst du auch als Kinderwagen Wanderung unternehmen. Mit größeren Kindern lohnt sich die weitere Wanderung über die Almwiesen in Richtung Villanderer Alm. Wir fanden die sogenannte Himmelstour toll, jedoch nur mit motivierten Kindern zu empfehlen.
–> unsere Tipps zum Wandern in Ritten mit Kindern

Bletterbachschlucht Bozen wandern mit Kindern

Bei Bozen wandern mit Kindern durch die Bletterbachschlucht - eine der bekanntesten Klammen Südtirols. Aber: Nicht für Kinderwagen geeignet.
Bei Bozen wandern mit Kindern durch die Bletterbachschlucht – eine der bekanntesten Klammen Südtirols. Aber: Nicht für Kinderwagen geeignet.

Und wohin zum Wandern mit Kindern im Sommer rund um Bozen?
Nicht vergessen solltet ihr die Südtirol Wanderung mit Kindern durch die Bletterbachschlucht. Sie wird als größte Schlucht von Südtirol betitelt und hat uns auch gefallen. Es ist zwar nicht eine Schluchtenwanderung am Wasser, sondern eher in einem großen Flußbett, aber mit Kindern kurzweilig zu wandern. Schaut euch mal die Bilder von unserer Klammwanderung an! Klammwanderungen gibt es in Südtirol übrigens noch mehrere. Hier in einem eigenen Artikel haben wir die schönsten Wanderungen in den Klammen in Südtirol zusammengefasst, dort findest du neben der Bletterbachschlucht auch die anderen Klammen.
–> unsere Tour durch die Bletterbachschlucht

In den Dolomiten wandern mit Kindern

Nahe Bozen wandern mit Kindern - in den Dolomiten am Peitlerkofel
Nahe Bozen wandern mit Kindern – in den Dolomiten am Peitlerkofel

Noch mehr schöne Sommertouren in den Bergen rund um Bozen bieten die Dolomiten. Von Bozen ist es nicht weit in die Berge des Rosengarten. Hier unter diesem Text findest du die Auflistung der Familienwanderungen. Nachdem in den Dolomiten zahlreiche familienfreundliche Wanderungen sind, lohnt es sich, gleich hier oben beim Rosengarten in einem Familienhotel zu übernachten. So hast den Blick auf die Dolomiten beim Aufstehen. Wir haben das bereits genossen: Schau hier unsere Erlebnisse im Kinderhotel Maria in Obereggen bei Bozen.

Bei einem andern Familienurlaub in der Gegend haben wir den Peitlerkofel in den Dolomiten entdeckt. Du kannst dort eine alpine Wanderung mit Kindern bis zur Peitlerscharte unternehmen oder am Fuße des Peitlerkofel traumhaft wandern mit Kinderwagen. Start ist am großen Parkplatz am Würzjoch. Hierher kommst du mit dem Auto – es ist allerdings ein Stück ab Bozen. Dafür bist du mittendrin in den Dolomiten. Vom Parkplatz führt ein breiter Forstweg am Fuße des Peitlerkofel entlang. Wir fanden es hier extrem beeindruckend. Der Peitlerkofel steht majestätisch vor uns. Als steinerner Zacken ragt er aus der Landschaft heraus. Am Fuße liegen die grünen Almwiesen – ein atemberaubender Kontrast. Selten gibt es solche Wanderungen mit Kinderwagen. Hier geht es! Du brauchst aber einen Kinderwagen mit Luftreifen.

Nach rund 30 – 45 Minuten ist die Kinderwagen Wanderung zu Ende. Dann wird der breite Wanderweg zu einem schmalen Wandersteig. Hier beginnt für uns der Höhenweg um den Peitlerkofel. Im leichten auf und ab wandern wir entlang. Dann folgt der stellenweise steile Aufstieg zur Peitlerscharte. Kinder finden daran gefallen, durch das felsige Gelände hinauf zu klettern. Oben an der Scharte stehen Bänke, ideal für eine Pause. Du hast ganz viel Aussicht. Auf der anderen Seite reichen die Almwiesen bis herauf zur Peitlerscharte. Atemberaubend schön. Nach der Pause folgt der Abstieg entlang der Aufstiegsroute. Wir haben diese Tour im Urlaub vom Falkensteiner Family Resort Lido aus unternommen.

Die Kinderwagen Wanderungen in Bozen in Südtirol

In Bozen mit Kinderwagen wandern?
Wenn ihr mit kleineren Kindern zum Wanderurlaub nach Südtirol kommt, habe ich hierfür zwei besondere Wandertipps: In Eppan ist die Wanderung auf die beeindruckende Burg Hocheppan von Missian aus auch mit Kinderwagen zu gehen. Die Burgenrundwanderung geht jedoch nicht! Das Zwischenstück zwischen Burg Korb und Schloss Schloss Boymont ist ein Wandersteig. Zum Schloss Boymont lohnt sich die Wanderung mit Kinderwagen rund um Bozen auch: Von Missian oder Burg Korb (wenn man dort auch einkehrt, kann man parken) führt ein steiler Weg hinauf zur Burg, den man auch mit Kinderwagen wandern kann. Oben ist ein toller Ausblick über die Berge.

Oben schon beschrieben habe ich die Kinderwagen Wanderung am Fuße des Peitlerkofel. Der majestätische Gipfel des Peitlerkofel wird dich sicher begeistern. Eine echte Traumtour in Südtirol.

Ebenfalls bereits oben genannt ist das Rittner Horn. Du kannst mit der Rittnerhorn-Bergbahn hinauf fahren und entlang der sagenhaften Welt des Toni wandern. Der breite kinderwagenfreundliche Weg bietet dir ebenfalls viel Aussicht. Hier bist du halt sehr weit oben auf einem exponierten Plateau. Schlern, Rosengarten, Geislerspitzen sind bei der Rundwanderung zu sehen. Die Kinder spielen gerne an den vielen Stationen entlang des Wegs.

Mehr Inspiration für Südtirol mit Kindern gesucht?

Bozen Wanderungen merken

Nutze einen der Pins auf Pinterest, um dir diese Tipps für Bozen mit Kindern zu merken. Du kannst dir den Link auch als WhatsApp auf´s Handy schicken oder per Email. Außerdem ist der Versand an deine Freunde möglich, denen das gefallen würde. Klick dazu einfach auf das entsprechende Symbol unter den Bildern.

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 51 Mal geteilt!