Ausflug Walchenseekraftwerk

Die großen Röhren beim Walchenseekraftwerk - durch sie fließt das Wasser zur Stromerzeugung
Hier im Kraftwerk wird der Strom erzeugt, die Maschinenhalle kann besichtigt werden

Das Walchenseekraftwerk in Bayern
Nach unserer Radtour am Walchensee und dem Ausflug vom Kochelsee nach Benediktbeuern wollen wir auch das Kochelsee-Walchensee-Kraftwerk besichtigen. Ich erinnere mich noch an ein Schulbuch aus dem Erdkundeunterricht. Da war ein Bild mit den großen Röhren des Kraftwerks am Walchensee drin. Es faszinierte mich. Erklärt wurde anhand des Walchenseekraftwerks die Nutzung der Wasserkraft durch den Höhenunterschied zwischen Walchensee und Kochelsee. Erhaben wirkte auch die Halle mit den Stromgeneratoren. Sauber in einer Reihe aufgestellt, auf Hochglanz poliert. Der Stolz der Ingenieure.

Wir besuchen das Walchenseekraftwerk am Kochelsee
Heute stehe ich mit meinen Kindern direkt davor. Die Nutzung der Wasserkraft ist mehr denn je ein Thema und das Walchenseekraftwerk ist nach über 90 jähriger Betriebszeit immer noch in Betrieb - "mit den gleichen Röhren von damals", wie die Techniker stolz erklären. Wenn man einen Familienurlaub am Walchensee, Kochelsee oder in der Umgebung verbringt, kann man sich das Kraftwerk anschauen.

Anreise Walchenseekraftwerk

So sind wir zum Walchenseekraftwerk gekommen
Die Kesselbergstraße verbindet den Ort Kochel am Kochelsee mit dem Walchensee. Auf dem Weg nach oben zweigt rechts die Straße zum Kraftwerk ab. An deren Ende gibt es einen Parkplatz, den die Besucher beim Ausflug im Familienurlaub in Bayern nutzen können. Das Umspannwerk für den Strom ist direkt neben dem Parkplatz, 2 Fußminuten weiter ist das Informationszentrum für Besucher und gleich dahinter die Maschinenhalle und die weithin sichtbaren Röhren. Ein Ausflugsziel mit Kindern.
---> so kommst du hin: Die Google Karte.

Besichtigung des Kraftwerks am Kochelsee

In der riesigen Maschinenhalle stehen die Turbinen - hier ist es sehr laut
Im Informationszentrum nebenan wird die Funktionsweise der Turbine und des gesamten Kraftwerks erklärt

Die Röhren erkenne ich gleich wieder. Sechs wuchtige, dicke Rohre überwinden rund 200 Höhenmeter. Es ist relativ ruhig. Das Dröhnen der Generatoren ist leicht entfernt zu hören. Von oben fließt das Wasser aus dem Walchensee zum Wasserschloß. Hier sind die breiten Rohre, durch die das Wasser den Höhenunterschied überwindet. Unten beim Kraftwerk treibt es durch die Höhe beschleunigt die Turbinen an. Sie verwandeln die Kraft in Strom - und das ist laut. Im kleinen Gebäude unter dem das Wasser zurück in den Kochelsee fließt, vibriert der Boden leicht. Nebenan ist die riesige Maschinenhalle.

Wir gehen bei unserem Familienausflug in die große Maschinenhalle hinein. Sie ist zur Besichtigung freigegeben. Bei dem tosenden Lärm lässt es sich schwer unterhalten, dafür um so mehr staunen. Riesig ist die Halle und vor allem hoch. Es wirkt eher wie in ein Museum, als wie eine Produktionshalle. Heute würde man wohl günstiger bauen, für Oskar von Miller war es damals ein Prestigeobjekt, dem er ein gebührendes Gebäude zur Seite stellen wollte. Heute ist es zum Ausflugsziel mit Kindern in Deutschland geworden.

Experimente im Besucherinformationszentrum des Walchenseekraftwerks

Spannend für Kinder: Beim Besuch des Informationszentrum direkt neben dem Kraftwerk können sie selbst experimentieren
Hier können die Wirkungsgrade der unterschiedlichen Turbinen ausprobiert werden
DIe hell brennen die Lampen, bei gleicher Stromzufuhr und unterschiedlicher Lampenstärke?

Das Informationszentrum am Kochelsee - Preise und Führungen
Neu hinzugekommen ist in unserer Zeit ein Besucherzentrum. Zum Walchenseekraftwerk gibt es ein Informationsgebäude gegenüber von der Maschinenhalle. Der Eintritt in das Ausflugsziel in Bayern ist kostenlos, Familien mit Kindern werden insbesondere eingeladen nach einem kurzen historischen Abriß über den Bau des Kraftwerks und der Wichtigkeit der Wasserkraft (Eigenwerbung muss ja auch sein) selbst zu erfahren, was Wasserkraft bedeutet.

Am besten kommt das Wasserkraftmodell bei den Kindern an, wo man zuerst Wasser hinaufpumpen muss. Aus dem "Hochbehälter" kann es dann durch verschiedene Turbinen zur Stromerzeugung gelenkt werden. Auf der Anzeige lässt sich der Wirkungsgrad der jeweiligen Turbine abmessen. Für Teenager eine spannende Wissensvermittlung der Physik. Ich fand es auch spannend, das Walchenseekraftwerk mal gesehen zu haben. 

Mehr Ausflugsziele mit Kindern?
Toll ist natürlich auch die Umgebung mit Walchensee und Kochelsee. Das sind unsere Tipps am Kochelsee mit Kindern.
---> Und es gibt noch mehr in der Gegend zu erleben! Das können euch für einen Familienurlaub im Tölzer Land empfehlen.

Das ist das Video vom Besuch im Walchensee-Kraftwerk:


Freizeitaktivitäten mit Kindern in Bayern

Zwischen Augsburg, Allgäu, Nürnberg, München und Tölzer Land: Unsere schönsten Ausflugstipps für Freizeitaktivitäten, Familienausflug oder einen Tagesausflug mit Kindern in Bayern

Das lieben Kinder im Familienurlaub Bayern:

Familienhotel Bayern

Hier gibt es in Bayern ein schönes Kinderhotel, all inclusive und auch empfehlenswerte Familienhotels mit Wellnessbereich und Kinderprogramm

Wandern mit Kindern in Bayern

In der Oberpfalz im bayerischen Wald bis in den Nationalpark Berchtesgaden und die Chiemgauer Alpen: Undere Wanderungen mit Kindern in Bayern

Familienurlaub Bayern

Nach Berchtesgaden, an den Chiemsee, ins Allgäu, den bayerischen Wald - Familienurlaub am See oder in den Bergen in Bayern mit Kindern?

Gefällt es dir hier? - deine Bewertung

 
 
 
 
 
 
 
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1 Bewertungen
100 %
1
5
5
 



Die Google-Empfehlung für Familienurlaub:

Blogheim.at Logo