Blogheim.at Logo

Walchenseekraftwerk

Die großen Röhren beim Walchenseekraftwerk - durch sie fließt das Wasser zur Stromerzeugung
Die großen Röhren beim Walchenseekraftwerk – durch sie fließt das Wasser zur Stromerzeugung
Hier im Kraftwerk wird der Strom erzeugt, die Maschinenhalle kann besichtigt werden
Hier im Kraftwerk wird der Strom erzeugt, die Maschinenhalle kann besichtigt werden

Das Walchenseekraftwerk ist als Ausflusgziel eher unbekannt. Dabei war ich hier schon mal vor ca. 30 Jahren auf einem Schulausflug bei einer Klassenreise. Erinnern konnte ich mich nur noch an die gewaltigen Röhren. In denen schießt das Wasser vom Walchensee in den Kochelsee hinunter. Jahrzehnte später haben wir dieses beeindruckende Karftwerk wieder besucht. Zusammen mit unseren Kindern. Dabei haben wir viel Spannendes entdeckt und langweilig war es sicher mal nicht. Die neuen Schauräume mit den interaktiven Stationen laden Familien aktiv zum mitmachen ein. Dabei lernen Kinder und Erwachsenen ganz nebenbei die Bedeutung der Wasserkraft und die Umwaldnlung in Strom. Auch interessiert? Dann lies jetzt einfach weiter!

Unser Ausflug ins Walchenseekraftwerk

Das Walchenseekraftwerk in Bayern
Nach unserer Radtour am Walchensee und dem Ausflug vom Kochelsee nach Benediktbeuern wollen wir auch das Kochelsee-Walchensee-Kraftwerk besichtigen. Erzeugt wird hier der Strom durch die Nutzung der Wasserkraft. Dabei spielt der Höhenunterschied zwischen Walchensee und Kochelsee eine entscheidenen Rolle. Erhaben wirkte auch die Halle mit den Stromgeneratoren. Sauber in einer Reihe aufgestellt, auf Hochglanz poliert. Der Stolz der Ingenieure.

Wir besuchen das Walchenseekraftwerk am Kochelsee
Heute stehe ich mit meinen Kindern direkt davor. Die Nutzung der Wasserkraft ist mehr denn je ein Thema und das Walchenseekraftwerk ist nach über 90 jähriger Betriebszeit immer noch in Betrieb – „mit den gleichen Röhren von damals“, wie die Techniker stolz erklären. Wenn man einen Familienurlaub am Walchensee, Kochelsee oder in der Umgebung verbringt, kann man sich das Kraftwerk anschauen. Ich finde es lohnt sich!

Anreise Walchenseekraftwerk

So sind wir zum Walchenseekraftwerk gekommen
Die Kesselbergstraße verbindet den Ort Kochel am Kochelsee mit dem Walchensee. Auf dem Weg nach oben zweigt rechts die Straße zum Kraftwerk ab. An deren Ende gibt es einen Parkplatz, den die Besucher beim Ausflug im Familienurlaub in Bayern nutzen können. Das Umspannwerk für den Strom ist direkt neben dem Parkplatz, 2 Fußminuten weiter ist das Informationszentrum für Besucher und gleich dahinter die Maschinenhalle und die weithin sichtbaren Röhren. Ein Ausflugsziel mit Kindern.

—> so kommst du hin: Die Google Karte.

 In der riesigen Maschinenhalle stehen die Turbinen - hier ist es beeindruckend und sehr laut
In der riesigen Maschinenhalle stehen die Turbinen – hier ist es beeindruckend und sehr laut

Besichtigung des Kraftwerks am Kochelsee

Die großen Röhren erkenne ich gleich wieder. Sechs wuchtige, dicke Rohre überwinden rund 200 Höhenmeter. Es ist relativ ruhig. Das Dröhnen der Generatoren ist leicht entfernt zu hören. Von oben fließt das Wasser aus dem Walchensee zum Wasserschloß. Hier sind die breiten Rohre, durch die das Wasser den Höhenunterschied überwindet. Unten beim Kraftwerk treibt es durch die Höhe beschleunigt die Turbinen an. Sie verwandeln die Kraft in Strom – und das ist laut. Im kleinen Gebäude unter dem das Wasser zurück in den Kochelsee fließt, vibriert der Boden leicht. Nebenan ist die riesige Maschinenhalle.

Wusstest du übrigens, dass zum Bau des Kraftwerks, extra Wasser umgeleitet wurde und der heute Walchensee in seiner Asuformung erst so entstand. Sonst gäbe es nämlich nicht genug Wasser für die Stromerzeugung. Was damals vor knapp hundert Jahren eine technische Meisterleistung war, würde bei einem heutigen Bau natürlich kritsch begutachtet werden.

