Rodeln Südtirol

Rodeln Südtirol mit Kindern - unsere schönsten Rodelbahnen in Südtirol
Rodeln Südtirol mit Kindern – unsere schönsten Rodelbahnen in Südtirol
Rodeln Südtirol: Wunderschöne Almen in Südtirol machen das Wintererlebnis perfekt beim rodeln mit Kindern
Wunderschöne Almen in Südtirol machen das Wintererlebnis perfekt beim rodeln mit Kindern

Rodeln Südtirol: Toll mit Kindern

Die schönsten Rodelbahnen mit Kindern in Südtirol
Wir haben schon öfter einen Winterurlaub mit Kindern in Südtirol gemacht. Meist waren wir nicht skifahren mit Kindern sondern sind rodeln gewesen. Es hat richtig Spaß gemacht! Raus aus den warmen Familienhotels und hinein in den Schnee. In den Alpen gibt es kilometerlange Rodelbahnen, die mit Kindern ein tolles Wintervergnügen darstellen. Dadurch dass man sich in der freien Natur bewegen kann, ist der Erholungswert besonders hoch. Welche Bahnen zum Rodeln lohnen sich im Familienurlaub Südtirol? – Wir haben sie ausprobiert und hier für euch zusammengestellt.

Rodeln Südtirol: Kronplatz

Rodelbahnen rund um Olang nahe des Kronplatz
Die meisten Familien kennen diese Region vom Skifahren am Kronplatz. Olang ist aber auch die Heimat des Rodelns. Es haben hier bereits Weltmeisterschaften im Rodeln stattgefunden. Es gibt in Olang auch eine 7 Kilometer lange Rodelabfahrt von der Brunstalm nach Olang. Als wir hier den Familienurlaub verbracht haben, war dafür leider zu wenig Schnee.

So sind wir weiter nach oben gefahren: Mit Kindern lohnen sich besonders die Rodelbahnen bei der Taistner Alm und der Pertinger Alm. Beide Almen sind im Winter bewirtschaftet und das Panorama auf die gegenüber liegenden Dolomiten grandios. So waren wir dafür entschädigt, daß wir die lange Rodelbahn in Olang nicht fahren konnten. Und mit 4 und 5 Kilometern Länge waren diese beiden auch nicht kurz.

–> Beim Kronplatz rodeln auf der Taistner Alm Rodelbahn

–> Bei der Pertinger Alm rodeln im Pustertal mit Blick auf die Dolomiten

Rodeln Südtirol: Fane Alm

Das ist das Almdorf Fanealm in Vals in Südtirol – eine tolle Rodelbahn mit Kindern in Südtirol

Schöne Rodelbahnen im Valsertal
Ein Geheimtipp sind die Rodelbahnen im Valsertal – einem Seitental des bekannten Pustertal. Absolut einmalig ist die Rodeltour im Bereich der Fanealm. Ihr erreicht hier ein eigenes Almdorf, bestehend aus mehr als 30 Holzhütten und Almhütten. Ein besonders eindrucksvoller Anblick mit den Pfunderer Bergen. Im Winter kann man auf der Fane Alm auch einkehren. Guter Kaiserschmarrn! Das Almdorf der Fanealm ist für uns eines der schönsten urigen Almdörfer in Südtirol. Weitere Rodelmöglichkeiten für Kinder gibt es bei der Anratterhütte in Vals oder der Moserhütte oberhalb von Meransen.

—> Schaut euch mal die Bilder an: Für einen Familienurlaub in dieser Region gibt es in Vals das Familienhotel Huber und den Alpenhof.

–> Rodeln bei der urigen Fane Alm mit dem wunderbaren Almdorf bei Brixen

Rodeln Südtirol: Villnösstal

Eindrucksvoll und mit Kindern machbar sind die Rodelbahnen ab Ranui. Man kann von dort mit dem Rodel hinaufwandern zur Dusler Alm, wo man die bekannten Geislerspitzen wie auf der Postkarte zu sehen bekommt. Ähnlich attraktiv ist die Rodeltour ab Ranui auf die Geisler Alm. Das Panorama der Geislerspitzen ist einfach wunderbar! Im Sommer haben wir die Geislerspitzen von der anderen Talseite bei der Brogleshütte gesehen.

Rodeln Südtirol - ein Wintertraum mit Kindern im Schnee
Rodeln Südtirol – ein Wintertraum mit Kindern im Schnee

Rodeln Südtirol: Lüsner Alm

Noch eine schöne Alm, die fast keiner kennt: Die Lüsner Alm oberhalb von Brixen. Riesig groß ist die Almfläche, die aussichtsreich über dem Eisacktal liegt. Hier oben sind im Sommer die Tiere beim Weiden. Im Winter ist das bei Neuschnee ein Traum im Winterwonderland – wir durften ihn erleben. Bilder siehst du hier bei den Beschreibungen der beiden Rodelbahnen. Am ersten Tag hat es geschneit und es war neblig, am nächsten Tag dafür DER Wintertraum. Hier die beiden Rodelbahnen.

Rodeln Südtirol - die Lüsner Alm im Winter
Rodeln Südtirol – die Lüsner Alm im Winter

–> Über 5 Kilometer: Rodeln Lüsner Alm auf der Kreuzwiesenalm Rodelbahn bei Brixen

–> Winter mit Baby und kleinem Kind: Rodelbahn Lüsner Alm bei Brixen

Rodeln mit Lift in Südtirol

Längste Rodelbahn in Südtirol mit Lift rodeln

Alle oben vorgestellten Rodelbahnen „funktionieren“ in Verbindung mit einer Winterwanderung mit Kindern: Hinauf zu Fuß, hinunter mit Rodel oder Schlitten. Es gibt aber auch in Südtirol Rodelbahnen, die man herunterrodeln kann, ohne vorher hinauf zu wandern. Die Auffahrt erfolgt mit dem Lift. Dies ist z.B. in Brixen auf der Plose möglich. Mit 10,5 Kilometern ist dies zugleich die längste Rodelbahn in Südtirol. Mit Kindern eignet sich insbesondere der obere Streckenabschnitt (die Rodelbahn ist in zwei Hälften geteilt, unten ist es etwas steiler).

In Brixen und Sterzing mit  rodeln mit Kindern

Mit knapp 10 Kilometern Länge ist die Rodelbahn am Rosskopf (bei Sterzing) nur wenig kürzer. Auch hier kann man mit dem Lift hinauffahren. Rodeln mit Lift liest sich viel angenehmer, als Rodeln und Winterwandern. In der Realität ist das Rodelerlebnis ohne Lift viel größer! Gerade Kinder können mit der richtigen Motivation richtig Spaß im Schnee haben, wenn sie dabei die Natur entdecken können.

Rodelbahn Südtirol Tipps merken

Rodelbahn Südtirol Tipps - unbedingt merken für den nächsten Winterurlaub mit Kindern in Südtirol. Mit diesem Pin auf Pinterest.
Rodelbahn Südtirol Tipps – unbedingt merken für den nächsten Winterurlaub mit Kindern in Südtirol. Mit diesem Pin auf Pinterest.

Unsere Tipps für den Winter mit Kindern in Südtirol:

–> Winterurlaub mit Kindern in Südtirol