Im Walchenseekraftwerk Informationszentrum nebenan wird die Funktionsweise der Turbine und des gesamten Kraftwerks erklärt
Im Informationszentrum nebenan wird die Funktionsweise der Turbine und des gesamten Kraftwerks erklärt

Wir gehen bei unserem Familienausflug in die große Maschinenhalle hinein. Sie ist zur Besichtigung freigegeben. Bei dem tosenden Lärm lässt es sich schwer unterhalten, dafür um so mehr staunen. Riesig ist die Halle und vor allem hoch. Es wirkt eher wie in ein Museum, als wie eine Produktionshalle. Heute würde man wohl günstiger bauen, für Oskar von Miller war es damals ein Prestigeobjekt, dem er ein gebührendes Gebäude zur Seite stellen wollte. Heute ist es zum Ausflugsziel mit Kindern in Deutschland geworden. Und manchmla würde man sich doch wünschen, dass heutige Betriebe ihren Gebäuden auch so eine schöne Hülle geben würden .Die riesigen Generatoren sind auf jeden Fall sehr beeindruckend!

Experimente im Walchenseekraftwerk Besucherzentrum

Walchenseekraftwerk Besucherzentrum -  Spannend für Kinder: Sie können selbst experimentieren
Walchenseekraftwerk Besucherzentrum – Spannend für Kinder: Sie können selbst experimentieren

Das Informationszentrum am Kochelsee – Preise und Führungen
Neu hinzugekommen ist in unserer Zeit ein Besucherzentrum. Zum Walchenseekraftwerk gibt es ein Informationsgebäude gegenüber von der Maschinenhalle. Der Eintritt in das Ausflugsziel in Bayern ist kostenlos, Familien mit Kindern werden insbesondere eingeladen nach einem kurzen historischen Abriß über den Bau des Kraftwerks und der Wichtigkeit der Wasserkraft (Eigenwerbung muss ja auch sein) selbst zu erfahren, was Wasserkraft bedeutet.

Hier können die Wirkungsgrade der unterschiedlichen Turbinen ausprobiert werden
Hier können die Wirkungsgrade der unterschiedlichen Turbinen ausprobiert werden
Wie hell brennen die Lampen, bei gleicher Stromzufuhr und unterschiedlicher Lampenstärke?
Wie hell brennen die Lampen, bei gleicher Stromzufuhr und unterschiedlicher Lampenstärke?

Am besten kommt das Wasserkraftmodell bei den Kindern an, wo man zuerst Wasser hinaufpumpen muss. Aus dem „Hochbehälter“ kann es dann durch verschiedene Turbinen zur Stromerzeugung gelenkt werden. Auf der Anzeige lässt sich der Wirkungsgrad der jeweiligen Turbine abmessen. Für Teenager eine spannende Wissensvermittlung der Physik. Aber auch sonst gibt es viele spannende kleine und größerer Experimente, wo wir uns „austoben“ können. Der Junior versteht natürlich noch nicht alle pysikalischen Zusammenhänge, aber Spaß macht es trotzdem. Lampen werden zum Leuchten gebracht, Schaltkreise werden durch Knöpfe geschalten und vieles mehr!

Der Ausflug hat sich für uns auf jeden Fall gelohnt. Er dauert nicht ewig, bringt aber genug Abwechslung, dass jeder aus der Familie Spaß hat.

Walchenseekraftwerk Eintrittspreise

Du kannst das Kraftwerk kostenlos besuchen. Es gibt keine Walchenseekraftwerk Eintrittspreise!

Die häufigsten Fragen über das Walchenseekraftwerk

Wie funktioniert das Walchenseekraftwerk?

Das Kraftwerk am Walchensee nutzt die Wasserkraft. Der rund 200 Höhenmeter oberhalb gelegene Walchensee speichert das Wasser. Wenn es dann über die meterdicken Rohre zum Kraftwerk hinunter fließt, wird Energie frei. Diese wird in den Turbinen zu Strom verwandelt. Du kannst den Turbinenraum kostenlos besichtigen, hier die Bilder.

Wie sind die Walchenseekraftwerk Öffnungszeiten?

Das Besucherzentrum ist nur in den Sommermonaten und im Herbst geöffnet. Im Winter ist geschlossen. Hier die genauen Öffnungszeiten: Von Mai bis Oktober ist jeweils von Montag bis Sonntag, von 09 Uhr bis 17.00 Uhr. Im November von Montag bis Sonntag von 10 Uhr – 16 Uhr.

Gibt es eine Walchenseekraftwerk Führung?

Das Informationszentrum kannst du dir während der Öffnungszeiten kostenlos und ohne Führung anschauen. Wenn du mehr wissen willst, ist es möglich eine Gruppenführung zu reservieren. Die Führung dauert ca. eine Stunde.

Wann kann man das Walchenseekraftwerk Wasserschloss besichtigen?

Zum Wasserschloss kommt man normalerweise gar nicht hin. Das ist für die Öffentlichkeit nur einmal im Jahr zugänglich. Immer am Tag des offenen Denkmals gibt es besondere Kraftwerk Führungen, bei denen auch das Wasserschloss für Besucher gezeigt wird. Wenn du diesen Besuch planen willst: Der Tag des offenen Denkmals ist jedes Jahr am zweiten Sonntag im September.

Wo ist das Walchenseekraftwerk Museum?

Das Informationszentrum mit dem Museum über das bekannte Kraftwerk befindet sich direkt neben der Turbinenhalle. Hier auf dieser Webseite findest du die genaue Anfahrtsbeschreibung über die Kesselfallstraße, incl. Google Karte für deine Planung.

Mehr Ideen rund um den Kochelsee mit Kindern

Wenn ihr ein paar Tage in der Gegend seid oder in der Nähe wohnt, dann sucht ihr vielleicht nach noch mehr Tipps für Familien. Hier haben wir ein paar Ideen für euch.

  • Wandern am Walchensee: eine etwas längerer Wanderung, aber dafür sehr aussichstreich und schön, führt euch auf den Jochberg. Leider ist die Tour gerade an Wcohenenden sehr überlaufen. Aber kein Wunder, bei dem Blick. Aber schau selbst:

—> Wandern auf den Jochberg mit Kindern

  • Radeln durchs Kochelsee Moor: eine wirklich familiengerechte Radtour führt euch durch Moor nördlich des Kochelsees. Ohne Höhenmeter radelt ihr durch eine tolle Landschaft, wenn ihr wollt bis zum Kloster Benediktbeuern, dass ihr auch anschauen könnt

—> so geht die Radtour durch das Moor

  • Freilichtmuseum Glentleiten: einen tollen Familienausflug könnt ihr ins Freilichtmuseum Glentleiten machen. Viele alte Baurenhöfe wurden hier orginal wieder aufgebaut. Aber auch alte Wassermühlen und Handwerksbetriebe könt ihr dort sehen. Immer wieder gibt es auch Veranstaltungen für die ganze Familie. Dann kann man altes Handwerk selbst ausprobieren! Und für Kinder gibt es ein eigenes Bauernhofgebäude mit Schatzsuche und Tresor zum knacken.

—> hier geht’s weiter zum Freilichtmuseum Glentleiten

  • Ihr wollt noch mehr See? wie wär’s mit einem Ausflug zum Sylvensteinsee? Dort findet ihr schöne Naturbadeplätze. Rund um den See kann man auch herrliche Wanderungen unternhemen. Neugrierig? Dann lies weiter

—> alles über den Sylvensteinsee

Noch mehr Ausflugsziele mit Kindern?
Toll ist die gesamte Umgebung mit Walchensee und Kochelsee. Hier lohnt es sich auch für ein paar Tage Urlaub zu machen. Das sind unsere Tipps

—> am Kochelsee mit Kindern.

—> Und es gibt noch mehr in der Gegend zu erleben! Das können euch für einen Familienurlaub im Tölzer Land empfehlen.

–> sollten dich Speicherseen interessieren, solltest du unbedingt auch einmal den großen Schlegeisstausee in Tirol besuchen. Hier kannst du sogar eine Führung in der Staumauer machen und die bekannte Brücke ist auch hier: www.schlegeis-speicher.com

Spannend wie das Walchensee Kraftwerk - Unser Ausflug zum Schlegeisspeicher
Spannend wie das Walchensee Kraftwerk – Unser Ausflug zum Schlegeisspeicher

Das ist das Video vom Besuch im Walchensee-Kraftwerk:

Walchensee mit Kindern Tipps merken

Mit einem Pin auf Pinterest kannst du dir diese Walchensee Tipps merken und findest das alles bei der nächsten Urlaubsplanung oder Ausflugsplanung wieder – du kannst über Facebook auch den Tipp mit deinen Freunden teilen, die das auch interessieren könnte. Oder willst du ihnen den Tipp gleich als Email oder WhatsApp schicken? Das geht auch, klick einfach auf das entsprechende Symbol unter den Bildern ✔️

KLICK hier - Diese Tipps merken & deinen Freunden empfehlen:

Bereits 4 Mal geteilt!